2023-qv-gdaxi-dj-gold-eurusd-jpy


Seite 2 von 512
Neuester Beitrag: 28.12.23 17:47
Eröffnet am:30.12.22 19:28von: lo-shAnzahl Beiträge:13.787
Neuester Beitrag:28.12.23 17:47von: lo-shLeser gesamt:3.032.901
Forum:Börse Leser heute:1.289
Bewertet mit:
98


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 512  >  

26537 Postings, 3038 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 21,22 +0,65 (+3,16%)

 
  
    #26
5
02.01.23 11:34

Stuttgart  mit 0,00  neutral.  Merkwürdig  ist der angestiegende VDAX-NEW. Der müsste eigentlich viel tiefer stehen, da der Dax ja angesteigen ist. Kann das mal bitte jemand mit überprüfen- Danke!

Quellen:

VDAX New Index (A0DMX9) - Investing.com

Trading Desk der Börse Stuttgart


 

Optionen

26537 Postings, 3038 Tage Potter21@aLWAYSaLLiNN_g: Der KO-Schein kam

 
  
    #27
7
02.01.23 12:53
um 14.29 Uhr zum Stillstand. Verkaufsversuche waren unmöglich. Aber egal, ich freue mich ja über den heutigen Gewinn und die Bauchweh über das Wochenende sind ja nun auch wieder weg. Trotzdem kommt ein neuer Merkzettel an den PC, dass ich eine Kauforder am letzten Handelstag des Jahres nicht mehr setzen werde. Diesen unnötigen Stress gilt es zu vermeiden, gerade ansgesichts des Ukrainekrieges, Taiwan etc..  

Optionen

26537 Postings, 3038 Tage Potter21Gap-Close im Dax nun obig erfolgt

 
  
    #28
3
02.01.23 12:56
 

Optionen

1905 Postings, 840 Tage aLWAYSaLLiNN_gDax +EUR

 
  
    #29
5
02.01.23 13:44
SL war fast ne Punktlandung.
Ich erwarte jetzt eigentlich ein neues Flaggenhoch bei min. 14200.

Ohne den Rest der Welt glaube ich nicht das noch viel passieren wird.
Daher Feierabend im Dax.

EUR mal einen engen Versuch starten.

SI 1,0685 SL1,06925

Denke nach wie vor ist ne saftige Korrektur überfällig.
Ging mir einfach zu schnell hoch.  

21 Postings, 997 Tage _DanielHallo zusammen!

 
  
    #30
02.01.23 13:49
bekommt jemand vorbörsliche Kurse aus den USA gestellt ? Handeln die heute ?

Gruß Daniel  

Optionen

1905 Postings, 840 Tage aLWAYSaLLiNN_g@Daniel

 
  
    #31
5
02.01.23 13:52
US hat geschlossen.
Bei mir tickt da heute nichts.  

20209 Postings, 2607 Tage SzeneAlternativEiner meiner 3 Favoriten für 2023

 
  
    #32
6
02.01.23 13:59
Nachkäufe geplant bis 50 Cent.
SL 47 Cent  
Angehängte Grafik:
chart_year_corelithium.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year_corelithium.png

26537 Postings, 3038 Tage Potter21Zum Dax: Im 240er sind alle Bollinger Bänder (BB)

 
  
    #33
10
02.01.23 14:05
nach oben gerichtet. Im 5er  und 15er ebenfalls. Im 60er zeigt das uBB noch nach unten. Im Daily wäre noch etwas Platz nach oben bis hin zum mBB bei ca. 14.100. Das oBB drückt aber den Dax im Daily noch nach unten. Im Weekly sind das oBB und mBB nach oben ausgerichtet, während das uBB noch horozintal verläuft. Der Monthly zeigt zwei fette grüne Kerzen vom uBB bis zum mBB. Das mBB müsste mal nach oben durchbrochen werden, damit sich das mBB weiter aufrichten kann, um die 15.000 im Dax ins Visier zu nehmen.  

Optionen

1905 Postings, 840 Tage aLWAYSaLLiNN_gUps

 
  
    #34
3
02.01.23 15:26
meinte natürlich EMA 500 im 1h,
Im 4h wars EMA 100.

Mal schauen ob die Retailer der neuen Welt heute noch in Europa zocken oder noch nen Kater haben.
Ansonsten kann man den Tag wohl abhaken.
Widme die Zeit mal meinen Skiern.  

1929 Postings, 1556 Tage Schatteneminenzerstmal gesundes neues miteinander.

 
  
    #35
4
02.01.23 15:32
...
man ist das ein rangekorsett. spätestens am 11(12.)1. fällt die entschediung bei
der kreuzung. finde es gradeauch schwer, weil die 14400 genauso fair wäre wie ne
13600.
nach unten spricht die abschlussbewegung aus dem jetzigen
korrekturgezappel. nach oben spricht das loch zu schließen was
die nachwehe der fed/ezb ansage war.
obwohl die zweite abwärtsbewegung wegen der ezb war und
da bewegt sich sonst nich so viel. deshalb is der drang es zu schließen geringer.
der presstermin warja eh nur ein vorwand für große pakete. weil
es wurde ja das gesagt was schon jeder 2-3wochen vorher wusste.

für unten spricht auch, dass verdammt viele indizes heute zu haben.
und unsere neujahrkauflustgaps die heute gerissen werden, wollen die
anderen ja morgen auch noch haben.

und ma gleich für 23 vorweg...et wär mir lieb das hier so modeworte wie
hawkish und dowish aussterben...sonst reden alle nur noch papageiisch ;)




 

16193 Postings, 6177 Tage Romeo237Dax sehr solide heute

 
  
    #36
1
02.01.23 15:39
 

Optionen

16193 Postings, 6177 Tage Romeo237Wie die erste Handelswoche

 
  
    #37
3
02.01.23 15:58
So wird meist das ganze Jahr.

Bisher sieht es sehr sehr gut aus  

Optionen

1929 Postings, 1556 Tage Schatteneminenzes gibt eigentlich grad nur 2 relevante Baustellen

 
  
    #38
5
02.01.23 18:00
im Kurzzeitgedächtnis.

Das ist China und und der Ukrainekonflikt.
China hat ein absehbares Ende wenn da eine "natürliche" Durchseuchung nun endlich stattfindet.
Ja es werden einige 10.000 verrecken. Dat is natürlich weil es wie in jedem anderen
Land eh nur die Unproduktivfaktoren Ü60 zu 95% hinrafft. Klingt hart, is aber Fakt.
Gebt denen bis März April, dann kommt der Motor langsam in Schwung.
Die Immoblase ist da drüben aber trotzdem noch nicht vom Tisch. Denen geht nur ne Ausrede flöten,
falls es nicht laufen sollte.

Die Eskalationsstufe Ukraine ist die größte Unbekannte. Der russische wannabe Zar Putin
wird defintiv nicht die eroberten Gebiete zurückgeben und die Ukraine hat
für Friedensverhandlungen dies zu akzeptieren.
Eine Rückgabe und "Kapitulation" würde ihn national den Kopf kosten.
Das wird nicht passieren, und gnade uns Gott vor den russischen Nationalisten die Nachrücken werden.
Denn auf Verständigung würde ich bei all der omnipotenten Propaganda in west und ost nicht pochen.
Feindbildframing ist grad das beste Allheilmittel für nationale Wohlstands- und Wirtschaftseinbrüche.

Groß Mitspracherecht hat die Ukraine ja eh nicht. Wäre der Geldhahn in Richtung Westen zu, dann
wären die Verluste größer.
Aber grad der Hauptprofiteur vom Krieg, die USA, scheinen sich
nicht weiter aus dem Fenster lehnen zu wollen. Und pfiffen den Schauspieler Selensky und seine
totale Krieg Rhetoik schon eingige Male zurück.
Guckt man auf den Militäretat der USA, könnte das auch
nur eine Hinhaltetaktik sein. Aber bis dato mein ich, es reicht ihnen ihre Waffenexporte in nen Stellungsstellvertreterkrieg zu kippen, dessen Ende eh schon besiegelt is.
Zudem müssen se ja auch viel in Richtung China schicken um auf dicke Hose zu machen.
Geopolitisch is man seitens der USA nicht dafür gewappnet offiziell den Krieg zu erklären.
Die spielen das Kriegsspiel seit eh und je nur auf anderen Schachbrettern. Weil se national nackisch sind. Und so wird man seine Strohpuppe so weit abbrennen wie möglich. Die ham nicht die Eier dafür, die Welt zu befrieden, die wollen sich nur daran gesundstossen. Weil die Nation leider durch und durch
von innen durch private Selbstprofiteure zerfressen ist. Naja, gibt kein Land dem es nicht ähnlich geht.

Was noch richtig absaufen wird ist der Tech Sektor. Tesla is NICHT tech. Die bekommen nicht mal
nen gescheiten Spurhaltsassistent hin, der unververmittelt beschleunigt und wieder mal
PErsonenschäden verursacht, weil es mehr bringt Werbelügen weiterhin auszustrahlen.

Durch die Kryptoblase stehen vor allem alle "Schattenbanken" exchange-Gedöns auf der Abschussliste. Und aus der Realiwirtschaft werden (Grafik)-Chipproduzenten weiter abflauen.
-Kein Plan inwieweit ihr die heutige Technik rafft, aber grade die
Grafikkartenhersteller, die hauptsächlich zum minen benutzt werden, haben die Rechenleistungen im letzten Jahrzehnt den reinen CPU Vertreibern den Rang abgeknüpft.-
AMD und Nvidia werden weiter ausbluten.

Günstig hieß es das letzte dreiviertel Jahr, das es Lieferkettenprobleme gäbe.
Aber der Entwicklungszenit ist derzeit erreicht. Die Grafikkartenelite die man wegen Crypto auf den Markt warf, finden nun keine Abnehmer mehr, weil die Videospielindustrie nicht hinterherkommt.
PS5 und die neuste Xbox sind keine 2-3Jahre alt. Und das ist die Hauptproduktionsbenchmark der
nächsten 5-10Jahre. Der PC-Gamermarkt ist schon immer ein Findelkind der nur die Reste bekommt, weil es nicht dem Massenabsatz entspricht. Und heutzutage werden Spiele hauptsächlich plattformübergreifend produziert, für den größten Absatz. Und hier ist das schwächste "Grafik"glied die Basis.
Jetzt hat Nvidia die 4000er Reihe aufm Markt, die kosten 1500€ und kein Schwein und keine
Software braucht diese high end tech.
Ick sach et euch, es wird nen Preisverfall sondergleichen geben.
Durch den Cryptowahn, hat die Industrie viel zu schnell die "Zukunftstechnologie" ausgepackt,
die eigentlich erst in den nächsten 10Jahren ausgerollt werden müsste.
Da kommt ne fiese Dürre.

Techsektor die Zweite. Im Netz sind anti-social Bewegungen am aufblühen.
Die Jugend von Heute rafft langsam, dass es sich für 50cent pro 10.000 nicht mehr lohnt
Online-Prostituierte/n aka Werbefigur zu spielen und es wird in eine Verlächerlichung kippen.
Dauert noch 2-3Jahre aber der Keim ist gesäht. Vor allem deshalb weil der Markt nicht mehr
natürlich wächst und nur noch synthetische Produktmenschen die screentime zugeschustert bekommen.

Und sonst so? Ja Wetter ne. Mein Körper ist bereits bei diesen Temperaturen im
frühlingshaften Paarungsbereitsschaftsmodus. Aber ganz davon ab, jetzt ham wa
für teuer Geld Gas inne Silos und inner Nord- und Ostsee brach liegen und dann brauchen wir dat nichmal weil keener heizen muss. Super bullisch dieset Wetter. Mein Versorger ist aber noch nicht zu Kreuze gekrochen und hat mir gebeichtet dass er seine Teuerung zurücknimmt.

So, wat is sonst noch neu. Achja die E-Autokaufprämien werfen nicht mehr so viel Ersparnis ab.
Rechnet man die Stromteurrung dazu wird in 2023 wieder "normal" gekauft.
Gibt auch schon einige Werbespots die mit "echten" Autos Werbung machen, allein des Sounds wegen.

für 23 gilt weiterhin, lasst euch nicht verrückt machen!




 

8363 Postings, 5709 Tage hollewutzHallo Tradergemeinde und Frohes Neues!

 
  
    #39
16
02.01.23 18:01
Gesundheit und nicht zuletzt ein erfolgreiches Börsenjahr. Ich für meinen Teil bin ganz entspannt ins neue Jahr gerutscht ohne besondere Vorkommnisse.

Spannend finde ich die aktuelle mediale Berichterstattung und Forderung nach Böllerverbot. Wenn man sich die Mühe macht und mal genau schaut, wer da böllert bzw wer dort außer Rand und Band ist, wird feststellen, hier läuft etwas ganz anderes schief in der aktuellen deutschen Politik! Wir dürfen gespannt sein, wie lange die Medien uns diesen Umstand weiter vor enthalten wollen, jedenfalls tritt hier politisches Versagen immer mehr in den Vordergrund und soll durch immer neue Verbote der Politik am Bürger kompensiert werden!

Zum Börsen Geschehen und Jahresbilanz 2022  :

Die Idee von tuorT fand ich klasse und habe diese gleich umgesetzt. Interessierte finden also mein komplettes Div Depot in meinem Profil unter : Öffentliche Depots:
Div Depot passives Eink.

2022 war für mich über alle Essetklassen quasi eine Null Nr. Immobilien konnten im Wert gesteigert werden ( hierzu hatte ich zum Thema Preise auf meiner Insel geschrieben)
Auf der anderen Seite hat der Bereich Aktien schon ordentlich Federn gelassen. Im Gesamtdepot steht ein Jahresminus von 16,30%.
Noch krasser das Depot meiner Frau, hier steht ein Jahresbuchverlust von rund 42% begründet durch die Tatsache, das Sie sehr stark in Wasserstoff investiert hat......
Über das Div Depot habe ich an andere Stelle berichtet.
Versicherungen entwickeln sich moderat, hier habe ich noch was steuerfreies mit 4% Garantiezins .

Insgesamt wurden die Verluste durch Einmaleffekte kompensiert, durch meinen beruflichen Wechsel gab es eine Ausgleichszahlung, welche allerdings in 2024 noch steuerlich ins Gewicht fallen wird.
Dazu regelmäßige Einzahlungen die auch ihren Teil dazu beitragen.

Wichtig ist einfach im täglichen Börsenstress auch mal 2 Schritte zurück zu treten und  das große Ganze zu betrachten. Hier stelle ich zumindest fest, das es eigentlich in meinem persönlichen Vermögensbestand überhaupt nicht so schlimm aussieht , wie uns täglich mit den vielfältigsten Horrormeldungen weiss gemacht werden soll.
Insofern blicke ich positiv  und entspannt in dieses Börsenjahr 2023 zumal das Ziel, ab 2026 überwiegend passives Einkommen zu beziehen, sich im Zielkorridor befindet!

Das soweit in der Zusammenfassung von mir, bleibt noch der Bereich Wasserstoff, hierzu die nächsten Tage mehr......  

1929 Postings, 1556 Tage Schatteneminenz@hollewutz OT

 
  
    #40
2
02.01.23 18:18
In puncto Böllerei und so.

Dadurch das jemand Verbote aussprechen möchte folgt umgehend
der Trotzreaktionskonsum...

...du hast mir janüscht zu verbieten ;)

Nachvollziehbar, in einer sich selbst bestimmen wollenden Gesellschaft,
dass solch euphemistisch, beschmückten Freiheitsbeschneidungen ins Gegenteil kippen.
 

20209 Postings, 2607 Tage SzeneAlternativSolcher "Trotzreaktionskonsum"

 
  
    #41
1
02.01.23 18:26
führt noch wahrscheinlicher zu dem, was du nicht möchtest: Dem Verbot.
Das hast auch du dann zu akzeptieren. Völlig egal, ob dir das passt oder nicht.
Dumm oder abgeschwächter ausgedrückt: Nicht klug.

 

162 Postings, 2452 Tage schruppscheibe@potter

 
  
    #42
5
02.01.23 19:06
bzgl. goldman sachs scheine: auf der hp wurde mit verkürztem handel geworben, 14uhr mez schicht. hab das mal geprüft, um 14 uhr war keine kursstellung mehr. allerdings gab es ca. ne stunde später wieder kurse. hab dann mal versucht manuell zu kaufen, hat aufjedenfall nicht geklappt (hinweis außerhalb handelszeit...). naja, hat ja bei dir geklappt. glückwunsch :-)  

162 Postings, 2452 Tage schruppscheibedax l&s 1h

 
  
    #43
9
02.01.23 19:07
bis jetzt im plan...  
Angehängte Grafik:
l_s_dax_(7).png (verkleinert auf 45%) vergrößern
l_s_dax_(7).png

162 Postings, 2452 Tage schruppscheibevdax

 
  
    #44
6
02.01.23 19:08
rsi steigt, momentum fällt. crazy...  
Angehängte Grafik:
vdax-new_(1).png (verkleinert auf 45%) vergrößern
vdax-new_(1).png

26537 Postings, 3038 Tage Potter21Der Dax schloss erneut über der 14.058/14.060

 
  
    #45
5
02.01.23 19:35
Marke. Am Do. 29.12.2022 schloss der Dax bei 14.071, am Freitag 30.12.2022 dann leider bei 13.924. Heute schließt der Dax im Xetra bei 14.069, also genau 2 Punkte tiefer als am 29.12.2022. Trotzdem interpretiere ich das als Stärke der Daxbullen und erwarte diese Woche, dass der Dax zumindest die 14.200 nochmals angreift, sofern keine gravierend schlechte Nachrichten kommen oder plötzlich ein schwarzer Schwan auftaucht.  

Optionen

26537 Postings, 3038 Tage Potter21@schruppscheibe, zu # 42: Mein Longschein

 
  
    #46
1
02.01.23 21:06
wurde beim Emittenten zuletzt bis 14.29.06 Uhr getaxt. Bis zu diesem Zeitpunkt konnte der Schein aber nicht mehr über meinen Broker verkauft werden. Das ist schon irgendwie alles sehr merkwürdig. Nunja, es ist ja jetzt  Vergangenheit. Wäre es jedoch in die andere Richtung gegangen, hätte ich mich geärgert.
Man lernt nie beim Trading aus und eine Order für das nächste Jahr wird von mir nie wieder am letzten Handelstag von mir gesetzt.    

Optionen

73 Postings, 6092 Tage rhadePraktikant mit Wurstfinger?

 
  
    #47
1
02.01.23 23:16
S&P 500 =  5.251,978 Pkt
1.412,542(36,79 %)
22:00:29
Handelsplatz

TTMzero Indikation
 

Optionen

26561 Postings, 5650 Tage WahnSeeMoinsen....

 
  
    #48
19
03.01.23 00:39
....gute Wünsche etc. schenke ich mir. Braucht es dafür einen Jahreswechsel?.....

Daxine 60er. Die detaillierten Erläuterungen schenke ich mir dieses Jahr. Intra Marken gültig für morgen.

60er - Longtrend intakt, fehlt der third step. Punkt 4 könnnte zu nem Abpraller führen, ansonsten wäre rote Zone die Long EK - Zone. Würde ich aber auch nicht drauf wetten, da noch kein "big money" im Spiel.

Abba, die Zonen halten - insofern rangegedaddel, das bei der Vola halt zum surfen einlädt. Passt ja auch mittlerweile zum Wetter.

Big picture zu den Indices ggf. peu à peu im Verlaufe der Woche.

Aktuelle erste Posie in diesem Jahr: Short eingestoppt bei 085 jetzt mal im Mäuschen abgesichert. Mal schauen ob es ihn morgen noch gibt. TP 910.

Gutes Nächtle und mal das Licht ausgemacht.  

Optionen

Angehängte Grafik:
sylvester.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
sylvester.jpg

7624 Postings, 4309 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Dienstag

 
  
    #49
17
03.01.23 07:14
Urlaub....da darfs auch etwas später werden.....man ist das duster hier im Norden....
iShares EM Div gestern aufgestockt....die Divi bekam den Vorzug
Mit Ares Cap, Simon Prop, Imp.Brands, Gladstone Cap und dem iShares EM Div....landeten die Divis Nr. 1-5/23 auffem Konto
Pennantpark Inv. heute mit dem Payday

DOW....siehe gestern....33.500
Daxine erreichte ihr gestriges Ziel locker flockig....14.160 noch möglich....
€uro...1,064 .....darunter sollte ne Zwischenkorrektur gen 1,05 starten
WTI....79,50- 78,6 im Auge behalten....Kipppunkt
BTC....über 16.835 könnte Bewegung aufkommen....ebenso, falls es dort abprallt
Gold...Absicherung nun um 1824

Good trades@all
Trout  

Optionen

26537 Postings, 3038 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

 
  
    #50
1
03.01.23 08:17
 

Optionen

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 512  >  
   Antwort einfügen - nach oben