Paramount Global B


Seite 2 von 5
Neuester Beitrag: 11.07.24 15:12
Eröffnet am:13.01.23 22:05von: Mr. Millionär.Anzahl Beiträge:102
Neuester Beitrag:11.07.24 15:12von: DaxHHLeser gesamt:24.971
Forum:Börse Leser heute:91
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  

8241 Postings, 7020 Tage PendulumBodenbildung / Umkehrformation

 
  
    #26
09.03.24 04:36
Habe in den letzten beiden Tagen bei Kursen unter 11.00 USD (unter 10 Euro) nochmal nachgefasst.

Neuer durchschnittlicher EK jetzt bei circa 10.75 Euro.
Buchverlust aktuell etwa 8 %

Der Kurs scheint gerade eine Umkehrformation auszubilden.
Ein Kursanstieg über 12/13 USD in den kommenden Wochen würde diese bestätigen.

Die Quartalsergebnisse werden sich ab jetzt von Quartal zu Quartal verbessern.
Zum Jahresende 2024 sehe ich den Kurs eher bei 20.00 USD als bei 15.00 USD

Die Aktie ist eher etwas für Hartgesottene  :-))

8241 Postings, 7020 Tage PendulumÜbernahmekandidat + verbesserte Fundamentaldaten

 
  
    #27
18.03.24 13:44
Die Firma ist ein glasklarer Übernahmekandidat. Jedoch ist es unmöglich, hier eine Prognose abzugeben. Eine Übernahme kann im Grunde jederzeit erfolgen, oder auch erst in 2025 oder in 2026.
Hauptmotiv für Zukäufe sind aus meiner Sicht die sich ab jetzt wieder sukzessive verbessernden Fundamentaldaten.
Einige Analysten halten im Geschäftsjahr 2026 wieder einen Gewinn pro Aktie von 3.00 $ für möglich.
Wo der Aktienkurs dann stehen dürfte, kann sich jeder ungefähr selbst ausrechnen.

990 Postings, 1534 Tage DaxHHVerkauf Paramount Pictures

 
  
    #28
21.03.24 04:00
Angeblich möchte Apollo 11 Milliarden für Paramount Pictures bezahlen. Die Gerüchte sagen das Angebot wurde angenommen.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...ngebot-vor/100026142.html

Meiner Meinung nach ist es nicht gut wenn das Herz der Firma verkauft wird. Was bleibt dann noch? Ohne Paramount Pictures und die Rechte an dem Content hat die Firma keine Zukunft.
Entweder alles komplett verkaufen oder einen besseren Preis erzielen. Meiner Meinung nach sind 11 Milliarden zu wenig es gibt am Markt viele Player die Geld wie Heu haben. Entweder ist das eine Ente oder die Leute von Paramount sind unglaublich dumm oder verzweifelt. Mir ist auch aufgefallen das seit ein Paar Monaten ABOS von Paramount  auf dem deutschen Markt verschleudert werden die Kosten dann weniger als die Hälfte von Netflix oder Disney pro Jahr.  

990 Postings, 1534 Tage DaxHHÜbernahme

 
  
    #29
21.03.24 08:48
Das Angebot wurde doch nicht angenommen.

Es gibt wenig Informationen zu dem Angebot ob auch die Schulden oder ein Teil davon übernommen werden sollen, wer die Rechte an dem Content bekommt. CBS und Paramount Streamen sollen nicht mit übernommen werden nur ohne Content ist Paramount Streamen wertlos.  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalgestern abend noch news!!

 
  
    #30
04.04.24 09:41
April 3 (Reuters) - :PARAMOUNT'S BOARD ENTERS MERGER DISCUSSIONS WITH SKYDANCE, FAVORING IT OVER A RECENT $26 BILLION ALL-CASH OFFER FROM APOLLO GLOBAL - WSJ.

jetzt sollte der kurs langsam anspringen.hab einiges gelongt.  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimal26 miliarden angebot wurden abgelehnt?

 
  
    #31
04.04.24 09:44
das wären 41 dollar pro aktie.was kommt hier?gespräche mit skydence laufen jetzt an.  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalkurs derzeit 13 dollar....da sollte

 
  
    #32
04.04.24 09:45
doch ein schneller verdoppler minimum kommen.  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalhier

 
  
    #33
04.04.24 09:48
WSJ: $PARA Vorstand führt exklusive Gespräche mit Skydance

Im Rahmen der Vereinbarung wird Paramount 30 Tage lang keine Angebote von anderen annehmen, während die beiden versuchen, einen Deal auszuarbeiten

Der Deal, der derzeit diskutiert wird, sieht vor, dass Skydance National Amusements (NAI) kauft und mit Paramount fusioniert

Redstone & Ellison haben sich bereits auf die Bedingungen geeinigt, aber Skydance hat deutlich gemacht, dass es sicherstellen muss, dass es das Unterhaltungsunternehmen besitzen kann, damit es seine Studios zusammenlegen kann, um diesen Deal abzuschließen

Dies erfordert einen 2. Deal mit Paramount & Skydance, der von einem unabhängigen Komitee der Direktoren von Paramount genehmigt werden muss - der Deal muss für alle Aktionäre gut sein, nicht nur für National Amusements oder riskiert eine Aktionärsklage

Hinweis: Der Verkauf von NAI birgt das Risiko, dass die "Change-of-Control"-Klausel in den vorrangigen Schulden von Paramount in Höhe von 11,2 Mrd. USD (die sofort zu 101 % des Nennwerts zurückgezahlt werden können) ausgelöst werden, wenn Redstone 50 % der stimmberechtigten Aktien von Paramount verkauft oder von allen 3 Ratingagenturen auf Ramsch herabgestuft wird  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimallaut den amis gehört die bude zu den

 
  
    #34
04.04.24 10:59
am meist geshorteten aktien.da müsste eigentlich erst recht was gehn.kann mir nicht vorstellen das die shorties hier ruhig bleiben bei den stattfindenden gesprächen.  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalhier mal der 5 tageschart und dann die news

 
  
    #35
04.04.24 11:01
gestern abend.

 
Angehängte Grafik:
chart_week_paramountglobalincb.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
chart_week_paramountglobalincb.png

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalanfang des jahres schon bei 16 euro.

 
  
    #36
04.04.24 11:56
jetzt gibts konkrete gespräche und auch angebote und die dümpelt bei 13 euro rum.das volumen gestern sagt alles.news kam erst kurs vor börsenschluss.es wird up gehn.....(: )  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalaus stockwits

 
  
    #37
04.04.24 13:17


$PARA $APO Apollo Global ist an der Übernahme von Paramount für über 26 Milliarden US-Dollar interessiert, berichtet die NY Times

Als Paramount (PARA) in exklusive Gespräche eintrat, um sich an Skydance zu verkaufen, tauchte ein weiterer Bewerber auf, berichten Lauren Hirsch und Benjamin Mullin von der New York Times. Apollo Global (APO) teilte Paramount mit, dass es daran interessiert sei, das Unternehmen für mehr als 26 Milliarden US-Dollar zu übernehmen, einschließlich der Schulden, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Times. Paramount habe sich entschieden, sich nicht auf Apollos Ouvertüre einzulassen, da dies die Verhandlungen mit Skydance hätte entgleisen lassen können, erklärte eine Person gegenüber der Times.

dürfen also 30 tage nicht mit apollo sprechen.aber wenn der skydance deal nicht funktioniert bleibt ja anoch apollo die 26 milliarden oder 41 dollar bieten. glaube kaum das buffet sich mit 13 dollar zufrieden gibt wenn er 30 dollar schnitt hat.(: )  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalnachbörslich einer 450k stücke

 
  
    #38
1
05.04.24 00:03
geordert.(: )  da versucht sich wohl einer heimlich einzudecken.wahnsinn.das wird noch eine spannende zeit.kurs kann jeder zeit explodieren.

Nachbörsl. Termin (ET) Nachbörsl. Kurs Nachbörsl. Aktienvolumen
  17:32:15    $12.37   446,600          §
  17:30:45   $12.326        50          §
  17:28:46  $12.3403       445          §
  17:28:27    $12.35        58          §
  17:28:27    $12.35       100          §
  17:28:27    $12.35       100          §
  17:28:27    $12.35       100          §
  17:28:27    $12.35§100  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalhier ist alles noch mal genau beschrieben

 
  
    #39
1
05.04.24 09:38
also das apollo gebot ist real und beträgt 26 milliarden dollar.dies hat para auf eis gelegt und verhandelt vorzugsweise mit skydance.
man muss davon ausgehn das sie sich da mehr erhoffen.also 30 der 40 milliarden keine ahnung.
die 26 milliarden wären 41 dollar pro aktie laut stockwits.  

990 Postings, 1534 Tage DaxHHFusion mit Skydance

 
  
    #41
05.04.24 17:29
Meiner Meinung nach taugt das Angebot nicht viel. Ich würde mich für Apollo entscheiden. Bei dem Angebot von Skydance weiß man am Ende nicht ob man am Ende Gewinner oder Verlierer ist.  

5177 Postings, 2402 Tage ClaudimalApollo würde ich sofort unterschreiben

 
  
    #42
05.04.24 20:10
Wären ca 30 euro die aktie.skydanceangebot muss höher sein oder besser.für buffet würden die 30 euro auch reichen um mit nem blauen auge rauszukommen.geht sicherlich um imteressen der bigplayer auch wenn ceo sagt das er alle aktionäre belohnen will.hab noch mal nachgekauft heute.  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalstockwits ist die hölle los

 
  
    #43
07.04.24 19:07
die presse bringt wieder was ganz anderes.para  möchte jetzt skydance kaufen.da würde es sicher ein verwässerung geben.ist aber auch ein guter deal für die jetzt käufer da ein komplett neues unternehmen entstehen würde was komplett neu bewertet werden muss.skydance würde auch eine stange geld investieren um die schulden zu senken. apollo deal wäre für die jetzt käufer aber auch gut. für andere wäre es nicht so gut manchen haben eventuell schnittkurse von 50 dollar oder so.für die leute wäre der andere deal wieder besser da  es die chance gibt das der aktienkurs dort wieder hinläuft.
mal sehn was morgen passiert.  

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalfreitag das meiste bye volumen bei para

 
  
    #44
07.04.24 19:12
shorts versuchen sich schnell noch einzudecken.seit tagen immer nachbörslich fette kauforders.

 
Angehängte Grafik:
original_568704258.png
original_568704258.png

990 Postings, 1534 Tage DaxHHÜbernahme

 
  
    #45
07.04.24 21:47
Was einem große Sorgen bereiten müsste ist das jeder Bieter lediglich Shari Redstone ( National Amusements) auszahlen müsste um an die Stimmberechtigten A Aktien zu kommen. Ob man als B Aktionär was vom Kuchen abbekommt oder mit einem Trick unter Wert abserviert wird ist offen.  

528 Postings, 1110 Tage eisbaer1@Claudimal

 
  
    #46
1
08.04.24 16:09
Wie kommst du auf 30 USD je Aktie beim Apollo-Angebot?

Die 26 MRD USD beziehen sich auf den Enterprise Value, also EK + FK.
Bei 12 MRD USD Net Debt (= FK) sind das 14 MRD USD für die Eigenkapitalgeber (= Aktionäre).

Man muss sich hier wohl langsam klar werden, dass Bob Bakish unter dem Schirm einer vollkommen unfähigen / desinteressierten Shari Redstone über Jahre Misswirtschaft betrieben hat.

Dass die Paramount-B-Aktie in Kenntnis des Apollo-Angebots auch heute wieder abgeschlachtet wird, lässt darauf schließen, dass hier ein massives Missverhältnis zwischen den finanziellen Interessen der A-Aktionäre (insbes. Shari Redstone) und der stimmrechtslosen B-Aktionäre vorliegt.

Offenbar sind Shari Redstone und Skydance wild entschlossen einen Deal einzufädeln, mit dem sich beide Parteien schamlos zulasten der Paramount B-Aktionäre bereichern.  

10606 Postings, 6996 Tage pacorubioMoin

 
  
    #47
08.04.24 16:30
7% minus heute,  da kocht die bude.......,-)  

1290 Postings, 8879 Tage totenkopfKeiner weiß noch etwas genaues

 
  
    #48
09.04.24 09:29
Was aktuell kolportiert wird, klingt aber nicht gut. Shari Redstone lässt sich ihre A-Aktien noch halbwegs vernünftig auszahlen, während Skydance neues Kapital bringt und dadurch (bei den aktuell niedrigen Kursen) die alten B-Aktionäre massiv verwässert. Wenn das Board so einen oder einen ähnlichen gelagerten Deal absegnet, regnet es Klagen. Selbst wenn Redstone sich verpflichten sollte, Teile der Verkaufserlöse in B-Aktien zu stecken, wird das nicht viel besser.

Ich sitze das trotzdem aus. Dieses Investment war ohnehin ein Griff ins Klo bei mir. Da kommt's auf ein paar Euro auf oder ab auch nicht mehr an.

 

5177 Postings, 2402 Tage Claudimalder wind hat sich gedreht

 
  
    #49
1
11.04.24 18:56
gestern info das sogar eine kleine divi gezahlt wird. para wird sich nicht verscherbeln und seinen aktionären schaden zufügen.es muss ein faires angebot sein für alle.alle die jetzt kaufen werden gewinnen. die die höher eingestiegen sind sollten jetzt verbilligen und hoffen das das angebot reichen wird um gut rauszukommen.  

5177 Postings, 2402 Tage ClaudimalSieht weiterhin stark aus in

 
  
    #50
1
12.04.24 14:28
Der vorbörse.egal welcher deal kommt  es muss von hier steigen.alles andere wäre verarsche insbsonders der altaktionäre.das wird niemals laufen.vin daher alles saufen was geht.hab auch noch mal verbilligt.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben