Sonderdividende Volkswagen Vorzugsaktien


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 22.12.22 18:53
Eröffnet am:04.10.22 21:34von: kressiAnzahl Beiträge:41
Neuester Beitrag:22.12.22 18:53von: VWAktionärLeser gesamt:46.598
Forum:Börse Leser heute:75
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
>  

8716 Postings, 5111 Tage Resol_iWas

 
  
    #26
31.10.22 16:58
nicht runter will, geht bald stramm hoch€-)  

984 Postings, 1040 Tage Bailout@ VW Aktionär

 
  
    #27
1
01.11.22 13:59
Da hat der Stoiber das mit dem Zug zum Flughafen ja besser erklärt.

Mieteinnahmen werden in der Jahressteuererklärung unter Einahmen aus Mieteigentum versteuert und werden mit dem Steuerfreibetrag verrechnet, solltest du eigentlich wissen wenn du Mieteinahmen versteuern musst.  Stichwort Einkommenssteuer Anlage V.

Dividenden fallen unter Kapitalertrag hierfür wird Kapitalertragssteuer fällig. Hier wird der Sparerfreibetrag belastet. In der Regel nutzt man heute den Freistellungsauftrag eher für die depotführende Bank. Diese führt die Kapitalertragssteuer im übrigen über den Freibetrag hinaus direkt ab. Da vor dem 10.1. nichts weltbewegendes auf den meisten Konten passieren dürfte - wird also mit der Auszahlung der Dividende dieser Freibetrag belastet oder eben nicht.

Deswegen ist Apfeln nicht gleich Birne !

Ein anderer Ansatz wäre ob VW das Ganze als Kapitalerhöhung bewertet und die Einnahmen aus dem Porsche IPO auf der Einlagenseite verbucht und dann die Dividende steuerfrei ausgezahlt wird. Oder VW das ganze als Gewinn verbucht und damit die Dividende ganz normal die Kapitalertragssteuer sofort am Tag der Auszahlung fällig wird. Dazu findet man aber nichts.

Ist das relevant ? Ja, es ist schöner wenn man eine Aktien zum Nennwert verkaufen kann als wenn man jedes mal noch irgendwelche Kosten berücksichtigen muss. Das kann man zwar berücksichtigen aber es nervt. Klarheit bringt dann eigentlich nur die Belastung des Sparerfreibetrages oder man schaut ob man die Dividende oder die Dividende -25% ausgezahlt bekommt.



 

8716 Postings, 5111 Tage Resol_iNa

 
  
    #28
01.11.22 15:26
egal die Sonderdivi. steht wie ein Fels in der Brandung und die meisten Big Player sehen VW weit über 200 €urönchen €-)  

4486 Postings, 1160 Tage ST2021Steuerfreibetrag

 
  
    #29
01.11.22 17:02
es gab doch ein Steuer Geschenk 2000 Euro steuerfrei als Ehepaar. Nehmt die man erst mit. Alles andere regelt sich von ganz alleine.  

8716 Postings, 5111 Tage Resol_i#29 da geht noch mehr

 
  
    #30
1
01.11.22 19:50
€--)))))).............bei bedarf, falls es nicht reicht für die Sonderdivi.

Steuern sparen mit dem Kinderdepot
Der Grundfreibetrag von 9.744 Euro und der Sparerpauschbetrag von 801 Euro gelten auch für deine Kinder. Gemeinsam mit dem Sonderausgaben-Pauschbetrag von 36 Euro ergibt sich ein deutlicher steuerfreier Betrag pro Kind.

 

4486 Postings, 1160 Tage ST2021RESOL_I

 
  
    #31
1
02.11.22 09:04
pro kind gibt es meines Wissens ab Januar auch 1000 steuerfrei.  

5565 Postings, 2246 Tage Carmelitaich denke, dass

 
  
    #33
1
05.12.22 09:48
der dividendenabschlag viel niedriger ausfällt als die 19,06 weil sich  indexnahe fonds am tag des abschlags wieder eindecken müssen, mich würde nicht wundern wenn vw an dem tag sogar mit einem plus aus dem Handel geht  

124 Postings, 2330 Tage MandrelmountainAbschlag

 
  
    #34
05.12.22 10:27
Grundsätzlich hast du recht mit deiner Theorie, wir reden hier aber von einem Abschlag von über 10%, um genau zu sein von 13,6%. Das lässt sich nicht so schnell wieder aufholen. Auch nicht von den Indexfonds.  

5565 Postings, 2246 Tage Carmelitaes kommt darauf an

 
  
    #35
2
05.12.22 10:31
wenn indexnahefonds vorher mehr oder weniger gezwungen wurden (um sich vermeintlich die performance nicht zu verhageln zum jahresende weil die dividende ja erst in 2023 ausbezahlt wird) vorher ausgestiegen sind, könnte es da zu einem eindeckungssqueeze kommen, das ist zumindest mein szenario, ob es eintritt, wird sich rausstellen  

546 Postings, 5672 Tage Max0402#Carmelita

 
  
    #36
05.12.22 12:27
Die Frage ist, ob in dieser oder der nächsten Woche Fonds aussteigen, um am Tag Ex Dividende wieder wieder einsteigen.
Würde gerne noch langfristig meine Position ausbauen, da VW derzeit für mich der beste Autowert ist.
 

4486 Postings, 1160 Tage ST2021Dividenden Run

 
  
    #37
05.12.22 12:38
von mir aus brauchen wir keinen Run bis zur Dividende ich möchte die komplette Dividende wieder investieren. Umso günstiger ich nachkaufen kann umso besser (Scherz) ich nehme es so wie es kommt.  

3489 Postings, 2525 Tage HamBurch"Overweight"

 
  
    #38
1
05.12.22 12:58
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Volkswagen-Vorzugsaktie auf "Overweight" mit einem Kursziel von 235 Euro belassen. In Erwartung geringer schwankender Rohstoffkosten und stabilerer Lieferketten dürfte 2023 für die Automobilindustrie ein ertragsstarkes Jahr werden, schrieb Analyst Jose Asumendi in einem am Montag vorliegenden Branchenausblick. Zudem sollten globale Produktionspläne die Ertragsdynamik der Zulieferer ankurbeln und es den Herstellern ermöglichen, Gewinne auf hohem Niveau zu erzielen. Letztere dürften ihre starke Preissetzungsmacht auf Kosten geringerer Produktionsmengen schützen können./edh/ajx
 

546 Postings, 5672 Tage Max0402Sehe ich auch so,

 
  
    #39
05.12.22 12:59
jedoch kann man die Dividende erst im Januar wieder investieren, wenn sie dem Konto gutgeschrieben ist.
Mal abwarten.  

370 Postings, 4751 Tage windhopeDividende Auszahlung...

 
  
    #40
21.12.22 19:25
Wann wird die Sonderdividende ausbezahlt?
Weiss das jemand?  

872 Postings, 3077 Tage VWAktionär9 Januar

 
  
    #41
22.12.22 18:53
wird bezahlt  

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben