Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase


Seite 232 von 234
Neuester Beitrag: 20.06.24 22:11
Eröffnet am:19.11.15 20:29von: Pd205Anzahl Beiträge:6.839
Neuester Beitrag:20.06.24 22:11von: PanellLeser gesamt:1.762.775
Forum:Hot-Stocks Leser heute:33
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 230 | 231 |
| 233 | 234 >  

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy

 
  
    #5776
23.04.24 09:38
Ich verliere jeden Tag zwischen 500- und 1.000 Euro, aber Spaß macht es trotzdem.  

4943 Postings, 3402 Tage PanellTja

 
  
    #5777
23.04.24 09:43
das ist es ja.. wenn die einzige (Geld)-quelle die Aktionäre sind, die sie jemals ergiebig gefunden haben.

Das Muster setzt sich wie gewohnt fort. Push-News ohne Ende und gleichsam ohne  wirklich Ergebnisse, die uns Aktionären Fakten oder gar Mehrwerte liefern.

Immerhin sieht man am Kurs, dass die Aktionäre nicht mehr darauf reinfallen,- außer einige Unbelehrbare, die auf diese Push nach wie vor reinfallen und nachschießen, ohne jemals was geliefert bekommen zu haben.

Ich kann mich der letzten, radikalen Äußerung zu 88 E von Terminator allgemein nur anschließen.
Wir haben fast ende April, viele Bohrlöcher usw. und noch keine faktischen und finalen Aussagen und Meldungen, wobei ICH UNTERSTELLE, dass die von 88E schon mehr wissen ( negativ )  und das nicht vor der KM raushauen, sonst wird die floppen wie die bisherigen Bohrungen.

Meine persönliche  Meinung, die nicht zutreffend sein muss, aber das Gefühl schon lange in mir umhergeht infolge der bisherigen Erfahrungen seit vielen Jahren, mit vielen Push-Updates und vielen KM und vielen ( alles ) Flopbohrungen.

Kein Branchenkenner ist bisher angesprungen, obwohl schon viel gebohrt wurde wieder in der Saison.  

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy

 
  
    #5778
23.04.24 09:48
Bald eröffnet die Aktie wieder, dann aber unterhalb von 0,001€...
Alles nur noch Betrug an den Anlegern.  

4943 Postings, 3402 Tage PanellIch frage mich auch ....

 
  
    #5779
1
23.04.24 10:40
was das immer mit dem Handelstop soll ? Mittlerweile ist es doch fast allen sowas von egal, da eh schon bekannt was bei 88E - Handelstops passiert .

Meinen  die bei 88 E durch einen Handelsstop können die irgendwas  " vermeiden oder retten ".

Ich sehe so oder so auch die 0,001. Die sollte man am langen Arm endlich  verhungern lassen mit der Frage verbunden, wer da noch Aktien zeichnet !?  

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy = Betrugsaktie

 
  
    #5780
23.04.24 10:42

2773 Postings, 1811 Tage LupenRainer_HättRi.ca. 5,9 mio €

 
  
    #5781
1
23.04.24 11:09

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy

 
  
    #5782
23.04.24 11:12
Danke LupenRainer... da können neue Aktionäre ja bald weit unter 0,0018 kaufen.
Abschlag vom Schlusskurs 30%  

4943 Postings, 3402 Tage PanellWir waren alle mal " neue Aktionäre "

 
  
    #5783
23.04.24 12:07
und wir wissen, wie es uns bisher ergangen ist . In den ersten Jahren konnte man noch was zocken., Aber auch das ist vorbei, wenn man sich das Interesse an der Aktien seit der letzten Saison anschaut und wie toxisch Aktionäre oder Interessenten mittlerweile reagieren auf die Bude und ihr erfolgloses Treiben, wo nur eines immer Gewiß ist = Geldeingang nur durch KM.  

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy

 
  
    #5784
23.04.24 12:16
Was denkt Ihr wann wieder gehandelt werden kann und bei welchem Preis die Aktie starten wird?  

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy

 
  
    #5785
23.04.24 19:41
OTC handelt den Betrugs Dreck weiter mit aktuell 25% Minus....
Vielleicht schaffen wir heute noch die 50% ??!!!!

Überall lauert der Betrug & der qualifizierte Beschiss  

17 Postings, 539 Tage 123RTEs tut sich was

 
  
    #5786
23.04.24 22:31
Ein halbes Jahr Geduld haben, da sich in der Zwischenzeit noch Entwicklungen ergeben.  

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy

 
  
    #5787
24.04.24 09:09
Wann wird die Aktie wieder handelbar sein?  

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy

 
  
    #5788
24.04.24 13:14
Hallo? Sieht doch kurstechnisch gar nicht so schlecht aus?!  

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy

 
  
    #5789
25.04.24 10:21
Wieder handelbar, prima.

Kann jemand mal die kompletten Pos. zu 0,0025 aus dem ASK ziehen, damit die Reise nach oben wieder startet?  

3184 Postings, 418 Tage Terminator988 Energy

 
  
    #5790
26.04.24 08:19
0,0035 AUD
(-12,50%)

Die Anleger haben wohl kein Kaufinteresse mehr.
Warum auch....
Meine Stücke werde ich wohl auch nicht mehr loswerden...
 

1417 Postings, 4345 Tage Assassinsmelde Hansemann09

 
  
    #5791
26.04.24 12:19
und hier auch schon wieder mit Verlusten.....

Das nimmt noch ein böses Ende mit Ihnen....  

8 Postings, 99 Tage stksat|22980414388E ist ein reiner Fraud, sonst gar nichts

 
  
    #5792
29.04.24 02:45
In Kanada ist es ja allgemein bekannt, dass dort haufenweise Firmen gelistet werden, die in Wahrheit lediglich einen Briefkasten haben.
In Australien ist das weniger oft der Fall, die haben strengere Anforderungen an die Compliance. Aber auch da gibt es Bumsbuden, die einzig und allein den Zweck haben, die Aktionäre solange es geht, an der Nase herumzuführen.
Ich empfehle jedem, der da wirklich Geld drin stecken hat, doch einfach mal über die Firma zu recherchieren. Ist selbst oberflächlich gar nicht schwer.
Die Firma ist jetzt noch (!) mit 50 Mio. EUR bewertet und hat nicht mal ein eigenes Firmengebäude.
Sie sitzt hier: Ground Floor, 516 Hay Street, Subiaco WA 6008, ein Stadtteil von Perth.
Das ist dieses Gebäude hier:
https://www.commercialrealestate.com.au/property/...a-6008-2018401749

Im Ground floor dieses Gebäudes werden Büroabteils vermietet, d.h. man kann dort sich auch temporär einmieten (gibt's in jeder größeren deutschen Stadt auch), so eine Art Office Sharing.

Die ehemaligen "Manager", wie z.B. David Wall, der zufällig ebenfalls in Subiaco sitzt, hat sich (und das eingesammelte Kapital) schon länger rausgezogen und betreibt mit "Inyati Capital" eine dort ansässige Kapitalakquise-Firma. In seinem Introtext heißt es:
"In den letzten sieben Jahren hat 88 Energy unter Davids Führung mehr als 200 Mio. AUD über Eigenkapitalmärkte eingesammelt und mehrere Akquisitionen und Veräußerungen durchgeführt, darunter zwei Farm-Outs, eine Farm-In und eine außerbörsliche Übernahme eines an der ASX notierten Unternehmens und der Erwerb eines nachgewiesenen Ölfeldes mit 90 Millionen Barrel 2P-Reserven."

--> Muahaha. Man sieht ja sehr gut, wie nachhaltig diese "Erfolge" sind.
200 Mio. AUD sind 122 Mio. EUR - und weniger als 50 Mio. EUR sind draus geworden. Tolle Referenz für einen "Finanzprofi" .
Und allein die Frechheit mit dem Ölfeld...

Es gibt übrigens noch eine australische Firma, die statt mit Öl- mit Goldexploration und -handel die Leute an der Nase herumführt, noch nie auch nur einen Cent Gewinn gemacht hat und wo der Aktienkurs ebenfalls auf dem Weg gen Süden ist: Regis Resources .
Und wo hat diese erfolgreiche Bude ihren Sitz? Uups, nur zwei Etagen drüber: Level 2/516 Hay St, Subiaco WA 6008.
In dem ganzen Gebäude sitzen ungefähr 15 Firmen.

Face the truth: Es gibt hier nichts Werthaltiges oder echte Aussichten. Gab es nie. Wer immer auch in 88 Energy sein Geld steckt, gibt und gab es australischen Finanzverbrechern, die nur eines im Sinn haben: Dumme Kleinanleger rund um den Globus mit Geschichtchen bei Laune zu halten und zu rippen.

In Kanada ist das Modell gang und gäbe - da emittieren monatlich dutzende solcher Briefkasten-Neufirmen.
Deutsche Anleger sind da besonders gut drin, ihr Geld zu versenken. Ich kenne jemanden, der hat das geerbte Haus seiner Eltern verkauft und in haufenweise solche Betrügerbuden nahezu das gesamte Geld gesteckt, in der Hoffnung, er hätte irgendwann ausgesorgt. Schon nach 2 Jahren war von dem Geld nur noch 10% (!) übrig, was dazu führte, dass der Mann schwer depressiv wurde.

Schaut euch die Kurse an von Yumy Candy, RepliCel, Christina Lake Cannabis. Zu jeder einzelnen findet man nach 1 Tag Recherche spätestens die Unstimmigkeiten.

Ich hoffe, dass ihr nicht mit allzu großen Summen hier drinsteckt, bei irgendjemand hier hab ich mal gelesen, dass er symbolische 8000088 Aktien hält. Für dich tut's mir echt leid, Junge.

Viel Glück in der Zukunft.  

2773 Postings, 1811 Tage LupenRainer_HättRi...

 
  
    #5793
29.04.24 08:44
"Ich empfehle jedem, der da wirklich Geld drin stecken hat, doch einfach mal über die Firma zu recherchie­ren. Ist selbst oberflächl­ich gar nicht schwer"

Für dich anscheinend schon schwer, über 88e zu recherchieren. Kein Wort über die Projekte in Alaska, Namibia und Texas. Bravo, echt tiefgründig.  

8 Postings, 99 Tage stksat|229804143@Lupenrainer

 
  
    #5794
29.04.24 10:06
Ich habe genug über die Firma recherchiert und auch eine Abteilung investigativer Journalisten, hier soll demnächst was zu erscheinen.
Die "Projekte", die du erwähnst gab es nie. Es ist ausnahmslos alles Lug und Betrug, jedes PDF, was die lancierten, ist nicht den Speicherplatz auf der Festplatte wert, die Zahlen sind reiner Fake. Genauso wie die Namen und Bilder der erwähnten Mitarbeiter.

Das ist auch nicht allein auf 88 Energy beschränkt, sondern die Drahtzieher haben dutzende (!) Aktiengesellschaften, die an der ASX gelistet sind, gegründet. Bei allen ist die Masche gleich - man gibt vor, im Bereich von Rohstoffen Projekte zu entwickeln und hält die Aktionäre mit aussichtsreichen PDFs bei Laune. Durchweg schmieren die Kurse auf unter 0,01 ab.

Es ist auch nicht allein auf das eine Gebäude in Subiaco beschränkt, sondern die haben im Nebengebäude weitere solcher Betrugsfirmen am Laufen.
Eine davon ist z.B. African Gold (WKN A2QKCE) .
Die sitzt in der 513 Hay Street, Subiaco WA 6008 - also genau ein Gebäude weiter. Auch hier stimmt gar nichts.

 

538 Postings, 6329 Tage kurshunterBin mittlwerweile eher bei stksat229804

 
  
    #5795
29.04.24 10:24
Es passiert halt nichts grundlegendes. Immer wieder Nachrichten über neue Erfolge, aber nichts kommt dabei rum. Wenn es wirklich etwas nachhaltiges zu holen gäbe wären die Menschen mit Ahnung in dem Geschäft längst aufgesprungen und der Kurs würde steigen. Aber das Gegenteil ist der Fall.
Leider bin ich auch mit einem für meine Verhältnisse großen Anteil meines Depots hier drin. Jetzt aussteigen hat leider auch irgendwie keinen Sinn.

Was du sagst LupenRainer ist natürlich wahr. Aber hast du gesehen, was da gemacht wird? Eine schöne Homepage erstellen, ein paar Bagger und Fördertürme fotografieren und tolle Grafiken in denen jede Menge Öl versprochen wird erstellen kann halt leider jeder.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt aber ich habe das Geld abgeschrieben. Schade. Hatte auf den Ten-Bagger gehofft und das Geld nun wie von stksat229804 beschrieben wohl versenkt.  

56 Postings, 1492 Tage Rima123...

 
  
    #5796
29.04.24 10:32
Auf den angekündigten Investigativbericht bin ich ja mal richtig gespannt, vor allem wenn das in einem Miniforum wie hier angekündigt wird.

Grundsätzlich ist 88E ein Explorer mit wenig Kapitalreserven, Geld machen hier vor allem institutionelle Investoren, die die KE mitnehmen und dann schnell mit sicherem Gewinn wieder abhauen. Ich hab die Hoffnung nach Karfreitag 2021 aufgegeben, hab damals den Peak verpennt und zwar noch zweimal nachgekauft um mein EK zu senken aber mittlerweile ist die Hoffnung verflogen. Selbst beim Ölfund des Jahrhunderts muss das ganze noch gefördert werden etc. Zudem kann man einfach mal die Anzahl der Aktien dem (Wunsch-)Kurs gegenüber stellen und sich selbst überlegen wie realistisch ein solcher Firmenwert ist. Bin eher gespannt ob sie sich halten können oder demnächst als Aktiengesellschaft verschwinden, bin da letztes Jahr schon mit Velocys auf die Nase gefallen.  

538 Postings, 6329 Tage kurshunterEs ist halt wirklich extrem professionell gemacht

 
  
    #5797
29.04.24 10:34
Die Präsentationen, die Quartalsberichte, die Homepage: alles macht einen seriösen Eindruck.
Ärgere mich, darauf rein gefallen zu sein, aber für mich war das nicht erkennbar.
 

8 Postings, 99 Tage stksat|229804143@Rima123

 
  
    #5798
29.04.24 11:21
Der Investigativbericht wird hier nicht angekündigt, ich habe nur Kenntnis davon, dass der seit längerem in der Mache ist.
Wie weit der fortgeschritten ist, muss ich mal in Erfahrung bringen.
Die ganze Aufmache ist nicht nur professionell, sondern hochprofessionell.
Das Blendwerk funktioniert so gut, dass da praktisch keiner bislang ernsthaft Fragen gestellt hat.
Die Drahtzieher beherrschen die ganze Klaviatur, vor allem, was das Listing an den Börsen angeht. Die Listing Fees an der ASX sind auch im Freiverkehr schon happig und weit teurer als in Kanada. Aber das gehört zum Trick: Wer solche Summen zahlt, da wird schon alles richtig sein. Die Behörden stellen hier keine Fragen mehr.

@kurshunter: Natürlich muss sich jeder ärgern, drauf reingefallen zu sein, allerdings gilt auch die Regel: Nichts gibt es umsonst.
Verschenken tut keiner was. Die Jagd nach dem Tenbagger wird mit anderen "Werten" angeheizt und bei jeder solcher Klitschen glaubt man, die verpasste Tesla oder den Bitcoin, wo man gerne 2012 reingegangen wäre, wieder wettzumachen.
Der einzige Trost ist: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Es geht weltweit hunderttausenden (!) Kleinanlegern so, die ihr sauer Erspartes oder Teile ihres Monatsnettos da rein steckten.

Aber es sind eben nicht nur die reingefallen. Der Investigativbericht ist auch auf eine Sache gestoßen, wo sogar eine dieser Betrugsfirmen mit ihren Luftnummern Fördergelder der Europäischen Union in beträchtlicher Millionenhöhe abgegriffen haben soll. Ohne dass auch nur eine einzige Mine überprüft wurde, nur auf Basis der PDFs und Webseiten.
Bei der EU hält man sich - zumindest so der letzte Stand - bedeckt. Deshalb ist nicht ganz einzuschätzen, ob das Geld wirklich geflossen ist oder aber die Betrugsklitsche das als kurssteigernde News herbeizog.
Gewinner sind auf jeden Fall die Betrüger, so oder so.
 

2773 Postings, 1811 Tage LupenRainer_HättRi.Ist natürlich bullshit

 
  
    #5799
29.04.24 12:17
was du schreibst.
https://www.youtube.com/watch?v=onp79bn5HUQ&t=3s
In diesem Video sieht man, wie Exploration Manager, Allister Caird, einen Rundgang macht auf dem Gelände von Hickory-1. Der Mann ist klar zu identifizeren als Allister Caird, da muss man nur die anderen Videos von 88e anschauen. Bei min 1:08 hat ist die Aufschrift auf seinem Helm als "88 Energy" auch klar zu erkennen. Zweimal sind in der ersten Minute auch die Schilder "Hickory-1" eingeblendet.

So, wenn das alles fake ist, dann erklär doch mal, wie man das videotechnisch hingekriegt hat? Oder wie Allister Caird es geschafft hat, an irgendeinen Ort (vielleicht Alaska) zu gehen, dort bei irgendeiner Firma zu fragen, ob er mal einen Rundgang machen kann ... dann werden wahrscheinlich die Schilder "Hickory-1" ins Video reinkopiert, und der Dalton Highway auch irgendwie in die Nähe der Bohrungsstelle gesetzt videotechnisch ... ja ja .. es braucht schon virl Phantasie, um das als Verarsche zu betiteln. Das war jetzt nur ein Beispiel anhand eines Videos.

Und Büros mieten, egal wer da Nachbar ist, ist doch kein Problem. Die Hauptarbeit wird ja bei den Bohrlöchern getätigt und die ganzen Bohr-Anlagen von anderen Firmen zum Bohrloch geliefert. Für alle Büroarbeit von 88e langt ein Büro irgendwo in Australien.  

8 Postings, 99 Tage stksat|229804143@Lupenrainer

 
  
    #5800
29.04.24 12:55
Ja, genau - Bullshit.
Weißt du, mir kann das ganze im Prinzip egal sein, alle die hier drinstecken werden noch früh genug auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Auch du. Es liegt in der Natur der Sache, dass Investierte ihre Aktie, mit der über Jahre Hoffnungen und Träume verbunden waren, verteidigen, komme was da wolle. Im Prinzip sind viele Aktionäre solcher Klitschen wie eine Sekte, den einen hat man religiös das Gehirn gewaschen und sie folgen ihrem Guru und den anderen hat man über Jahre mit Luftnummern die tollsten Versprechungen gemacht, so dass sie blind ihrem Guru folgen.
Ist bei Kryptowährungen genauso - bei Sam Bankman-Fried wollten es die "Investierten" nicht mal wahrhaben, als er auf der Anklagebank saß, selbst da wurde von Verschwörung geredet.

"In diesem Video sieht man, wie Exploration Manager, Allister Caird, einen Rundgang macht auf dem Gelände von Hickory-1. Der Mann ist klar zu identifizeren als Allister Caird, da muss man nur die anderen Videos von 88e anschauen. Bei min 1:08 hat ist die Aufschrift auf seinem Helm als "88 Energy" auch klar zu erkennen. Zweimal sind in der ersten Minute auch die Schilder "Hickory-1" eingeblendet."

--> Prima, das überzeugt ungemein. Natürlich müssen die irgendwas liefern, solche Videos sind dazu gut geeignet, weil man ja mit eigenen Augen sieht, was am anderen Ende der Welt passiert. Wie naiv muss man sein?

"Oder wie Allister Caird es geschafft hat, an irgendeinen Ort (vielleicht Alaska) zu gehen, dort bei irgendeiner Firma zu fragen, ob er mal einen Rundgang machen kann..."

Genau, an irgendeinen Ort. Und wer reist schon nach Alaska, um das nachzuprüfen?

"Und Büros mieten, egal wer da Nachbar ist, ist doch kein Problem. Die Hauptarbeit wird ja bei den Bohrlöchern getätigt und die ganzen Bohr-Anlagen von anderen Firmen zum Bohrloch geliefert. Für alle Büroarbeit von 88e langt ein Büro irgendwo in Australien."  

Die Sache wird spätestens dann jedem suspekt, wenn ein Stockwerk drüber, ein Stockwerk drunter, im Nebenraum und im Gebäude auf der anderen Straßenseite ebenfalls Büros von börsennotierten Explorationsunternehmen sind, die wahlweise Gold, Lithium, Kobalt, uvm. irgendwo suchen - immer mit Misserfolg, immer mit einem Kursabfall von unter 0,01 $ usw.

Es betrifft nicht nur 88 Energy. Das ist eine Firma von dutzenden, sei dir dessen bewusst.
 

Seite: < 1 | ... | 230 | 231 |
| 233 | 234 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktienflüsterin, et aleo, okkisg64, Assassins, Frühstücksei, philipo