Europa lässt sich von den Judenhassern täuschen


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 28.12.10 16:16
Eröffnet am:27.12.10 22:36von: McMurphyAnzahl Beiträge:52
Neuester Beitrag:28.12.10 16:16von: pandabärchenLeser gesamt:3.857
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

33960 Postings, 5883 Tage McMurphyEuropa lässt sich von den Judenhassern täuschen

 
  
    #1
4
27.12.10 22:36

...
Judenhass wird aus den Herkunftsländern jugendlicher Migranten importiert

Im schwedischen Malmö etwa hatten die alltäglichen Drangsalierungen bereits im vergangenen Frühjahr solche Ausmaße angenommen, dass der Großteil der jüdischen Einwohner entweder aus der Stadt geflüchtet oder ernsthaft zu Wegzug und Auswanderung entschlossen war. Ähnliches ist aus Dänemark und Norwegen bekannt, wo eine aufsehenerregende Fernsehreportage von einer „notorischen Anprangerung von Juden“ vor allem an den Schulen zu berichtete, die „von Witzen bis hin zu offenen Todesdrohungen reichen“.

Derartige Angriffe werden überwiegend von jugendlichen Migranten aus muslimischen Ländern ausgeführt, die ihren Judenhass aus ihren Herkunftsländern importieren. Angeheizt wird er durch die laufende eliminatorische Hasspropaganda gegen Israel, dessen vermeintliche Untaten sie ohne Umschweife mit „den Juden“ identifiziert.
...
http://www.ariva.de/forum/...lk.m&board=_talk&board_wkn=#form

http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Herzinger
Moderation
Zeitpunkt: 28.12.10 12:19
Aktion: -
Kommentar: Regelverstoß - http://www.welt.de/debatte/kommentare/...-Judenhassern-taeuschen.html

 

 
26 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

30642 Postings, 6339 Tage KroniosEin Philosoph sollte eben nicht "sein" Mensch sein

 
  
    #28
28.12.10 00:50
sondern über "sich" stehen..

Nacht..  

129861 Postings, 7515 Tage kiiwiiwer postuliert das ?

 
  
    #29
28.12.10 00:51

30642 Postings, 6339 Tage Kronioskiiwii: das ist ein Zeitprob..

 
  
    #30
28.12.10 00:56
früher haben die Philosophen so alle 5 Jahre ein Buch veröffentlicht, das wurde gelesen. Heutzutage liest man Ken Follet, aber keinen Sloterdijk. Insofern ist Deine Kritik richtig. Ich würde aber das Wort "Narzismus" von sac dann hier gern benutzen um zu sagen, DAS ist nicht richtig. Ein Philosoph kann wirksam sein ohne sich darzustellen, nur durch die Darstellung seiner Philosophie. Denn denken kann der Mann sehr gut...  

30642 Postings, 6339 Tage KroniosMenno: warum sollte ein Philosoph, dem es

 
  
    #31
28.12.10 00:58
um SICH geht, der Gesellschaft etwas für die Gesellschaft geben wollen.. Jetzt kommen wir gleich in die alte Schule der Dialektik...

29429 Postings, 6819 Tage sacrificeN

 
  
    #32
28.12.10 01:08
Moral des reifen Individuums. — Man hat bisher als das eigentliche Kennzeichen der moralischen Handlung das Unpersönliche angesehen; und es ist nachgewiesen, dass zu Anfang die Rücksicht auf den allgemeinen Nutzen es war, derentwegen man alle unpersönlichen Handlungen lobte und auszeichnete. Sollte nicht eine bedeutende Umwandelung dieser Ansichten bevorstehen, jetzt wo immer besser eingesehen wird, dass gerade in der möglichst persönlichen Rücksicht auch der Nutzen für das Allgemeine am größten ist: so dass gerade das streng persönliche Handeln dem jetzigen Begriff der Moralität (als einer allgemeinen Nützlichkeit) entspricht? Aus sich eine ganze Person machen und in Allem, was man tut, deren höchstes Wohl in's Auge fassen — das bringt weiter, als jene mitleidigen Regungen und Handlungen zu Gunsten Anderer. Wir Alle leiden freilich noch immer an der allzugeringen Beachtung des Persönlichen an uns, es ist schlecht ausgebildet, — gestehen wir es uns ein: man hat vielmehr unsern Sinn gewaltsam von ihm abgezogen und dem Staate, der Wissenschaft, dem Hilfebedürftigen zum Opfer angeboten, wie als ob es das Schlechte wäre, das geopfert werden müsste. Auch jetzt wollen wir für unsere Mitmenschen arbeiten, aber nur so weit, als wir unsern eigenen höchsten Vorteil in dieser Arbeit finden, nicht mehr, nicht weniger. Es kommt nur darauf an, was man als seinen Vorteil versteht; gerade das unreife, unentwickelte, rohe Individuum wird ihn auch am rohesten verstehen.

aus Menschliches, Allzumenschliches I
II. Zur Geschichte der moralischen Empfindungen

30642 Postings, 6339 Tage Kroniossac: danebengeschossen..

 
  
    #33
1
28.12.10 01:18
Handlungen sollen der Gemeinschaft dienen.. damit das der Fall ist, sollte das Denken höchst individuell sein, aber den Schutz (nicht! den Nutzen) der Gesellschaft in Betracht ziehen. Philosophen sollen dem individuellen Denken durch Bildung eines moralisch positiven Denkansatzes einen moralischen Rahmen geben. Der kann auch darin bestehen, bestehende Moralwerte fraglich zu machen. Das ist ihre Aufgabe.. Nicht, dass sie irgendetwas tun oder lassen.

29429 Postings, 6819 Tage sacrificedu bist Bayer, oder?

 
  
    #34
28.12.10 01:28

30642 Postings, 6339 Tage Kroniosmanchmal hört man das.----

 
  
    #35
28.12.10 01:29
und ich mach das ganz bewusst .. ja

29429 Postings, 6819 Tage sacrificesiehste, das ist dein Problem

 
  
    #36
28.12.10 01:30

30642 Postings, 6339 Tage Kroniosich hab kein Problem mit dem Problem :-)

 
  
    #37
28.12.10 01:31

29429 Postings, 6819 Tage sacrificedu musst deinen Bullshit

 
  
    #38
28.12.10 01:32
ja auch nicht die ganze Zeit mitlesen

30642 Postings, 6339 Tage KroniosDas ist Deine Meinung, die steht Dir zu

 
  
    #39
28.12.10 01:36
falls es Dich zu sehr belastet, kannst Du mich auf Ignore setzen, dann werden meine Postings benutzerfreundlich für Dich ausgeblendet.

129861 Postings, 7515 Tage kiiwiiS. will natürlich Wirkung erzielen und nutzt zu

 
  
    #40
28.12.10 01:39
diesem Zweck die heute zur Verfügung stehenden Mittel. Ich halte das für sehr vernünftig.

29429 Postings, 6819 Tage sacrificeach sowas schwanzloses

 
  
    #41
28.12.10 01:40
poste einfach nicht mehr in Murphys Threads und gut is

30642 Postings, 6339 Tage Kroniossac: vielleicht sollte das Mc entscheiden...

 
  
    #42
28.12.10 01:45

29429 Postings, 6819 Tage sacrificevielleicht aber auch nicht

 
  
    #43
28.12.10 01:47
und jetzt Abmarsch

30642 Postings, 6339 Tage KroniosDu kannst mich jederzeit melden...

 
  
    #44
1
28.12.10 01:48
wegen Postings in einem Thread

29429 Postings, 6819 Tage sacrifice:D

 
  
    #45
28.12.10 01:51

33960 Postings, 5883 Tage McMurphyBeantwortung von #17

 
  
    #46
1
28.12.10 06:01
Um Reflexe zu testen.
Danke  

14459 Postings, 5334 Tage pandabärchenreflexier dich lieber selbst ;-)))

 
  
    #47
28.12.10 06:09

14459 Postings, 5334 Tage pandabärchenoups... mac Murph..Pardon...

 
  
    #48
28.12.10 06:13
war im total falschen Film..... sorry

33960 Postings, 5883 Tage McMurphyMacht nix, das kommt ja nicht so oft vor

 
  
    #49
2
28.12.10 07:32
*hüstel*  

14459 Postings, 5334 Tage pandabärchenkann ja nix für mein Temperament.... ;-)))

 
  
    #50
1
28.12.10 15:14

14459 Postings, 5334 Tage pandabärchenalso dass man auch virtuel hinter Gitter ....

 
  
    #51
28.12.10 15:24
kommen kann..... tja.... man lernt immer bei...

14459 Postings, 5334 Tage pandabärchenwarum streiten Menschen.............

 
  
    #52
1
28.12.10 16:16
um ihren eigenen Frust los zu werden....

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben