Delticom AG


Seite 29 von 38
Neuester Beitrag: 13.05.24 21:51
Eröffnet am:17.10.06 15:11von: EveningStarAnzahl Beiträge:940
Neuester Beitrag:13.05.24 21:51von: dlg.Leser gesamt:381.155
Forum:Börse Leser heute:20
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... 38  >  

631 Postings, 2355 Tage wavetrader1DER Verkäufer ist immer noch da

 
  
    #701
25.03.22 11:01
weniger aggressiv,  aber noch da mit seiner Iceberg Order bei 3,78 (könnte jederzeit weiter abgesenkt werden) . ISt auch derselbe Typ der es einst auf über 10€ hochgekauft hat, sozusagen pump  and dump. Sonst kann ich keine Verkäufer erkennen, bei Kursen über 4€ kommen dann sicher irgendwann die Daytrader als Abgeber dazu, die jetzt kaufen und dann mit 10% zufrieden sind.

Ich habe mittlerweile 20K im Schnitt bei  3,95 und würde unter 3,7 weiter zukaufen  

5183 Postings, 2409 Tage ClaudimalLöschung

 
  
    #702
25.03.22 11:22

Moderation
Zeitpunkt: 28.03.22 12:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

415 Postings, 2336 Tage BrokerPKQuatsch

 
  
    #703
25.03.22 11:50
Bilanziell hat man sich gesund gestoßen die letzten 2 Jahre und man schreibt schwarze Zahlen.

Verkaufsdruck nimmt nun schon ab und die ersten größeren Käuferkörbchen werden bereits aufgestellt (10.000 eben bei 3,70).  

631 Postings, 2355 Tage wavetrader1spannend

 
  
    #704
25.03.22 12:27
wurde auch bei 3,7 bedient, bin gespannt wann der VK fertig hat.  

415 Postings, 2336 Tage BrokerPKÜbernahmekandidat

 
  
    #705
25.03.22 13:03
bei dem hohen Freefloat könnte Delticom evtl ja nun auch eine hübsche, günstige Braut werden ;)!  

631 Postings, 2355 Tage wavetrader13,65

 
  
    #706
25.03.22 14:00
der VK hat seine Order für Paket auf 3,65 reduziert , irre  

415 Postings, 2336 Tage BrokerPK3,80

 
  
    #707
25.03.22 14:09
auf Tradegate 13:36 Uhr mal kurz 20.000 Stück gekauft worden zu 3,80.

Aber hat recht die Iceberg-VKs müssen erst noch abgearbeitet werden auf Xetra…  

2953 Postings, 2538 Tage BigBen 86@dlg

 
  
    #708
25.03.22 14:13
Durch den Ukraine Konflikt habe ich für 2022 so um die 15 Mio erwartet.
Ich denke mal, dass bei den Spritpreisen das Auto schon eher mal stehen gelassen wird. Kann man nur hoffen, dass es keinen kompletten Importstopp für russisches Öl gibt. Dann würden die Preise nochmal explodieren.
Zudem wird das Home Office teilweise beibehalten. Auch weniger Verschleiß.
Ich denke mal, dass das Management mal vorsorglich 10 Prozent weniger Reifen Verkäufe für 2022 einkalkuliert hat (ohne USA)
Sonst wäre der prognostizierte Umsatz wegen der deutlich angestiegenen Preise höher. Dadurch auch das geringere EBITA.  

1517 Postings, 3945 Tage CentimoZu 3,55 € ein Mega-Schnapper

 
  
    #709
25.03.22 15:07
Der Verkäufer muss wohl auf Kredit gekauft haben o.ä. Sonst würde er locker über 4 € in kleinen Tranchen verkaufen können.  

5183 Postings, 2409 Tage Claudimalwirecard war auch ein schnapper bei 10 euro

 
  
    #710
25.03.22 15:55
irgendwas stimmt hier nicht.wer haut hier alles raus?normal ist das nicht.nicht das da noch negative news hinterher kommen.  

631 Postings, 2355 Tage wavetrader1Denke die Oder ist endlich durch

 
  
    #711
25.03.22 16:14
Jetzt sehen wir mal wie es mit dem Rebound aussieht. KUV 0,1 ist ja irre, jetzt müssen sie nur noch die Marge stabilisieren. Bin gespannt was die nächste Woche bringen wird. Bis dann ..  

2953 Postings, 2538 Tage BigBen 86Zocker

 
  
    #712
25.03.22 16:35
Oje.. jetzt sind nur kurzfristige Zocker hier.  

3768 Postings, 5550 Tage magmarotVollkommene Übertreibung

 
  
    #713
25.03.22 17:53
Nächste Woche dann wieder 5€  

5183 Postings, 2409 Tage Claudimalalso der volumenchart lässt nichts gutes

 
  
    #714
1
25.03.22 18:07
erahnen.da haun irgendwelche fonds raus.das volumen ist abartig hoch.warum? die müssen ja einen grund haben.ich wäre hier vorsichtig.  

5183 Postings, 2409 Tage Claudimalxetra volumen normalerweise

 
  
    #715
1
25.03.22 18:10
unter 10k stücke. gestern und heute  1 mio stücke zusammen.da haben welche gnadenlos verkauft an ungläubige  oder ahnungslose.der oder die jenige weiss warum alles raus muss.  

36 Postings, 973 Tage MirunAusblick: Wird denn wirklich weniger gefahren?

 
  
    #716
26.03.22 07:18
Vielleicht habe ich einen Denkfehler, und deshalb frage ich Euch mal.

Für mich sind zentrale Punkte der negativen Aussichten:
1. Die Erzeugerpreise steigen
2. "Die Leute" fahren wegen höherer Kraftstoffpreise weniger.

Meine Gedanken dazu sind:
1. Höhere Erzeugerpreise treffen ja alle Hersteller und somit alle Händler. Am Ende werden die Händler das an die Kunden durchreichen. In einer Übergangszeit mag es sein das die Margen beim Händler sinken (er muss ja zB auch mehr für Energie zahlen und Löhne), aber mittelfristig gleicht sich das doch aus, oder habe ich da einen Denkfehler?

2. Das weniger gefahren wird ist ja erstmal überhaupt erstmal nur eine Behauptung. Obwohl die Kraftstoffpreise in der Vergangenheit gestiegen sind, wird mehr gefahren. Der ADAC kann bis jetzt keine Veränderungen feststellen. Was man aber (zumindest auf dem amerikanischen Markt) schon sieht: Es werden weniger Neuwagen gekauft. Das bedeutet aber doch, Gebrauchte werden länger gefahren.  Delticom verkauft Reifen für Gebrauchtwagen - also müssten die doch sogar profitieren.

Kann es sein, daß Delticom einfach extrem konservativ kalkuliert um zB die Banken für Anschlusskredite nicht zu enttäuschen?  

2953 Postings, 2538 Tage BigBen 86Markt

 
  
    #717
26.03.22 18:58
Also mir geht die Börse langsam auf den Senkel. Ich beschäftige mich auch immer weniger damit. Übertreibung, Untertreibung, Sektorrotation.
Das Treiben erinnert mich mittlerweile mehr an Lotterie als an gesunden Menschenverstand..

Es wird immer irgendein Sektor gehyped.
Ich glaube nach unterbewerteten Aktien sucht keiner mehr.

Letzte Woche empfiel mir mein Anlageberater z. B. eine US Aktie mit einem KUV von 10, die Verluste machte. Und die sollte kaufenswert sein  

5183 Postings, 2409 Tage Claudimalrichtig gut klingt das ja nicht....

 
  
    #718
27.03.22 19:22
Der Free Cashflow der Norddeutschen hat sich von 34,3 Millionen Euro auf 21,5 Millionen Euro verringert.

angeblich steigender rohstoffpreise.wenn die also weiterhin hoch bleiben/davon ist auszugehn) ist in 1-2 jahren der free cashflow weg.  

2953 Postings, 2538 Tage BigBen 86claudimal

 
  
    #719
27.03.22 22:06
Man hat nur die Lagerbestände in Erwartung höherer Preise erhöht. Dadurch kann man ein wenig von der Inflation profitieren  

415 Postings, 2336 Tage BrokerPKMetzler

 
  
    #720
28.03.22 09:13
wie erwartet passt Metzler das Kursziel an - mit 8 EUR jedoch immer noch Verdopplungspotential vom aktuellen Niveau aus gesehen…  

5183 Postings, 2409 Tage Claudimalnoch mal.....

 
  
    #721
28.03.22 10:59
das verkaufsvolumen war enorm.das ist nicht normal.man muss nur den volumenchart anschaun.ich bleib dabei da ist was faul.finger weg von dem schrottwert.der chart sagt alles.  

4 Postings, 1982 Tage SchlauchbergerSchrottwert

 
  
    #722
1
28.03.22 20:40
Finger weg,heute plus 8%  

3768 Postings, 5550 Tage magmarot10:59

 
  
    #723
28.03.22 22:28
man weiß ja von wem solche kriminellen Aussagen kommen.

 

5183 Postings, 2409 Tage Claudimalihr denkt also bei dem chart sind alle

 
  
    #724
29.03.22 10:03
verkäufer doof? nur ihr  seit schlau und kauft euch jetzt ein weil es optisch billig ist? es hat alles  seinen grund warum hier alle raus gehn und das seit jahren.ok rebount kann immer kommen aber trendwende da muss schon sehr viel passieren.das die probleme mit chash haben sieht man ja das die eine ke  brauchten.  

5183 Postings, 2409 Tage Claudimalder chart des grauens....

 
  
    #725
29.03.22 10:15
 
Angehängte Grafik:
chart_all_delticom.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
chart_all_delticom.png

Seite: < 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... 38  >  
   Antwort einfügen - nach oben