ITMPower


Seite 14 von 335
Neuester Beitrag: 16.07.24 16:25
Eröffnet am:24.11.13 09:17von: 228291027AAnzahl Beiträge:9.367
Neuester Beitrag:16.07.24 16:25von: crossoveroneLeser gesamt:3.340.602
Forum:Börse Leser heute:294
Bewertet mit:
23


 
Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 335  >  

6951 Postings, 2922 Tage KautschukJe besser die Nachrichten

 
  
    #326
31.01.19 17:45
je tiefer der Kurs  

5912 Postings, 2506 Tage Air99ITM mit dabei

 
  
    #327
05.02.19 14:37

913 Postings, 4188 Tage laura2000klingt doch gut. Der Kurs sollte viel höher stehen

 
  
    #328
06.02.19 10:58

5912 Postings, 2506 Tage Air99UK Govt pledges 48m for cleaner

 
  
    #329
07.02.19 07:19

5912 Postings, 2506 Tage Air99Newly announced funding as hydrogen rail momentum

 
  
    #330
08.02.19 07:45

86 Postings, 2344 Tage StephanPB2http://www.itm-power.com/news-item/olev-award-and-

 
  
    #331
18.02.19 19:33
http://www.itm-power.com/news-item/olev-award-and-pipeline-update

"In total, ITM Power has won sales and project awards of £7.1m over the last eight weeks, bringing the contract backlog to a total of £35.7m, of which £23.2m is under contract and a further £12.5m is in the final stages of negotiation."  

147 Postings, 2368 Tage JMS9912First Berlin Equity Research GmbH

 
  
    #332
20.02.19 11:24

Original-Research: ITM Power Plc (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy
20.02.2019 10:01:16


Original-Research: ITM Power Plc - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu ITM Power Plc

Unternehmen: ITM Power Plc
ISIN: GB00B0130H42

Anlass der Studie: Aufnahme der Coverage
Empfehlung: Buy
seit: 20.02.2019
Kursziel: 43 GBpence
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat die Coverage von ITM Power PLc (ISIN:
GB00B0130H42) aufgenommen. Analyst Dr. Karsten von Blumenthals Rating ist
Buy bei einem Kursziel von GBp 43.

Zusammenfassung:
Grüner Wasserstoff ist zu Recht das neue Zauberwort in der Debatte über die
Dekarbonisierung der Energieerzeugung und des Energieverbrauchs, und das
britische Unternehmen ITM Power ('ITM') ist ein Pionier für
Wasserstoff-Energiesysteme. ITM ist ein führender Anbieter von
Wasserstoffproduktionsanlagen, sogenannten Elektrolyseuren, einschließlich
kompletter Wasserstofftankstellen, und sollte von der steigenden Nachfrage
nach grünem Wasserstoff (d. h. mit niedrigem Kohlenstoffgehalt) nachhaltig
profitieren. Wasserstoff ist ein hervorragender Allround-Kraftstoff und
eignet sich für alle drei Energieanwendungen: Strom, Wärme und Mobilität.
Darüber hinaus wird es in der chemischen Industrie und in der Raffinerie
als Rohstoff benötigt. ITM konzentriert sich auf die vielversprechendsten
Märkte: Mobilität (Wasserstofftankstellen für
Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge (FCEV)), Power-to-Gas-Anwendungen zur
Speicherung von preiswerter Solar- und Windenergie in Form von Wasserstoff
und erneuerbare Chemie. Im Bereich Mobilität hat Toyota die Vorteile des
FCEV bereits erkannt und war der erste Hersteller, der ein
Standard-Brennstoffzellen-Auto (Toyota Mirai) auf den Markt gebracht hat.
Im Wärmebereich hat die britische Stadt Leeds (ca. 750.000 Einwohner) einen
Prozess zur vollständigen Umstellung auf Wärme aus Wasserstoff begonnen.
Shell hat von ITM eine 10-MW-Elektrolyseanlage bestellt, um grünen
Wasserstoff als Rohstoff in einer Raffinerie zu verwenden. Wir rechnen mit
einer massiven Ausweitung der weltweiten Produktion und des Verbrauchs von
umweltfreundlichem Wasserstoff in den kommenden Jahren. Der hohe
Auftragsbestand von ITM Power und die steigende Ausschreibungspipeline
weisen auf ein starkes Umsatzwachstum in den kommenden Jahren hin, das den
Weg für ein positives EBIT im Geschäftsjahr 2022 ebnen sollte. Wir nehmen
die Coverage mit einer Kaufempfehlung und einem Kurssziel von GBp 43 auf.


First Berlin Equity Research has initiated coverage on ITM Power PLc (ISIN:
GB00B0130H42). Analyst Dr Karsten von Blumenthal's rating is Buy at a GBp
43 price target.

Abstract:
Green hydrogen is rightly the new magic word in the debate on how to
decarbonise energy production & consumption, and the British company ITM
Power ('ITM') is a pioneer in hydrogen energy systems. ITM is a leading
supplier of hydrogen production plants, so-called electrolysers, including
complete hydrogen refuelling stations, and looks set to be a prime
beneficiary of rising demand for green (i.e. low carbon) hydrogen. Hydrogen
is an excellent all-round fuel and suitable for all three energy
applications: power, heat, and mobility. Furthermore, it is needed as
feedstock in the chemicals and refining industries. ITM is focusing on the
most promising markets: mobility (hydrogen refuelling stations for fuel
cell electric vehicles (FCEVs)), power-to-gas applications to store cheap
solar & wind power in the form of hydrogen, and renewable chemistry. In the
mobility area, Toyota has already recognised the advantages of FCEVs and
was the first manufacturer to offer a standard FC car (Toyota Mirai). In
the heat area, the British town of Leeds (ca. 780k inhabitants) has started
a process to switch completely to hydrogen-based heat. Shell has ordered a
10 MW electrolysis plant from ITM to use green hydrogen as feedstock in a
refinery. We forecast a massive scaling up of global green hydrogen
production & consumption in coming years. ITM Power's high order backlog
and rising tender opportunity pipeline suggest strong sales growth in
coming years, which should pave the way to break-even EBIT in FY 2022. We
initiate coverage with a Buy rating and a GBp 43 price target.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/17583.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.


 

1670 Postings, 3587 Tage LichtefichteIst ja mal

 
  
    #333
20.02.19 13:41
eine richtig seriöse Analystenstimme,Ironie off.
 

5912 Postings, 2506 Tage Air99Es gibt nicht nur Nel

 
  
    #334
21.02.19 07:48
Original-Research: ITM Power Plc (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy
20.02.2019 10:01:16


Original-Research: ITM Power Plc - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu ITM Power Plc

Unternehmen: ITM Power Plc
ISIN: GB00B0130H42

Anlass der Studie: Aufnahme der Coverage
Empfehlung: Buy
seit: 20.02.2019
Kursziel: 43 GBpence
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Dr. Karsten von Blumenthal

First Berlin Equity Research hat die Coverage von ITM Power PLc (ISIN:
GB00B0130H42) aufgenommen. Analyst Dr. Karsten von Blumenthals Rating ist
Buy bei einem Kursziel von GBp 43.

Zusammenfassung:
Grüner Wasserstoff ist zu Recht das neue Zauberwort in der Debatte über die
Dekarbonisierung der Energieerzeugung und des Energieverbrauchs, und das
britische Unternehmen ITM Power ('ITM') ist ein Pionier für
Wasserstoff-Energiesysteme. ITM ist ein führender Anbieter von
Wasserstoffproduktionsanlagen, sogenannten Elektrolyseuren, einschließlich
kompletter Wasserstofftankstellen, und sollte von der steigenden Nachfrage
nach grünem Wasserstoff (d. h. mit niedrigem Kohlenstoffgehalt) nachhaltig
profitieren. Wasserstoff ist ein hervorragender Allround-Kraftstoff und
eignet sich für alle drei Energieanwendungen: Strom, Wärme und Mobilität.
Darüber hinaus wird es in der chemischen Industrie und in der Raffinerie
als Rohstoff benötigt. ITM konzentriert sich auf die vielversprechendsten
Märkte: Mobilität (Wasserstofftankstellen für
Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge (FCEV)), Power-to-Gas-Anwendungen zur
Speicherung von preiswerter Solar- und Windenergie in Form von Wasserstoff
und erneuerbare Chemie. Im Bereich Mobilität hat Toyota die Vorteile des
FCEV bereits erkannt und war der erste Hersteller, der ein
Standard-Brennstoffzellen-Auto (Toyota Mirai) auf den Markt gebracht hat.
Im Wärmebereich hat die britische Stadt Leeds (ca. 750.000 Einwohner) einen
Prozess zur vollständigen Umstellung auf Wärme aus Wasserstoff begonnen.
Shell hat von ITM eine 10-MW-Elektrolyseanlage bestellt, um grünen
Wasserstoff als Rohstoff in einer Raffinerie zu verwenden. Wir rechnen mit
einer massiven Ausweitung der weltweiten Produktion und des Verbrauchs von
umweltfreundlichem Wasserstoff in den kommenden Jahren. Der hohe
Auftragsbestand von ITM Power und die steigende Ausschreibungspipeline
weisen auf ein starkes Umsatzwachstum in den kommenden Jahren hin, das den
Weg für ein positives EBIT im Geschäftsjahr 2022 ebnen sollte. Wir nehmen
die Coverage mit einer Kaufempfehlung und einem Kurssziel von GBp 43 auf.


First Berlin Equity Research has initiated coverage on ITM Power PLc (ISIN:
GB00B0130H42). Analyst Dr Karsten von Blumenthal's rating is Buy at a GBp
43 price target.

Abstract:
Green hydrogen is rightly the new magic word in the debate on how to
decarbonise energy production & consumption, and the British company ITM
Power ('ITM') is a pioneer in hydrogen energy systems. ITM is a leading
supplier of hydrogen production plants, so-called electrolysers, including
complete hydrogen refuelling stations, and looks set to be a prime
beneficiary of rising demand for green (i.e. low carbon) hydrogen. Hydrogen
is an excellent all-round fuel and suitable for all three energy
applications: power, heat, and mobility. Furthermore, it is needed as
feedstock in the chemicals and refining industries. ITM is focusing on the
most promising markets: mobility (hydrogen refuelling stations for fuel
cell electric vehicles (FCEVs)), power-to-gas applications to store cheap
solar & wind power in the form of hydrogen, and renewable chemistry. In the
mobility area, Toyota has already recognised the advantages of FCEVs and
was the first manufacturer to offer a standard FC car (Toyota Mirai). In
the heat area, the British town of Leeds (ca. 780k inhabitants) has started
a process to switch completely to hydrogen-based heat. Shell has ordered a
10 MW electrolysis plant from ITM to use green hydrogen as feedstock in a
refinery. We forecast a massive scaling up of global green hydrogen
production & consumption in coming years. ITM Power's high order backlog
and rising tender opportunity pipeline suggest strong sales growth in
coming years, which should pave the way to break-even EBIT in FY 2022. We
initiate coverage with a Buy rating and a GBp 43 price target.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses
siehe firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
www.more-ir.de/d/17583.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com  

147 Postings, 2368 Tage JMS9912Big Oil unterstützt die Methanverordnung

 
  
    #335
1
15.03.19 10:49
Big Oil Is Backing Methane Regulation (Big Oil unterstützt Methanverordnung)

https://finance.yahoo.com/news/...g-methane-regulation-220000746.html


Big Oil unterstützt Methanverordnung
[Oilprice.com]
Nick Cunningham
Oilprice.comMärz 14, 2019

Die Ölindustrie ist plötzlich besorgt über ihre Methanemissionen.

In Houston forderten die Verantwortlichen von Shell die EPA auf, sich an die gesetzlichen Bestimmungen für Methan zu halten. EOG Resources hat auf Veranlassung seiner eigenen Aktionäre Methan-Ziele vereinbart. Bob Dudley, CEO von BP, unterstützte die Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und unterstützte die Art und Weise, wie die Ölindustrie ihre Geschäfte tätigt, offener. Inzwischen setzt die Trump-Regierung auf Bundesebene Methan-Grenzwerte zurück.

Methan ist ein starkes Treibhausgas, das in einem kürzeren Zeitraum bis zu 80 Mal so stark ist wie Kohlendioxid. Während der Gewinnung und dem Transport von Erdgas kann Methan aus Rohrleitungen und Verarbeitungsanlagen austreten. Während sich die Öl- und Gasindustrie gegen die gesetzlichen Bestimmungen zu Methanemissionen ausgesprochen hat, wird die Idee in einigen Ländern aufgegriffen.

Dafür gibt es einige Gründe. Erstens kann die Gewinnung von Methan, anstatt es durchzulassen, für die Unternehmen rentabler sein, zumindest theoretisch. Zweitens sind die Ölmajors zunehmend Gasmajors. Sie setzen langfristig auf Erdgas, zumal die Klimaverordnung schmutzigere Energieformen wie Kohle zwingt. Wenn die künftigen Volkswirtschaften CO2-beschränkt sein werden, sollte die Industrie ihre Leckagen besser stopfen. Drittens verfügen die Majors über die Ressourcen und Technologien, um die Methanemissionen zu senken, und da sie unter Druck stehen, wollen sie den Rest der Industrie mitreißen.

Ist dies ein Vorläufer für die Spitzenölnachfrage?

ExxonMobil hat mit dem Environmental Defense Fund (EDF) an der Überwachung und Verringerung der Methanemissionen gearbeitet. Matt Kolesar, Regulierungsmanager bei XTO Energy, einer Tochtergesellschaft von Exxon, sagte, dass seit dem Start eines Lecksuchprogramms im Jahr 2017 Methanleckagen reduziert wurden. „In nur 18 Monaten unseres freiwilligen Programms haben wir eine fast 40-prozentige Verringerung des beobachteten Lecks erreicht Frequenz “, sagte Kolesar in einem Interview mit EDF.

XTO und Exxon wollen aber auch die gesetzlichen Vorschriften für Methan. "Wie wir in unseren schriftlichen Kommentaren gegenüber der EPA erläutert haben, fordert ExxonMobil die Agentur nachdrücklich dazu auf, die Methanemissionen an neuen und modifizierten Quellen weiter zu regulieren und die Methanregulierung auf bestehende Quellen auszudehnen", sagte Kolesar von XTO.

Es war nicht immer so, dass Aktionäre, Interessengruppen und die Ölindustrie auf derselben Seite standen. BP und andere haben sich in den Vereinigten Staaten gegen Methan-Vorschriften eingesetzt. Das American Petroleum Institute setzte sich gegen die Methanregeln der Obama-Ära ein und bezeichnete sie als lästig.

In letzter Zeit scheint es jedoch einen Tonwechsel zu geben. Obwohl BP gegen die Methan-Regeln vorgegangen war, kündigte BP an, auch mit EDF zusammenzuarbeiten, um die Methanemissionen zu begrenzen. "Wir glauben an die direkte staatliche Regulierung von Methan für neue und bestehende Quellen hier in den Vereinigten Staaten", sagte Bernard Looney, Leiter der Öl- und Gasförderung von BP, gegenüber Reuters.

BP hat sich zum Ziel gesetzt, die Methanemissionen bis 2025 auf nur noch 0,2 Prozent der Gesamtproduktion zu senken. Dieses Ziel wurde letztes Jahr erreicht. EDF sagte, wenn die gesamte Ölindustrie genauso gut wäre wie BP mit Methanleckagen, so entspräche dies der Schließung von rund 2.000 Kohlekraftwerken.

Verwandte: Die Milliardäre kämpfen um Biokraftstoff

Jetzt haben BP, Shell und ExxonMobil die Trump-Administration aufgefordert, die Methanvorschriften zu verschärfen. "Wir freuen uns, dass Unternehmen wie Exxon und Shell die Notwendigkeit einer Methanregulierung für den Bundesstaat anerkennen", sagte Lila Holzman, Energieprogrammmanagerin von As You Sow, einer gemeinnützigen Organisation, die durch die Interessenvertretung der Aktionäre die ökologische und soziale Verantwortung von Unternehmen fördert. „Intelligente Methankontrollen stellen die tiefhängenden Früchte dar, die Unternehmen umsetzen sollten, während sie ihre Geschäftsmodelle auf vollständige Paris-Compliance umstellen.“

Die Ölindustrie steht unter wachsendem Druck, sowohl von der Öffentlichkeit als auch von den Aktionären zu handeln. Inzwischen hat die Trump-Regierung ihre Deregulierungskampagne in die Länge gezogen, mit der sich selbst die Ölindustrie nicht wohl fühlt. Wenn ExxonMobil, BP und Shell mit einer strengeren Regulierung an Bord sind, ist es wahrscheinlich, dass dies mit einem neuen Präsidenten im Weißen Haus geschehen wird.

Von Nick Cunningham of Oilprice.com


cya  

147 Postings, 2368 Tage JMS9912PPS und Skoda

 
  
    #336
17.03.19 09:03
https://fuelcellsworks.com/news/...-develop-hydrogen-fuel-cell-buses/


"""Proton und Skoda Electric a.s. in der Tschechischen Republik haben eine Absichtserklärung mit dem Ziel unterzeichnet, eine Kooperation über die Entwicklung, den Verkauf und den Service von Elektrobussen für Brennstoffzellen mit den modularen HyRange®-Systemen von Proton einzugehen.

Die ersten Prototypenbusse sollen für europäische Busbetreiber mit einem anfänglichen Ziel von mindestens 10 Fahrzeugen bis zum ersten Quartal 2020 in Betrieb genommen werden.

Dr. Nahab, CEO von Proton, kommentierte: "Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit mit der Skoda Electric a.s. aufgenommen haben, was die Nachfrage nach Proton ́s HyRange-Anwendungen weiter bestätigt."""

Cya
 

5912 Postings, 2506 Tage Air99ITM Power sichert ersten Auftrag von Toyota

 
  
    #337
19.03.19 14:24
ITM Power sichert ersten Ausrüstungsverkauf an Toyota Australien. https://mobile.twitter.com/fuelcellsworks/status/1107990828096671744  

6951 Postings, 2922 Tage KautschukWas ist das hier?

 
  
    #338
20.03.19 20:01
Gute Meldungen H2 boomt und bei ITM fällt der Kurs  

86 Postings, 2344 Tage StephanPB2Britische Unternehmen sind im

 
  
    #339
21.03.19 10:35
Moment nicht so gefragt, da die Auswirkungen des Brexit auf die zukünftigen Geschäfte sich nicht beziffern lassen. Bin ich vom Unternehmen überzeugt, dann könnten dies gerade gute Kaufkurse sein.  

317 Postings, 2422 Tage Ingenieur61Shell & ITM

 
  
    #340
1
26.03.19 17:36
https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...upplier-217261.html

" While the UK’s renewable energy generators could be in line for a welcome boost with another major player entering the green energy supply race, a particular beneficiary among the small caps could be ITM Power PLC (LON:ITM)."

" The firm is also working with Shell on the construction of the world’s largest hydrogen electrolysis plant at the Rhineland refinery in Germany, which will have a peak capacity of 10 megawatts."

" The move is part of Shell’s strategy to invest around US$2bn a year on low-carbon energy and renewables, around 5% of its yearly expenditure, as it tries to exploit a rapid growth in demand as climate change concerns become more prevalent."  

317 Postings, 2422 Tage Ingenieur61ITM auf der Hannover Messe

 
  
    #341
1
02.04.19 10:43

317 Postings, 2422 Tage Ingenieur61Interviews mit ITM

 
  
    #342
02.04.19 18:36

317 Postings, 2422 Tage Ingenieur61Gefördertes Projekt

 
  
    #343
03.04.19 15:48
https://www.gov.uk/government/news/...-to-jumpstart-energy-Revolution

4. Smart Hub SLES
Project lead – Cloud Infinity Projects
Consortia: Connected Energy, Flexitricity, Honda Motor Europe, ITM Power, ICAX, Moixa Technology, Passiv- Systems, Switch2 Energy, The Carbon and Energy Fund and West Sussex County Council
Smart Hubs SLES will be demonstrated in West Sussex and the project will integrate energy management across council housing, private residential properties, transport infrastructure and commercial properties
The proposed project is will deploy a number of innovative technologies (a hybrid hydrogen/electric vehicle filling station and mesh networks for power management) alongside more established but not widely deployed technologies such as heat networks
A Virtual Power Plant will be established by integrating several platforms which can dynamically monitor and respond to energy demand and generation. Another important element of the project is designing an innovative procurement framework. This could be widely replicated and could enable public sector organisations to include flexible energy assets in, and engage with local flexibility markets  

317 Postings, 2422 Tage Ingenieur61Shell und ITM - Neue Tankstelle in UK

 
  
    #344
04.04.19 08:48

157 Postings, 1995 Tage Caepten_tomGute Nachrichten aber

 
  
    #345
04.04.19 15:01
der Kurs fällt ,  wenn das Brext Theater vorbei ist gehst hier meiner Meinung nach steil nach oben    

317 Postings, 2422 Tage Ingenieur61@Caepton_tom

 
  
    #346
04.04.19 20:29
bin der gleichen Meinung...bin übrigens bei ITM noch nicht eingestiegen....warte auf die freebuys

Hier neues über ein neues Projekt in England:

https://cadentgas.com/about-us/blog/...ou-need-to-know-about-hydeploy  

317 Postings, 2422 Tage Ingenieur61ITM ist mit an Board

 
  
    #347
04.04.19 20:30

317 Postings, 2422 Tage Ingenieur61Weiß jmd.

 
  
    #348
05.04.19 12:51
ob an den Tankstellen am LA Port von Shell auch ITM involviert ist?
https://www.trucks.com/2019/03/18/...aul-trucking-promise-challenges/  

157 Postings, 1995 Tage Caepten_tomIngenieur61 - LA Port

 
  
    #349
05.04.19 21:07
das weis ich leider auch nicht hab mich vor einiger Zeit mal mit dem Kenworth/Toyota Projekt beschäftigt ( übrigens ein Hammer Truck , schon vor NIKOLA :-) )
die sind Ja ein Teil vom Projekt und sollen oder werden schon  im Hafen von LA eingesetzt, die Stationen kommen laut meiner Info von Shell die auch u.a.  mit ITM zusammen Arbeiten also kann sein aber genaueres ??

 

317 Postings, 2422 Tage Ingenieur61Könnte auch

 
  
    #350
06.04.19 09:35
Air liquide sein... Leider wenig Infos...
 

Seite: < 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... 335  >  
   Antwort einfügen - nach oben