Löschung


Seite 35 von 37
Neuester Beitrag: 12.04.24 15:34
Eröffnet am:01.10.23 01:35von: Tinker BellAnzahl Beiträge:925
Neuester Beitrag:12.04.24 15:34von: 1 SilberlockeLeser gesamt:96.031
Forum:Talk Leser heute:243
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 >  

202 Postings, 3850 Tage Sniepa43Verstehe nicht

 
  
    #851
2
03.12.23 21:09
das man ein „Gut analysiert „ dafür vergibt , das man Ukrainer im eigenen Land in Lager unterbringen soll.  

13619 Postings, 2493 Tage 1 SilberlockeIst doch ganz einfach ....

 
  
    #852
3
03.12.23 22:01
man muß nicht alles verstehen, oder nicht alles verstehen wollen.
Ich verstehe nicht das der >Hass und Hetze Tread nicht schon
lange geschlossen ist.
https://www.youtube.com/watch?v=2YkNKh6XqhE

 

13619 Postings, 2493 Tage 1 SilberlockeKeine Mißverständnisse ....

 
  
    #853
3
03.12.23 22:38
der Hass und Hetze Tread ist für mich der Ukraine Tread und
das  tägliche Bekanntgeben der getöteten Russischen Menschen.
Meine Meinung einfach nur eckelhaft so ein Verhalten.  

10197 Postings, 1263 Tage LionellFremdenfeindlich?

 
  
    #854
8
03.12.23 23:38
ich gehe regelmäsig zum Italiener auf dem Markt oder Pizza Essen auch zum Asiaten,Griechen,Jugoslawen usw..
Nur weil man kein Klatscher am Bahnhof oder Bärchenwerfer ist.
was ich allerdings gar nicht mag sind Gewalttäter..
und Sozialbetrüger
 

13619 Postings, 2493 Tage 1 SilberlockeBund gibt halbe Milliarde Euro für Batteriewerk

 
  
    #855
2
04.12.23 07:29
Ausnahme von Haushaltssperre Bund gibt halbe Milliarde Euro für Batteriewerk von Northvolt frei
Der Kreis Dithmarschen musste wegen der Haushaltskrise um Investitionen in eine Batteriefabrik bangen.
Die Bauarbeiten an der Batteriefabrik von Northvolt in Heide, Schleswig-Holstein, können weitergehen – die Ampelkoalition hat gut eine halbe Milliarde Euro für das Projekt freigegeben. Ein entsprechender Förderbescheid sei dem Unternehmen nun übermittelt worden, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit.
Durch die 4,5 Milliarden Euro teure Investition sollen 3000 Arbeitsplätze entstehen, dazu noch drei- bis viermal so viele bei Zulieferern und Dienstleistern.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...bf-a607-31cf0c5c243a
https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...lliarde-euro-1032868387

Nun ja wenn Habecks Ministerium sich kümmert dann muß es ja funktionieren,
meine ich dazu.  

10197 Postings, 1263 Tage Lionellund dann so eine Nachricht

 
  
    #856
4
04.12.23 07:32
Deutscher in Paris von einem gebürtigen Iraner ermordet!
Er war als Gefährder bekannt?
und bei uns werden friedliche Weihnachtsmärkte überwacht und mit Betonpoller versehen.
Warum wohl????  

13619 Postings, 2493 Tage 1 Silberlockefossile Kraftwerke auch länger laufen müssten,

 
  
    #857
3
04.12.23 09:32
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat angekündigt, den für 2030 anvisierten Kohleausstieg bei unsicherer Versorgungslage zu verschieben.
Das meldet die „Bild am Sonntag“ mit Verweis auf das Protokoll des Energie-Ausschusses des Deutschen Bundestages.
Demnach antwortete Habeck dort in dieser Woche auf die Frage „Werden Sie überprüfen, ob der Kohleausstieg im Zeitrahmen stattfinden kann?“, dass fossile Kraftwerke auch länger laufen müssten, wenn es nicht genügend Ersatzkraftwerke gebe.
https://www.focus.de/politik/deutschland/...ch-2030_id_257505220.html
 

202 Postings, 3850 Tage Sniepa43Restaurantbesuch #858#

 
  
    #858
1
04.12.23 12:09
Wenn man mal einen Döner oder Ente kross im Restaurant bestellt , sagt das noch lang nichts über
die Einstellung gegenüber ausländischen Personen aus.  

1268 Postings, 650 Tage Babcock#862 Für manchen stellt aber allein dies,

 
  
    #859
3
04.12.23 12:26
schon eine gewisse Überwindung dar ;)  

10197 Postings, 1263 Tage LionellLöschung

 
  
    #860
04.12.23 12:27

Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

10197 Postings, 1263 Tage LionellÜberwindung?

 
  
    #861
1
04.12.23 13:18
Bin gespannt was mein Italiener der Enzo sagt,wenn ich plötzlich ein Teddybärchen ihm zuwerfe?  

1268 Postings, 650 Tage BabcockLöschung

 
  
    #862
04.12.23 13:42

Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

10197 Postings, 1263 Tage LionellLöschung

 
  
    #863
3
04.12.23 14:48

Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 13:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

13619 Postings, 2493 Tage 1 Silberlockenackten Zahlen beim Bürgergeld sind unbarmherzig

 
  
    #864
1
04.12.23 17:06
Der Streit ums Bürgergeld flammt immer wieder auf. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert nun, die starke Erhöhung zu verschieben. Die deutsche Presse ist sich mehrheitlich einig: Die aktuelle Planung „schafft Fehlanreize“.
Deshalb werden wir im Bundesrat eine Initiative zur Generalüberholung des Bürgergelds einbringen.
https://www.focus.de/politik/deutschland/...larheit_id_258139136.html  

4516 Postings, 1073 Tage UnzenhamsterLöschung

 
  
    #865
5
04.12.23 18:58

Moderation
Zeitpunkt: 05.12.23 18:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verbreitung von Desinformationen

 

 

4516 Postings, 1073 Tage UnzenhamsterDer ganz normale Wahnsinn

 
  
    #866
1
04.12.23 19:45
Anstelle der bisherigen Grundsicherung (Hartz IV) werden wir ein Bürgergeld einführen. Das Bürgergeld soll die Würde des und der Einzelnen achten, zur gesellschaftlichen Teilhabe befähigen sowie digital und unkompliziert zugänglich sein. Wir gewähren in den ersten beiden Jahren des Bürgergeldbezuges die Leistung ohne Anrechnung des Vermögens und anerkennen die Angemessenheit der Wohnung. Wir werden das Schonvermögen erhöhen und dessen Überprüfung entbürokratisieren, digitalisieren und pragmatisch vereinfachen.“ Mit diesen vier Sätzen auf Seite 75, Zeilen 2472 bis 2478 des Koalitionsvertrages versucht die SPD, Hartz IV mit seinen brutalen Härten hinter sich zu lassen – jedenfalls in (allerdings in der Höhe unbezifferter) finanzieller Hinsicht. Dahinter verbirgt sich die Hoffnung, endlich den historischen Fehler von einst vergessen zu machen, endlich wieder solidarisch und links zu sein. Und dafür auch in Zukunft gewählt werden.

Doch allein mit diesen Regelungen wird es nichts werden. Denn mit lediglich mehr Geld – ob 5,50 oder 500 Euro – wird Hartz IV eher zementiert als aufgelöst. Mehr Geld ist ein im Wesentlichen paternalistischer Ansatz, der die Zeit für die Langzeitbetroffenen in Hartz IV zwar etwas angenehmer macht, aber keineswegs beendet. Doch genau darum muss es gehen. Das eigentliche Ziel muss sein, jene Probleme zu lösen, die dem Weg in den Job entgegenstehen. Und dazu zählt weniger fehlendes Geld als vielmehr psychische Erkrankungen, Schulden, Sucht – und zudem Strukturen, die diese Barrieren tabuisieren oder ignorieren. Die Fakten: Laut dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ist mindestens jeder dritte Hartz-IV-Empfänger psychisch krank. Und das sind nur die mit ärztlicher Diagnose – die Dunkelziffer derer, die ihre Krankheit nicht kennen oder anerkennen, dürfte hoch sein. Zu den Krankheiten zählen Angststörungen, Depressionen, bipolare Störungen, kurzum: der ganz normale Wahnsinn.

https://www.blaetter.de/ausgabe/2022/januar/...uenchte-grossbaustelle  

13619 Postings, 2493 Tage 1 SilberlockeDeutschlands bizarren Energie-Weg

 
  
    #867
2
05.12.23 04:51
Außenministerin Elina Valtonen sieht den deutschen Atomkurs kritisch und hat kürzlich einen Atomdeal mit anderen Industrienationen ausgehandelt. Sie erhält zudem Unterstützung von den finnischen Grünen.
Sie kommen ihrem Ziel, klimaneutral zu werden und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern, näher als Deutschland.
Finnland sieht Kernenergie als wichtigste Energiequelle für Strom und investiert in Kernkraft, weil es als klimaneutral und „besser für den Kampf gegen den Klimawandel geeignet ist als Kohle und andere fossile Energieträger", so Valtonen gegenüber „Bild“.
https://www.focus.de/politik/...izarren-energie-weg_id_258406194.html  

13619 Postings, 2493 Tage 1 Silberlockeverfassungsrechtlich äußerst problematisch

 
  
    #868
1
05.12.23 08:05
Bundesrechnungshof rügt AmpelNächster Haushalts-Trick aufgeflogen - jetzt stehen Kitas auf .

Der Bundesrechnungshof (BRH) hält den Nachtragshaushalt der Bundesregierung für 2023 für „verfassungsrechtlich äußerst problematisch“.
In einer mehrseitigen Stellungnahme rügt der Bundesrechnungshof die Regierung, da sie erneut Kredite in Milliardenhöhe am Haushalt vorbei getrickst haben soll.
https://www.focus.de/politik/deutschland/...chliste_id_258496636.html  

13619 Postings, 2493 Tage 1 SilberlockeProfessor Fritz Varenholt, Energieexperte

 
  
    #869
2
05.12.23 09:05
Professor Fritz Varenholt, Energieexperte und ehemaliger Umweltsenator in Hamburg, äußert sich im WELT-Interview skeptisch bezüglich der Erwartungen an die COP28. Er betont, dass China und Indien nicht bereit sind, ihre Kohlenutzung zu begrenzen. Varenholt kritisiert die deutsche Delegation und sieht keine Anstrengungen, China zur Reduzierung seiner Kohleemissionen zu bewegen. Er plädiert für eine offene Diskussion über Technologien wie CO2-Abscheidung und Kernenergie als mögliche Lösungen.
https://www.youtube.com/watch?v=1O1DEERbtbk&t=39s

 

4516 Postings, 1073 Tage UnzenhamsterZu #871

 
  
    #870
2
05.12.23 16:13
Ich würde ja auch dazu tendieren, wenn nicht die Endlagerung der Brennstäbe wäre.
Ich weiß auch nicht, wo die Finnen ihre Brennstäbe verbuddeln, auf jeden Fall haben die mehr Platz je Einwohner auf den Quadratkilometer gegenüber Schland. Oben im Eismeer liegen sowieso schon genug ausrangierte russische Atom U-Boote, daher kommt es wohl um den einen oder anderen Brennstab gar nicht mehr an.  

4516 Postings, 1073 Tage Unzenhamster#869

 
  
    #871
1
05.12.23 17:28
gemeldet, weil es den Tatsachen entspricht?  

13619 Postings, 2493 Tage 1 SilberlockeStöeraktion von Klimachaoten....

 
  
    #872
4
06.12.23 07:34
Störaktion von Klima-Chaoten in der Oper. Doch das sonst so feine Publikum pöbelt ordentlich zurück, ist richtig sauer! Oper-Premiere von Richard Wagners mittelalterlichem Drama „Tannhäuser“. Das Opernhaus ist gut besucht. Die Kultur-Fans freuen sich auf die Musik… und dann das. …
https://www.youtube.com/watch?v=5oyojx4Yri4

 

13619 Postings, 2493 Tage 1 Silberlockeerntet Deutschland nur noch Hohn und Spott

 
  
    #873
3
06.12.23 09:04
Die Welt-Atom-Messe demonstriert aktuell in Villepinte bei Paris mit mehr als 700 Ausstellern aus 76 Nationen die Vitalität der Kernenergiebranche. Auch Deutschland steht im Rampenlicht - allerdings als Negativbeispiel.
Dem Bericht zufolge ist Deutschland in den Messehallen der WNE in aller Munde. Allerdings nicht als Vorzeigeland, sondern eher als vermeintliches Negativbeispiel.
https://www.focus.de/politik/ausland/...messe-spott_id_257538664.html  

13619 Postings, 2493 Tage 1 SilberlockeGender-Verbot für Schulen und Behörden

 
  
    #874
6
06.12.23 10:57
„Für Bayern kann ich sagen: mit uns wird es kein verpflichtendes Gendern geben. Im Gegenteil: wir werden das Gendern in Schule und Verwaltung sogar untersagen“, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag in seiner ersten Regierungserklärung in der neuen Legislaturperiode im Landtag.
Söder warf der Ampelregierung im Bund zugleich vor, mit Vorhaben wie der Cannabis-Legalisierung, dem Gendern und dem Selbstbestimmungsrecht zu überziehen. „Haben wir keine anderen Probleme in Deutschland?“, fragte er.
https://rp-online.de/politik/deutschland/...ehoerden-an_aid-102790681
https://www.tagesspiegel.de/politik/...horden-verbieten-10884046.html

Markus ich mag dich nicht sonderlich, aber der gute Franz-Josef Strauß wäre stolz auf dich.

 

13619 Postings, 2493 Tage 1 SilberlockeFDP befördert Dutzende Mitarbeiter in Ministerien

 
  
    #875
4
06.12.23 13:43
Das Justiz- und das Finanzministerium der FDP wollen deutlich mehr Mitarbeiter befördern als andere Ministerien. Die Liberalen betrachten dies als regulären Vorgang.
Obwohl die Ampelkoalition mitten in einer Haushaltskrise steckt, kommt es kurz vor Jahresende zu einer Beförderungswelle in FDP-geführten Bundesministerien. 59 Beförderungen haben das Bundesjustiz- und das Bundesfinanzministerium der FDP angemeldet.
https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...n-ministerien.html
 

Seite: < 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 >  
   Antwort einfügen - nach oben