Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte


Seite 1 von 1422
Neuester Beitrag: 22.02.24 21:51
Eröffnet am:06.06.21 21:15von: pfaelzer777Anzahl Beiträge:36.537
Neuester Beitrag:22.02.24 21:51von: St2023Leser gesamt:6.626.735
Forum:Börse Leser heute:15.102
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1420 | 1421 | 1422 1422  >  

4544 Postings, 1458 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

 
  
    #1
16
06.06.21 21:15
Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
35512 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1420 | 1421 | 1422 1422  >  

408 Postings, 230 Tage Zambo 2@Hurt, A3DEKS

 
  
    #35514
22.02.24 15:29
Die habe ich auch. Die bringen aber keine 11%. Die sind bei mir unter strenger Beobachtung, dass das Invest nicht ins Minus rutscht. A3DEKS ist typisch für viel Divi mit begleitendem Kursverfall.  

2541 Postings, 5306 Tage DschäggaSehe das auf den ersten Blick so

 
  
    #35516
22.02.24 15:40
wie Zambo 2.
Die schütten ja weniger aus als der Kurs verfällt.

1257 Postings, 230 Tage new_schreiberne

 
  
    #35517
1
22.02.24 15:44
entscheidend ist was zw.  9:20  und 9:30 passiert
fällt sie  zw. diesen 2 Zeiten, oder steigt sie?
das mit 10:15  ist nur das 1. Hoch   vor dem 11:00 uhr loch

Die richtung bleibt dann so den ganzen Tach
Wenn keine  sektor-spez. meldung kommt oder der Gesamtmarkt dreht
dann dreht  da nix mehr um 14:00 uhr  

321 Postings, 127 Tage HurtIIDschägga

 
  
    #35518
22.02.24 16:11
Du musst sie ja nicht kaufen.

@Zambo
Rendite stimmt schon, also das was sie ausschütten. Kurs ist eine andere Geschichte und die Frage ist, wie hoch war der EK.
Jänner & Februar haben sie ca. 0,098 ausgeschüttet. Wenn du das aufs Jahr rechnest, kommst du auf ca. 1,17 €. In meine Rechnung fließen aber nur 0,95 € p.a. ein, da ich immer mit Schwankungen rechne.  

921 Postings, 1708 Tage Grandland 2So wieder raus aus den MBG Calls

 
  
    #35519
22.02.24 16:15
So die ohnehin schon kleine Summe in den Calls mit denen ich wieder etwas rein bin habe ich jetzt mal wieder rausgezogen.
Hat noch ne kleine summe (2%) gebracht, aber ich sehe keine Bewegung mehr. Deckel gefühlt bei 72.
Erwarte jetzt einen Rückgang- eher ohne meine Beteiligung.  

1257 Postings, 230 Tage new_schreibernvidia

 
  
    #35520
22.02.24 16:16

18613 Postings, 932 Tage Highländer49Mercedes

 
  
    #35521
22.02.24 16:17
Mercedes wird vorsichtiger und kauft mehr Aktien zurück
Der Autobauer Mercedes-Benz geht wegen Belastungen in der Lieferkette und höheren Investitionen von weniger lukrativen Geschäften im neuen Jahr aus. Schon 2023 schlug die hohe Inflation trotz Entlastungen bei Rohstoffen zu Buche und sorgte für weniger Gewinn. Konzernchef Ola Källenius will die Investoren aber dank der guten Kassenlage mit einem neuen milliardenschweren Aktienrückkauf, der Aussicht auf weitere solche Programme und einer leicht höheren Dividende bei Laune halten. Die Aktie der Stuttgarter zog am Donnerstag deutlich an.
https://www.ariva.de/news/...sichtiger-und-kauft-mehr-aktien-11154742  

1257 Postings, 230 Tage new_schreiberdaten

 
  
    #35522
2
22.02.24 16:20
Nividia verkauft 718,70     gew 14350  brutto
---------------
ek war heute morgen
500 Stk 690 Euro 22.2.2024   #35449

war nicht der letzte Zock  

2541 Postings, 5306 Tage DschäggaRendite

 
  
    #35523
22.02.24 16:23
definiert anscheinend jeder anders für sich.
Für mich zum Beispiel wäre 5€ Ausschüttung bei gleichzeitig 5€ Kursverlust eine Rendite von 0.
Mir ist die Wertentwicklung der gesamten Anlage wichtig.

2541 Postings, 5306 Tage DschäggaMBG sehe ich

 
  
    #35524
22.02.24 16:27
noch Minimum bei 75€ bevor es zu größeren Rücksetzern kommen kann.

4965 Postings, 1350 Tage Micha01Wir halten einfach fest

 
  
    #35525
1
22.02.24 16:46
Bisher haben alle an Mercedes verdient!

Einige sind Früher eingestiegen und früher ausgestiegen andere später ein und später ausgestiegen.

Freuen wir uns alle an den Einnahmen.

P.s. Mein Ek Nividia ist noch zu hoch, und erst 2Prozent im Plus. Hoffe da geht noch was!  

1606 Postings, 594 Tage millionenwegChecki A3DEKS

 
  
    #35526
22.02.24 17:25
ich glaube das sehen alle so, aber es war möglich diesen ETF fur 7,xx zu kaufen. meine EK ist 8,26 also grob 1-11/2 monatsDivi Kursverlust. Dafür aber bereits 4 Zahlungen. Ja , also 11% wird es nicht bringen aber vlt kommt das nochmal.

Meinerseits ist das auch nur ein Nebeninvest für einen monatlichen Extrawurst.

Hermannbbb, der KI Artikel ist ja interessant, hoffen wir mal das es nicht eine neue DotCom ähnliche Blase wird.

HeidelbergerZement ist ja fast wieder zurück auf Vorkriegsniveau und das obwohl die Bauaussichten eher mau sind. Machen die jetzt riesen Margen auf ihr Produktportefolio oder was steckt dahinter ?  

2004 Postings, 727 Tage RaxelMilli HeidelbergZement

 
  
    #35527
22.02.24 17:29
Ja die haben super Margen; der US Bau boomt - im Gegensatz zu unserer Baubranche.  

1257 Postings, 230 Tage new_schreiberNvidia

 
  
    #35528
22.02.24 17:45
ist die einzige aktie, die ich kenne, wo der Gewinn  die Kurse hoch zieht,
normal nimmt es der Aktienkurs vorweg.

Da brauchst keine angst  zu haben, fundamental zu gut
jegliches hohe Kgv ist im nächsten Jahr egalisiert  

4183 Postings, 4803 Tage TheodorSEnde des Börsentages

 
  
    #35529
2
22.02.24 18:02
hier mal ein Chart von Nikola:
https://www.ariva.de/nikola_corp-aktie/chart/...=all&boerse_id=40

da lob ich mir Daimler Trucks...

und der Spruch zum Wochenende:
An der Börse geht es nicht darum, große Gewinne zu machen, sondern große Verluste zu vermeiden.
 

921 Postings, 1708 Tage Grandland 2Nicht nur verdienen _Newmont -7%

 
  
    #35530
22.02.24 18:07
Nicht nur verdienen ist angesagt.
Teil meines Leichenarsenals ist Newmont haut weitere fast 7% (momentan) in die Tiefe.
-35% jetzt. Das wird ein Langzeitprojekt. Wie gut, dassdas Kapital so so ist und ich bisher nicht nachgekauft habe. Das lasse ich auch bis die ihre Strukturändreungen umgestezt haben.

Was dem einen seine PBB ist bei mir z.B. auch Newmont.  

697 Postings, 4439 Tage InspektorLongStatus MBG Investor

 
  
    #35531
7
22.02.24 18:13
Ich halte meine MBG-Aktien weiter. Bis zu meinem Kursziel von 90+ Euro bleibt noch etwas Wegstrecke. :-D

Status des MBG-Investors (das bin icke!):
  • Mein EK liegt bei 45,72€ (Teilkäufe 2018 und 2020).
  • Splitbereinigt zeigt mein Depot einen EK von 30,48€.
  • Pro Aktie habe ich seit Kauf 14,40€ Dividende kassiert.
  • Knapp die Hälfte des Invests hat sich damit über Dividenden ammortisiert.
  • Anteil am Gesamtportfolio: 9,5% (oberhalb von 10% wird eventuell teilverkauft)
  • Weiter im Depot: 4,7% Daimler Truck (EK=27,86€) und 8% Volkswagen (EK=109,60€) sowie 21% Cash

Hier nochmal ein Update zur historischen Entwicklung von Aktienkurs und Buchwert.
(Meine Annahme war/ist, dass Wert- und Preisentwicklung stark korrelieren.)
Die alten Auswertungen findet ihr unter: #50516 und #91414
Wie man sieht, sind die Buchwertprognosen >90€ sehr erfreulich und lassen viel Luft für weitere Kursteigerungen.

Anmerkungen zum Chart: Die blaue Linie ist der Jahresschlußkurs. Die blauen "Dochte" zeigen die jeweiligen Jahreshochs und -tiefs. Für 2021 gibt es zwei Werte (mit und ohne Splitabschlag von knapp 15€).

Viele Grüße aus der Hauptstadt und viel Erfolg beim Traden und Investieren und immer eine Schubkarre voll Bares zum Zocken!
 
Angehängte Grafik:
daimler_kurs_vs_buchwert_2024-02-22.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
daimler_kurs_vs_buchwert_2024-02-22.png

115 Postings, 191 Tage fondsmanagementUmschichtungen und JPY?

 
  
    #35532
1
22.02.24 19:01
Meine Transaktionen der letzten Woche:
VVK (Vollverkäufe):
    BMW (103,50 / 104,20)
    ING (12,70)
TVK (Teilverkäufe):
    MBG (68,18 / 69,66 / 71,19 / 72,00)
    PAH (48,10)
    VOW (122,86)
ZK (Zukäufe):
   TKR (4,625)
NK (Neukäufe):
   SXT(85,10)

Nach diesen Transaktionen ist meine Liquidität auf über 30% gestiegen - ja, das kann auch mal schnell gehen. Mein Auto-Anteil ist nun immer noch sehr hoch, aber nicht mehr so extrem zu hoch.

Ich überlege gerade, einen Teil des frei gewordenen Betrags in Japanische Yen zu investieren. Auch der Nikkei-Index notiert nach dem extremen Anstieg der letzten 10 Jahre am ATH, doch der Wert des Yen ist dagegen extrem niedrig: Derzeit gibt es pro EUR über 160 JPY. Mir ist klar, dass es in Japan keine Zinsen gibt, aber meine "Spekulation" ist die, dass der Wert des JPY ggü. dem EUR auch wieder steigen wird.

wallstrret-online.de schreibt heute zu Japan:
"TOKIO (dpa-AFX) - Fast dreieinhalb Jahrzehnte nach dem Platzen der Immobilien- und Börsenblase hat sich der japanische Aktienmarkt zu neuen Höhen aufgeschwungen. Grundsätzlich getrieben vom schwachen Yen, der Hoffnung auf Wirtschaftswachstum und auf höhere Renditen für Anleger stieg der Leitindex Nikkei 225 am Donnerstag bis auf knapp 39 157 Punkte und schloss nur wenig tiefer. Mit der Fortsetzung seiner monatelangen Rally knackte er seine alte Bestmarke von Ende 1989.

Den aktuellen Kursschub für den Nikkei erklärten Börsianer mit guten Nachrichten aus den USA: Der Boom beim Einsatz Künstlicher Intelligenz sorgt weiterhin für explosives Wachstum beim Chipkonzern Nvidia . Dies beflügelte die Technologiewerte Japans und die Börsen weltweit."

Leider habe ich keine Information darüber, ob die Schwäche des JPY der Ausdruck einer "Binnenschwäche" oder einfach nur die Auswirkung der "Marktirren" ist? Will sagen (bzw. fragen): Hat die "interne" Kaufkraft des JPY (also für japanische Arbeitnehmer aus und in Japan) so sehr nachgelassen, dass die Preise besonders stark gestiegen sind (d. h. noch extrem stärker als bei uns in Europa)? Dann wäre es ja "fundamental" gerechtfertigt, dass (z. B. aus europäischer Sicht) ein Tourist oder Investor für seine EUR auch mehr JPY "verlangt".
Oder ist das Preisniveau wesentlich langsamer als bei uns gestiegen? Das würde ja bedeuten, dass  die "interne" Kaufkraft des JPY in Japan gar nicht so schlecht ist und der hohe Kurs des JPY ggü. dem EUR dazu führt, dass ich für "meinen" EUR nichtnur  viele JPY bekomme, sondern damit (in Japan) sogar viel einkaufen kann!?

Vielleicht kann der Japan-Experte der DSG hier für Klarheit oder Aufklärung sorgen?  

91 Postings, 990 Tage G559AZurich / Mercedes

 
  
    #35533
22.02.24 19:15
Zurich Versicherung meldet hohen Gewinn und erhöht die Dividende um 2 CHF auf 26 CHF. Gute 8% mehr Divi, da klingelt es wieder in meiner Divi-Kasse.

Mercedes halte ich noch etwas und hoffe auf mehr. Falls es runter geht, nehme ich die Divi mit, ist bei mir nur eine kleine Position.  

1257 Postings, 230 Tage new_schreiberich hoffe

 
  
    #35534
22.02.24 20:09
die meissten hier haben Gewinne eingefahren.
Dann ist dieser schräge Haufen wenigstens zu etwas Gut

Das so wenig  über tech-Aktien geschrieben wird,
liegt daran, das die meissten hier  Value-Anleger sind.
denen kann man nicht kommen mit Hypster-Werten.
oder Modeerscheinungen mit wenig Überlebenszeit

Bei KI scheint das ja nicht so zu sein, die wird in Unternehmen weltweit
installiert,  Während man  in der EU sich fragt, wo man die Grenzen
definieren soll (Debatier-Club), wird sie woanders schon genutzt,  

81 Postings, 83 Tage JokurtSchreibet

 
  
    #35535
22.02.24 20:29
Valuewert ist ja immer ein schöner Begriff.
Old Economy ist alles value?

New Economy Ist dann Hipster?
Bisschen schwarz weiß diese Sichtweise.

Die new Economy ist ja auch schon 25 Jahre alt und die old Economy von morgen.

Die Welt dreht sich und die Musik spielt in den USA. Was in Deutschland noch an Musik gespielt wird ähnelt der Tanzkapelle auf der Titanic.

KI steht immer noch komplett am Anfang. ChatGPT ist im Prinzip kinderkram. KI wird die nächste elektronische Revolution.

Die Amis kleckern nicht, diskutieren nicht sondern schaffen Fakten. -  Mein Arzt hat heute den QRCode vom E Rezept per FAX zur Apotheke geschickt weil es nicht funktionierte.

Gute Nacht.
 

81 Postings, 83 Tage JokurtZ.B

 
  
    #35536
22.02.24 20:32
Wo kann st AMD ein Hipsterwert? Komplett Value. Gibt nur keine Divi.


 

1257 Postings, 230 Tage new_schreibernein

 
  
    #35537
22.02.24 20:50
das meine ich nicht mit Hypsterwert
sondern so wertloses Zeug ,  wo besonders junge Anleger
einen Wert draus stricken.

Da gehört ja AMD nicht dazu
Buffett zahlt ja auch keine Divi  

1752 Postings, 227 Tage St2023Ich bin immer noch bei

 
  
    #35538
22.02.24 21:51
ITM Power mit grünen Wasserstoff  produzieren . Man muss auch in die Zukunft investieren. Kurs ist bei 0,66 Cent lohnt sich immer einzusteigen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1420 | 1421 | 1422 1422  >  
   Antwort einfügen - nach oben