Diese Aktie schmeckt mir


Seite 3 von 37
Neuester Beitrag: 18.07.18 17:20
Eröffnet am:25.05.09 20:21von: MaxgreeenAnzahl Beiträge:904
Neuester Beitrag:18.07.18 17:20von: SchoggiLeser gesamt:349.849
Forum:Börse Leser heute:60
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 37  >  

124 Postings, 4513 Tage aktienriecherDie Firma entwickelt sich

 
  
    #51
23.03.12 13:54

sehr positiv!

Kooperationen wie mit dem HSV (Praline für Fussballfans) letztes Jahr oder jetzt mit Playboy bringen regelmäßig zusätzliche Einnahmen. Im Sommer soll dann die "Volkspraline" kommen (hoffentlich wird das kein Flop, mehr Infos hier: http://halloren.de/schokoladenfabrik/news_201202.html) und gestern wurde endlich ein eigener Online-Shop gelauncht. Den habe ich gleich mal getestet und kann sagen: die Produkte waren klar ersichtlich und ansprechend dargestellt, die Bestellung ging schnell und reibungslos! Jetzt bin ich auf das Paket gespannt (dürfte morgen eintreffen).

 

451 Postings, 5935 Tage DarkmanJFoxoch menno...

 
  
    #52
25.03.12 15:33
... und ich hätte mir können diese Aktie über 1Euro billiger sichern. Nun hoffe ich eigentlich nochmal auf einen kleinen Rücksetzer richtung 6Euro. Aber da müsste schon viel passieren denke ich. Was mich noch stört ist das Fremdkapital im Vergleich zum Eigenkapital.
Aber mit all den neuerungen der Firma Halloren bin ich sehr positiv gestimmt... Und da wo die Pralinen in den Supermärkten stehen haben die auch einen super Standpunkt.
Nur wird es eine so "kleine" Firma weiterhin auf den Markt schaffen zu wachsen?!  

31 Postings, 6245 Tage kingmasterExklusive Vertriebspartnerschaft

 
  
    #53
16.04.12 12:45
Halloren Schokoladenfabrik - Exklusive Vertriebspartnerschaft - Lebensmittel Praxis
Der belgische Schokoladenhersteller Cavalier ist seit Jahren Vorreiter bei der Entwicklung von Schokolade mit Süßstoffen aus Stevia.  â€Als äußerst innovatives Unternehmen ist es Cavalier
 

4677 Postings, 4884 Tage Trencin@ DarkmanJFox

 
  
    #54
1
18.04.12 10:00

Ich denke, daß der von Dir gewünschte Rücksetzer ausbleibt. Lediglich im Juni wird die Aktie dann nach der Dividentenausschüttung mal kurzzeitig etwas billiger werden ...

 

597 Postings, 4441 Tage MaxGreeeenIch sehe weiteres Potential für Halloren

 
  
    #55
1
18.04.12 10:05
es gibt so vieles Neues zu entdecken und zu verkosten.  :))
http://shop.halloren.de/wisl_s-cms/5/...f22af09bb935419032458f671197c  

42014 Postings, 8720 Tage Robinaber erst

 
  
    #56
19.04.12 11:46
Test der Euro 5,80 - 6,00. Siehe Chart  

79 Postings, 4695 Tage ticlesnewsEmpfehlung

 
  
    #57
23.05.12 14:09

Na das ist ja mal eine ausführliche Empfehlung heute auf der finanzen.net Seite für meine Lieblings-Traditions-Aktie

Schokogrüße :-)

 

 

189 Postings, 8291 Tage heinz1708Ein schöner

 
  
    #58
03.01.13 10:35
kontinuierlicher Aufwärtstrend.---Das könnte eine Einstiegsgelegenheit sein!  

79 Postings, 4695 Tage ticlesnewsNeujahr 2013

 
  
    #59
1
04.01.13 18:25

Der Kursverlauf lässt sich gut an...offensichtlich kommen nun auch ein paar neue Leute "auf den Geschmack" dieser Nebenwert Aktie :-)....auch der Aktionär 01/2013 befasst sich auf 3 Seiten! mit der Halloren AG.

Jedem sei der Besuch des Halloren-Museums und die Besichtigung der Produktionsstätte in Halle/Saale empfohlen....mit anschliessender Möglichkeit der süßen Verführung im Museums-shop.

 

Allen Halloren Aktien-Besitzern ein gesundes schönes Neues Jahr 2013 mit einer schönen Dividende und einem süßen Lächeln im Gesicht.

Mein aktueller Favorit.....immer noch Sanddorn-Joghurt

 

;-)

 

189 Postings, 8291 Tage heinz1708Der Renner

 
  
    #60
1
07.01.13 17:06
sind die Original-Hallorenkugeln aus DDR-Zeiten!  

79 Postings, 4695 Tage ticlesnewsWummmmmms

 
  
    #61
08.03.13 10:14

8,40€

 

All time high!!!!!

 

 

:-)

 

189 Postings, 8291 Tage heinz1708Hier geht es

 
  
    #62
1
03.04.13 12:58
zügig nach oben und keiner merkt es !---Schade!!!  

37710 Postings, 4163 Tage Cliff Fiscaleine Schachtel Latte Macchiato

 
  
    #63
03.04.13 20:11
liegt noch im Schrank  

4677 Postings, 4884 Tage Trencin@ 'All time high!'

 
  
    #64
1
09.04.13 13:00

Mal sehen, wo HALLOREN Mitte Mai steht, wenn am Aktienmarkt die aus der Vergangenheit bekannte, regelmäßige "Saure-Gurken-Zeit" bereits läuft. Wir wollte nämlich eigentlich noch vor HV in Juni unsere Aktienmenge um weitere 25% aufstocken, aber das kann durchaus auch danach sein. Die von uns erwartete etwa 4%-ige Dividende macht ja "den Kohl nicht fett" ...

 

 

603 Postings, 3985 Tage Eintracht1967Halloren einfach eine runde Sache !

 
  
    #65
1
24.06.13 22:25
Hallo an alle Freunde der Schokoladenfabrik aus Halle/Saale
Ich war letzte Woche auf der HV der Halloren Schokoladenfabrik in Halle/Saale und kann nur von einer sehr gelungenen Veranstaltung berichten.
Die Örtlichkeit Händelhalle in der Saalestadt Halle ist sehr angenehm, die Ausstattung und das Rahmenprogramm für die Aktionäre war sehr gelungen. Der Vorstandvorsitzende Herr Lelle spricht eine halbe Stunde frei und absolut souverän, meinen Respekt. Die Zahlen und die Entwicklung der Gesellschaft sind durchweg gut, die Dividende mit 0,25 € oder fast 3,5 % angemessen und die Stimmung ist locker und positiv.
Halloren mit seinem Aufsichtsratsvorsitzenden und Hauptaktionär Paul Morczinski geht seit Jahren einen sehr unaufgeregten und trotzdem erfolgreichen Weg und hat die Nische zwischen den vielen Großen der Branche gefunden. Die bisherigen Firmenübernahmen waren stets überdacht und strategisch zielführend. Man ist auf dem besten Wege von einer regionalen Marke aus Mitteldeutschland, zu einem global agierenden Spieler zu werden.
Die Produkte aus dem Hause Halloren sind sehr wertig und wohlschmeckend, ja Halloren macht einfach Spaß.

Es gibt eigentlich nur einen kleinen Wermutstropfen, insbesondere in Westdeutschland hat der Handel die Produkte aus Halle/Saale noch nicht flächendeckend gelistet.

Ich wünsche Halloren weiter alles Gute und freue mich schon auf die nächste Hauptversammlung 2014 im schönen Halle an der Saale-

Mit freundlichen  Grüßen
aus dem Braunschweiger Land  

4677 Postings, 4884 Tage TrencinMeine Frau war auch wieder auf der HV

 
  
    #66
25.06.13 12:45

... und ebenfalls positiv angetan. Für sie ist das seit einiger Zeit ein jährlicher gesellschaftlicher Höhepunkt.

Sie meinte, daß wir, unabhängig vom Kurs, bald mal wieder aufstocken sollten, schließlich sind wir ja schon seit über 30 Jahren Hallenser ...

 

 

603 Postings, 3985 Tage Eintracht1967Guter Einstiegskurs

 
  
    #67
09.11.13 16:16
Hallo zusammen,
die Aktie für Leckermäulchen aus der Saalestadt liegt aktuell knapp unter 8,- € und ist somit bei dem aktuell ansonsten sehr hohen Preisniveau der deutschen Aktien insgesamt ein Schnäppchen.
Die Firma ist gesund und weiter auf einem vernünftigen Wachstumskurs. Mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden hat man einen perfekten Ankeraktionär und mit Klaus Lelle einen absoluten Hammer im Vorstand.
Jede Hauptversammlung der Halloren Schokoladenfabrik im Juni eines Jahres in Halle/Saale ist allein durch den Auftritt des ca. 30 Minuten freisprechenden Klaus Lelle ein Knaller.
Das Unternehmen ist im Auftritt absolut seriös und zahlt regelmäßig eine vernünftige Dividende von ca. 0,25€ je Aktie.

Also wer mittel-oder langfristig sein Geld vernünftig und gewinnbringend anlegen möchte, sollte über ein Invest bei der Halloren Schokoladenfabrik AG nachdenken.  

603 Postings, 3985 Tage Eintracht1967Diese Woche

 
  
    #68
17.11.13 20:15
kommen die Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres, wobei das erste Halbjahr immer das schwächere ist.
Ich bin gespannt, ob Halloren in diesem Geschäftsjahr die 100 Millionen € Umsatzgrenze durchbrechen kann.  

1732 Postings, 3943 Tage LillelouDie Hürde wird locker genommen

 
  
    #69
1
13.12.13 08:45
100 Mio werden es locker in 2013. Mit den Zukäufen im Rücken geht es rasant voran.
Dennoch ist es beachtlich wie sich Halloren in kurzer Zeit zu einem ganz ordentlichen Konzern entwicklet hat.

Sie haben ihre Exportquote deutlich erhöht, sind als Einkäufer am Markt sicherlich ein ernstzunehmder Verhandlungspartner und schaffen es in konsequeter Manier immer wieder neue Dinge auf den Weg zu bringen.

Der neue Onlineshop erhöht die Erreichbarkeit der  Produkte deutlich und stellt einen interessanten zusätzlichen Vertriebskanal dar!
Die Hallorengeschäfte finde ich eine klasse Sache um Marke und Kundenbeziehung zu pflegen.

Wenn nun noch die nachhaltige Internationalisierung (nach Westdeutschland) folgt wäre alles wunderbar. Die zuletzt deutlich höhere Umsätze und auch Absätze lassen die Auslastung steigen und schaffen damit viele Spielräume. Einerseits kann man wie vom Vorstand beschrieben besser in die Verhandlungen über Preiserhöhung gehen wenn man gut ausgelastet ist andereseits kann man mit einem ordentlichen Geschäftsvolumen wesentlich mehr für Werbung und Marketing ausgeben.

Halloren hat in den letzten Jahre eine sehr schöne Entwicklung genommen, die mich beeindruckt. Und es wird weiter gehen.
Was nun noch fehlt, ist eine vernünftige Neuasurichtung der Passivseite der Bilanz.
Ein ordentlicher Teile der Schulden sind in 2014 fällig und müssen durch langlaufende neue Anleihen ersetzt werden. Die Profitabilität wird nun angesichts der guten Geschäfte steigen und damit die Eigenkapitalsituation weiter verbessern. Wenn genügend Geld vorhanden ist wird wohl der Rest (50%) von Buchard übernommen.

Danach sollte man sich auf das organische Wacshtum rund um die Marke Halloren konzentrieren, da gibt es eine Menge Spielraum.  

28046 Postings, 3824 Tage Galearishab rote Herzen bekommen diese Woche

 
  
    #70
13.12.13 09:00

603 Postings, 3985 Tage Eintracht1967Gute Firma, gute Führung

 
  
    #71
1
15.12.13 18:03
Ja, Halloren hat in den letzten Jahren wirklich eine ganz beachtliche Entwicklung genommen und die Story ist ja noch lange nicht am Ende.
Ich bin jetzt seit fünf Jahren Aktionär und insb. meine Besuche der jährlichen Hauptversammlung im schönen Halle an der Saale haben meinen sehr guten Eindruck bekräftigt.
Die Vorsitzenden im Aufsichtsrat und Vorstand machen einen hervorragenden Jobs und vor allem bei Klaus Lelle kann man die Freude an der Arbeit bei Halloren förmlich fühlen.
In Zeiten wo Top-Manager nur die eigene Geldbörse und die Höhe einer eventuellen Abfindung im Auge haben, bilden  die Herren bei Halloren eine glänzende und erfolgreiche Ausnahme.
Die Ausgangslage der kleinen Halloren Schokoladenfabrik AG gegenüber Giganten wie Nestle, Mars oder Ferrero mit wahnsinnigen Umsätzen und Werbeausgaben ist schwierig, aber der flexible Hecht ist manchmal eben viel erfolgreicher als der schwerfällige Pottwal.    

1732 Postings, 3943 Tage Lillelouder Hecht im Karpfenteich

 
  
    #72
16.12.13 11:31
Hin und wieder schnappt sich so ein Hecht den ein oder anderen Karpfen.

Halloren entwickelt seit einigen Jahre die Marke immer weiter und wird davon künftig stark profitieren. Mit der Eröffnung von eigenen Shops und Cafes gewinnt man Umsätze und stärk gleichzeitig die Marke insgesamt.

Diese Strategie hat mich letztlich auch überezugt. Außerdem beeindruckt mich das Tempo mit dem Halloren immer neue Projekte voran treibt.  

55 Postings, 4149 Tage spurious_regressionTempo

 
  
    #73
1
17.12.13 23:46
Mich macht das Tempo eher etwas nachdenklich. Viele Unternehmen sind an einer zu schnellen Expansion zu Grunde gegangen. Ich hoffe Halloren schafft es den Überblick zu behalten, Synergien zu heben und die Integration von erworbenen Unternehmen voranzutreiben. Aber bis jetzt scheint die Entwicklung noch gesund.  

3884 Postings, 5021 Tage 2141andreas#73

 
  
    #74
17.12.13 23:58
gehört zwar nicht unbedingt nicht hierher

aber siehe Gerry Weber die scheinen sich etwas verhoben haben mit den übernahmen und schnellen Wachstum .. gut auch dort stimmt die Story trotzdem noch . mal schauen wenn ich da wieder einsteige .. aktuell nicht  

1732 Postings, 3943 Tage Lillelouhoffentlich auch die Kugeln

 
  
    #75
19.12.13 11:38

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 37  >  
   Antwort einfügen - nach oben