Delivery Hero SHORT gehen


Seite 1 von 34
Neuester Beitrag: 26.06.24 10:42
Eröffnet am:31.01.19 14:42von: AudiRS2Anzahl Beiträge:834
Neuester Beitrag:26.06.24 10:42von: maurer0229Leser gesamt:438.984
Forum:Hot-Stocks Leser heute:259
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  

8 Postings, 2015 Tage AudiRS2Delivery Hero SHORT gehen

 
  
    #1
1
31.01.19 14:42
Ok, sicherlich alles nur ein Strohfeuer.
Obwohl ... gerade 2 Vorstände aus eigenem Willen das Unternehmen verlassen haben und
Global Online Takeaway Group S.A. seine Anteile aktiv und massiv auf den Markt verkaufen.
Sie haben Ihre Aktienanteile an Delivery Hero von mindestens 8,4 % - aktuell halbiert.
ich gehe davon aus, dass die restlichen Anteile in den nächsten Wochen abverkauft werden.
Die Nachfrage nach diesem ca. € 6,0 Mrd. wertvollen Unternehmen dürfte natürlich dazu beitragen,
dass diese Tranche ohne Weiteres absorbiert wird.
Ach... und die Verluste werden bei diesem hoch lukrativen Geschäftsmodell sicherlich in Kürze 1:1 in Gewinne übergehen.

Überlegt bitte mal, warum das Unternehmen € 6,0 Mrd. wert ist?
Bisher gibt es charttechnisch aktuell außerdem nur eine Richtung - kurz-, mittel bis langfristig .... SHORT !  
808 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  

4751 Postings, 3025 Tage BaerenstarkTafelsilber??

 
  
    #810
22.09.23 22:44
Mhm ein verlustträchtiger Beteich ist bestimmt kein Tafelsilber.
Sollte es zum Verkauf kommen wird man sehen das der Schritt in Richtung Profitabilität deutlich steigen wird.  

63 Postings, 1992 Tage KlapptBestimmtFrage Q3 Results Convertible Bonds

 
  
    #811
14.11.23 17:45
Warum steht in dem Q3 Bericht auf Seite 34 für das Jahr 2024 287 Mio. EUR Convertible Bonds, aber die Wandelanleihe DE000A254Y84 wird überall mit 790 Mio. EUR Emissionsvolumen fällig am 23.1.2024?
Da der Kurs bei fast 100% ist, wird die Zahlung wohl bald erfolgen müssen.  

225 Postings, 1470 Tage WidiKlapptBestimmt

 
  
    #812
14.11.23 18:50
Schau in den Halbjahresbericht S. 28/29 und/oder ad-hoc Release vom 13. Februar  

63 Postings, 1992 Tage KlapptBestimmt@Widi: Wandelanleihe

 
  
    #813
15.11.23 09:46
Oh danke Dir, das ist mir ganz entgangen. DH hat also eine weitere Anleihe über 1 Mrd. plaziert und zwei bestehende Anleihe weitestgehend mit 600 ca. Mio. zurückgekauft. Zins ist halt bei 3,25% plus das Wandlungsrecht.

Das war clever...  

1186 Postings, 2902 Tage StrohimKoppBekommt DH die Kurve?

 
  
    #814
26.04.24 14:09
Schaut man sich die Prognosen des Managements an, dann wird DH das EBITDA von +250 Mio € auf 750 Mio. € erhöhen. Also um gut 500 Mio €. steigern.

Auf der anderen Seite steht im Geschäftsbericht 2023 ein Verlust in der Bilanz von etwas mahr als 2 Mrd. €. Verringert sich dieser Verlust um eben jene 500 Mio € im laufenden Jahr, bleiben immer noch rund 1,5 Mrd €. Das entspricht in etwa der Höhe des Eigenkapitals.

Außerdem will man verstärkt in Korea investieren. Die zuletzt aufgenommenen Bankkredite über mehr als 1 Mrd. € kosten  rund 10%   Zinsen p.a. Alles Werte, die nicht in das EBITDA einfließen. Unterm Strich erwarte ich für das Geschäftsjahr 2024 einen weiteren Verlust in Höhe von wenigstens 1 Mrd. €.

Das läßt sich nur mit einer Kapitalerhöhung überleben. Oder DH wird, zumindest in Teilen, von einem Wettbewerber übernommen. Ungewiß, ob die Kartellbehörden dem zustimmen.

Vor diesem Hintergrund ist es für mich völlig logisch, dass der CFO für sich die Konsequenzen gezogen hat und geht.
 

225 Postings, 1470 Tage WidiStrohimKopp

 
  
    #815
1
26.04.24 15:22
DH überlebt auch ohne Kapitalerhöhung. Wie viel von dem Verlust i.H.v. 2,3 Mrd. EUR waren cash-relevant? Hatte ich dir gestern schon mitgegeben. Schau bitte auch mal in die Cashflows, nicht nur in die GuV. DH wird im lfd. Jahr schon keine 1,8 Mrd. EUR Cash in den Sand setzen und Liquiditätsprobleme bekommen.  

2809 Postings, 1160 Tage maurer0229Einfach mal 20% Abschlag

 
  
    #816
1
26.04.24 15:33
wegen der Konkurrenz in Saudiland?
Hör mir auf, ich bin jetzt All In!  

1186 Postings, 2902 Tage StrohimKoppDa ist sie ...

 
  
    #817
14.05.24 06:40
...die nächste Kapitalerhöhung.

Der Verkauf der Tochtergesellschaft wird erst 2025 Geld in die Kassen spülen. Offen ist , ob der Verkauf über oder unter dem Buchwert in der DH-Bilanz erfolgt und damit zu einem außerordentlichen Gewinn oder zu einem Verlust führt.

Die Umlage der Konzernführung erfolgt nun auf weniger Einheiten, wodurch die einzelnen Einheiten stärker belastet werden. Ob aus dem Wegfall der Tochtergesellschaft aus dem Unternehmensverbund auch Kosten in wesentlicher Höhe eingespart werden (können), geht aus der Mitteilung nicht hervor.

ZUsammengefasst: Der Tropf wurde wieder etwas aufgefüllt, die Hängepartie geht in die nächste Runde. Ausgang weiterhin offen.  

2809 Postings, 1160 Tage maurer0229Stroh liegt nahe...

 
  
    #818
14.05.24 07:32
Uber erwirbt Delivery Heros foodpanda-Liefergeschäft in Taiwan
 . Die Übernahme führt die sich ergänzenden Händler-, Lieferpartner- und Kundenstämme der Unternehmen in
   einer einzigen App zusammen und schafft so einen erheblichen Mehrwert
 . Die Transaktion ist eine der größten internationalen Übernahmen in Taiwan und unterstreicht die
   Attraktivität des Marktes für Unternehmen und Investoren
14. Mai 2024, SAN FRANCISCO und BERLIN - Uber Technologies, Inc. (NYSE: UBER) und Delivery Hero SE (FSE: DHER) haben
eine Vereinbarung erzielt, wonach Uber Delivery Heros Liefergeschäft foodpanda in Taiwan für 950 Millionen US-Dollar in
bar übernimmt. Die Übernahme von foodpanda Taiwan steht unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen und anderer
üblicher Vollzugsbedingungen und wird für H1 des Jahres 2025 angestrebt. Unabhängig davon haben die Unternehmen auch
einen Vertrag abgeschlossen, der Uber zum Kauf von neu ausgegebenen Stammaktien von Delivery Hero im Wert von 300
Millionen US-Dollar verpflichtet.
Bis zum Closing wird Delivery Hero den Betrieb von foodpanda Taiwan so wie bisher weiterführen und seinen Kunden und
Händlern den bestmöglichen Service bieten. In der Zeit nach dem Closing werden die lokalen Kunden, Händler und
Lieferpartner von foodpanda zu Uber Eats übergehen.
Aufgrund seiner bestehenden Präsenz in Taiwan ist Uber bestens dafür positioniert, auf den signifikanten lokalen
Geschäftsaktivitäten aufzubauen, die Delivery Hero und foodpanda in den letzten Jahren etabliert haben und weiter in
eine verbesserte Erfahrung für Kunden, Partner und Fahrer zu investieren.
Niklas Östberg, CEO und Mitgründer von Delivery Hero, sagte: "Die Stärke unseres taiwanesischen Geschäfts ist ein
Beweis für die harte Arbeit vieler Teams in den letzten acht Jahren. Um einen weltweit führenden Service aufzubauen,
sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir unsere Ressourcen auf andere Bereiche unseres globalen Footprints
konzentrieren müssen, in denen wir unserer Meinung nach den größten Impact für Kunden, Händler und Fahrer haben können.
Diese Transaktion eröffnet foodpanda eine aufregende Perspektive in Taiwan und wir wünschen foodpanda alles Gute für
das nächste Kapitel."
Durch den Deal wird Ubers globale Expertise im Betrieb eines hocheffizienten Marktplatzes mit foodpandas hoher
Abdeckung in Taiwan und seinen Beziehungen zu beliebten lokalen Marken kombiniert. Durch die Zusammenführung der sich
ergänzenden Händlergruppen von Uber Eats und foodpanda auf einer gemeinsamen Plattform wird der Deal Kunden eine
größere Auswahl an Lebensmitteln und Preisklassen bieten.
So profitieren Kunden beispielsweise von der Bündelung von Ubers größerer Auswahl im Norden Taiwans und in großen
städtischen Zentren mit der relativen Stärke von foodpanda im Süden Taiwans sowie in kleineren Städten. Ein besserer
Service für Kunden führt zu mehr Bestellungen von Händlern, und mehr Bestellungen von Händlern haben mehr
Verdienstmöglichkeiten für Lieferpartner zur Folge.
Pierre-Dimitri Gore-Coty, Senior Vice President of Delivery bei Uber, sagte: "Durch die Zusammenführung unserer
unterschiedlichen Kundenstämme, Händler sowie geografischen Footprints können wir Verbrauchern eine größere Auswahl und
niedrigere Preise, Restaurants eine stärkere Nachfrage und Lieferpartnern mehr Gewinnmöglichkeiten bieten. Taiwan ist
ein hart umkämpfter Markt, in dem Online-Food-Delivery-Plattformen noch immer nur einen kleinen Teil der
Lebensmittellieferungen ausmachen. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, in den kommenden Jahren durch diese
Transaktion noch mehr Vorteile und Mehrwert zu schaffen."
Nach Abschluss wäre dieser Deal eine der größten internationalen Übernahmen in Taiwan außerhalb der
Halbleiterindustrie. Die Entscheidung von Uber, sich zu dieser beträchtlichen Steigerung der Investitionen in Taiwan zu
verpflichten, ist ein konkreter Vertrauensbeweis für die anhaltende langfristige Attraktivität Taiwans für
internationale Unternehmen und Investoren.  

2809 Postings, 1160 Tage maurer0229Short wäre ich jetzt jedenfalls nicht gerne.

 
  
    #819
14.05.24 07:46

1937 Postings, 3304 Tage lordslowhandShort - wäre ich nicht gerne gewesen - aber...

 
  
    #820
14.05.24 09:45
ich bin es JETZT.  
Der Deal geht erst ab ´25 über die Bühne, bis dahin werden weiter rote Zahlen geschrieben.
Die 30 abverkaufen ist das Gebot der Stunde.  

2809 Postings, 1160 Tage maurer0229Sagst mir wenn du aussteigst?

 
  
    #821
14.05.24 10:00
Dann gehe ich wieder long. ;-)  

1186 Postings, 2902 Tage StrohimKoppMr. 8000V

 
  
    #822
14.05.24 15:24
Ist seit 2 Wochen all in, hatte gestern ein 'Näschen', und wil beim nächsten Kursrückgang nochmal zukaufen.

Chapeau, wer sich das leisten kann!

Ist eben Mr. 8000V  

63 Postings, 1992 Tage KlapptBestimmtArtikel im Manager Magazin und Uber

 
  
    #823
23.05.24 19:38
Hat jemand den anscheinend kritischen Artikel Artikel im Manager Magazin  gelesen? Lohnt sich der Artikel?


Meiner Meinung nach kann ein Verkauf an einen Konkurrenten wie Uber ausser Kapital ansonsten nur schwer positiv gewertet werden.
Mir ist bei DH früher negativ aufgefallen, dass man das Deutschland Geschäft verkauft hat und es dann später wieder mit fadenscheinigen Ausreden neu eröffnet hat.
Das ist absolute Spaghetti-Strategie.

Was ist Eure Einschätzung des Uber Deals?
 

1186 Postings, 2902 Tage StrohimKoppArtikel im Manager Magazin?

 
  
    #824
25.05.24 13:55
Von wann ist dieser Artikel?  

1937 Postings, 3304 Tage lordslowhand"DH setzt Korrektur fort. Euphorie verfliegt..."

 
  
    #825
29.05.24 11:20

63 Postings, 1992 Tage KlapptBestimmtManager Magazin Podcast

 
  
    #826
29.05.24 16:58
Der Artikel ist hinter einer Paywall, aber ein Podcast ist verfügbar beim MM:
https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4c63-8cde-0ba213c26bab

Die hohe Verschuldung von DH sowie der hohe Wettbewerbsdruck wird kritisch gesehen.  

2809 Postings, 1160 Tage maurer0229Gestern wurde das Downgap

 
  
    #827
05.06.24 15:58
geschlossen. Mal sehen, ob es doch noch Richtung des UpGaps bei 24,87€ geht.
 

14051 Postings, 4863 Tage crunch timeGap bei 25,32€ geschlossen

 
  
    #828
21.06.24 16:02
Heute geht es ohne News fast 4% nach Süden kurz vor dem Verfallstermin für Aktien ( = nach Xetra-Handelsende). Damit wäre jetzt das offene Gap von Anfang Mai wieder vollständig geschlossen. Noch wichtiger aber wäre für mich jetzt in der kommenden Zeit nicht mehr nachhaltig unter die Unterstützungszone rund um den 24er Bereich zu fallen. Mal schauen, ob das gelingen wird.  
Angehängte Grafik:
chart_free_deliveryherose--.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
chart_free_deliveryherose--.png

2809 Postings, 1160 Tage maurer0229Stimmt, dann eben heute ;-)

 
  
    #829
24.06.24 09:31

258 Postings, 36 Tage GodefroyLöschung

 
  
    #830
24.06.24 14:23

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.24 06:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

2809 Postings, 1160 Tage maurer0229Hm.... hält's?

 
  
    #831
25.06.24 14:02
 
Angehängte Grafik:
delivery.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
delivery.jpg

258 Postings, 36 Tage GodefroyLöschung

 
  
    #832
25.06.24 16:56

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.24 06:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

2809 Postings, 1160 Tage maurer0229JPM senkt Delivery Hero auf 39 (44) EUR/Overweight

 
  
    #833
26.06.24 09:05
Sind ja nur 56%  

2809 Postings, 1160 Tage maurer0229Doordash

 
  
    #834
26.06.24 10:42
Doordash vielleicht auch ein möglicheer Interessent für DH?

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...rnahme-sagen-Qu-47221049/

Doordash führte Gespräche mit dem britischen Unternehmen Deliveroo über eine Übernahme, sagen Quellen
Am 26. Juni 2024 um 10:12 Uhr
Teilen
Der US-amerikanische Essenslieferdienst Doordash hat im vergangenen Monat Interesse an einer Übernahme des britischen Unternehmens Deliveroo bekundet, wie zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen gegenüber Reuters erklärten.

Das in San Francisco ansässige Unternehmen Doordash habe sich an Deliveroo gewandt, aber die Gespräche seien nach Meinungsverschiedenheiten über die Bewertung beendet worden, sagte eine der Personen, die anonym bleiben wollte, weil die Angelegenheit privat ist. Es gibt keine laufenden Gespräche, fügte die Person hinzu.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 34  >  
   Antwort einfügen - nach oben