Osram_mit_AMS_ohne_Apple


Seite 33 von 40
Neuester Beitrag: 21.04.24 12:25
Eröffnet am:14.06.22 14:40von: JacktheRippAnzahl Beiträge:995
Neuester Beitrag:21.04.24 12:25von: NüchternLeser gesamt:260.380
Forum:Börse Leser heute:280
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... 40  >  

324 Postings, 1411 Tage nihaoma1@dlg.

 
  
    #801
01.12.23 11:42

Am 4. bzw. 6. Dez ist dann Ende des BZR Handels bzw. der Bezugsfrist und ich gehe davon aus, dass dann auch wieder ein „Rump Placement“ der nicht bezogenen Aktien stattfinden wird. An diesen Tagen schaue ich mir den AMSO (Alt) Aktien genau an und werde mir ggfs. überlegen, eine erste Position aufzubauen.



was hast du mit dem 6. Dez gemeint?
Verstehe ich das richtig: Bis 4.12. (17:15) ist BZR Handel möglich, Bezugsrechte können dann noch bis 6. Dez. gezeichnet werden? Das "Rump-Placement" wär dann am 5./6. Dez? und dann hätte man noch ein undefiniertes Zeitfenster im Dez./Jan., falls die Banken eigene ams osram Aktien, falls sie zeichnen mussten, abladen könnten?  

294 Postings, 4156 Tage MXX5@nihaoma1: KE-Ablauf

 
  
    #802
2
01.12.23 15:06
Richtig, BZR-Handel an der Börse (SIX) ist bis zum 4.12. um 17:15. Theoretisch können danach noch bis zum 6. die neuen Aktien unter Einsatz der BZR gezeichnet werden. Die Großen können das so machen, der Kleinaktionär hat leider von seiner Bank eine wesentlich kürzere Frist, da ohne vorliegende Weisung die BZR vermutlich spätestens am 4. mittags günstig vertickt werden.

Das beteiligte Bankenkonsortium hat die Abnahme aller nicht von BZR-Inhabern abgenommenen Aktien zum Preis von CHF 1,07 (!) garantiert. Alle neuen Aktien sind laut Plan ab dem 11.12. zum Handel zugelassen. Da die Banken überzählige Aktien nicht ewig in ihren Büchern haben wollen, werden diese dann vermutlich schnellstmöglich in den Markt gedrückt. Erst bei einem Verkaufskurs unter CHF 1,07 werden sie einen Verlust gegen die für diese Aktion kassierten Gebühren gegenrechnen.

Bleibt einizg die spannende Frage, wieviele % der BZR werden ausgeübt? Und wie hoch ist dadurch der Verkaufsdruck der Banken am 11.12.? Wenn jeder seine BZR ausübt und an der KE teilnimmt, passiert mit dem Kurs nichts - an das Szenario glaube ich aber nicht.  

324 Postings, 1411 Tage nihaoma1MXX5

 
  
    #803
1
01.12.23 18:11

danke sehr.

2020 war es folgendermassen:

Premstätten, Österreich (31. März 2020) -- ams AG (SIX: AMS), ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Sensorlösungen, gibt bekannt, dass im Ramen der ordentlichen Kapitalerhöhung in Form einer Bezugsrechtsemission ("Bezugsrechtsemission") den bestehenden Aktionären von ams 189.869.454 neue, auf den Inhaber lautende, nennwertlose Stammaktien mit vollem Dividendenrecht ab 1. Januar 2019 zu einem Bezugspreis von CHF 9,20 je Aktie angeboten wurden ("Angebotene Aktien"). Die Bezugsrechtsemission wurde in der außerordentlichen Hauptversammlung am 24. Januar 2020 genehmigt.

Nach Abschluss der Bezugsfrist am 30. März 2020 wurden Bezugsrechte für 117.451.512 Angebotene Aktien ausgeübt, das entspricht 62% der 189.869.454 Angebotenen Aktien. Die restlichen 72.417.942 Angebotenen Aktien, die nach Abschluss der Bezugsfrist nicht durch Ausübung der Bezugsrechte gezeichnet wurden, werden über den Markt in Form eines öffentlichen Angebotes in der Schweiz und in Österreich sowie in Form von Privatplatzierungen in bestimmten Ländern ausserhalb der Schweiz und Österreich gemäss den anwendbaren Wertpapiergesetzen angeboten.


https://ams-osram.com/de/news/press-releases/result-rights-issue



Da haben 38% nicht gezeichnet, allerdings war das im März 2020 /Corona.  

10850 Postings, 4670 Tage herrscher2.

 
  
    #804
1
02.12.23 10:54

Also meine BZR wurden gestern automatisch zu 1,59 CHF verkauft und der Erlös am Konto gutgebucht!  

148 Postings, 1738 Tage Pedro.pBZR

 
  
    #805
04.12.23 18:24


1,76 ??  

18 Postings, 1372 Tage sol2027KE gut gelaufen

 
  
    #806
04.12.23 19:08
Ich finde, diese KE ist eher überraschend geordnet verlaufen. Ich hätte gedacht, die BZR sinken tiefer, aber die wurden konsequent aufgesammelt, auch heute Morgen, als die Banken bestens verkauft haben.
Würde mal drauf tippen, dass AMSOsram bis Ende Jahr nicht mehr unter 1.40CHF fällt.

 

324 Postings, 1411 Tage nihaoma1vielleicht

 
  
    #807
05.12.23 09:37
decken sich Shortseller ein? Weiß man, wie viele short waren?

Mir wärs recht, wenn der Kurs bis 15. 12. nicht unter 1.40 CHF fällt, da ich put Optionen zu diesem Strike Preis verkauft habe.  

324 Postings, 1411 Tage nihaoma199,0% Inanspruchnahme der Bezugsrechte

 
  
    #808
06.12.23 21:10
ams OSRAM gibt vorläufige Ergebnisse der Ausübungsperiode der Bezugsrechtsemission mit 99,0% Inanspruchnahme der Bezugsrechte bekannt

https://www.eqs-news.com/de/news/adhoc/...ezugsrechte-bekannt/1954781  

294 Postings, 4156 Tage MXX5Mit 99% Annahme der BZR

 
  
    #809
1
07.12.23 08:16
habe ich persönlich nicht gerechnet. Zumal das letzte Prozent laut Pressemeldung auch noch zum Kurs von CHF 1,88 platziert werden konnte. Bleibt trotzdem spannend, wie die Kursentwicklung jetzt weitergeht? Sind Hedgefonds oder andere größer eingestiegen? Bisher gab es keinen Meldungen zu Schwellenüberschreitungen. Wer davon bleibt längerfristig und wer nur kurz?

Für die Statistik: An der SIX als Haupthandelsplatz haben über die Tage in Summe 115Mio BZR, also ~44% der 263Mio ausgegebenen BZR, den Besitzer gewechselt.  

294 Postings, 4156 Tage MXX5Laut Planung zur KE wurden in den Tagen davor

 
  
    #810
07.12.23 08:24
von AMS 12,86Mio eigene Aktien auf den Markt geworfen, um einer Verwässerung durch Nichtteilnahme an der KE vorzubeugen. Das wären übrigens knapp 4,9% der alten Aktien. Bisher gab es zu diesem Verkauf keine Meldung. Ist dies im Gegensatz zum Aktienrückkauf nicht vorgeschrieben?

Da man für die Zukunft plant, eine bisher unbestimmte Menge Aktien irgendwie wieder zurückzukaufen, kann ich mir nicht vorstellen, wie dieser Zug finanztechnisch sinnvoll gewesen sein soll...  

324 Postings, 1411 Tage nihaoma1#810

 
  
    #811
07.12.23 09:04
ich glaub sie haben zumindest nicht alle verkauft:

Es gab 274 Mio Altaktien, 724 Mio neue Aktien wollten sie ausgeben.
Wenn du die 12.86 von den 274 Mio abziehst und mit 11/4 multiplizierst, kommst du auf ~~720...  

20385 Postings, 991 Tage Highländer49AMS Osram

 
  
    #812
07.12.23 11:01
AMS Osram erzielt Bruttoerlös aus Kapitalerhöhung von 781 Millionen Franken
https://www.ariva.de/news/...erls-aus-kapitalerhhung-von-781-11078563  

294 Postings, 4156 Tage MXX5Danke @nihaoma1, habe meinen Denkfehler gefunden..

 
  
    #813
07.12.23 16:32
Die 724Mio neuen Aktien aus den Bedingungen zur BZR-Emission vom 20.11.23 passen zu 263Mio alten Aktien. Insgesamt gab es bisher allerdings laut Investorportal etwas mehr als 274Mio Aktien, was eine Differenz von ca. 11Mio Aktien ergibt.

In der Mitteilung vom 27.9.23 "ams OSRAM leitet langfristige Finanzierung für strukturelles Wachstum ein" https://ams-osram.com/de/news/press-releases/financing-plan zum Finanzierungsplan spricht man noch von der Planung der Vorabveräußerung der 12Mio eigenen Aktien. Das hat man dann wohl augenscheinlich unter den Tisch fallen lassen. Der Kurs ist auch ohne diese Aktion runter gegangen. Damit ist mein Postin #810 hinfällig. Positiv: Man ist von seiten AMS zumindest erst einmal nicht genötigt, eigene Aktien zurückzukaufen.  

5617 Postings, 3117 Tage JacktheRipphuch

 
  
    #814
08.12.23 12:25
so falsch gelegen bin ich ja seit DLG nicht mehr :-))
Nix da mit 1 Euro … Lief ja wahnsinnig gut die KE
Jetzt mit einer MK von knapp 2,2 Mrd Euro …  

22 Postings, 1223 Tage AndirkZum Glück

 
  
    #815
10.12.23 11:06
Lieber Jack ist deine Prognose nicht eingetroffen.

1 Euro wäre schon hart gewesen. Was mich wundert der massive Anstieg in den letzten Tagen.

Glaubt ihr dieser hängt nur mit der vermutlich positiven Zeichnung der ke zusammen ?

 

5617 Postings, 3117 Tage JacktheRippnicht

 
  
    #816
11.12.23 10:56
@andirk: nicht missverstehen.. ich dachte schon, dass AMS ziemlich schnell auf 2 Euro oder mehr kommen wird. Allerdings hatte ich die Stimmungsaufhellung im Technologiesektor komplett unterschätzt. Ich vermutete einfach mehr Chaos bei der KE und habe den Einstiegspunkt als zu niedrig angesetzt.
Ich habe jedoch nichts dabei verloren, also freue ich mich für alle Investierten zu 100% mit …
Diesmal habe ich die AMS Welle verpasst. Macht nix  

2 Postings, 7132 Tage ironpete1Einbuchung

 
  
    #817
11.12.23 17:53
Hallo, wann werden die neuen Aktien voraussichtlich eingebucht,
bzw ab wann werden sie gehandelt?
danke, pete  

105 Postings, 3149 Tage stksat|228887486bei mir ...

 
  
    #818
12.12.23 15:44
... schon eingebucht. Depotsprung verursacht ;)  

7 Postings, 1547 Tage Mike4Einbuchung

 
  
    #819
13.12.23 09:34
Bei mir ist die Einbuchung bis heute nicht erfolgt. Ich bin bei der Easy Bank (vormals helle Bank, vormals direktanlage). Wie sieht es bitte bei den anderen aus? Ich werde langsam nervös, weil die Order vor 2 Tagen gelöscht wurde. Die BZR sehe ich noch immer im Depot. LG  

9 Postings, 2001 Tage Banker87@mike

 
  
    #820
13.12.23 12:35
Ich sitze mit dir im selben Boot. Gleicher Broker und bei mir wurden die Bezugsrechte auch ausgebucht, aber die neuen wurden noch nicht eingebucht. Bin auch schon etwas nervös :-/ LG  

22 Postings, 1223 Tage AndirkEinbuchung

 
  
    #821
13.12.23 12:47
Bin auch bei der Easy, hab’s auch noch nicht ich hab mal nachgefragt  

9 Postings, 2001 Tage Banker87Easybank

 
  
    #822
14.12.23 17:08
Die Aktien wurden gerade eingebucht... aber es ist eine eigene Position... also habe ich jetzt zwei ams positionen drinnen....  

7 Postings, 1547 Tage Mike4@dlg

 
  
    #823
18.12.23 10:39
Dürfte ich fragen, ob du lieber dlg Aktien der ams gekauft hast? Du hast ja gemeint, du richtest dir ein paar TANS für 6.12. LG  

5888 Postings, 3944 Tage dlg.@Mike

 
  
    #824
29.12.23 10:38
Hey Mike, ich grüße Dich und danke für die Frage.

Ich wünschte, ich könnte jetzt ne Heldengeschichte erzählen a la "ich habe im Tief bei 1,40 Euro gekauft" oder "ich habe am 6. Dez bei 2 Euro gekauft"...aber nein, die Opportunität habe ich leider verpasst. War zu gierig beim Einstandskurs und nach der fast 40%igen Erholung vom Tief wollte ich dann auch nicht mehr. Man macht halt doch noch die gleichen Fehler wir vor zwanzig Jahren :-).

Meine größte Sorge in Bezug auf das Investment ist adressiert worden, ich schaue mir das aber erst mal von der Seitenlinie an. Kann mich immerhin darüber erfreuen, dass andere Investments in dem Zeitraum auch sehr gut gelaufen sind.

Dir & dem Rest hier im Forum wünsche ich einen super Start ins neue Jahr und viel Erfolg mit dem AMS Investment!  

5617 Postings, 3117 Tage JacktheRippaussichten

 
  
    #825
30.12.23 00:43
@dlg: kurzzeitig dachte ich schon, dass Du im Schwimmbad vom Schwimmen mit Goldtalern vom Schreiben abgehalten wurdest :-))

Ich schildere mal kurz die Situation bei uns in der Firma. Wir sind Umsatzmässig ganz stark an die Maschinenbauer gekoppelt. ASML, Aixtron und viele andere beispielsweise. Wir erwarten ein relativ schwaches Q1 und Q2/24 und normalerweise wird bei uns sehr kurzfristig auf solche „Fehlstellen“ reagiert.
Passiert aber nicht. Wurden sogar überraschenderweise Gehaltserhöhungen und Boni auf voller Basis ausbezahlt / gewährt. Bei den Boni mischt man bei uns normalerweise das vollendete Jahr mit der Aussicht auf das nächste (ist nicht transparent).
Es gibt wohl klare Aussagen von Seiten der Maschinenbauer an uns, dass man sich auf fulminate Lieferungen ab Q3 vorbereiten solle und keinesfalls Kapazitäten abbauen dürfe.
In der Form habe ich das in meinen  mittlerweile 30 Berufsjahren nie erlebt.
Spannend wie die Börse in 2024 reagieren wird. Solche Aussagen bleiben den Analysten nicht verborgen, aber es wird natürlich real erstmal etwas schwach aussehen.

Wie solche Staus zustandekommen ist mir allerdings ein Rätsel. Das übersteigt mein Denkvermögen ;-)
 

Seite: < 1 | ... | 30 | 31 | 32 |
| 34 | 35 | 36 | ... 40  >  
   Antwort einfügen - nach oben