Bulker-Aktien


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 15.11.23 12:43
Eröffnet am:01.02.23 09:29von: Lorenz Lapla.Anzahl Beiträge:2
Neuester Beitrag:15.11.23 12:43von: grubbelLeser gesamt:2.311
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2
Bewertet mit:


 

9 Postings, 448 Tage Lorenz LaplaceBulker-Aktien

 
  
    #1
01.02.23 09:29
Seit dem Ukrainekrieg bin ich in Reedereien investiert. Meine Überlegung ist dabei die folgende:
Durch den Krieg werden die Rohstoffe einfach nur weiter um den Erdball transportiert, nicht mehr und nicht weniger. Das Öl und die Kohle, welches Russland bislang nach Europa geliefert hat, muss nun eben von weiter her transportiert werden, z. B. aus Australien oder Südafrika.
Der Wegfall der Getreideernten in Russland und der Ukraine verstärkt den Effekt.
Das erhöht die Nachfrage nach den Transportkapazitäten, also den Schiffen.
Dazu kommt: Wenn China nach den Corona-Lockdowns endlich wieder wirtschaftlich an Fahrt aufnimmt, werden noch mehr Transportkapazitäten benötigt.
Ich bin derzeit stärker in Bulker investiert, aber auch in Tanker. Bulker sind die Massengutfrachter, die Getreide, Kohle, Erze usw. transportieren. Diese gelten als Frühindikatoren, weil deren Einsatz am Beginn der Wertschöpfungskette stehen. Am Ende stehen die Fertigprodukte, die i. d. R. in Containern transportiert werden.
Die Bulker schütten derzeit recht hohe Dividenden aus. Zweistellige Dividendenrenditen sind keine Seltenheit.
Ich nenne hier einfach einmal einige Aktien, die man relativ leicht über deutsche Broker ordern kann: Western Bulk, Star Bulk, 2020 Bulkers, Eagle Bulk, Golden Ocean shipping (die haben nicht nur Bulker, sondern auch Container, aber überwiegend eben). Etwas schwieriger ist Samudera shipping zu ordern, aber ich habe sie auch über einen Onlinebroker bekommen.
Informiert Euch selbst über die Geschäftsentwicklung, die Webseiten sind schnell gefunden. Ich finde den Ansatz, jetzt in Bulker zu investieren, richtig.
Ich zitiere hier exemplarisch aus dem Geschäftsbericht von Starbulk Q3,22:

With the dry bulk orderbook at an all-time low and with new environmental regulations coming into force and expectations of a gradual reopening of the Chinese economy, we remain optimistic about the long term prospects of the dry bulk market despite global macro uncertainties.
(Star bulk, Quelle: https://www.starbulk.com/media/uploads_file/2022/...78313l91te14.pdf)

Lorenz Laplace, Autor
 

20 Postings, 151 Tage grubbelStar Bulk

 
  
    #2
15.11.23 12:43
Ich sehe das auch so ... HAFNIA LTD. und DAMPSKIBSSELSKABET NORDEN habe ich noch im Depot.  

   Antwort einfügen - nach oben