Osram_mit_AMS_ohne_Apple


Seite 2 von 40
Neuester Beitrag: 24.04.24 18:40
Eröffnet am:14.06.22 14:40von: JacktheRippAnzahl Beiträge:1000
Neuester Beitrag:24.04.24 18:40von: Der ParetoLeser gesamt:262.659
Forum:Börse Leser heute:759
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 40  >  

5617 Postings, 3120 Tage JacktheRippian

 
  
    #26
21.06.22 00:23
@Ian: no problem: Im Gegensatz zur NATO und EU sind wir handlungsfähig :-))

Lustig fand ich den Einwand eines Mods, dass man beweisen solle, wenn jemand mit einem Doppelaccount tätig ist ;-)  

71 Postings, 1318 Tage PaulMelsecHauptversammlung

 
  
    #27
2
24.06.22 12:40
Habe noch nie so eine schlechte Beantwortung der Fragen gesehen.
Bei AMS kostet scheinbar alles einen mittleren 5stelligen Betrag.
Hätten auch gleich 42 sagen können.  

97 Postings, 1381 Tage Pit.1948Und?

 
  
    #28
24.06.22 16:08
Was passiert wenn der Vergütungbericht abgelehnt worden ist?  

71 Postings, 1318 Tage PaulMelsecDas war überhaupt das Beste.

 
  
    #29
24.06.22 17:25

Es wurde zwar darüber abgestimmt, aber das Ergebnis ist nicht bindend.
Heißt sie machen sowieso was sie wollen.
Nach ein paar faulen Ausreden wird man den nächsten Vergütungsbericht genauer erklären.
Dann wird man schon sehen das alles zum Besten ist.
Die Vergütung ist auf jeden Fall angemessen wink Das würde ich an deren Stelle auch sagen.
War aber scheinbar letztes Jahr auch so.

 

274 Postings, 930 Tage ResilientCepton als Kunde von Ams-Osram

 
  
    #30
25.06.22 06:47
Ihr erinnert Euch an den Großauftrag von Cepton an Ams-Osram vor einigen Monaten?!
Bei Cepton geht es weiter voran.
https://www.ledinside.com/news/2022/6/...s_footprint_in_metro_detroit
Was am Ende dabei tatsächlich für Ams raus kommt, mal sehen..
Übrigens wurde in der HV gestern gesagt das der größte Einzel-Kunde aus den USA kommt (ca 9xxM€). Ok, keine Überraschung, aber der kommt aus der Automobil Branche --> Tesla?!  

5617 Postings, 3120 Tage JacktheRippvergütung

 
  
    #31
2
25.06.22 16:15
Was ich bei AMS noch nie verstanden habe:
Welche interne Macht lässt es eigentlich zu, dass ein maximal drittklassiger geldverbrennender CEO sich über 40 mio / Jahr einstecken darf ?
Die HV ist nicht bindend, aber was für ein lächerlicher /korruptionsverdächtiger Pöbel sitzt denn eigentlich im Aufsichtsrat ?
Da es ja keine bestimmenden Anteile Grossaktionärer gibt, scheint mir das Fähnlein Fieselschweif den Aufsichtsrat zu bestimmen :-))  

28 Postings, 939 Tage charitossams OSRAM

 
  
    #32
1
28.06.22 08:47
ams OSRAM und trinamiX veröffentlichen Demosystem für hochsichere Gesichtsauthentifizierung hinter OLED


https://www.basf.com/global/de/media/...eleases/2022/06/p-22-269.html  

5617 Postings, 3120 Tage JacktheRippcharitoss

 
  
    #33
28.06.22 11:01
sehr interessant, dass man bei underdisplay endlich weitergekommen ist.
Klingt zwar auf den ersten Blick nach hauptsächlicher Innovation bei der BASF-Tochter (was zur Hölle macht BASF alles ? :-)) ), aber da man als Partner mit im Boot sitzt, klingt es natürlich trotzdem sehr positiv !!
Vielleicht ist ja im flood-light doch auch etwas besonderes drin..  

5617 Postings, 3120 Tage JacktheRippwording

 
  
    #34
28.06.22 11:14
und zum AMS wording: ist hochsicher eigentlich noch sicherer als sicher ?
Meiner Meinung nach bedeutet sicher eigentlich schon 100% safe :-))
Hochsicher kann eigentlich nicht mehr sein, als sicher .. aber gut. Wir sind ja vom Everke bereits gewohnt, dass es ein Iphone ohne AMS nicht geben würde …  

274 Postings, 930 Tage ResilientAms Osram Homepage "News"

 
  
    #35
30.06.22 09:59
Der Newsflow nimmt in den letzten Tagen/Wochen merklich zu. Finde ich positiv, wenn es so bleibt.  

28 Postings, 939 Tage charitossAms

 
  
    #36
1
01.07.22 14:41
Ams Osram hat einen neuen kombinierten Umgebungslichtsensor (ALS) und Näherungssensor vorgestellt, der selbst bei Betrieb hinter hochauflösenden High-Speed-Oled-Displays der neuesten Smartphones präzise Farb- und Beleuchtungsstärkemessungen sowie zuverlässige Näherungserkennung bietet.



https://www.highlight-web.de/7227/ams-osram-smartphone-sensor-tcs3720/  

28 Postings, 939 Tage charitossAms

 
  
    #37
01.07.22 14:42
Die Aktien von AMS Osram und der VAT Group gehören auch am Freitag zu den grossen Verlieren am Markt. In Börsenkreisen wird auf den enttäuschenden Quartalsausblick bei Micron Technologies verwiesen.


https://www.cash.ch/news/top-news/...nnachbar-micron-belastet-1983160  

126 Postings, 1135 Tage stonedgeams/Osram ?

 
  
    #38
03.07.22 17:02
Das erste Mal denke ich es wäre gut es gäbe nicht schon bald ein Quartalsbericht. Die Halbleiter-Industrie ist gerade die die am meisten Federn lassen muss, der Bericht wird wohl die Aktie in die Nähe von CHF 2.- bringen. Es gibt gerade keine Hoffnung für die Menschheit könnte man glauben…  Das die Aktie sich irgendwann erholt ist sicher, aber aus heutiger Sicht, wird das wohl viele, viele Jahre dauern….  

1511 Postings, 4005 Tage fertigerfertigerNaja, 2Chf ist schon sehr pessimistisch

 
  
    #39
03.07.22 20:29
das wären noch 500Mio. CHF Börsensert…da müsste das der DAX schon durch ein extremes Ereignis Richtung 8000-6000 rutschen, sonst kann ich mir das nicht vorstellen.
Oder eine drohende Pleite von AMSOSRAM, was ich mir aktuell aber auch schwer vorstellen kann…  

1511 Postings, 4005 Tage fertigerfertigerBei 2€ wäre ich halt fix wieder dabei ;)

 
  
    #40
03.07.22 20:30

5900 Postings, 3947 Tage dlg.JPM

 
  
    #41
04.07.22 07:51
Gerade auf guidants: „ JPMorgan stuft ams-OSRAM von Overweight auf Neutral ab und senkt das Kursziel von CHF22,50 auf CHF10,33.“

Damit verabschiedet sich der letzte der richtig ernstzunehmenden Analysten von seiner „Buy“ Empfehlung, oder? Da ist vllt noch Cheuvreux und die Spaßnummern wie Erste Bank - aber ansonsten war es das mE.  

5387 Postings, 953 Tage isostar100auf sand gebaut..

 
  
    #42
1
04.07.22 09:38
ja, scheint als habe man die übernahme von osram etwas auf sand gebaut. klar, mit den steigenden zinsen hat man wohl nicht gerechnet und mit einer rezession auch nicht, aber aktuell ist ams-osram einfach nicht, wie ich das jeweils salopp nenne, einfach nicht sexy.

ich sehe keinen grund, jetzt schon zu kaufen.  

28 Postings, 939 Tage charitossAms

 
  
    #43
04.07.22 10:33

126 Postings, 1135 Tage stonedgeams/Osram?

 
  
    #44
04.07.22 10:47
Hatte ja bereits diese Vorahnung, jetzt noch der Quartalsbericht und dann gehts nochmals so richtig runter.. Das wärs dann wohl für die nächsten Jahre..  Und jetzt kaufen wir noch ein Häufchen dieser Blanco-Aktien
...  

258 Postings, 1734 Tage oelepinguin...

 
  
    #45
04.07.22 16:57
Mir juckt es in den Fingern einfach mal ein paar der Scheinchen zu holen. Wie ist eure Stimmung in Bezug auf die Großwetterlage? Es gibt ja doch noch diverse Unsicherheitsfaktoren.

Kauft ihr schon wieder ein oder haltet ihr noch die Füsse still?

Gruss Paul  

97 Postings, 1381 Tage Pit.1948Warum

 
  
    #46
04.07.22 18:01
Warum hat plötzlich JPM über 50% das Kursziel gesenkt? Wissen die etwas von Gewinnwarnung? Den anders ist die Sache nicht erklärbar.  

5900 Postings, 3947 Tage dlg.Pit

 
  
    #47
2
04.07.22 20:05
Ich glaube, dass man alleine über den Gesamtmarkt bzw. Performance der Peer Unternehmen einen Großteil der Kurszielhalbierung erklären könnte. Selbst eine Nvidia hat sich in den letzten drei Monaten fast halbiert. Und dass in solchen Zeiten Unternehmen mit einer gestressten Bilanz eher leiden als die mit einer gesunden, überrascht auch nicht. Ansonsten: wir alle wissen, dass Kursziele nur Marketing-Instrumente sind, da man an die Empfehlung anpasst/anpassen musst...das spielt genauso mit rein wahrscheinlich.  

5617 Postings, 3120 Tage JacktheRipppit

 
  
    #48
05.07.22 09:00
@pit .. das glaube ich nicht.
Dlgs Begründung passt da nach meinem Gefühl schon eher.
Man muss das Ganze jetzt allerdings schon auch als Wettbewerb sehen.
Z.B eine Infineon kam vom damals berechtigten ATH von knapp 44 Euro auf die Hälfte (knapp 22 Euro) herunter, obwohl Infineon unter anderem das Herzstück der Elektromobilität ist.

Auch wenn AMS natürlich augenblicklich sehr „billig“ erscheint und wohl auch ist, darf man natürlich nicht aus den Augen lassen, wie billig der Wettbewerb erscheint. Den Abschlag (also den wahren Abschlag), den die steigenden Zinsen auslösen, kennt man ja noch nicht. Ist ja auch noch zusätzlich eine berechtigte Rezessionsangst in den Kursen.

meine Meinung: ohne neuen Blockbuster wird AMS nur etwas stärker in die negative Richtung auslenken als der Restmarkt, aber nur verzögert stärker auslenken, wenn es wieder hoch gehen sollte.
Man kann sich folglich Zeit lassen beim Invest, ausser man ist der Überzeugung, dass ein Blockbuster bei Apple ansteht.
 

979 Postings, 3217 Tage bugs1In den jetzigen Zeiten

 
  
    #49
05.07.22 09:09
ist es weniger ein Thema- was eine Firma kann und wie die Aussichten sind. Warum jetzt kaufen oder zukaufen wenn es vermutlich morgen noch billiger zu haben ist ?  

5617 Postings, 3120 Tage JacktheRippzusätzlich

 
  
    #50
05.07.22 09:11
zusätzlich wird natürlich demnächst der Gas-Entscheid anstehen. Sollte wirklich ein Gasstopp erfolgen, dann bricht möglicherweise  ein ganzes Kartenhaus zusammen (man pokert ja augenblicklich mit einem ganz schlechten Blatt).
Möglicherweise sind die Folgen eines Gasstopps noch nicht mal ansatzweise in den Kursen drin.
Auch hier muss man sich Gedanken machen, welcher Player im worst case Falle groß und wichtig genug ist, dass er subventionierende Maßnahmen erhält und welcher nicht.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 40  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Biona