14 Gründe für ein Investment in BVB.


Seite 1692 von 1712
Neuester Beitrag: 18.07.24 00:03
Eröffnet am:24.05.11 15:08von: atitlanAnzahl Beiträge:43.781
Neuester Beitrag:18.07.24 00:03von: JAF 23Leser gesamt:8.050.476
Forum:Börse Leser heute:1.322
Bewertet mit:
70


 
Seite: < 1 | ... | 1690 | 1691 |
| 1693 | 1694 | ... 1712  >  

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Orderbuch

 
  
    #42276
1
20.06.24 12:13
Schon interessant, dass fast niemand mehr kaufen will.

Extrem niedriges Volumen und ein recht ausgeglichenes Verhältnis was  Verkaufs- und Kauforder (1:1,29).  

13288 Postings, 4917 Tage halbgottt@cally: Kursentwicklung in der Sommerpause

 
  
    #42277
20.06.24 12:19
cally, gestern hatte ich genau den gleichen Link mit Deinen Aussagen gepostet. Können wir es endlich dabei belassen? Du bist die ganze Zeit irrsinnig emotional, ich antworte Dir sachlich. Es gibt viele postings, wo Du Dich klar geirrt hast, das ist bei jedem so, auch bei mir.

Bei meinen Irrtümern geht es mir immer auch um die Frage, woran hat es denn letztlich gelegen? Und die Antwort ist mehr oder weniger immer diesselbe: eine katastrophale Schwäche der Nebenwerte, der sich die klare Mehrheit der Nebenwerte nicht entziehen kann, so auch die BVB Aktie. Was aber bei den ganz aktuellen BVB Aktienkursen sehr wesentlich mit dem saisonalen Zeitpunkt zusammenhängt. Falls die BVB Aktie am Ende der Sommerpause stinknormal eine Winzigkeit gestiegen sein sollte, stünde sie höher als zum Jahresbeginn und klar höher als beim Ukraine Tief vom 7.3.2022. Immer noch völlig katastrophal, der Witz ist aber die saisonalen Momente besser auszunutzen und aus Fehlern zu lernen.

Wenn Du sagst, daß eine mögliche Kursentwicklung von +20% ausgehend von Tiefstkursen der Sommerpause eigentlich viel zu wenig wäre, hast Du natürlich absolut Recht. Aber es gibt dabei sehr viele zu bedenkende Aspekte. Ich habe sehr viel unter dem Startkurs der Sommerpause gekauft, für mich wäre das alles andere als unerheblich, zweitens der Höchstkurs der Sommerpause war seit 2009 bis auf eine Ausnahme nie der Höchstkurs der Saison. Die Ausnahme war 2014/15 wo BVB erstens gegen den Abstieg kämpfte und die Aktie in der Sommerpause direkt davor die größte Ralley im Sommer aller Zeiten lieferte.
Ich glaube nicht, daß BVB nächste Saison gegen den Abstieg kämpft und bei zweistelligem Minus in der aktuellen Sommerpause wären selbst bei sportl Turbullenzen zu Beginn der Saison weitere Kursverluste eher unwahrscheinlich.

Wie gesagt, bei vielen Niederlagen ist der Aktienkurs bei den letzten Leerverkaufseindeckungen +30% gestiegen und jetzt unterstelle ich einfach nur, daß er bei den Eindeckungen am langen Ende kaum jemals weiter sinken würde können.  

1762 Postings, 3257 Tage tulminOrderbuch

 
  
    #42278
20.06.24 12:25
Wir wissen aber, dass wegen der Leerverkäufe noch gekauft werden muss.

Und dass die Rechnung der Leerverkäufer sich zu noch tieferen Kursen einzudecken eher schwierig zu werden scheint, wenn zu diesen Kursen kaum jemand noch verkaufen will.

 

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Du fängst doch immer wieder mit dem Käse

 
  
    #42279
20.06.24 12:31
an. Ich habe dein gestriges Posting oben "zitiert".

Dort ist ein ganz anderes Posting von mir verlinkt.

Ich lasse mich hier von dir keine Dinge unterstellen, die eben so nicht waren.

Und das schreibe ich dir hier ganz sachlich. Und nochmal, das kannst du jetzt noch drölf mal behaupten; es erhält dadurch keinen höheren Wahrheitsgehalt.

 

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Das noch Aktien gekauft werden müssen, das

 
  
    #42280
20.06.24 12:35
stimmt natürlich. Wir wissen aber z. B. nicht wann.

Ich finde es ohnehin bemerkenswert, wie einfach es ist, die BVB-Aktie mit kleinsten LV-Aktivitäten runterzuprügeln. Im Vorfeld des CL-Finals ist der Kurs ja nicht mal deutlich gestiegen.  

1882 Postings, 2005 Tage redmachineHeutiges Volumen

 
  
    #42281
20.06.24 12:42
An XETRA lächerliche 4000 Aktien und der halbe Tag ist bereits rum.

Werfen die Leerverkäufer 100.000 Aktien auf den Markt, dann rauscht der Kurs schneller unter 3 als so manch einer hier Panik ausrufen kann.  

1762 Postings, 3257 Tage tulminCL Niederlage und Trainerwechsel

 
  
    #42282
20.06.24 12:54
liegen nun hinter uns und weitere Irritationen sind nicht zu erwarten.

Dass Leerverkäufer aufstocken halte ich für sehr unwahrscheinlich. Die Zeit wird eher knapp zum Eindecken bei diesem niedrigen Volumen.

Was nun auch immer näher rückt ist die Bilanzpressekonferenz mit einem hervorragendem Jahresergebnis.

 

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Und vor dem Finale hättest du damit gerechnet,

 
  
    #42283
20.06.24 12:58
dass Leerverkäufer aktiv werden bzw. sind? Interessant!

Die Zahlen sind doch bereits weitestgehend bekannt. Das wird wohl kaum noch Käufer anlocken!  

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Geld 3,425 EUR - Fehlt nicht mehr viel, bis man

 
  
    #42284
20.06.24 13:02
mitten in der Sommerpause auf dem 52-Wochen-Tief steht.

Hat es das jemals in einer Sommerpause gegeben?

Sollte dann jetzt mal langsam drehen. Gap-Close vollzogen und auf der Aufwärtstrendlini aufgesetzt!

Time will tell!  

1762 Postings, 3257 Tage tulminWie bereits gesagt

 
  
    #42285
20.06.24 13:08
wir wissen dass von den Leerverkäufen noch zurück gekauft werden muss…

Das dürfte bei dem Volumen schwierig werden. Dass bald die Bilanzpressekonferenz mit guten Zahlen in den Fokus rückt, kommt noch erschwerend für die Leerverkäufer hinzu.

 

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Hält sich doch wirklich solide die BVB-Aktie, wenn

 
  
    #42286
20.06.24 13:19
man sich die Peergroup mal ansieht.

Spielvereinigung Unterhaching heute mit gut 5 % im Minus!
Und da regen sich dann echt Leute über den Kurs der BVB-Aktie auf? Oder HelloFresh... Ein ATL nach dem anderen. Da sind wir beim BVB doch weit von entfernt!

 

13288 Postings, 4917 Tage halbgotttcally1984: Kursentwicklung Sommerpause

 
  
    #42287
20.06.24 13:40
cally, jetzt wird es mühselig. Ich sagte, ich finde irgendwelche Aussagen von Dir, dann sagtest Du, das wäre kein Beweis. Habe ich akzeptiert. darauf habe ich nur 5 Minuten gebraucht und Dir den Beweis zu zeigen, das hatte ich verlinkt. Darauf sagtest Du ich hätte keinen Beweis erbracht und ich musste den gleichen Link nochmal zeigen:

https://www.ariva.de/forum/...nt-in-bvb-441453?page=1096#jumppos27403

können wir das bitte jetzt endlich ein für alle mal beenden? Jeder irrt mal, auch ich. Du auch, kurzum jeder. es ist banal und bringt niemanden irgendwas.

reden wir mal über das Hier und Jetzt:

Wenn ein Leerverkäufer schafft bei winzigen Umsätzen die Aktie runterzuprügeln, dann passiert beim Umgekehrten das haarklein genau gleiche, der Aktienkurs steigt bei dem Eindecken der Leerverkäufe.
Das ist eine ganz banale Logik. Folglich hat JEDER gute Chancen an den möglichen Kurssteigerungen aufgrund der kommenden Eindeckungen zu partizipieren, falls man dieser These folgt.

Ausgehend von Tiefstkursen ist die BVB Aktie in einer Sommerpause immerdeutlich zweistellig gestiegen, wenn in dieser Sommerpause Leerverkäufe meldepflichtig war. Dies alles ohne ein einziges Spiel, ist ja klar, ist Sommerpause.

Sommerpause 2015 gab es bei 3,115 ein 52 Wochentief, ein Leerverkäufer war meldepflichtig und bis August stieg der Aktienkurs knapp +35% (!!!!) auf 4,20.

Ich behaupte nicht, daß der Aktienkurs jetzt auch +35% steigen könnte, gar nicht. Ich kenne noch nicht mal den Tiefstkurs der Sommerpause. Ich finde aber die These, daß der Aktienkurs ausgehend von diesen Aktienkursen bis zum Ende der Sommerpause kaum nennenswert sinken könnte sehr unverfänglich, gleichzeitig ist die Chance umso höher.
 

3005 Postings, 1157 Tage insideshLöschung

 
  
    #42288
20.06.24 15:09

Moderation
Zeitpunkt: 22.06.24 13:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

7136 Postings, 5928 Tage XL10@inside

 
  
    #42289
4
20.06.24 15:33
Dann bleibt verdammt nochmal bei Reddit.  

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Löschung

 
  
    #42290
20.06.24 16:21

Moderation
Zeitpunkt: 22.06.24 13:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1882 Postings, 2005 Tage redmachine@cally

 
  
    #42291
20.06.24 16:26
Absolut logisch.

Weder Lazio, noch Juve, noch Ajax waren im CL Finale.
Das schlimmste was einem Verein widerfahren kann.

Ajax wäre bestimmt schon insolvent wenn die CL Finale erreicht hätten.  

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Aber für die Sommerpausenstory ist es so

 
  
    #42292
20.06.24 16:31
doch einfach besser! Und die Dividendenrendite steigt auch von Tag zu Tag. Also man muss ja auch nicht immer nur das Negative hervorheben!

PS: Gut das uns der Europäische Supercup nun erspart bleibt. Nicht auszumlen, was im Falle einer Niederlage passiert wäre. Da wäre die 2 vor dem Komma aber sowas von save!  

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Sommerpausen-Update

 
  
    #42294
21.06.24 09:18
Heute endet die 3. Woche der Sommerpause. Damit ist dann 1/3 der Sommerpause schon vorbei.

Ein Blick auf den Kurs zeigt, dass heute die 3. rote Wochenkerze droht (SK < 3,47 EUR).

Im BID stehen gerade 3,42 EUR. Chapeau! Somit gute 17 % niedriger als am Tag vor dem CL-Finale.

Sollte man am Ende der Sommerpause wieder im Bereich 4,14 EUR aufschlagen, wird hier eine große Party gefeiert. Aber vielleicht geht es ja auch noch viel höher, nämlich wenn der Leerverkäufer-Azubi seinen größten Fehler bemerkt und auf einen Schlag seine Short-Position glattstellen muss! Dann gibt es kein halten mehr. Man kann den Squeeze schon riechen!!!

Vielleicht sehen wir ja vorher noch die 2 vor dem Komma. Dann wird die Sommerpausenstory noch viel größer und die Dividendenrendite erst. Hach, was ist das für eine geniale Aktie. Wer hier kein Geld verdient ist einfach nur selten dämlich. Man muss eigentlich nur das Fußballaktien-Wiki nachtraden und alle finanziellen Sorgen gehören der Vergangenheit an!  

475 Postings, 841 Tage Michael KlMasochist

 
  
    #42295
21.06.24 09:42
Ich sach ja wer hier nach dem Finale noch investiert ist, hat schon leicht masochistische Züge.
Aber wer es schafft mit der Aktie Geld zu verdienen, der kann auch Kühlschränke an Eskimos verkaufen.

Munter und sportlich bleiben  

217 Postings, 3157 Tage trefrtJa..leider macht

 
  
    #42296
21.06.24 10:00

14043 Postings, 4858 Tage crunch timeWo wäre wieder ein potenzieller Auffangpunkt?

 
  
    #42297
2
21.06.24 10:03
Das offene Gap von 3,43 wurde gestern geschlossen und der Kurs steht aktuell bei 3,414€. Was wäre nun darunter eine potenzielle Anlaufstelle, um von dort wieder nach oben abzuprallen? Der seit Herbst 2022 leicht steigende Aufwärtstrend läge gegenwärtig bei ca. 3,37/38€. Vielleicht will man ja diese Linie jetzt noch anlaufen bzw. noch näher an sie kommen. Der MACD ist bereits im stark überkauften Bereich wieder angekommen, hat aber noch kein Anzeichen von Umkehr. Könnte es aber in nicht zu ferner Zukunft in Angriff nehmen. Von daher werde ich jetzt die Sache weiter im Auge behalten und schauen, ob man eben diese Linie noch anläuft und wieder abprallt und wie der MACD sich weiter verhält. Da könnte sich dann z.B. spekulativ ein Long-Trade anbieten. Aus meiner Sicht ist der Kursrückgang seit dem CL Aus nun doch schon etwas arg übertrieben. Man kommt ja langsam wieder in die Region wo man war als man noch ängstlich fürchtete die CL Quali für 2024/25 würde verpaßt. Dieses Thema ist ja nun nicht mehr als Risiko da. Die Wettfraktion hatte auch hinreichend Zeit sich danach wieder zu verabschieden. Da wäre also eine gewisse temporäre Gegenbewegung durchaus kein Wunder. Es fehlen halt in der nächsten Zeit/ in der Sommerpause größere Einzel-Events für die Zocker/Wetter. Von daher auch möglich eine Gegenbewegung würde dann doch  nur zäh und undynamisch werden ( z.B. nur erst einmal wieder ein Rücklauf bis zur SMA200)  bis wieder der Ball in der nächsten Saison rollt und dann vermutlich auch die eventgetriebene Wettfraktion wieder stärker mit ins Boot kommen könnte.  
Angehängte Grafik:
chart_free_borussiadortmundgmbhcokgaa_(2).png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_free_borussiadortmundgmbhcokgaa_(2).png

3042 Postings, 3769 Tage cally1984Nur gut, dass es aktuell kaum noch Verkäufer

 
  
    #42298
21.06.24 10:24
gibt!

Und falls dann doch mal jemand so dumm ist und in der heiligen Sommerpause verkauft, werden die Stücke ratzfatz aufgesaugt!

 

1882 Postings, 2005 Tage redmachineSchon lustig

 
  
    #42299
21.06.24 10:25
Da wird seit Monaten breit und weit erklärt, das Fehlen von Kleinzocker Tradern ist ein Segen. Die sogenannte Sommerpausetheorie.
Und nun ist nach crunchy das Fehlen der Zocker die Ursache für die fehlenden Impulse.

So kann man es auch sehen.  

3042 Postings, 3769 Tage cally1984@Crunchtime

 
  
    #42300
1
21.06.24 10:28
Falls du wieder ein Zock wagen möchtest, kann ich dir ein Wikifolio empfehlen. Da sind glaube ich wirklich echte Profis am Werk. Dort profitierst du dann aufgrund verschiedener Derivate auch überproportional vom steigenden Aktienkurs der BVB-Aktie.

Also sag einfach kurz Bescheid - Ich schicke dir dann alles weitere per PN!

#TopSecret  

Seite: < 1 | ... | 1690 | 1691 |
| 1693 | 1694 | ... 1712  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AKTIENPROFI1990, halbgottt, insidesh, tulmin