BAT gehört auf die watchliste !


Seite 1 von 103
Neuester Beitrag: 12.04.24 09:13
Eröffnet am:10.10.02 14:59von: Zick-ZockAnzahl Beiträge:3.56
Neuester Beitrag:12.04.24 09:13von: Micha01Leser gesamt:1.126.763
Forum:Börse Leser heute:79
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 103  >  

9439 Postings, 8286 Tage Zick-ZockBAT gehört auf die watchliste !

 
  
    #1
11
10.10.02 14:59
(british american tobacco)

gruss
 
2535 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 103  >  

5908 Postings, 2704 Tage dome89Heute ist ex Dividende!

 
  
    #2537
1
21.03.24 08:19

5199 Postings, 1401 Tage Micha01stand jetzt rund 10% Divirendite und ARP

 
  
    #2538
21.03.24 08:32
muß jeder für sich entscheiden.

Ich bin eingestiegen.  

10588 Postings, 6905 Tage pacorubiomein ek

 
  
    #2539
21.03.24 08:49
liegt bei 26,30 aber irgendwie scheint Geduld angesagt zu sein  

5908 Postings, 2704 Tage dome89dann bist ja mit der Divi ca. 7,5 Prozent vorne

 
  
    #2540
1
21.03.24 09:24
hast dann genau den Dip erwischt nach der letzten Divi. In 3 Monaten schlägst du damit sogar die Profis....  

27 Postings, 402 Tage wuschel10Dividente

 
  
    #2541
21.03.24 09:37
Bekomme ich die Divi.wenn ich gestern die Aktie gekauft habe  

1864 Postings, 4583 Tage punkt12@Wuschel

 
  
    #2542
1
21.03.24 10:18
Wüsste nicht, was dagegen spricht  

5908 Postings, 2704 Tage dome89solltest bekommen

 
  
    #2543
1
21.03.24 10:29
da Heute ja erst der Ex-Tag ist. gezahlt wird dann am 02.05.24  

7 Postings, 1733 Tage Luchsi56BAT

 
  
    #2544
6
22.03.24 16:43
Also ich, als Rentner, habe meine ganzen Immobilien verkauft, immer nur Ärger mit Mieterwechsel, Renovierungen, Mietaufall hatte ich auch schon, sogar Mal eine Zwangsräumung. Dann die ganzen Auflagen die demnächst kommen. Dazu habe ich meine LV`s ( fast ) alles in BAT angelegt.

Der Kurs ist mir egal, ich sehe das auf lange Sicht und bekomme alle 3 Monate von meinen 15 K BAT eine Dividende von NETTO ca. 7500.- Euro. Ergo, ob die BAT nun auf 23, oder 40 Euro steht iss mir egal weil sie seit Jahren die Dividende jährlich erhöhen. Und auch wenn es vielleicht weniger Raucher gibt, das wird mit den Preiserhöhungen wieder aufgefangen.

Auf lange Sicht gesehen ist das eine gute Anlage und man muss nicht täglich schauen wie der Kurs ist und sich ärgern.

Und ja, ich habe auch noch Altria und CR Energy mit der CR zocke ich immer ein wenig. Im Herbst fällt die, vor der HV steigt die, zumindest in den letzten Jahren, ansonsten gibt`s da auch 2,50 Dividende pro Jahr und das bei einem Kurs von knapp 25.- Euro.


CR ist eine kleines Unternehmen mit über 90 % Eigenkapital und einem KGV von unter 2, sollte meiner Meinung nach bei über 60 Euro liegen, aber klar Aktien leben von den Zukunftsaussichten was ich schon als die Telecom als sie bei über 100 Euro gestanden ist, nicht verstanden habe.

Ich denke halt einfach logisch und auf lange Sicht.

LG  

2993 Postings, 4132 Tage Kasa.dammLuchse 56

 
  
    #2545
1
23.03.24 16:30
Alle Wohnungen verkauft, steht mir auch noch bevor. Habe bereits einiges in Immoaktien, Versicherungen, Energie und Telkos als auch BAT,  so dass ich von der Div. sorgenfrei leben kann. Bin aber noch kein Rentner. Sehe es so wie du mit den Immobilien,  die Mietrendite ist im Vergleich zu Reits oder gut Divaktien zu gering und der KümmerAufwand zu hoch. Habe noch 100 Kwp als Solarinvest. werde  

13975 Postings, 8807 Tage Timchen@Luchse

 
  
    #2546
24.03.24 10:47
zudem kann man die Aktien jederzeit in jeder Größenordnung verkaufen, wenn
man das Geld benötigt.
Mit zwei Dachziegeln kann man schlecht beim Bäcker auftauchen.
Am besten ist ein Mix aus Tabak, Energie, Rohstoffen, Versicherungen und Telekommunikation,
wenn man auf Dividende steht.

7 Postings, 1733 Tage Luchsi56Timchen

 
  
    #2547
5
25.03.24 07:55
LOL,

der mit den Konserven ist gut.

Und ja, Aktien kann man jederzeit verkaufen und hat sein Geld spätestens nach 2 Tagen. Allerdings habe ich noch einen guten Puffer und meine 9 jahre jüngere Frau bekommt auch aus ihren LV`s noch 120 K.

Ich hatte ja ein älteres Haus, da kommt Terrasse, neuer Bodenbelag, neue Küche, neue Dachrinne, neuer Zaun. Fassade blättert mit der Zeit auch ab. Dann Rasen mähen, Hecken schneiden, Holz für den Kachelofen stapeln. Dann war mal der Kanal verstopft, hat auch ein kleines Vermögen gekostet. Jetzt wohne ich barrierefrei zur Miete. Bin in 3 Minuten mit dem mähen vom Rasen fertig und einmal im Jahr in 10 Minuten Bäumchen schneiden. Die vermietete Wohnung war auch nur Arbeit und Ärger. Das ist alle gut wenn man jung ist.

Ich fliege jetzt mit der Dividende 6 bis 7 Mal im Jahr ans Meer. Im Winter Kanaren, im Früjahr und im Herbst Malle und Bulgarien und im Sommer ist Freibad angesagt. Die letzten Jahre noch geniesen. Wer weiss wie lange das noch geht.  

607 Postings, 584 Tage portnoiausbruch

 
  
    #2548
1
28.03.24 09:46
es riecht danach  

268 Postings, 1330 Tage SwenerHaus und sonstige Vermietungen

 
  
    #2549
3
04.04.24 07:46
Ja ich wollte mir auch mal eine Eigentumswohnung anschaffen. Zum Glück ist das nichts geworden.
Dafür habe ich ein paar Immo Reits.
Dazu BAT, IB, Shell,BP und viele andere Dividendenzahler.

Brachten mir in 2023 Netto über 6000 TSD Euro.

Ist viel besser als so eine Eigentumswohnung.

Nur meine Meinung  

1864 Postings, 4583 Tage punkt12Buy Backs

 
  
    #2550
1
04.04.24 17:34
Bis Ende letzter Woche konnte man offenbar folgende Stücke zurückkaufen.

Quelle: https://www.bat.com/DOD3HKD7.html  
Angehängte Grafik:
buybacks_bis_280324.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
buybacks_bis_280324.jpg

1864 Postings, 4583 Tage punkt12Korrektur des Postings

 
  
    #2551
04.04.24 22:52
Entschuldigung, ich hatte mich mein Kurspreis in der Tabelle vertan. Es sind wohl folgende Zahlen (siehe unten). Ich hoffe es passt jetzt.  
Angehängte Grafik:
buybacks_bis_280324_ii.jpg
buybacks_bis_280324_ii.jpg

637 Postings, 5332 Tage urlauber26Buybacks

 
  
    #2552
2
05.04.24 12:30
Falls das nicht klar ist, die gekauften Stücke in Deiner Tabelle links sind in Tausend.
https://www.bat.com/DOD3HKD7.html

Vereinfacht lässt sich sagen, dass BAT pro Tag 3x kauft und zwar pro Tag in Summe immer entweder 280k oder 300k Shares.
Noch einmal...jeden Tag!  

1864 Postings, 4583 Tage punkt12Danke

 
  
    #2553
05.04.24 13:47
Ja danke für die Korrektur, beim nächsten mal wird es noch besser. Ist schon interessant wie viele Stücks da gekauft werden. Dann wundert es mich nicht, wenn ein Kauf durch und Kleinanleger kaum Relevanz für den Kurs hat. Die Rückkäufe setzten sich offenbar aus vielen kleinen Einzelkäufen zusammen (sieht man unten in den Tabellen in dieser PDF). Irgendwann nimmt vielleicht die Zahl der Menschen ab, die noch verkaufen wollen!?  

57 Postings, 317 Tage HockeyByteSiehe Heimatbörse

 
  
    #2554
1
05.04.24 22:05
300k Shares Rückkauf pro Tag sind gar nicht mal so viel, bezogen auf die LSE mit 5 Millionen Stück Volumen sind das lediglich 6% Anteil.
Für die Zeit der Rückkäufe darf der Kurs gerne unten bleiben, solange er danach steigt versteht sich.  

637 Postings, 5332 Tage urlauber26Ja, und

 
  
    #2555
06.04.24 13:13
bezogen auf die 2,23 Mrd. Aktien sind 300k natürlich auch sehr wenig. Bei 5-6 Mio. pro Monat sind das ca. 0,25% bezogen auf die Gesamtanzahl, d.h. ca. 1% nach vier Monaten - wenn der Kurs unten bleibt.

Trotzdem finde ich es gut, denn Kleinvieh macht auch Mist und ich hatte mit Buybacks erst ab 2025 gerechnet.  
 

1864 Postings, 4583 Tage punkt12Buybacks

 
  
    #2556
06.04.24 16:45
Also 1 % weniger aller Aktien in 4 Monaten finde ich ist auf die Zukunft betrachtet ein sehr guter Faktor. Mir ist immer noch nicht klar, wie Kenneth Darth an ~10% aller Aktien kommen konnte. Darüber habe ich nichts an Nachrichten finden können.  

185 Postings, 1115 Tage taxbax15Neue Euro-Anleihe

 
  
    #2557
2
11.04.24 10:51
Gestern wurde eine neue 900 Mio. Euro-Anleihe begeben, nominal 4,125 %, tatsächliche jährliche Kosten 4,146 %.

https://otp.tools.investis.com/clients/uk/...d=439&newsid=1808402

Wenn man diese Refinanzierungskosten sieht, sollte man eigentlich dringend das Aktienrückkaufprogramm massiv ausweiten, was ich bei diesen Kursen sowieso als absolut vordringlich ansehe. Das Eigenkapital wird durch die Dividende mit 10 % verzinst, Fremdkapital mit der Hälfte. Leichter läßt sich eigentlich für die Aktionäre kein Geld verdienen. Mit dem aktuellen Programm schafft man in zwei Jahren wenn es gut läuft gerade einmal 3 % der ausstehenden Aktien, das macht Imperial Brands innerhalb eines Halbjahres.

Solange der Kurs auf diesem Niveau verharrt, kann BAT eigentlich nichts Sinnvolleres machen, als möglichst viele Stücke vom Markt zu nehmen. Meinetwegen auf Kosten einer etwas verlangsamten Schuldentilgung oder des Verzichts von Dividendenerhöhungen. Aber leider werden wir uns wahrscheinlich mindestens bis zum Ende dieses, wahrscheinlich sogar bis zum Ende des nächsten Geschäftsjahres gedulden müssen. Man hat ja bereits ein "großzügiges" ARP aus dem Erlös der ITC-Teilveräußerung für diese beiden Jahre aufgelegt.

Und dann folgt für 2026 womöglich auch nur ein leicht erhöhtes ARP, von 700 Mio. GBP 2024 zu 900 Mio. GBP 2025 auf dann vielleicht 1 MRD GBP. Insgesamt viel zu wenig. Ich bin in diesem Punkt wirklich sehr unzufrieden mit dem Management, um wie vieles besser erscheint mir da der Vorstand von IMB zu operieren.

Vielleicht hätte man auch bei BAT den kompletten Vorstand auswechseln sollen, um aus dem alten Trott herauszukommen und frische Impulse setzen zu können.  

15739 Postings, 8865 Tage Lalapogenau taxbax15

 
  
    #2558
11.04.24 11:59
sehe ich auch so .......Div.Erhöhungen auf mind. 5 Jahre  einfrieren ..... Leute ....10 % Rendite ist doch wahrlich mehr als genug !!!! , .dafür ---verstärkt--- Aktien zurückkaufen ... von mir aus auch auf Kosten der Schuldenreduzierung ......
Damit schafft man Mehrwert für Aktionäre und letztlich für das Unternehmen ... danach kann immer noch die Div. weiter erhöhen ...  

309 Postings, 1392 Tage Digitale KunstVorbild Imperial Brands

 
  
    #2559
11.04.24 14:02
Ich habe bei Imperial Brands vor kurzem angefangen, eine Position aufzubauen. Ich fand die früher nicht so attraktiv, aber das neue Management dort hat wirklich gute Arbeit geleistet und die Kapitalverwendung seit letztem Jahr auf Basis der starken Bilanz hat mich nun überzeugt.

BAT könnte auf dem Weg dahin sein, wir werden sehen. Wäre natürlich schade, wenn der Kurs dann deutlich höher ist.  

268 Postings, 1330 Tage SwenerIB

 
  
    #2560
11.04.24 22:04
ich halte beide BAT und IB

Aber mittlerweile ist IB besser aufgestellt.

Hervorragendes Management.
Bilanz in Ordnung.
Schulden o.k.
ARK sehr stark.
Gute Beteiligungen

Nachkaufen werde ich da nur IB.
Nur meine Meinung.  

5199 Postings, 1401 Tage Micha01Ich stocke BAT sukzessive wegen

 
  
    #2561
3
12.04.24 09:13
der Dividendenrendite auf.

Bleibt Longterm-Invest - wenn die Zinsen fallen, werden die Großen aus den Anleihen rausgehen. Die kriegen da gerade sicher 5% nur fürs Geld parken. Wenn da die Renditen sinken, werden sich andere regelmäßige Zahler gesucht. Dann sollte BAT wieder stark steigen.

Bis dahin nehme ich Dividenden mit und wenn der Kurs passt, sag ich Danke.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 103  >  
   Antwort einfügen - nach oben