Gedanken zur Klöckner-Aktie


Seite 1 von 623
Neuester Beitrag: 12.02.24 07:06
Eröffnet am:01.11.07 08:17von: christi16Anzahl Beiträge:16.569
Neuester Beitrag:12.02.24 07:06von: flx4Leser gesamt:3.448.493
Forum:Börse Leser heute:29
Bewertet mit:
39


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
621 | 622 | 623 623  >  

4 Postings, 6242 Tage christi16Gedanken zur Klöckner-Aktie

 
  
    #1
39
01.11.07 08:17
...eines ist doch mal klar:
Klöckner will rund 400.000.000 EUR Gewinn machen!!!

...gemessen an der Börsenkapitalisierung (46.000.000 Stück) mal 36,50 Euro also rund 1,7 Milliarden....

...wenn jemand den laden übernimmt, hat er das in 5 Jahren wieder raus!!!!!

Das ist doch Spitze und GÜNSTIG!!!!
 
15544 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
621 | 622 | 623 623  >  

11 Postings, 351 Tage Guen07Die Frage ist nicht

 
  
    #15546
15.08.23 09:18
der Umsatzeinbruch, der ist denke ich in den meisten Branchen spürbar. Sondern wie reagiert die Geschäftsführung auf den Umsatzrückgang (Kostenstruktur) und gelingt es ihr weiterhin ein positives Ergebniss zu erzielen. Ich denke die Nachfrage wird sich auf das gegenwärtige  Niveau einpendeln.  Die Fa. Klöckner hat, denke ich gute Voraussetzungen diese Situation erfolgreich zu meistern.  Schauen wir mal, wie sich das GJ und der Aktienkurs weiter entwickelt  

23 Postings, 4427 Tage Glückspilz2012+7,14%

 
  
    #15547
29.08.23 21:31
Kurs springt über 7% und keinen interessierts???!!!!  

180 Postings, 4730 Tage ApokalypseInteresse

 
  
    #15548
30.08.23 15:25
Da ich ein paar Aktien besitze, so um die 11 Euro bezahlt da interessiert es auf jeden Fall, doch ich habe nichts gefunden außer dass es Übernahmeangebote gab für us steel.  

763 Postings, 5363 Tage Tommi75Frust

 
  
    #15549
02.10.23 15:11
Fass ohne Boden  

4872 Postings, 2261 Tage Claudimalkappung der jahresziele!!

 
  
    #15550
30.10.23 18:55
das sieht nicht gut aus.  

18613 Postings, 933 Tage Highländer49Klöckner

 
  
    #15551
30.10.23 19:53

Stahlhändler Klöckner kappt Jahresziel und streicht Jobs - Aktie sackt ab
Der Stahlhändler Klöckner & Co streicht wegen schwieriger Rahmenbedingungen in Europa seine Gewinnprognose für das laufende Jahr zusammen. Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und wesentlichen Sondereffekten (bereinigtes Ebitda) dürfte statt 220 bis 280 Millionen lediglich 170 bis 200 Millionen Euro betragen, teilte das im Nebenwerte-Index SDax gelistete Unternehmen überraschend am Montagabend in Duisburg mit. Das Management reagiert mit einem Sparprogramm - und die Aktie sackt ab.
Nach den Plänen der Klöckner-Spitze soll die Zahl der Beschäftigten im Europa-Vertrieb um 10 Prozent sinken. Dadurch soll der bereinigte operative Gewinn ab dem Jahr 2024 rund 25 Millionen Euro höher ausfallen. Beginnen sollen die Kürzungen noch im laufenden Jahr.

Am Finanzmarkt kamen die Nachrichten zunächst schlecht an: Im nachbörslichen Handel auf der Plattform Tradegate verlor die Klöckner-Aktie im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs mehr als acht Prozent.

Im dritten Quartal erzielte Klöckner & Co. einen bereinigten operativen Gewinn von 41 Millionen Euro nach 16 Millionen ein Jahr zuvor. Den Anstieg begründete der Konzern mit einer weiterhin positiven Entwicklung in Nordamerika und der Schweiz. Allerdings lag das Ergebnis am unteren Ende der Prognosespanne - Klöckner hatte 40 bis 80 Millionen in Aussicht gestellt. Die übrigen Geschäftsergebnisse des dritten Quartals will Klöckner wie geplant an diesem Dienstag (31. Oktober) bekannt geben.

Quelle: dpa-AFX

 

15750 Postings, 5532 Tage RoeckiMove on

 
  
    #15552
30.10.23 23:04
Ein Festhalten über Jahre muß frustrierend sein!

18613 Postings, 933 Tage Highländer49Klöckner

 
  
    #15553
31.10.23 10:30
Klöckner & Co mit solider Geschäftsentwicklung in anhaltend herausforderndem wirtschaftlichen Gesamtumfeld
https://www.kloeckner.com/presse/...em-wirtschaftlichen-gesamtumfeld/  

18613 Postings, 933 Tage Highländer49Klöckner

 
  
    #15554
31.10.23 20:22

9890 Postings, 6381 Tage VermeerPuh, der Markt weiß ja gar nicht was er hier will

 
  
    #15555
01.11.23 13:57

153 Postings, 1284 Tage ToTheMoonAndBackEtwas Licht...

 
  
    #15556
1
07.11.23 19:03
am Ende es Tunnels bei ca. 5,5€...Trading ist eher angesagt... Mal sehen, ob die neue lokale Akquisition in den USA eine Skalierung des Produktangebots auf der globalen Ebene befeuert...  

11 Postings, 351 Tage Guen07Dividende in 2024

 
  
    #15557
20.11.23 10:19
gibt es hier schon Informationen? sind Schätzungen von 0,04€ zutreffend?  

23 Postings, 4427 Tage Glückspilz2012Dividende

 
  
    #15558
29.11.23 21:02
0,04€ wären dann doch mager......0,40€ werden erwartet  

153 Postings, 1284 Tage ToTheMoonAndBackSoviel Divi?!

 
  
    #15559
01.12.23 12:38
Woher sollen die 40cent für die Divi kommen?

Konzernergnis 2023 wird miserable ausfallen...  

153 Postings, 1284 Tage ToTheMoonAndBackKonzernergnis...

 
  
    #15560
01.12.23 13:03
In den ersten 9 Monaten 2023 lag bei - 8M€...siehe  Finanzbericht zur abgelaufenen Periode bis 31.Oct...

Wenn die Stahlpreise weiter anziehen, wird dann ein gutes Q4 abgeliefert. Jedoch bezweifele ich, dass daraus 40ct/Aktie ausgeschüttet werden...  

153 Postings, 1284 Tage ToTheMoonAndBackLang ersehnter Strategiewechsel

 
  
    #15561
22.12.23 09:47
https://www.kloeckner.com/en/investors/...pean-country-organizations/

Wenn diese Strategie konsequent verfolgt wird, dann werden wir den langjährigen 13€ Widerstand knacken.

Die großen (neuen) Anleger wie Amiral Gestion (3.11% seit 4.12.2023) haben erkannt, wie unterbewertet das Unternehmen ist. Diese Unterbewertung wird mit dieser Strategie mit der Zeit offensichtlicher...

Schöne besinnliche Tage wünsche ich!  

2252 Postings, 942 Tage Walther Sparbier 2Gut das hier alle ganz cool geblieben

 
  
    #15562
23.12.23 00:19
Sind. Is halt zyklisch. Dh. Richtungswechsel.  

435 Postings, 5347 Tage GT-EinsStartschuss zum Buyout!

 
  
    #15563
24.01.24 12:21

EQS-DD: Klöckner & Co SE: SWOCTEM GmbH, Erwerb von 11.533.662 Aktien im Rahmen des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots der SWOCTEM GmbH an alle Aktionäre der Klöckner & Co SE. ...

11,5 Mio Aktien - wieviel % des Streubesitzes sind das dann? Bedeutet das das Klöckner somit vom Markt bzw. von der Börse genommen wird?

139 Postings, 4694 Tage anyoneoutNach dem Erwerb

 
  
    #15564
1
30.01.24 17:01
der 11.533.662 Klöckner-Aktien durch die SWOCTEM GmbH (Prof. Loh) hat diese Gesellschaft jetzt rund 42 % der insgesamt 99.750.000 Namensaktien. Da  in den vergangenen Tagen jedoch zu sehen war, wie mit aller Gewalt der Kurs der Aktie nach unten gedrückt wurde, ist zu vermuten, dass Prof. Loh weitere Aktien über die Börsen kaufen lässt, um eventuell über die 50 Prozent zu kommen. Was dann mit der Akiengesellschaft passiert, ist noch nicht abzusehen.  

153 Postings, 1284 Tage ToTheMoonAndBackKeine komplette Übernahme...

 
  
    #15565
01.02.24 14:38
Ist hier nicht möglich, ohne dass es vorher eine solche Absichtserklärung gibt. Die bisherige rechtsrelevante Absichtserklärung gab es in der Angebotsabgabe Anfang 2023 und die dazugehörige Stellungnahme des Vorstands desgleichen abzulehnen. Ergo keine vollständige/mehrheitliche Übernahme!

Ansonsten bitte nachvollziehbarer Gegenbeweis!  

153 Postings, 1284 Tage ToTheMoonAndBack...möglich...

 
  
    #15566
01.02.24 14:41
Das "nicht" davor streichen..  

139 Postings, 4694 Tage anyoneoutSeit Tagen

 
  
    #15567
1
05.02.24 12:53
das gleiche Spiel. Das hat System. Da wird mit wenigen Stückzahlen langsam im Bid der Aktienkurs nach unten gedrückt. Und wenn dann im Ask ebenfalls der Kurs entsprechend nach unten gegangen ist, werden mit einem Schlag (in einer Spanne von etwa 10 Cent) 10 oder 15 Tausend Aktien aufgekauft und anschließend der Kurs wieder langsam nach unten gedrückt.
Ich verstehe nicht, wer so dumm ist und unter 7,00 Euro auch nur eine Aktie anbietet. Zumal der derzeitige Kurs aus meiner Sicht total untertrieben ist.  

297 Postings, 162 Tage flx4naja

 
  
    #15568
06.02.24 10:02
so kann der gute Friedhelm den Laden langsam aber sicher übernehmen.
Es gibt eben genug, die zu solchen Preisen verkaufen. Evtl. auch aus Angst, dass es eben noch weit weit weit runter fallen könnte.

Mein Zielkurs war eigentlich vor einem Jahr 10€. Die wird man so schnell nicht mehr sehen. Warum es über ein Jahr langsam aber sicher abverkauft wurde - keine Ahnung.  

Optionen

153 Postings, 1284 Tage ToTheMoonAndBackNochmal

 
  
    #15569
10.02.24 11:02
Keine Übernahme durch Loh mit bisheriger rechtsrelevanten Absichtserklärung.

Sollte es eine Änderung in der Absicht geben, werden wir sie bei HV 2024 o.ä. erfahren.

Ich frage mich eher für dieses Jahr, ob und welche Divi gezahlt wird. Ggfalls eine Sonderdivi aus dem Verkauf der westeuropäischen Geschäften möglich - sofern rechtzeitig genehmigt?

Und wie wird / hat sich das nordamerikanische Geschäft relativ zur restlichen Welt entwickelt? Schwerpunkt der KC0100 Geschäfte wird sich in Richtung Nordamerika verschieben, zumal in Mexico akquiriert wurde (--> EU=Desinvestion, NA=Investition)...

Nur meine Meinung.  

297 Postings, 162 Tage flx4Klar

 
  
    #15570
12.02.24 07:06
über 50% wird er nie kommen.
Aber hatte er vor nem Jahr nicht 9,30€ geboten? Und jetzt kann er deutlich unter 7€ einsammeln :)
Würd mal sagen, er hat alles richtig gemacht :)  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
621 | 622 | 623 623  >  
   Antwort einfügen - nach oben