Bundesregierung will bewaffnete Kampfdrohnen


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 27.01.13 18:20
Eröffnet am:25.01.13 14:21von: potzblitzzzAnzahl Beiträge:99
Neuester Beitrag:27.01.13 18:20von: heavymax._.Leser gesamt:10.981
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
4


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

27350 Postings, 5311 Tage potzblitzzzBundesregierung will bewaffnete Kampfdrohnen

 
  
    #1
4
25.01.13 14:21

27350 Postings, 5311 Tage potzblitzzzWenn die Bundesregierung schon Auslands-

 
  
    #2
1
25.01.13 14:25
einsätze vornimmt und andere Menschen in fremden Ländern jagt, dann sollte das auch mit der Gefahr der Verluste von eigenen Soldaten einhergehen, denke ich.

Dann überlegt man sich doppelt, ob man Krieg "spielt".
Bundeswehr: Trittin lehnt Kauf von Kampfdrohnen ab - SPIEGEL ONLINE
SPD und Grüne kritisieren die Pläne der Bundesregierung, bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr anzuschaffen. Grünen-Fraktionschef Trittin wirft der Koalition "blinden, verantwortungslosen Umgang mit militärtechnologischem Fortschritt" vor.
 

3723 Postings, 4707 Tage BronkoOha.......

 
  
    #3
3
25.01.13 14:26
"9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: alice.im.börsenland, datschi, Glam Metal, hormiga, largoduro, polo10, ProXXon, rotgrün, supermax"

Das ist dieselbe Mentalität, die Kampfdrohnen erforderlich macht.  

27350 Postings, 5311 Tage potzblitzzzDu bist ein heißer Kandidat auf den letzten Platz

 
  
    #4
1
25.01.13 14:27

25086 Postings, 4720 Tage Lumberjack77also ich bin dafür.

 
  
    #5
2
25.01.13 14:29
weil, gerade um terroristen auszuschalten -eine super möglichkeit ohne die unschuldige zivilbevölkerung sowie soldaten zu sehr zu gefährden.

lieber ein mörder ausschalten und so tausenden von unschuldigen menschen das leben retten.  

37042 Postings, 4964 Tage NokturnalUnd wie willst du aus 3000m Höhe wissen

 
  
    #6
4
25.01.13 14:30
wer ein Terrorist ist und wer nicht ?
Auswürfeln......?  

27350 Postings, 5311 Tage potzblitzzzDass die Drohnen unschuldige Menschen töten,

 
  
    #7
1
25.01.13 14:30
und das in erheblicher Anzahl, hast Du aber auch schon mitbekommen, oder?  

3723 Postings, 4707 Tage BronkoIm Western haben die Guten immer weiße

 
  
    #8
1
25.01.13 14:31
Hüte auf, ähnlich wie Old Shurehand.  

25086 Postings, 4720 Tage Lumberjack77#7 - ja

 
  
    #9
1
25.01.13 14:32
aber wie sollen wir sonst den menschen in unterdrückten regionen helfen?

wie sollen wir sonst die freie welt vor aggressoren schützen.  

10616 Postings, 5501 Tage rüganer#1 Schon wieder ein Uschi v.-d.-Leyen-Thread

 
  
    #10
7
25.01.13 14:32
hab ich zuerst gedacht...  

25086 Postings, 4720 Tage Lumberjack77potz - andere frage.

 
  
    #11
25.01.13 14:33
bist du generell gegen kriege oder gehst du soweit zu sagen es gibt kriege die notwendig sind?  

27350 Postings, 5311 Tage potzblitzzzIch sehe keine Gefahr durch

 
  
    #12
2
25.01.13 14:33
pakistanische Bergleute, die da abgeknallt werden.  

37042 Postings, 4964 Tage NokturnalEs fragt sich nur wer der Aggressor ist..

 
  
    #13
1
25.01.13 14:33
kannst ja mal die Menschen dort in den gegenden fragen...was die so von runterplumpsenen Bomben halten.  

27350 Postings, 5311 Tage potzblitzzzDas muss die Hölle sein, weil man überhaupt

 
  
    #14
1
25.01.13 14:34
nicht merkt, dass da oben etwas fliegt und einen ins Visier nimmt.  

3723 Postings, 4707 Tage Bronko#13 viel zu gefährlich!

 
  
    #15
3
25.01.13 14:34

25086 Postings, 4720 Tage Lumberjack77ich seh schon, die westliche welt ist euch

 
  
    #16
1
25.01.13 14:37
nicht die nächste.

ich bin generell gegen krieg, aber leider kann man ihn manchmal nicht vermeiden.

wie damals als uns die allierten vor adolf h. befreiten. ich bin denen dankbar.leider gingen sehr viele zivile bürger drauf, aber ich fürchte, dass ist nicht immer vermeidbar  

25086 Postings, 4720 Tage Lumberjack77#15 entweder dich killt ne drohne oder du wirst

 
  
    #17
1
25.01.13 14:38
von nem taliban enthauptet  

29684 Postings, 4960 Tage finalenicht fragen

 
  
    #18
2
25.01.13 14:39
handeln oder fragen die Salafisten die doofen Deutschen ob Sie hier geduldet werden?  

25086 Postings, 4720 Tage Lumberjack77potz - ich hätte gern dein statement zu #16.

 
  
    #19
25.01.13 14:41

27350 Postings, 5311 Tage potzblitzzzWarum klickt niemand auf die dritte Option?

 
  
    #20
1
25.01.13 14:42
Angst vor der "Präzision"?  

25086 Postings, 4720 Tage Lumberjack77Potz-jetzt mal ohne flachs.

 
  
    #21
1
25.01.13 14:58
ein sehr heikles thema-da könnte man stundenlang referieren. momentan hab ich weder lust noch zeit.
aber ich versuchs kurz zu machen.

natürlich ist abu graihb - eine stätte der menschlichen abgründe. geht gar nicht sowas.
da haben sich die amis auch mit ins abseits geschossen.
andererseits vermute ich, ich denke dir gehts nicht anders und du mutmaßt ebenfalls, dass die meisten zurecht in gefangenschaft saßen.

weiterhin sind die us-soldaten auch nur menschen, welche die schrecken des krieges miterlebt haben. vermutlich ebenfalls traumatisiert und deshalb eher unentspannt und nicht gut auf den gegner zu sprechen. zu amokläufen kommts da auch öftersmal. was meinste was die soldaten für leid durchmachen. auf beiden seiten übrigens.

heut zutage laufen sogar regelmäßig teenager amok ballern ein dutzend ihrer klassenkameraden nieder. wenn nicht mal diese menschen ihr leben im griff haben, welche vergleichsweise gut leben, wie sollen dann soldaten die tagtäglich, rund um die uhr mittendrin von greueltaten, mord und totschlag leben und stündlich um leib und leben fürchten müssen, normal bleiben.
mich wundert, dass nicht mehr soldaten amok laufen.
und bitte erzähl mir nicht, die werden dafür ausgebildet - natürlich werden sie das, aber solche schrecklichen dinge kannste nicht realitätsnah darstellen.

egal-keine entschuldigung-will nur auf menschliche schwächen aufmerksam machen.

wir sitzen hier in der warmen stube und maßen uns urteile an. weder ich noch du, vermute ich mal, waren jemals auch nur eine stunde in solch einer ausnahmesituation.
Stell dir mal die frage, hättest du dich im griff?

wenn die amis in die gefangenschaft geraten wären, glaube nicht, dass die irakis mit denen liebevoller umgegangen wären. +

das sind alles nur die kleinen leute (soldaten) auf deren rücken die macht der großen ausgetragen wird.  

29684 Postings, 4960 Tage finalegut analysiert

 
  
    #22
25.01.13 15:09

129861 Postings, 7499 Tage kiiwiiTrittin kämpft gegen Kampfdrohne Merkel

 
  
    #23
25.01.13 16:05
Bundeswehr: Trittin lehnt Kauf von Kampfdrohnen ab - SPIEGEL ONLINE
SPD und Grüne kritisieren die Pläne der Bundesregierung, bewaffnete Drohnen für die Bundeswehr anzuschaffen. Grünen-Fraktionschef Trittin wirft der Koalition "blinden, verantwortungslosen Umgang mit militärtechnologischem Fortschritt" vor.
 

27350 Postings, 5311 Tage potzblitzzzLumberjack

 
  
    #24
1
25.01.13 16:06
Das sind keine Erklärungen dafür.

Die Anweisung zur Folterung kam schließlich auch von oben (u.a. Rumsfeld).
http://www.zeit.de/online/2008/51/rumsfeld-ruege


Aber ein schöner Versuch...  

129861 Postings, 7499 Tage kiiwiiwas is a weng Folter -- wenns der Wahrheitsfindung

 
  
    #25
1
25.01.13 16:17
dient ??  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben