IPO:The Naga Group AG


Seite 233 von 235
Neuester Beitrag: 05.02.24 18:14
Eröffnet am:12.06.17 14:58von: biergottAnzahl Beiträge:6.868
Neuester Beitrag:05.02.24 18:14von: MelnykLeser gesamt:1.402.754
Forum:Börse Leser heute:64
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 231 | 232 |
| 234 | 235 >  

3498 Postings, 2044 Tage CEOWengFineArtVarengold - NAGA

 
  
    #5801
02.06.23 14:44
Heute haben wir per ad hoc erfahren, dass die Varengold Bank von der BAFIN "hops" genommen wird. Da ist der Weg nicht mehr weit zu NAGA, denn hinter beiden Firmen steckt Qureshi ...

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...rgangenheit/20053600.html  

3498 Postings, 2044 Tage CEOWengFineArtMeine persönliche Einschätzung zu NAGA:

 
  
    #5802
08.06.23 15:10
Ich bin überzeugt davon, dass NAGA alleine nichts mehr auf die Rolle bekommen wird. Die müssen irgendwo unterschlüpfen. Die Initiatioren werden wahrscheinlich trotzdem Geld verdienen - der Streubesitz wird so ziemlich alles verlieren.    

3498 Postings, 2044 Tage CEOWengFineArtVarengold

 
  
    #5803
19.06.23 06:25
https://www.onvista.de/news/2023/...sschuettung-fuer-2022-37-26145240

Die Varengold liegt, wie die NAGA, im Einflussbereich von Qureshi. Beide Unternehmen könnten dasselbe Ende sehen ...  

6624 Postings, 2415 Tage NagartierAd-hoc !

 
  
    #5804
2
19.06.23 17:00
Die NAGA Group AG erweitert und richtet ihr Managementteam auf die Fortsetzung des globalen Wachstums aus

19.06.2023 | 07:33 Uhr EDT

EQS-News: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Personalie
The NAGA Group AG erweitert und richtet Führungsteam auf Fortsetzung des globalen Wachstums aus

19.06.2023 / 13:31 CET/CEST

NAGA erweitert und richtet das Managementteam auf die Fortsetzung des globalen Wachstums aus.

Michael Milonas übernimmt die Rolle des Group CEO [Chief Strategy Officer], während Benjamin Bilski sich als Chief Information Officer weiter auf Technologie konzentriert und Sam Chaney als Chief Commercial Officer (CCO) zu NAGA wechselt, um das globale Wachstum in Schwellenmärkten voranzutreiben.

Hamburg, 19. Juni 2023 – Mit steigenden Umsätzen, zunehmender Reife und Eintritt in die Wachstumsphase hat die The NAGA Group AG (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Betreiber des Neo-Brokers NAGA, der Kryptowährungsplattform NAGAX und der Neo-Banking-App, ihr Geschäft erfolgreich abgeschlossen NAGA Pay hat die Entscheidung getroffen, sein Managementteam zu erweitern und auszurichten, um das zukünftige Wachstum weiter zu stärken.

Michael Milonas war maßgeblich an der Expansion von NAGA beteiligt und war für die strategische Entwicklung, Vertriebspartnerschaften und das Umsatzwachstum verantwortlich. Mit seinem enormen Erfahrungsschatz baut, erweitert und verwaltet Michael Milonas das globale Netzwerk wichtiger und wertvoller Partnerschaften von NAGA. 

Während in den früheren Jahren Technologie und Produkte im Mittelpunkt standen und die Strategie prägten, wird die Wachstumsphase von NAGA nun durch strategische Partnerschaften vorangetrieben. Mit der Fertigstellung und erfolgreichen Positionierung des NAGA Trader als eines der führenden globalen Social-Trading-Netzwerke und Super-Apps liegt der Fokus des Unternehmens in diesem Segment nun auf der Vertiefung des Benutzerverständnisses und der Effizienz im Hinblick auf das Big-Data-Analysemanagement. Mit seinem Fachwissen blickt Benjamin Bilski auf eine beispiellose Erfolgsbilanz in diesem Bereich zurück, die auch für eine verstärkte regel- und algorithmisch/KI-gesteuerte Automatisierung bei gleichzeitiger Vergrößerung des Geschäfts in der Zukunft von entscheidender Bedeutung sein wird.

Vor diesem Hintergrund hat NAGA mit Sam Chaney einen anerkannten Experten auf seinem Gebiet für die neue Position des CCO gewonnen.

„Wir freuen uns, die Ernennung von Sam Chaney zum neuen CCO für NAGA bekannt zu geben“, sagt Michael Milonas im Namen des deutschen Fintech-Unternehmens. „Mit seiner reichen Erfahrung in der Branche wird Sam Chaney eine wertvolle Ergänzung für das Team sein.“

Sam Chaney verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche und verfügt über ein tiefes Verständnis der CFD-/FX-Märkte. Zuvor hatte er wichtige Führungspositionen bei einer Reihe weltweit anerkannter Broker inne, wo er sein Fachwissen bei der Steigerung von Wert und Wachstum durch innovative Strategien und Lösungen unter Beweis stellte.

„Ich freue mich sehr, NAGA beizutreten und Teil eines so innovativen und zukunftsorientierten Teams zu sein“, sagte Sam Chaney. „Die Vision des Unternehmens, seinen Kunden ein einzigartiges, benutzerfreundliches Handels- und Investitionserlebnis zu bieten, in Kombination mit seinem Engagement für die Produktentwicklung, macht es zu einem überzeugenden Arbeitsumfeld. Ich freue mich darauf, zum zukünftigen Wachstum und Erfolg von NAGA beizutragen und freue mich darauf.“ mit dem Team zusammenarbeiten."

In seiner neuen Rolle als CCO wird Sam dafür verantwortlich sein, die globale Geschäftsstrategie von NAGA voranzutreiben, Vertriebs-, Marketing- und Geschäftsentwicklungsinitiativen zu leiten und dauerhafte Beziehungen zu Partnern und Kunden aufzubauen. Sams umfassendes Verständnis der Finanzdienstleistungsbranche und seine nachweisliche Erfolgsbilanz machen ihn zum idealen Kandidaten für die Leitung des Vertriebsteams und die Förderung des Umsatzwachstums.

Mit Sam Chaney an Bord ist NAGA gut aufgestellt, um neue Marktchancen zu erkunden und seine Reichweite in der schnelllebigen Welt des Online-Handels zu vergrößern.

NAGA schließt die gefundene Finanzierung in Höhe von 8,2 Millionen US-Dollar erfolgreich ab

Zusätzlich zur Ernennung von Sam Chaney freut sich NAGA, den erfolgreichen Abschluss der im April angekündigten Wandelanleihen-Finanzierungsrunde in Höhe von 8,2 Millionen US-Dollar mit einem der aktuellen Investoren von NAGA bekannt zu geben. Dieser strategische Schritt festigt seine ehrgeizigen Wachstumspläne weiter und bestätigt das Vertrauen des Aktionärs in die Entwicklung des Unternehmens.

NAGA wird in Kürze auf seiner Website unter

https://group.naga.com/investor-relations/corporate-news?lang=en einen Aktionärsbrief veröffentlichen , 

in dem sich der neue CEO Michael Milonas den Aktionären und der Vision von NAGA vorstellt

https://www.marketscreener.com/quote/stock/THE-NAGA-GROUP-AG-36818772/news/The-NAGA-Group-AG-expands-and-aligns-management-team-to-continuation-of-global-growth-44140899/


 

100 Postings, 660 Tage Melnykauweia

 
  
    #5805
19.06.23 22:23
leider hast du das falsch verstanden. Die Forderung war Absetzung des Managements und keine Rochade!  

3498 Postings, 2044 Tage CEOWengFineArtMelnyk

 
  
    #5806
04.07.23 06:07
Sieht für mich so aus als ob der Schwimmer wegen fehlender Kompetenz degradiert worden ist ...  

218 Postings, 1482 Tage horikaLöschung

 
  
    #5807
1
11.07.23 19:31

Moderation
Zeitpunkt: 24.07.23 13:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

7220 Postings, 1797 Tage RoothomLetter des neuen CEO

 
  
    #5808
1
13.07.23 00:02
"Wir werden uns weiterhin auf die Einhaltung aller Vorschriften konzentrieren,
auch wenn dies bedeutet, dass wir kurzfristig auf Einnahmen verzichten müssen."

Das sollte sebstverständlich sein. Warum muss das betont werden?  

14 Postings, 220 Tage hansaktionärRating ausgesetzt

 
  
    #5809
1
20.07.23 09:55
Nuways hat wohl gestern erstmal das rating ausgesetzt..  

6624 Postings, 2415 Tage NagartierInteressenkonflikt ?

 
  
    #5810
20.07.23 10:33
Nuways ist eine Tochter von der Bank Hauck Aufhäuser Lampe.

Hauck Aufhäuser Lampe gehört der Fosun AG aus China.

Und Fosun besitzt ca. 20 Mio. Aktien an der Naga AG.

Mehr muss man nicht schreiben.  

6624 Postings, 2415 Tage NagartierSchlipsträger

 
  
    #5811
20.07.23 15:25
Ein Mitarbeiter von Fosun der für Nuways arbeitet wartet
auf die Bilanz von Naga für 2022.

Warum ruft der Mitarbeiter nicht bei dem AR Alan Liu von
Naga Group an. Alan Liu ist auch Mitarbeiter von Fosun und
kennt bestimmt schon die Zahlen nach HGB !

Der Mitarbeiter von Fosun (Nuways) könnte auch gleich
bei Alan Liu (Fosun/Naga) nachfragen, mit welchem Broker
eine Kooperation eingegangen werden soll.

Auch das wird Alan Liu (Fosun) als AR von Naga bekannt sein. :-)

https://group.naga.com/de/who-we-are?lang=de


 

100 Postings, 660 Tage MelnykTombola & zwielichtige Chinabude

 
  
    #5812
1
01.08.23 22:41
Hier gewinnt jedes Los, es gibt keine Nieten.

Tja:
 
Angehängte Grafik:
nieten.png
nieten.png

6624 Postings, 2415 Tage NagartierLöschung

 
  
    #5813
1
09.08.23 12:29

Moderation
Zeitpunkt: 15.08.23 10:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

6624 Postings, 2415 Tage NagartierLöschung

 
  
    #5814
09.08.23 12:47

Moderation
Zeitpunkt: 16.08.23 11:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

6624 Postings, 2415 Tage NagartierLöschung

 
  
    #5815
09.08.23 13:32

Moderation
Zeitpunkt: 12.08.23 12:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

6624 Postings, 2415 Tage NagartierLöschung

 
  
    #5816
09.08.23 14:24

Moderation
Zeitpunkt: 12.08.23 12:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

3498 Postings, 2044 Tage CEOWengFineArtNAGA

 
  
    #5817
17.08.23 12:24
Ist in der Tat eine zwielichtige China-Bude. Und danach Sitz auf Zypern. Schlimmer geht es eigentlich nicht mehr Da hat bisher jeder nur Geld verloren. Der große Promotor dieser China-Bude in diesem Forum, unter dem Namen Nagartier (ich vermute ein Mitarbeiter), hat sich inzwischen hier verzogen, nachdem er die NAGA-Werbung hier nicht mehr posten darf.  

3498 Postings, 2044 Tage CEOWengFineArtNAGA

 
  
    #5818
18.08.23 17:23
Steht der Hauptaktionär Fosun vor dem Ende? Da dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, wann NAGA zum Insolvenzrichter gehen muss. Die letzten Zahlen waren schon katastrophal, aber die Aktie steht noch immer über 1 EUR, was für mich eine absolute Verkaufsgelegenheit ist.  

772 Postings, 3606 Tage straßenköterZahlen 9 Monate

 
  
    #5819
2
05.10.23 12:23
https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...erage-geschaeft/1912757

Wow, das EBITDA verbessert sich um 8,4 Mio. Euro, obwohl die Kosten für Vertrieb und Marketing um 22 Mio. Euro zurückgegangen sein sollen? Warum schreibt man denn, das in 2022 "schätzungsweise" Kosten für Vertrieb und Marketing in Höhe von 26 Mio. Euro angefallen seien? Warum kann man das nicht genau beziffern? Und Marketing und Vertrieb müssen ja effizient gewesen sein, wenn eine Reduzierung von 26 auf 4 Mio. Euro sich operativ nicht bemerkbar macht.

 

100 Postings, 660 Tage MelnykWie lange dauert es bis Wein gärt?

 
  
    #5820
05.10.23 19:47
Die NAGA Zahlen gären nach drei Jahren.  

772 Postings, 3606 Tage straßenköterDer GB 2022

 
  
    #5821
22.10.23 16:37
steht ja noch aus. Wie soll sich da auch der Kurs vom Pennystockniveau entfernen?

Mal abwarten, ob die Veröffentlichung der Zahlen erneut so ein Desaster wird. Überraschen würde mich das nicht.  

772 Postings, 3606 Tage straßenköterAdhocs a la Naga

 
  
    #5822
1
24.10.23 21:52
Heute wieder einmal typische Naga-Adhoc-Meldungen:

NAGA zahlt Großteil der Wandelanleihen zurück; führt das erste SaaS-White-Label für kuwaitischen Online-Broker ein und startet „NAGA Communities“.
https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...aga-communities/1924635

Die Naga Group AG vereinbart mit Investor Anpassung der Anleihebedingungen für Wandelschuldverschreibung
https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/...schuldverschreibung/1924629

Gucken wir uns mal die entscheidenden Aussagen an:

[i]"NAGA vermeidet Verwässerung bestehender Aktionäre[/i]"
Der Inhaber der WA hat kein Interesse an einer Wandlung. Ich glaube, dass man kein Prophet sein muss, dass man vermutlich doch gern neues EK zufließen hätte sehen. Das Nichtinteresse an einer Wandlung wird dann verkauft, dass es keine Verwässerung geben wird.

[i]"NAGA hat den Großteil der ausgegebenen Wandelanleihen zurückgezahlt und die Konditionen für die verbleibenden,  im April 2023 ausgegebenen, Wandelanleihen neu verhandelt."[/i]

Zurückgezahlt? Formal nicht falsch. Die WA wird zu größeren Teilen zurückgeführt. Die Mitteilung suggeriert hier aber eine Tilgung von Schulden. Aber in der Adhoc wird ausgeführt: [i]"Für die Teilrückzahlung hat die Gesellschaft ein Darlehen ohne Wandlungsrechte von einem institutionellen Investor mit einer Laufzeit von 12 Monaten aufgenommen."[/i] Das nennt man wohl eher Umschuldung. Dazu die üblichen Halbinformationen: [i]"Für die Teilrückzahlung hat die Gesellschaft ein Darlehen ohne Wandlungsrechte von einem institutionellen Investor mit einer Laufzeit von 12 Monaten aufgenommen."[/i] Wer hat hier wieviel Geld zu welchen Konditionen gegeben? Darüber schweigt man sich natürlich aus. Transparenz sieht anders aus.

Für mich gehen mit den Mitteilungen wieder einmal die Warnlampen an und ich gehe davon aus, dass der Kursanstieg vom Abend morgen wieder fix abverkauft sein wird.

Alles nur meine Meinung.  

6624 Postings, 2415 Tage NagartierLöschung

 
  
    #5823
24.10.23 22:58

Moderation
Zeitpunkt: 28.12.23 15:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verbreitung von Desinformationen

 

 

7220 Postings, 1797 Tage Roothomlink...

 
  
    #5824
25.10.23 01:00
Was ist an dem link besser?

sk hat völlig recht mit seiner Aussage, dass nur umgeschuldet wurde. Was in einer der Meldungen fehlt, steht in der anderen:

"Für die Teilrückzahlung hat die Gesellschaft ein Darlehen ohne Wandlungsrechte von einem institutionellen Investor mit einer Laufzeit von 12 Monaten aufgenommen."

Interessant wären die Konditionen. Darüber wird leider nichts gesagt. Warum?

@nagatier

Du bist doch immer so toll mit Analysen - wie sieht es denn hierzu aus? Und was macht der Kurs seit dem IPO? Vom ATH zu schweigen...  

6624 Postings, 2415 Tage NagartierLöschung

 
  
    #5825
25.10.23 07:12

Moderation
Zeitpunkt: 28.12.23 15:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

Seite: < 1 | ... | 231 | 232 |
| 234 | 235 >  
   Antwort einfügen - nach oben