Cel-Sci, Biotech Chance


Seite 1 von 18
Neuester Beitrag: 12.02.24 14:44
Eröffnet am:05.06.19 09:31von: Mr.Boombas.Anzahl Beiträge:443
Neuester Beitrag:12.02.24 14:44von: Balu4uLeser gesamt:157.314
Forum:Börse Leser heute:18
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 18  >  

1646 Postings, 4064 Tage Mr.BoombasticCel-Sci, Biotech Chance

 
  
    #1
4
05.06.19 09:31
Hier aus meiner Sicht eine äußerst attraktive Firma, die womöglich kurzfristig gut steigen könnte.  Der Startschuss ist gestern gefallen!

CEL-SCI ist soweit gut durchfinanziert und entwickelt aktuell eine Medikament (Multikine) gegen Kopf- und Halskrebs. Die Entwicklung dauert bereits über 10 Jahre und die Phase III läuft schon seit 2011 und soll in Kürze abgeschlossen sein (Ende Juni). Wenn Multikine zugelassen wird, steht die Firma vor einer kompletten Neubewertung.

Der CEO und andere Insider glauben an den Erfolg und die Zulassung - so wurden durch diese Personen am 7.5.19 Aktien zu 6,86 USD erworben.

Hier noch ppar Infos zum Einlesen:
 
417 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 18  >  

11524 Postings, 2454 Tage VassagoCVM 2.60$

 
  
    #419
3
15.05.23 17:11

Zahlen für Q1/23

  • keine Umsätze
  • Verlust 8 Mio. $
  • Cash 10 Mio. $
  • MK 143 Mio. $

https://feeds.issuerdirect.com/...elease.html?newsid=5925236886825202
 Gruselige Cashreichweite 

 

20050 Postings, 3039 Tage hero_of_the_dayFür Interessierte

 
  
    #421
4
11.07.23 15:58

11524 Postings, 2454 Tage VassagoCVM 2.40$ (-1%)

 
  
    #422
2
11.07.23 16:55
Wenn CVM den Kurs mit diesen "News" pumpen wollte um im Anschluss ein Offering durchzuführen, dann ist es ihnen bisher nicht gelungen. Die Aktie tendiert seitwärts. Die spannende Frage ist, wieviel Cash hat CVM zum Ende des zweiten Quartals noch verfügbar? Wenn man die Daten aus Q1 als Grundlage nimmt, dürften es ca. 2 Mio. $ sein. Ich rechne hier jederzeit mit einem Offering.  

20050 Postings, 3039 Tage hero_of_the_daySchon witzig

 
  
    #423
4
11.07.23 17:56
Genau meine Gedanken, ein Leidensgenosse auf Yahoo finance.,, Getting old waiting for this stock to move. ''

Ich werde alt und warte darauf, dass sich diese Aktie bewegt.  

11524 Postings, 2454 Tage VassagoCVM 2.56$

 
  
    #425
2
15.07.23 10:22

"Das Unternehmen kann Multikine nicht zur Zulassung bei der FDA einreichen. Die Agentur fordert eine weitere klinische Studie."

https://twitter.com/adamfeuerstein/status/1679852480677462016/photo/1

 

20050 Postings, 3039 Tage hero_of_the_dayFür Interessierte

 
  
    #426
4
17.07.23 22:18

11524 Postings, 2454 Tage VassagoCVM 2.24$ (vorbörslich -22%)

 
  
    #427
2
18.07.23 11:10

5 Mio. $ Offering

  • 2,5 Mio. neue Aktien zu je 2$

https://feeds.issuerdirect.com/...elease.html?newsid=7901787239620637

Das wie erwartete Offering, es wird meiner Meinung nach nicht das letzte sein.

 

11524 Postings, 2454 Tage VassagoCVM 1.97$ (-9%)

 
  
    #428
2
21.07.23 10:43
Insgesamt hat dieses 5 Mio. $ Offering dem Kurs einen Verlust von über 30% beschert.  

91 Postings, 559 Tage pawpatrlein neuer letter... auf geht's.

 
  
    #430
31.10.23 21:59

91 Postings, 559 Tage pawpatrlund die Fabrik steht nun auch fast bereit

 
  
    #431
31.10.23 22:03

91 Postings, 559 Tage pawpatrljetzt

 
  
    #432
08.11.23 21:46
wirds spannend...  wird jetzt schon nach oben durchmarschiert oder pendeln wir uns wieder auf dem alten Boden um die 2,5$ ein..?  

11524 Postings, 2454 Tage VassagoCVM 2.30$ (-20%)

 
  
    #433
1
16.11.23 15:36

5 Mio. $ Offering

  • 2,49 Mio. neue Aktien zu je 2$

https://feeds.issuerdirect.com/...elease.html?newsid=4747205921073977

Das wie erwartete Offering, es wird meiner Meinung nach nicht das letzte sein.

 

91 Postings, 559 Tage pawpatrlpositiv?

 
  
    #434
2
16.11.23 19:01
Ich sehe das jetzt nicht unbedingt negativ. Warum es bei der Menge an neuen Aktien für 2$ um ganze 20% fällt, ist mir noch nicht so klar. Ich gehe aber davon aus, dass dieser eine Investor sein Invest sehr bald gern vermehrt haben möchte und er wohl etwas besser informiert ist als wir.  

20050 Postings, 3039 Tage hero_of_the_dayFür Interessierte

 
  
    #435
4
19.11.23 16:36
Gefunden auf Yahoo finance. Fand ich sehr passend.
,, Wir CVM-Aktionäre sind bei Geert als unserem Anführer in guten Händen. Er hat eine Leidenschaft für CVM und die Vision, MK auf den Markt zu bringen. Er hat ein erstklassiges Team aus Managern und Beratern engagiert, um die Einreichung und Genehmigung von MK in verschiedenen Märkten abzuschließen. Er führt das Unternehmen mit einem entsprechend knappen Budget und hat sich meisterhaft auf den Kapitalmärkten zurechtgefunden. Derzeit befindet sich die Biotechnologiebranche in einem epischen Bärenmarkt und die meisten Unternehmen haben Schwierigkeiten, eine Finanzierung zu erhalten. Viele werden im nächsten Jahr ihr Geschäft aufgeben. Dass CVM die 5 Millionen US-Dollar auf die Art und Weise aufgebracht hat, wie sie es mit einem Investor und ohne Optionsscheine getan haben, war meisterhaft. Wir sind jetzt gut positioniert, um in die Spanne von 5 bis 10 US-Dollar vorzudringen, insbesondere nachdem wir Klarheit über die Regulierungsvorschriften haben. Sobald wir den Durchbruch geschafft haben, werden die zusätzlichen Finanzierungen, die wir benötigen, um die Ziellinie zu erreichen, immer einfacher. Die nächsten 5 Millionen US-Dollar könnten sich nur um 2–3 % verwässern. Selbst wenn wir bis zu unserer ersten Genehmigung Ende 2024 noch vier weitere 5 %-Verdünnungen haben, werden wir in bester Verfassung sein. Letztlich rechnen wir ohne Weiteres mit einer Aktie im Wert von 70–100 USD oder mehr ohne weitere Verwässerungen. Wenn wir das durch 1,2 oder sogar 1,3 oder 1,5 teilen, haben wir immer noch einen großen Gewinner. Hier gilt das gleiche Drehbuch, das uns beim letzten Versuch von 1 $ auf 40 $ gebracht hat. Das Potenzial und die gute Chance auf massive Renditen sind real. Behalte den Glauben. Wir haben hier einen Gewinner. ''  

20050 Postings, 3039 Tage hero_of_the_dayFür Interessierte

 
  
    #438
2
10.12.23 10:39

91 Postings, 559 Tage pawpatrldamit

 
  
    #439
1
26.12.23 21:32
haben wir nun die 3$ durchbrochen, die letzten Großinvestoren sind mit Ihrem Einstieg bei 2$ milde gestimmt und nun laufen wir hoffentlich zum neuen Kursziel von First Berlin Equity Research. So geht Weihnachten ;-)  

20050 Postings, 3039 Tage hero_of_the_dayDie langjährigen Aktionäre

 
  
    #440
3
26.12.23 22:50
haben hier ja schon eine Menge gesehen und erlebt. Es war nicht immer einfach hier bei der  Stange zu bleiben. Ich für meinen Teil denke, die größten Unsicherheiten liegen hinter uns. Nichtsdestotrotz wird  hier noch die eine oder andere Verdünnung erfolgen, was uns aber dem Ziel Zulassung näher bringt. Mittlerweile hoffe ich das Cel-Sci es bis zur Zulassung alleine schafft und dann später von einem großen Player übernommen wird. Der Kurs muss noch in ganz andere Höhen, um sich hier mit einem fetten Aufschlag zu verabschieden.
Allen Cel-Sci - Aktionären ein spektakuläres Jahr 2024!!  

1122 Postings, 5165 Tage bebe2Europäische Arzneimittel-Agentur

 
  
    #441
2
31.01.24 16:05
EL-SCI hat eine erhebliche Hürde geräumt, die vorschreibt, dass Krebsmedikamente in Europa strenge Anforderungen an den pädiatrischen Einsatz und klinische Beweise erfüllen

WIEN, Va., 31. Januar 2024 --(BUSINESS WIRE)--CEL-SCI Corporation (NYSE American: CVM) gab heute bekannt, dass der Pädiatrie-Ausschuss der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) CEL-SCI einen produktspezifischen Verzicht auf strenge Anforderungen für die Vermarktung von Krebsmedikamenten in der Europäischen Union (EU) gewährt hat. Laut dem Gutachten:

"Der Kinderausschuss, der den Antrag auf Verzicht gemäß Artikel 13 der Verordnung (EG) Nr. 1901/2006 in der geänderten Fassung bewertet hat, empfiehlt wie im entsprechenden zusammenfassenden Bericht:

   einen produktspezifischen Verzicht auf alle Teilmengen der pädiatrischen Bevölkerung und die oben genannten Bedingung gemäß Artikel 11 Absatz 1 Buchstabe c der besagten Verordnung zu gewähren.

Die CEL-SCI-Immuntherapie Multikine (Leukocyte Interleukin, Injection)* ist für neu diagnostizierte Patienten >mit lokal fortgeschrittenem resektierbarem primärem Plattenepithelkarzinom (SCCHN) gedacht.

"Die Gewährung eines pädiatrischen Untersuchungsplans durch das Kinderarztausschuß der EMA ist ein großer Schritt nach vorn für Multikine, denn es ist eine weniger Hürde, die wir auf unserem Weg zur Kommerzialisierung in Europa gegenüberstehen, die unsere Pläne in der EU stark hätte verzögern können, wenn der Verzicht nicht gewährt worden wäre", sagte der CEO von C. "Wir gehen gleichzeitig in mehreren Ländern und Regulierungsgerichten voran, darunter nicht nur die USA und Europa, sondern auch in Großbritannien und Kanada."

Die im Januar 2007 in Kraft getretene EU-Kinderverordnung hat das regulatorische Umfeld für pädiatrische Medikamente in Europa dramatisch verändert. Ziel ist es, die Untersuchung und Entwicklung von Arzneimitteln für die Kinderbevölkerung zu fördern. Die Hauptwirkung der Verordnung war die Einrichtung des Pädiatrischen Komitees (PDCO), das für die Koordinierung der EMA-Arbeit an Medikamenten für Kinder zuständig ist, indem die Studien festgelegt werden, die Unternehmen im Rahmen von pädiatrischen Untersuchungsplänen (PIPs) durchführen müssen. Ein PIP ist ein Entwicklungsplan, der darauf abzielt, sicherzustellen, dass die notwendigen Daten durch Studien bei Kindern gewonnen werden, um die Zulassung eines Arzneimittels für Kinder zu unterstützen.1, 2

Alle Anträge auf Zulassung für neue Medikamente in der EU müssen die Ergebnisse von Studien enthalten, wie in einem vereinbarten PIP beschrieben, es sei denn, das Medikament ist aufgrund eines Aufschubs oder Verzichts ausgenommen.2 Der Prozess der Entwicklung eines vereinbarten PIP und der Durchführung von Forschungen an Kindern im Rahmen eines PIP ist oft langwierig und streng. Es wurde viel öffentlich über diese "unnöden" Anforderungen gesagt und wie schwierig sie sein können, zu navigieren.3

Eine Zusammenfassung des PIP-Prozesses kann durch Klick überprüft werdenhier.4

REFERENSES:
1Europäische Arzneimittelagentur. "Kinderverordnung".https://www.ema.europa.eu/en/...icines-overview/paediatric-regulation
2Europäische Arzneimittelagentur. "Kinderuntersuchungspläne."https://www.ema.europa.eu/de/...development/paediatric-investigation- plans
3Sharma, V. "Nicht, was wir erwartet haben", sagt die F&E-Industrie über die „Onerous“ EU-Kinderverordnung". Pink Sheet, 17. Juli 2017.https://pink.citeline.com/PS121086/...nerous-EU-Paediatric-Regulation
4BlueReg White Paper, Drug Development, 2022. "5 Must-Knows About pädiatrischen Untersuchungsplan in der EU."https://blue-reg.com/wp-content/uploads/2022/12/...the-EU-BlueReg.pdf


Über Multikine

Multikine soll dem Immunsystem helfen, den Tumor zu "anzugreifen", zu einer Zeit, in der das Immunsystem noch relativ intakt ist und dadurch besser in der Lage sein wird, einen Angriff auf den Tumor zu montieren. Eine entscheidende Phase-3-Studie im fortgeschrittenen primären Plattenepithelkarzinom des Kopfes und des Halses (orale Kavität und Weichpalat) wurde Anfang 2011 gestartet und wurde bis September 2016 vollständig mit 928 Patienten aufgenommen, abgeschlossen und im Dezember 2020 erfolgte eine Nachuntersuchung und Datenbanklock. Um einen Gesamtüberlebensvorteil zu testen, musste die Studie CEL-SCI warten, bis mindestens 298 (Todesfälle) unter den beiden Hauptvergleichsgruppen stattgefunden hatten.

Die positiven klinischen Ergebnisse von Multikine stammen aus dem folgenden Weg, der in unserer Phase-3-Studie definitiv bewiesen wurde:

   Multikine verursacht präoperative Reaktionen;

   Pre-Shirurgische Reaktionen führen zu längerer Lebensdauer;

   Daher ist die Multikine-Voroperationsbehandlung mit einem längeren Leben verbunden.

Eine "vorchirurgische Reaktion" ist eine signifikante Veränderung der Krankheit vor der Operation, und es wurden zwei Arten von Reaktionen in unserer Phase-3-Studie beobachtet. Zunächst gab es "Reduktionen" in der Größe des Tumors - eine Reduktion von 30% oder mehr, die als "voroperative Reduktion" oder kurz "PSR" qualifiziert war. Zweitens gab es Krankheits-"Down-Stufen", z.B. die Krankheit verbesserte sich von Stufe IV bis Stufe III. Wir nennen dies eine "vorchirurgische Downstaging" oder "PSD" kurz. Unsere Präsentation der Europäischen Gesellschaft für medizinische Onkologie (ESMO) im Jahr 2022 berichtete über PSR und unsere ESMO-Präsentation 2023 auf PSD.

In der gesamten Phase-3-Studie wurden PSRs bei 8,5% der Multikine-Patienten im Vergleich zu Null in der Kontrolle gesehen. PSDs wurden bei 22% der Multikine-Patienten im Vergleich zu 13% in der Kontrolle gesehen. Da Multikine die einzige Therapie war, die diesen Patienten vor der Operation gegeben wurde, glauben wir, dass die Daten zeigen, dass Multikine die Ursache für die höheren Raten von PSR und PSD war. Diese Ergebnisse wurden in der gesamten Phase-3-Studienpopulation gesehen, nicht von einer Untergruppe.

Die Phase-3-Daten zeigten auch, dass Patienten mit präoperativen Reaktionen von Multikine viel länger lebten als solche ohne Multikine. PSR-Patienten waren nach fünf Jahren wahrscheinlich 72% am Leben, während die Kontrollpatienten nach fünf Jahren nur etwa 49% wahrscheinlich am Leben waren. Patienten mit PSD sahen eine fünfjährige Überlebenschance von etwa 68%. Diese Ergebnisse sind auch in der gesamten Phase-3-Studienpopulation zu sehen, nicht nur in einer Untergruppe. Darüber hinaus wurden sie mit starker statistischer Signifikanz mit p-Werten 0,05 gezeigt. (Siehe Bild 1)

Die Phase-3-Studie zeigte, dass Multikine am besten bei Patienten arbeitete, die nach der Operation als "niedriges Risiko" angesehen wurden, etwa 40% der Studienpopulation. Diese Patienten sahen einen signifikanten absoluten 5-jährigen Überlebensvorteil von 14,1% gegenüber der Kontrolle. Es machte biologisch Sinn, dass diese Patienten am meisten von Multikine profitieren würden, weil sie dazu neigten, ein Immunsystem zu haben, das noch nicht durch die Krankheit beeinträchtigt wurde. Patienten mit "hohem Risiko" dagegen hatten typischerweise Lymphknoten, die vom Tumor eingedrungen waren, und benötigten nach der Operation eine Chemotherapie. Da ihre Lymphknoten kompromittiert waren, erschwerte dies ihr Immunsystem, und sie mussten so schnell wie möglich operiert werden, ohne weitere drei Wochen zu warten, um Multikine zu verabreichen.

Die Phase-3-Studie zeigte auch, dass Multikine für Patienten mit geringer PD-L1-Tumorausdruck wirksamer war als bei Patienten mit hoher PD-L1-Expression. PD-L1 ist ein Proteinrezeptor auf der Tumoroberfläche, der dem Tumor hilft, die Zellen des Immunsystems zu neutralisieren, die den Tumor angreifen. Es macht Sinn, dass Patienten, deren Tumore niedrige PD-L1 exprimieren, eher auf Multikine reagieren würden, da ihre Tumore eine geringere Abwehr gegen das Immunsystem des Patienten haben. Die niedrige PD-L1-Tumorexpression machte etwa 70% der Studienpopulation aus.

Das Targeting von Low PD-L1 unterscheidet Multikine von anderen Immuntherapien. Zum Beispiel scheinen Checkpoint-Inhibitoren wie Keytruda und Opdivo Patienten mit hohem PD-L1 besten zu dienen, da diese Medikamente funktionieren, indem sie die PD-1/PD-L1-Rezeptor-Interaktion blockieren. Während keines dieser Medikamente derzeit als Erstlinienbehandlung vor der Operation zugelassen ist, selbst wenn solche Zulassungen in der Zukunft kämen, würde die große Mehrheit der Patienten in dieser Gruppe, die niedrige PD-L1 haben, immer noch erwartet, dass sie Multikine benötigen.

Angesichts der oben genannten klinischen Phase-3-Evidenz richtet sich die Multikine-Zielpopulation an Patienten, die bei der Diagnose mit N0-Nodal-Ankompression und auch mit geringer PD-L1-Tumorausdruck (definiert als Tumoranteile Score (TPS) - 10) vor Augen präsentieren. Diese Patienten können bei der Diagnose mit Tests, die Ärzte routinemäßig bei der Krebsvorsorge anwenden, leicht identifiziert werden. Zum Beispiel wird ein PET-Scan verwendet, um den N0-Nickalstatus und keine Extrakapsiul-Spread zu bestimmen, und eine Screening-Biopsie wird verwendet, um den niedrigen PD-L1-Expression zu bestimmen. Ärzte untersuchen bereits routinemäßig Kopf-Hals-Krebspatienten mit PET-Scans und Biopsie. (Siehe Bild 2)

Die Phase-3-Daten zeigen, dass Multikine das Sterberisiko um fünf Jahre im Vergleich zur Kontrolle der Zielpopulation halbiert hat. Das Überleben stieg nach fünf Jahren von 45% in der Kontrollgruppe auf 73% in der Multikine-Gruppe. Dies bedeutet, dass das Sterberisiko in der Multikine-Gruppe von 55% in der Kontrolle auf 27% gesunken ist. (Siehe Bild 3)

Ein weiterer Weg, um den Überlebensvorteil von Multikine in der Zielpopulation zu sehen, ist die Kaplan-Meier-Kurve von unserem ESMO ’23 Poster. (Siehe Abbildung 4) Diese Ergebnisse hatten einen niedrigen P-Wert von 0,0015, was als statistische Angelegenheit sehr signifikant ist. Diese Daten zeigen eine niedrige Risikoquote von 0,349, mit 95% Konfidenzintervallen von 0,18 und 0,66.

Unsere Regulierungsstrategie besteht darin, die sofortige Genehmigung von Multikine zu beantragen, wo immer dies möglich ist. Was uns vorantreibt, ist der zwingende Patientenbedarf für die präoperativen Reaktionen von Multikine, was zu einem viel besseren Überleben führt. Der Bedarf der Patienten ist für alle Beteiligten, einschließlich der Regulierungsbehörden, Ärzte, CEL-SCI und die Investoren von CEL-SCI, von größter Bedeutung.

Wir glauben, dass das Nutzen-Risiko-Galt den sofortigen Patientenzugang zu Multikine stark begünstigt. (Siehe Bild 5) Ein "unmeter Bedarf" ist ein Faktor für die Zulassung, der von allen großen Aufsichtsbehörden weltweit geprüft wird. In der Multikine-Zielpopulation gibt es auch einen enormen ungedeckten Bedarf an verbessertem Überleben. Der derzeitige Pflegestandard bietet nur eine 50/50-Chance, fünf Jahre zu überleben, während Multikine diese Überlebensrate auf über 70% erhöhen könnte, basierend auf den Phase-3-Daten. Die Chemotherapie hat die Ergebnisse für einige Kopf- und Nackenpatienten verbessert, aber eine Chemotherapie ist nur für Hochrisikopatienten indiziert, die wahrscheinlich nicht in die Multikine-Zielpopulation fallen werden. Derzeit verfügbare Immuntherapien werden nach der Operation verabreicht oder wo eine Operation nicht angezeigt wird. Im Gegensatz dazu wird Multikine vor der Operation an Patienten mit resektenierbaren Tumoren verabreicht. Verfügbare Checkpoint-Inhibitoren arbeiten am besten bei Tumoren mit hoher PD-L1-Expression, während Multikine am besten in Tumoren mit geringer PD-L1-Expression funktioniert. Daher ist die Zielbevölkerung von Multikine unterversorgt und wird weiterhin von aktuellen Therapien unterversorgt sein, aber Multikine kann den Bedarf an verbessertem Überleben decken.

Über CEL-SCI

CEL-SCI ist der Ansicht, dass die Stärkung des Immunsystems eines Patienten, während es noch intakt ist, die größtmögliche Auswirkung auf das Überleben haben sollte. Daher untersuchte CEL-SCI in der Phase-3-Studie Patienten, bei denen neu mit lokal fortgeschrittenem primärem Plattenepithelkarzinom des Kopfes und des Halses mit dem Prüfprodukt Multikine zuerst diagnostiziert wurde, bevor sie eine Operation und Strahlentherapie oder Operation sowie eine gleichzeitige Strahlentherapie und Chemotherapie erhielten (der aktuelle Standard der Versorgung für diese Patienten). Dieser Ansatz ist einmalig. Die meisten anderen Krebsimmuntherapien werden erst verabreicht, nachdem konventionelle Therapien ausprobiert und/oder gescheitert sind. Multikine (Leukocyte Interleukin, Injection) erhielt Orphan Drug-Bestand von der FDA für neoadjuvante Therapie bei Patienten mit Plattenepithelkarzinom (Krebs) Kopf und Hals. CEL-SCI glaubt, dass diese Phase-3-Studie die größte Phase-3-Studie der Welt für die Behandlung von lokal fortgeschrittenem Primärkopf- und Nackenkrebs ist.

Das Unternehmen ist in Wien, Virginia, und in Baltimore, Maryland, tätig.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung. Wenn sie in dieser Pressemitteilung verwendet wird, sollen die Worte "beabsichtigen", "glaubt", "erwartet", "plant" und "erwartet" und ähnliche Ausdrücke, zukunftsgerichtete Aussagen identifizieren. Solche Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den prognostizierten unterscheiden. Solche Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Bedingungen, den erwarteten Erlös, die Verwendung des Erlöses und den Abschluss des Angebots. Zu den Faktoren, die zu solchen Unterschieden führen oder dazu beitragen könnten, gehören die Unfähigkeit, die klinischen Ergebnisse, die in klinischen Studien gezeigt wurden, die rechtzeitige Entwicklung potenzieller Produkte, die sich als sicher und wirksam erwiesen haben, die Einhaltung notwendiger behördlicher Genehmigungen, Schwierigkeiten bei der Herstellung eines der potenziellen Produkte des Unternehmens, die Unfähigkeit, die notwendige Kapitalzeit zu erhöhen,Kommission, einschließlich, aber nicht beschränkt auf ihren Bericht über Formular 10-K für das am 30. September 2023 zu Ende gegangene Jahr. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, das Ergebnis einer Überarbeitung dieser zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu veröffentlichen, die möglicherweise vorgenommen werden, um die Ereignisse oder Umstände nach diesem Datum widerzuspiegeln oder das Auftreten unerwarteter Ereignisse widerzuspiegeln.

* Multikine (Leukocyte Interleukin, Injection) ist die Marke, die CEL-SCI für diese Prüftherapie registriert hat. Dieser proprietäre Name unterliegt der FDA-Überprüfung im Zusammenhang mit der zukunftsweisenden behördlichen Vorlage des Unternehmens zur Genehmigung. Multikine wurde nicht von der FDA oder einer anderen Regulierungsbehörde zur Lizenz, zum Tauschhandel oder zum Tausch zugelassen. Ebenso wurde seine Sicherheit oder Wirksamkeit für keinen Gebrauch festgestellt.

Version der Quelle auf businesswire.com anzeigen: https://www.businesswire.com/news/home/20240131910101/de/

Kontakt

Gavin de Windt
CEL-SCI
(703) 506-9460
 

11524 Postings, 2454 Tage VassagoCVM 2.45$ (-14%)

 
  
    #442
09.02.24 17:33

7,7 Mio. $ Offering


   3,87 Mio. neue Aktien zu je 2$

https://app.quotemedia.com/data/...285%29%5D&dateFiled=2024-02-09

Mal sehen wann das nächste Offering kommt. Die Managergehälter wollen ja bezahlt werden ;-) Never ending Story...

 

23448 Postings, 5077 Tage Balu4uBlödelaktie hoch 10

 
  
    #443
12.02.24 14:44

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 18  >  
   Antwort einfügen - nach oben