Deutsche Telekom (Moderiert)


Seite 1 von 801
Neuester Beitrag: 17.05.24 12:11
Eröffnet am:24.10.12 13:09von: ElCondorAnzahl Beiträge:21.006
Neuester Beitrag:17.05.24 12:11von: Highländer49Leser gesamt:5.452.345
Forum:Börse Leser heute:895
Bewertet mit:
21


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
799 | 800 | 801 801  >  

2665 Postings, 5280 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

 
  
    #1
21
24.10.12 13:09
Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 €

Gruß
ElC
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
19981 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
799 | 800 | 801 801  >  

5868 Postings, 7729 Tage KleiUn-carrier schließt Transaktion zum Erwerb der Ka

 
  
    #19983
02.05.24 00:14
Mai 01, 2024 13:18 Uhr Ostzeit

BELLEVUE, Wash.--(BUSINESS WIRE)--Der Deal ist erledigt! T-Mobile US Inc. (NASDAQ: TMUS) gab heute den Abschluss der Übernahme der Ka’ena Corporation bekannt, zu der die Prepaid-Wireless-Marken Mint Mobile, die international ausgerichtete Wertmarke Ultra Mobile und den Großhandelsanbieter für drahtlose Lösungen Plum gehören. Und wie es der Un-carrier ist, lassen Mint- und Ultra-Kunden wissen, dass es großartig ist, sie hier zu haben, indem sie ihnen magenta Güte direkt aus dem Tor geben - ein paar Werbegeschenke und neue Angebote nur, um ein Teil von Team T-Mobile zu sein. ...."

https://www.businesswire.com/news/home/20240501364824/en/

Dieser Deal sperrt die Konnektivität von Mint und Ultra mit dem branchenführenden 5G-Netzwerk von T-Mobile für die Langfristigkeit und ermöglicht es ihnen, die Beziehungen und den Maßstab des Un-Carriers zu nutzen, um ihre bereits geliebten Produkte und vereinfachten Erfahrungen für noch mehr Prepaid-Kunden in den USA zu liefern. T-Mobile wird auch die einzigartigen Fähigkeiten nutzen, die ihren Erfolg im drahtlosen Bereich angeheizt haben, insbesondere Mints bester Ansatz für D2C-Marketing, den Kunden lieben.

„Diese Kombination ist rundum eine Win-Win-Situation – eine perfekte Kombination von sich sehr komplementären Marken, die auf unserem branchenweit besten 5G-Netzwerk zusammenkommen, um die Dinge zum Wohle der Kunden weiter zu erschüttern“, sagte Mike Katz, Präsident von Marketing, Strategy and Products bei T-Mobile. "Wir freuen uns, den einzigartigen Stil und den Unternehmergeist beizubehalten, der Mint und Ultra wirklich besonders macht, während wir auch Wege finden, ihr Wachstum zu verbessern und einige der Geheimnisse dieses Erfolgs in andere Bereiche unseres Geschäfts zu nutzen."

Blick in die Richtung

Ka’ena-Führung, darunter die Mint-Gründer David Glickman und Rizwan Kassim, schließen sich T-Mobile an der Seite ihrer Teams an und werden diese Marken weiter antreiben. Die Marken werden weiterhin autonom, aber eng auf das breitere T-Mobile-Marken- und Geschäft ausgerichtet sein, ähnlich wie die erfolgreiche Übernahme von MetroPCS durch T-Mobile im Jahr 2013. Ryan Reynolds wird seine kreative Rolle im Namen von Mint fortsetzen. Ihr Fokus wird darauf liegen, erstaunliche Produkte, Wert und digitale Erlebnisse für mehr Prepaid-Kunden an mehr Orten zu liefern.

„In Zusammenarbeit mit T-Mobile haben wir unseren Kunden den besten Wert im Wireless geliefert“, sagte David Glickman, Gründer und CEO von Mint, Ultra und Plum. „Vom ersten Tag an haben wir uns verpflichtet, den Kunden an die erste Stelle zu setzen, und T-Mobile teilt diese Verpflichtung zutiefst. Der Abschluss dieser Übernahme bereitet die Voraussetzungen für noch mehr Kundengewinne, da wir weiterhin innovativ sind und das größte und schnellste 5G-Netz nutzen.“

„Ich bin so stolz auf das gesamte Mint Mobile Team. Sogar Gary von Finance, der über die Jahre ein echter Stickler war“, kommentierte Ryan Reynolds. „Wir konnten diese Marke schnell ausbauen, indem wir Kunden und Wert auf den ersten Wert setzten, während wir keine Angst hatten, schnell zu handeln und Risiken einzugehen. T-Mobile ist der beste Partner, der uns hilft, Mint zu belohnen und wir sind dankbar für ihre Partnerschaft.“

Rolling out der Welcome Mat

In den nächsten Monaten rollt T-Mobile verbesserte Vergünstigungen für aktuelle und zukünftige Mint- und Ultra-Kunden in Form einiger der Lieblingsvorteile des Un- Carriers und ein paar neue aus. Die Kunden werden genießen:

   Nr. 15 Commitmint: Ab sofort einer Verpflichtungsminze, dass Mint Mobile weiterhin einen 15-Monats-Plan für neue und bestehende Kunden zur Verfügung haben wird.1 Darüber hinaus verpflichtet sich Mint, sein neues Kundenangebot von 3 Monaten Unlimited Premium Wireless für 15 Dollar pro Monat bis Ende des Jahres fortzusetzen.2
   Scam Screener : Bald kommen Mint und Ultra Kunden werden zusätzliche Sicherheit mit skizzenigen Anrufen erhalten, die als "Scam Likely" auf der ID ihres Telefons gekennzeichnet sind.
   Free Canada Roaming: Mint Mobile Kunden können bald unbegrenzte Vorträge und Text und 3Gb von Hochgeschwindigkeitsdaten in Kanada genießen - GRATIS.3
   Mexico Roaming : In den kommenden Wochen werden Ultra-Kunden, die nach Mexiko reisen, eine verbesserte Datenroaming-Option zusätzlich zu den bereits enthaltenen Talk und Text über die meisten Pläne haben.

Im Laufe der Zeit wird T-Mobile weiterhin noch mehr Möglichkeiten finden, das Mint- und Ultra-Kundenerlebnis zu verbessern - alles auf dem gleichen führenden 5G-Netzwerk, das sie bereits genießen.  

162 Postings, 549 Tage telefoner1telekomaktionären gierigkeit zu unterstellen ist

 
  
    #19984
1
02.05.24 09:38
schon eher lächerlich.
....jede netzwerktechnik wird von allen weltweiten diensten "angezapft".
 das ein nato-chef sich in deutsche wirtschaftsfragen einbringt ist mindestens unangebracht.
das bundeswehr/nato auf  zivile mobilfunknetze angewiesen sind ist ein armutszeugnis.  

1703 Postings, 3672 Tage KnightRainerklingt nach einem guten Deal

 
  
    #19985
4
02.05.24 09:54
für T-Mobile.
Bald hat T-Mobile alleine die gesamte aktuelle Marcet Cap von der DTAG.
Und der fallende Euro steuert bei der Devisenumrechnung zusätzliche Gewinne in die Kassen.
Die verbleibenden 20 Milliarden MK für das deutsche DTAG Geschäft ist ja eh schon eine homöopathische Bewertung.
Hier schlummert noch viel Kurspotenzial denke ich.  

3539 Postings, 2552 Tage HamBurchWeckservice für die T-Aktie...

 
  
    #19986
1
07.05.24 15:25
Die Telekom will ihre Auskunft samt Weckservice einstellen...aber das kann ja jetzt nicht der Grund dafür sein warum die Aktie im Vergleich zum DAX irgendwie schmollend in der Ecke steht und vor sich hindümpelt...  

162 Postings, 549 Tage telefoner1...ja das kursverhalten ist schon ein trauerspiel.

 
  
    #19987
07.05.24 19:23
ich kann es nur gebetsmühlenartig wiederholen, politisches huawei-szenario bremst die provider aus.
regulierung und tafelsilber-diskussion ggf.  noch obendrauf.
q1 zahlenwerk -Zurückhaltung (15.05.) eher noch nicht.  

3539 Postings, 2552 Tage HamBurch19987

 
  
    #19988
08.05.24 13:25
Wenn die Deutsche Telekom Huawei-Komponenten entfernen müsste, dann ja wohl auf politischen Druck aufgrund von Sicherheitsbedenken...Müsste in diesem Fall nicht der Bund Entschädigungsleistungen
zahlen?
Zum Thema Tafelsilber: Seit gestern wurde gerichtlich entschieden, das die Deutsche Bahn auf den über 7
Mrd-Mehrkosten, die Stuttgart 21 verursacht hat, sitzen bleiben wird...das könnte evtl. den Bund dazu animieren sich von Telekom-Anteilen zu trennen...
Fazit: Momentan ungünstige Gemengelage für anziehende Kurse...also eher eine Halteposition mit aber ansteigenden Dividendenausschüttungen...
 

162 Postings, 549 Tage telefoner1bundesnetzagentur kündigt wohl konsultation

 
  
    #19989
09.05.24 19:02
zur verlängerung der aktuellen frequenzzuteilunge an. (lt. berenberg bank).

....ggf. als ausgleich der huawei-austausch-aktion. ( nur so meine gedanken )  

76 Postings, 446 Tage Globalloser Tbei t mobile us tut sich was ,markbereinigung

 
  
    #19990
09.05.24 22:49
setzt sich fort in usa ,das treibt hoffentlich den kurs auf ueber 170  dollar,und dann bitte abspaltung von t mobile us und einbuchung der aktien in mein depot.das trauerspiel mit dem kurs der tk muss man sich nicht mehr laenger antun.nur so koennen bei der tk werte gehoben werden .tk ex  t mobile  us laecherlich niedrig an der boerse bewertet .und zu dem kurs will der bund anteile verkaufen laecherlich das wird nie passieren ,und genau deswegen drueckt die hochfinanz auch denn kurs  um billig an die aktien zu kommen da kann das ark nur mit muehe denn kurs ueber 21,60 halten .die verhandeln bestimmt schon denn kaufkurs fuer das aktienpaket mit denn institutionen.denk mal ca.21,60 soll wohl der kaufpreis werden schon komischer kursverlauf die letzten tag  

162 Postings, 549 Tage telefoner1...denke lindner wirft erst das 2. post-paket aufs

 
  
    #19991
10.05.24 09:44
parkett.  

659 Postings, 619 Tage portnoibricht aus

 
  
    #19992
10.05.24 09:49
langsam aber stetig  

20 Postings, 1215 Tage USTreasuryWert von DT ohne TMUS

 
  
    #19993
6
12.05.24 12:07
Anbei ein Grafik dazu, wieviel eine DT-Aktie wert ist, wenn man den TMUS Anteil raus rechnet.  Der Chart fängt mit der TMUS Übernahme Q2 2021 an, und man kann sehen, dass die Bewertung der europäischen Teile der DT wieder bei etwa 4 Euro liegt.  Als Anteil am Gesamtwert ist es aber inzwischen deutlich weniger als 2021, weil sowohl der Wert der TMUS als auch der DT-Anteil daran gestiegen sind.  April 2021 machte Europa (inkl. Deutschland) noch ca. ein Drittel des DT Werts aus, jetzt weniger als ein Fünftel. Schon etwas merkwürdig, dass der deutsche Staat an einem Unternehmen beteiligt ist, dass über 80% seines Geschäfts in Amerika hat.  
Angehängte Grafik:
chart_(2).png (verkleinert auf 25%) vergrößern
chart_(2).png

162 Postings, 549 Tage telefoner1#19990....telekom soll tm us abspalten?

 
  
    #19994
13.05.24 18:59
...verstehe ich nicht!  

76 Postings, 446 Tage Globalloser Tsehr schoen die grafic

 
  
    #19995
15.05.24 10:18
spin off von t mobile us wird unvermeidlich sein ,wenn sich das europageschaeft der tk nicht im kurs wiederspiegelt das machen die aktionaere nicht auf dauer weiter mit und die amys werden bei weiterem wachstum von t mobile druck machen das sich der staat aus der tk zurueckzieht oder es einen spin off von t mobile us gibt.dem druck der aktionaere hat tim ja schon mit ark programm nachgegeben aber das wird den aktionaeren nicht reichen ,die werte der tk muessen gehoben werden ,der staat ist da nur ein bremsklotz und mitverantwortlich fuer denn miserablen kursverlauf  :-(, mal sehn wie die zahlen morgen ausfallen und obs ein abverkauf gibt .so wie der kurs die ganze zeit seitwaerts geht erwarte ich da keine positiven impluse von denn q zahlen
 

3539 Postings, 2552 Tage HamBurch#19995

 
  
    #19996
15.05.24 12:08
Welche "Druckmöglichkeiten" stünden denn den Amerikanern zur Verfügung?  

76 Postings, 446 Tage Globalloser Tdie brauchen doch nur ein neues gesetz zu machen

 
  
    #19997
1
15.05.24 13:14
und schluss mit auslaendischer mehrheitsbeteiligung an amerikanischen telekomgeselschaften,die fantasie kennt keine grenzen.bald wird neu gewaehlt trump war gut fuer t mobile us der hat die fusion mit sprint durchgehn lassen.vielleicht macht er hier dann weiter mit america first bei t mobile us falls er gewaehlt wird .bin mal gespannt wie die gewinnverteilung bei tk ist zwischen us geschaeft und europageschaeft das ja mit die basis fuer die bewertung der unternehmensteile an der boerse  

13910 Postings, 4797 Tage crunch time#19990

 
  
    #19998
2
15.05.24 16:06

telefoner1: 13.05.24 #19990....telekom soll tm us abspalten?...verstehe ich nicht!
==========================
Müsste dann aber wohl in einer Meldung vom 1. April gestanden haben ;)  TMUS ist ja sowieso stets ein eigenständig notierter Aktienwert mit Hauptsitz in den USA gewesen.  Von daher völlige Geisterdiskussion, die auch nur von einer gewissen Person hier ständig wiederholt wird, die sich offenbar zuviel  in gedanklichen Regionen bewegt die wenig faktenunterbaut ist  ( #19997 "...die fantasie kennt keine grenzen..").

 

5868 Postings, 7729 Tage KleiNews auf Konferenz am 21. Mai 2024

 
  
    #19999
16.05.24 01:24
https://investor.t-mobile.com/...ference-2024-Fi8C-wmZ6-/default.aspx

Mike Sievert, president & chief executive officer of T-Mobile US, Inc. (NASDAQ: TMUS), will present and provide a business update on Tuesday, May 21, 2024 at 1:05 p.m. Eastern Daylight Time (EDT) at the J.P. Morgan Global Technology, Media and Communications Conference.

A live webcast of the event will be available on the Company’s Investor Relations website at http://investor.t-mobile.com. An on-demand replay will be available shortly after the conclusion of the presentation.

To automatically receive T-Mobile financial news by e-mail, please visit the T-Mobile Investor Relations website, http://investor.t-mobile.com  

162 Postings, 549 Tage telefoner1tim möchte nach guten q1-zahlen die 24er prognose,

 
  
    #20000
16.05.24 08:39
wegen laufenden tarifverhandlungen, nicht anheben.
...kommt dann sicherlich in q2.  

5868 Postings, 7729 Tage Kleiecht klar aber auch blöd

 
  
    #20001
2
16.05.24 09:48
Es wäre eigentlich 100%ig eine Anhebung der 2024er Zahlen ausgesprochen worden.

Wäre taktisch aber auf Grund der laufenden Tarifverhandlungen ungeschickt, da einem die Argumente wegbrechen, nicht vollumfänglich auf die Tarifforderungen der Gewerkschaft einzugehen.

Ich hoffe dass dies den Marktteilnehmern vollumfänglich klar ist und die Aktie nun trotzdem endlich mal über das Jahreshoch von 23,40 aufen wird. An der Zeit wäre es ja aber deutlich!  

76 Postings, 446 Tage Globalloser Tgute zahlen, deutschland und europa wachsen :-)

 
  
    #20002
16.05.24 10:22
eps 15 prozent plus ,das freut denn aktionaer.und in amyland tut sich was ,kurs nach unten abgesichert erst mal dank mike sieverts event ,smarte komunikation ,das bremst die shortseller aus  

3539 Postings, 2552 Tage HamBurchTarifverhandlungen *

 
  
    #20003
1
16.05.24 14:04
LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank Barclays hat Deutsche Telekom nach Quartalszahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 29,50 Euro belassen. Die Bonner hätten insgesamt solide Resultate vorgelegt, wenngleich der Barmittelzufluss niedriger als erwartet ausgefallen sei, schrieb Analyst Mathieu Robilliard in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Auf der anstehenden Analystenkonferenz zu den Zahlen dürften die jüngst angekündigten Investitionen in den US-Glasfaserausbau sowie die anhaltenden Tarifverhandlungen in Deutschland stehen./gl/la

*...werden auch mal zum Abschluss kommen...danach sollten dem Kurs keine allzu großen Steine mehr
im Weg liegen.
Außerdem steht die EM ins Haus...kann positiv auf die Börse wirken, vorausgesetzt das Nagelsmann-Team macht nicht schon in der Vorrunde den Abflug -  ;)


 

13910 Postings, 4797 Tage crunch timeZahlen gaben heute keinen neuen Schwung

 
  
    #20004
1
16.05.24 18:12
Zumindest hat man leicht im Minus den Handel beendet. Gestern hatte man oben das offene Gap vom 10./11. April geschlossen. Damit wäre nun unten noch ein offenes Gap bei 21,22€ ungeschossen. Wäre also vorstellbar, daß man auch diese Lücke jetzt noch schließen wird.  Ist auch nur eine nicht zu große Entfernung von ca. 60/70 Cent  vom heutigen Schlußkurs aus.  
Angehängte Grafik:
chart_year_deutschetelekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
chart_year_deutschetelekom.png

40 Postings, 73 Tage 1Dollarfor50centSammelklage gegen Sprint-Übernahme

 
  
    #20005
1
17.05.24 04:10

https://www.handelsblatt.com/technik/it-internet/...en/100037866.html

Der Raubzug  gegen Deutsche Unternehmen geht in den USA weiter (siehe VW, Bayer, Deutsche Bank...)  

76 Postings, 446 Tage Globalloser Tbei bayer und monsanto uebernahme wuerden wuerde

 
  
    #20006
17.05.24 09:45
das sinn machen :-) aber das lohnt nicht ,fuer die anwaelte.jetzt gehts erst mal bei t mobile us ab nach norden ,und tk zieht dann ueber 22 stabil ,muessen neue chartbilder gemahlt werden :-)  

21157 Postings, 1018 Tage Highländer49Deutsche Telekom

 
  
    #20007
17.05.24 12:11
Telekom gelingt Jahresstart - Konzernchef schimpft über Auflagen
Die Deutsche Telekom (Deutsche Telekom Aktie) hat sich zum Jahresbeginn deutlich besser entwickelt als erwartet. So verzeichnete der Dax-Konzern neben einem überraschend großen Zustrom neuer Mobilfunkkunden einen Gewinn jenseits der Analystenerwartungen. Für das Gesamtjahr sieht Telekom-Chef Tim Höttges sein Unternehmen auf dem besten Weg, die gesteckten Ziele zu erreichen. Die Telekom-Aktie verlor dennoch knapp 0,9 Prozent im Handel am Donnerstagmittag.
https://www.ariva.de/news/...gelingt-jahresstart-konzernchef-11249722  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
799 | 800 | 801 801  >  
   Antwort einfügen - nach oben