Vulcan Energy Resources als hidden gem


Seite 6 von 50
Neuester Beitrag: 13.07.24 07:23
Eröffnet am:06.04.22 16:01von: Brokerman1Anzahl Beiträge:2.227
Neuester Beitrag:13.07.24 07:23von: ShareStockLeser gesamt:274.833
Forum:Börse Leser heute:64
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 50  >  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockTwitter Lucas Gehringer

 
  
    #126
08.03.23 18:48
Zitate: "Positive Signale aus der Ortenau: "Unser Klimaziel kann nicht ohne die Geothermie umgesetzt werden."
"Das Potenzial in der Region sei um 20-mal größer als die Sonnen- und Windenergie zusammen", geht aus dem neuen Klimaschutzkonzept des Ortenaukreis hervor."

Geothermiebranche verspürt Aufwind...

"Die Unterstützung ist somit nicht mehr nur auf den bundes- und landespolitischen Bühnen (durch BMWK und Landesregierung BW) zu spüren; auch in der Kommunalpolitik findet das geothermische Potenzial langsam Einklang."
https://twitter.com/LG_994/status/1633392937378643969

 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockMehr Bergbau für mehr Autarkie

 
  
    #127
08.03.23 19:00
Europa ist zu abhängig vom Import wichtiger Rohstoffe – allen voran aus China, warnt die Kommission. Sie will nun gegensteuern und ruft...
Zitate: "Bis zum Jahr 2030 sollen mindestens 10 Prozent der von der Europäischen Union benötigten strategisch wichtigen Rohstoffe hier abgebaut werden."

"Unabhängig davon sollen mindestens 40 Prozent des EU-Verbrauchs jedes einzelnen wichtigen Rohstoffs auch in Europa verarbeitet und raffiniert, also veredelt, werden."

"Das geht aus einem Entwurf für ein neues EU-Rohstoffgesetz („Critical Raw Materials Act“) hervor, das die Kommission in der kommenden Woche offiziell vorlegen will."

"Nicht zuletzt wegen des Ausbaus der Elektromobilität werde etwa der Bedarf an Lithium im Jahr 2050 fast 60 Mal so hoch sein, schätzt sie."

2) Lithium aus deutschen Erdwärmeanlagen könnte ab 2025 eine Million Elektrofahrzeuge jährlich versorgen
https://www.euractiv.de/section/energie/news/...-jaehrlich-versorgen/
Zitate: "Zitate: "Dank moderner Technologie können geothermische Kraftwerke nun auch Lithium aus dem Untergrund gewinnen, ein Verfahren, das auch im Vereinigten Königreich erforscht wird."

"In Europa wird eine lokale Versorgung mit Lithium als unerlässlich angesehen, um die schnell wachsende Batterieindustrie der EU zu unterstützen..."

"Metalle wie Lithium, Kobalt oder Seltene Erden gelten als unverzichtbar für den grünen Wandel und haben in den letzten Jahren zunehmend die Aufmerksamkeit der politischen Entscheidungsträger auf sich gezogen."

3) Twitter Vulcan Energy
https://twitter.com/VulcanEnergyRes/status/1633309882366705664
Zitat: "The draft Critical Raw Materials Act (CRMA), has been made public."
 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockAbbau wichtiger Rohstoffe in Europa ausbauen

 
  
    #128
08.03.23 19:26
Europa ist zu abhängig vom Import wichtiger Rohstoffe – allen voran aus China, warnt die Kommission. Sie will nun gegensteuern und ruft konkrete Ziele für mehr Bergbau und Recycling aus.
Zitate: "Um die Ziele zu erreichen, setzt die Kommission insbesondere auf schnellere Genehmigungsverfahren für strategisch wichtige Projekte."

"Diese sollen von der Kommission gemeinsam mit einem neuen, von den Staaten besetzten „Ausschuss für kritische Rohstoffe“ festgelegt werden."

"Die Dauer des Genehmigungsverfahrens für solche Projekte soll maximal 24 Monate betragen, wenn es auch um den Abbau von Rohstoffen geht."

"Die schnellen Verfahren sollen ausdrücklich auch für laufende Projekte gelten."

2) Keine Bedenken zur Umweltverträglichkeit
https://www.electrive.net/2023/02/27/...tvertraeglichkeit-in-insheim/
Zitate: "Der Lithium-Förderer Vulcan Energy Resources hat bekannt gegeben, dass die Umweltverträglichkeitsvorprüfung für die geplanten Erschließungsbohrungen im bestehenden Lizenzgebiet Insheim abgeschlossen sind – mit dem Ergebnis, dass keine Beeinträchtigung der Umwelt vorliege und somit keine umfangreiche Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt werden müsse."

"Das Lizenzgebiet Insheim ist Teil der Phase 1 des Zero Carbon Lithiums Projektes von Vulcan – im Laufe der Phase 1 sollen laut Angaben von Mitte Februar pro Jahr 24.000 Tonnen Lithiumhydroxidmonohydrat (LHM) hergestellt werden."

"Die nun bestandene Umweltverträglichkeitsvorprüfung (UVP-V) wurde vom Landesamt für Geologie und Bergbau in Rheinland-Pfalz durchgeführt..."

"Parallel setzt Vulcan den Bau seiner Demonstrationsanlage in Landau fort."

Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) für das Projekt „Schleidberg-Süd“
https://www.lgb-rlp.de/aktuelles/detail/news/...schleidberg-sued.html
Zitate: "Gemäß dem Prüfergebnis ist keine Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich."

"Somit ist im nächsten Schritt ein Verfahren zur Prüfung und Zulassung eines Hauptbetriebsplanes durchzuführen."

 

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17@ShareStock Post 126

 
  
    #129
08.03.23 22:14
"Positive Signale aus der Ortenau" ... ???

Das sehen dortige Gemeinden anscheinend ganz anders:

"Nun hat die Firma allerdings Absagen mehrerer Gemeinden im Aufsuchungsgebiet erhalten."

https://www.tiefegeothermie.de/news/...sources-der-ortenau-verschoben

Vulcan hat dort also schon einmal eine Abfuhr erhalten ...  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockbreite politische Unterstützung für Geothermie

 
  
    #130
09.03.23 08:21
Die politischer Unterstützung für Geothermie ist breit aufgestellt...
und wird von Geothermie-Unternehmen, wie z.B. badenova, Deutsche Erdwärme oder Vulcan Energy aufgegriffen.

Geothermie für die Wärmewende
https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/...thermie-fuer-die-waermewende.html
Zitate: "Das Bundeswirtschaftsministerium startet einen Konsultationsprozess zur besseren Nutzung von Erdwärme."
"Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck: „Die Erdwärme steht uns ganzjährig und verlässlich zur Verfügung, sie ist wetterunabhängig, krisensicher und nahezu unerschöpflich."
"Darum ist es richtig, die Nutzung der Erdwärme in Deutschland weiter voranzubringen."
"Die Nutzung der Erdwärme muss nach unserer Einschätzung konsequent zusammen gedacht werden mit dem Ausbau und der Dekarbonisierung der Wärmenetze."

2) Booster für grüne Fernwärme:
https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/...iente-warmenetze-bew-startet.html
Zitate: "Bis 2026 stehen rund 3 Milliarden Euro für die erneuerbare Wärmeerzeugung etwa aus Geothermie, Solarthermie und dem Einsatz von Großwärmepumpen sowie weitere Wärmenetzinfrastruktur zur Verfügung."
"Geothermie gehört zu den Wärmequellen, die wir massiv stärken müssen, um fossile Brennstoffe zu ersetzen."

3) Rahmensetzung für die Entwicklung der Geothermie am Oberrhein
https://www.oberrheinrat.org/de/beschluesse/...rmie-am-oberrhein.html
Zitate: "Die Geothermie stellt vor dem Hintergrund des Klimawandels eine erneuerbare Form der Wärme- und Energieerzeugung am Oberrhein dar, die zudem grundlastfähig ist."
"Der Oberrheinrat spricht sich dafür aus, neben der Geothermie in mittleren Tiefen auch die Tiefengeothermie unter Berücksichtigung der Risiken sowie der Begleitung durch Expertinnen und Experten auf Basis der Erkenntnisse bei bisherigen Projekten weiterzuentwickeln."

https://www.oberrheinrat.org/de/der-oberrheinrat.html
Zitate: "Der deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinrat ist die Versammlung der politisch Gewählten der Oberrheinregion."
"Im Oberrheinrat vertreten 71 deutsche, französische und schweizerische Gewählte die Interessen der Bevölkerung. Vertreten sind Mitglieder von Landes- und Kantonsparlamenten, dem Regionalrat, dem Departementalrat, von Stadt- und Landkreisen sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister."

4) Stadt Bretten klinkt sich ins Nahwärmenetz ein
https://bnn.de/kraichgau/bretten/...rat-stimmt-fuer-naechste-schritte
Zitate: "Fast einhellig stimmte der Gemeinderat dafür, dass die Stadt die nächsten Schritte unternimmt, um sich ans regionale Nahwärmenetz anzudocken."
"Hintergrund der Maßnahme ist das Klimaschutzkonzept, mit dem der Landkreis bis 2035 klimaneutral werden möchte."
"Eine einzige Tiefengeothermieanlage könnte bereits den kompletten Wärmebedarf der Stadt Bretten decken."  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockGeothermie als Baustein für die Wärmewende

 
  
    #131
1
09.03.23 08:41
Eine Terawattstunde grüne Wärme will badenova bis 2035 pro Jahr liefern. „Mit diesem Ziel leisten wir unseren Beitrag zur Wärmewende in der Region“, erklärt Vorstand Heinz-Werner Hölscher die Ambition des Unternehmens und führt weiter aus: „Zum Einsatz kommt ein Mix grüner Wärmequellen wie Biomasse,  ...
Zitate: "Die Dekarbonisierung verlangt neben der viel diskutierten Stromwende auch eine Neuausrichtung der Wärmeversorgung."
"Denn in der Wärmewende liegen die größten Potenziale für Effizienz, Einsparungen und den Umstieg auf erneuerbare Energien."

2) Geothermie für die Wärmewende
https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/...thermie-fuer-die-waermewende.html
Zitate: "Das Bundeswirtschaftsministerium startet einen Konsultationsprozess zur besseren Nutzung von Erdwärme."
"Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck: „Die Erdwärme steht uns ganzjährig und verlässlich zur Verfügung, sie ist wetterunabhängig, krisensicher und nahezu unerschöpflich."
"Darum ist es richtig, die Nutzung der Erdwärme in Deutschland weiter voranzubringen."
"Die Nutzung der Erdwärme muss nach unserer Einschätzung konsequent zusammen gedacht werden mit dem Ausbau und der Dekarbonisierung der Wärmenetze."

3) Booster für grüne Fernwärme:
https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/...iente-warmenetze-bew-startet.html
Zitate: "Bis 2026 stehen rund 3 Milliarden Euro für die erneuerbare Wärmeerzeugung etwa aus Geothermie, Solarthermie und dem Einsatz von Großwärmepumpen sowie weitere Wärmenetzinfrastruktur zur Verfügung."
"Geothermie gehört zu den Wärmequellen, die wir massiv stärken müssen, um fossile Brennstoffe zu ersetzen."

4) Projektziele für 2023
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/...7-957.pdf#page=34
 

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17Pfalz

 
  
    #132
09.03.23 10:08
Neues zum Widerstand gegen die Tiefengeothermie in der Pfalz:

„Doch die Bürgerinnen und Bürger sind nicht erfreut, wenn ihnen von der Politik Meinungen und unerwünschte Projekte „übergestülpt“ werden.“

„Vor allem deshalb nicht, weil gerade die Bürger von der Politik im Regen stehen gelassen werden, wenn ihnen durch politische „Fehl-Entscheidungen“ ein Schaden zugefügt wird.“

„Doch der Ruf der Geothermie habe in Südbaden und im Elsass sehr gelitten, berichtet der SWR weiter.“

„Die Anwesenden waren der Meinung, dass die Ursachen der Schäden, die bei den Bohrungen der Tiefe Geothermie an den Gebäuden auftreten können, noch nicht abschließend erforscht sind.“

https://nachrichten-regional.de/...nsheim-duttweiler-wieder-betroffen  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockPolitik befürwortet die Geothermie

 
  
    #133
09.03.23 10:23
Grün-Schwarze Landesregierung will „stillen Bürgern“ eine Stimme geben
https://bnn.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/...rn-eine-stimme-geben
Zitate: "Moderne Gesellschaften würden stark von Lobbyverbänden und Bürgerinitiativen bestimmt, die mit Kampagnen ihre Meinung zum Ausdruck bringen."
"Man dürfe aber nicht nur „den Lauten“ zuhören."
"Früher sei es bei der von Kretschmann propagierten „Politik des Gehörtwerdens“ darum gegangen, auch die Meinung von Minderheiten einzuholen."
"Nun gehe es darum, „der stillen Mehrheit Gehör zu verschaffen“."

2) Geothermie für die Wärmewende
https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/...thermie-fuer-die-waermewende.html
Zitate: "Das Bundeswirtschaftsministerium startet einen Konsultationsprozess zur besseren Nutzung von Erdwärme."
"Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck: „Die Erdwärme steht uns ganzjährig und verlässlich zur Verfügung, sie ist wetterunabhängig, krisensicher und nahezu unerschöpflich."
"Darum ist es richtig, die Nutzung der Erdwärme in Deutschland weiter voranzubringen."
"Die Nutzung der Erdwärme muss nach unserer Einschätzung konsequent zusammen gedacht werden mit dem Ausbau und der Dekarbonisierung der Wärmenetze."

3) Rahmensetzung für die Entwicklung der Geothermie am Oberrhein
https://www.oberrheinrat.org/de/beschluesse/...rmie-am-oberrhein.html
Zitate: "Die Geothermie stellt vor dem Hintergrund des Klimawandels eine erneuerbare Form der Wärme- und Energieerzeugung am Oberrhein dar, die zudem grundlastfähig ist."
"Der Oberrheinrat spricht sich dafür aus, neben der Geothermie in mittleren Tiefen auch die Tiefengeothermie unter Berücksichtigung der Risiken sowie der Begleitung durch Expertinnen und Experten auf Basis der Erkenntnisse bei bisherigen Projekten weiterzuentwickeln."

https://www.oberrheinrat.org/de/der-oberrheinrat.html
Zitate: "Der deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinrat ist die Versammlung der politisch Gewählten der Oberrheinregion."
"Im Oberrheinrat vertreten 71 deutsche, französische und schweizerische Gewählte die Interessen der Bevölkerung. Vertreten sind Mitglieder von Landes- und Kantonsparlamenten, dem Regionalrat, dem Departementalrat, von Stadt- und Landkreisen sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister."  

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #134
09.03.23 12:34

Moderation
Zeitpunkt: 10.03.23 13:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockPerspektive der Wissenschaft zur Geothermie

 
  
    #135
10.03.23 16:39

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17Kritik an Vulcan

 
  
    #136
11.03.23 06:43
Tim Murray hatte sich vor über einem Jahr sehr kritisch zu Vulcan geäußert:

https://www.zer0es.tv/big-announcements/...Y4h95Rnf6aW6WSQBbPp1nytlIw

Was sagt er heute, auch Vulcan könnte damit gemeint sein?:

„Viele andere Akteure sind nur ein paar Kumpel, die in einem Schuppen mit ein paar Reagenzgläsern herumspielen", sagt er.“

… trifft nicht genau das auf Vulcan zu? … und weiter:

„Murray sagt, dass Anson zugestimmt hat, seine DLE-Technologie von der chinesischen Industriegruppe Sunresin zu lizenzieren, weil diese eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der kommerziellen Lithiumgewinnung in großem Maßstab hat.“

"Der Grund, warum ich diese [kurzen] Berichte über andere Unternehmen geschrieben habe, ist derselbe Grund, warum ich zu Anson gekommen bin - ich war besorgt darüber, dass andere Unternehmen keine Methode zur Gewinnung von Lithium aus Sole hatten."

"Alle anderen Akteure verwenden Technologien, die nicht in der kommerziellen Produktion eingesetzt werden."

https://www.afr.com/markets/equity-markets/...s-sides-20230307-p5cpz9

Könnte es sein, dass sich seine Einschätzung zu den Prognosen von Vulcan nicht geändert hat?  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockKlare Vorteile von Vulcan Energy

 
  
    #137
1
11.03.23 11:05
Zitate Post 136: "„Murray sagt, dass Anson zugestimmt hat, seine DLE-Technologie von der chinesischen Industriegruppe Sunresin zu lizenzieren..."

"Der Grund, warum ich diese... Berichte über andere Unternehmen geschrieben habe, ist derselbe Grund, warum ich zu Anson gekommen bin - ich war besorgt darüber, dass andere Unternehmen keine Methode zur Gewinnung von Lithium aus Sole hatten."

Der ambitionierte Lithium-Explorer, wo aktuell Tim Murray tätig ist, besitzt also keine eigene direkte Lithium-Extraktionstechnologie und muss auf ein lizenziertes Produkt aus China zurückgreifen.
Tim Murray ist wohl hier zu wenig Experte?

Macht es Sinn, eine direkte Lithiumextraktionstechnologie einfach zu kopieren?
… trifft nicht genau das auf Anson zu? … und weiter:

2) Die direkte Lithiumextraktion im kommerziellen Maßstab
https://www.jadecove.com/research/fromcatamarcatoqinghai
Zitate: "Für einige ist es eine schockierende Erkenntnis, dass DLE bereits kommerziell genutzt wird und ein großer Lithiumproduzent bewiesen hat, dass es wirtschaftlich funktioniert."

"Die Erfahrungen mit der DLE-Technologie und der Projektentwicklung von Catamarca bis Qinghai zeigen, dass DLE-Technologien nicht von einer Ressource zur anderen "kopiert" werden können..."

"Die Auswahl der DLE-Technologie sollte immer projektbezogen erfolgen."

3) Vulcan Energy hat ein Team mit erfahrenen Experten und eine eigene Technologie der direkten Lithiumextraktion.
a) Direct Lithium Extraction (DLE)
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/f52e369a-522.pdf
Zitate: "Dr. Harrison war sieben Jahre lang CTO von Simbol Materials (2008-2015), wo er die wissenschaftlichen und technischen Teams des Unternehmens durch die rasante Prozessentwicklung leitete."
"Es dauerte weniger als ein Jahr, um ein Verfahren zur Lithiumgewinnung aus geothermischer Sole zu entwickeln, das heute als die potenziell kostengünstigste Methode zur Herstellung von Lithiumhydroxid aus Sole anerkannt ist."

b) Vulcan hat hochreines Lithiumhydroxid hergestellt.
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/5548498e-8f2.pdf
Zitate: "Vulcan Energy Resources Limited freut sich bekannt zu geben, dass es das bisher hochwertigste Lithiumhydroxid mit der geringsten Verunreinigung in seiner Pilotanlage im seiner kommerziell betriebenen geothermischen Anlage für erneuerbare Energien in seinem Zero Carbon Lithium Projekt produziert hat."
"Dies wiederum bedeutet, dass wir die Lithiumelektrolyse nutzen können, eine Methode zur direkten Herstellung von Lithiumhydroxid die von Natur aus ein sehr reines Produkt erzeugt, das die für die Verwendung in Elektrofahrzeugbatterien erforderliche Reinheit übertrifft (EV) Batterien benötigt wird, bei minimalem Einsatz von Reagenzien."

c) Vulcan hat ein eigenes Sorptionsmittel entwikelt.
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/a0b97e15-001.pdf
Zuitate: "Der Hauptbestandteil dieser Sorptionsmittel ist Lithiumchloridaluminat."
"Diese Arten von Sorptionsmitteln funktionieren in der Regel optimal bei höheren Temperaturen."
"Bisher gab es in Europa keine kommerziell verfügbaren Sorbentien für die Lithiumextraktion, so dass die Region von ausländischen Lieferketten abhängig war."

d) Vulcan Energy hat ein eigenes Labor.
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/...78-f6d.pdf#page=4
Zitate: "Vulcan eröffnete im Februar 2022 sein neues Labor in Karlsruhe-Durlach..."
"Dr. Angela Digennaro leitet fünf Experten, die sich darauf konzentrieren, die Verarbeitung des Lithiumprodukts von Vulcan ohne CO2-Fußabdruck zu verfeinern."

e) Vulcan Energy hat seine eigene Lithium-Extraktionstechnologie.
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/f52e369a-522.pdf
Zitate: "Dr. Harrison war sieben Jahre lang CTO von Simbol Materials (2008-2015), wo er die wissenschaftlichen und technischen Teams des Unternehmens durch die rasante Prozessentwicklung leitete. Es dauerte weniger als ein Jahr, um ein Verfahren zur Lithiumgewinnung aus geothermischer Sole zu entwickeln, das heute als die potenziell kostengünstigste Methode zur Herstellung von Lithiumhydroxid aus Sole anerkannt ist."

f) Vulcan Energy hat ein eigenes Bohrunternehmen.
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/ca5a7e02-787.pdf
Zitate: "Vulcan hat damit begonnen, ein erfahrenes internes Bohrteam zusammenzustellen Team zusammenzustellen, das unter dem Firmennamen "VERCANA GmbH (Ltd.)" firmieren wird."
"VERCANA hat ihren Hauptsitz in Karlsruhe, Deutschland, und ihre Betrieb wird etwa 30 regionale Arbeitsplätze schaffen."

Es sieht wohl so aus, dass die Behauptungen zu Vulcan Energy im Post 136 pure Phantasie sind und keine reale Fakten berücksichtigen.

Investoren erkennen sofort den polemische Schlager, der von Geothermiegegnern verbreitet wird.
https://www.schwetzinger-zeitung.de/meinung/...ive-_arid,1930017.html
Zitate: "Aneinandergereihte Halbwahrheiten, ungeprüfte Allgemeinplätze – dieses Vorgehen, sich derart zu artikulieren, ist hinlänglich von Verschwörungsmystikern bekannt."
"Zu jedem Halbsatz müsste man eine eigenständige Korrekturfahne schreiben."
"Alleinig die BI scheint im Besitz „der Wahrheit“ zu sein."
 

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #138
11.03.23 12:42

Moderation
Zeitpunkt: 13.03.23 12:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17Auto mit Natrium Batterie

 
  
    #139
12.03.23 11:28
Damit könnte das Geschäftsmodell von Vulcan als noch viel problematischer angesehen werden.

"Erste Tests zeigen: Die Natrium-Batterie kann mit der Lithium-Ionen-Variante mithalten."

"Im Vergleich zu den Lithium-Ionen-Akkus ist Natrium nicht nur günstiger, sondern auch unabhängig von der Verfügbarkeit von Lithium."

"Neben dem verbauten Akku im Sehol E10X stellte das Unternehmen noch drei weitere mit unterschiedlichen Energiedichten vor: 140, 150 und 155 Wh/kg."

"Bei Zimmertemperatur lädt der Akku in nur 15 Minuten 80 Prozent auf."

https://efahrer.chip.de/news/...technik-als-erstes_1011658?layout=amp  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockLithium-Batteriespeicher klar im Vorteil

 
  
    #140
12.03.23 17:47
https://www.energiezukunft.eu/...um-batteriespeicher-klar-im-vorteil/
Zitate: "Wie effizient die Alternativen sind, untersuchten Forschende der HTW Berlin und des KIT in der Studie Stromspeicher-Inspektion 2023."

"Das Ergebnis: In Natrium-Ionen- und Natrium-Nickelchlorid-Batterien (Salzwasserbatterien) treten im Vergleich zu Lithium-Ionen-Batterien noch deutlich höhere Verluste auf."

"Die Labortests belegen, dass die Speicherverluste der Natrium-Nickelchlorid-Batterien um das Siebenfache höher sind als die der Lithium-Ionen-Batterien."

"Ebenfalls verbesserungswürdig ist die geringe Leistungsfähigkeit der Natrium-Ionen-Batterien, die zudem mit sinkendem Ladezustand linear abnimmt."

2) Studie Stromspeicher-Inspektion 2023
https://solar.htw-berlin.de/wp-content/uploads/...Inspektion-2023.pdf
Zitate: "Da die meisten alternativen Heimspeichersysteme bereits wieder vom Markt genommen wurden, konnten im Rahmen der vorliegenden Studie lediglich Natrium-Ionen- und Natrium-Nickelchlorid-Systeme verglichen werden."

"Die Labormessergebnisse machen deutlich, dass in den alternativen Batterien im Vergleich zu Lithium-Ionen-Batterien deutlich höhere Verluste anfallen, wie Bild 4 veranschaulicht."

"Die Speicherverluste der bisher erhältlichen Natrium-Ionen-Batterien liegen um das Fünffache über denen von hocheffizienten Lithium-Ionen-Batterien."

" Ist die Natrium-Ionen-Batterie zur Hälfte entladen, kann sie nur noch 40 % der Maximalleistung abgegeben."

3) Neue Materialklasse mit hervorragender Ionenleitfähigkeit
https://www.chemie.de/news/1179548/...gender-ionenleitfaehigkeit.html
Zitate: "Einem Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) ist mit der Entdeckung einer überdurchschnittlich leitfähigen Materialklasse ein entscheidender Schritt bei der Entwicklung von leistungsfähigen Feststoff-Batterien gelungen."

"Anders als bei traditionellen Akkus, in denen die Lithium-Ionen durch einen flüssigen Elektrolyten von der Anode zur Kathode und wieder zurückwandern, enthalten Feststoff-Akkus keine Flüssigkeit."

"Das Ergebnis ist ein kristallines Pulver, das Lithium-Ionen überdurchschnittlich gut leitet."

"Es enthält keinen Schwefel, dafür Phosphor, Aluminium und einen vergleichsweise hohen Anteil an Lithium."

4) HTW-Stromspeicherstudie
https://www.tga-praxis.de/news/...ochtemperaturbatterien-im-test.html
Zitate: "Die aktuelle Dominanz der Lithium-Ionen-Batterietechnologie spiegelt sich auch in ihrem beachtlichen Marktanteil in Deutschland wider: 98 Prozent der rund 200 000 Heimspeichersysteme, die im vergangenen Jahr installiert wurden, waren Lithium-Systeme."

"Die Anzahl der Neuinstallationen stieg 2022 im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um 44 Prozent."

"Besonders im Trend sind dabei Lithium-Eisenphosphat-Batterien, wie die HTW Berlin in ihrer Analyse des Speichermarkts zeigt."

 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockgeothermie

 
  
    #141
12.03.23 18:32

1104 Postings, 6541 Tage inokNa,Ja

 
  
    #142
1
12.03.23 18:41
Dr. Steel hat da wohl etwas besseres Insiderwissen als BI-Mitglieder:

https://www.digitimes.com/news/a20221222VL205/...ion.html&chid=12

From the consultant for Phoneix Battery Corporation:
“My conclusion is relatively pessimistic. I don't think sodium-ion batteries can replace lithium-ion batteries in electric cars alone or storage facilities for replacing lead-acid batteries. At most, it is a means of reducing cost, and it can be used in conjunction with lithium-ion batteries to reduce the cost of the entire battery pack.“

“An important point of view is that the core of the competition between power batteries must be performance rather than cost. It must be performance first and then cost reduction, rather than reducing cost first and then improving performance. Giving up performance just for cost is putting the cart before the horse.“
 

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17Landau

 
  
    #143
12.03.23 20:06
Aus Landau hört man nichts Gutes, das Werk steht seit dem 9.2. still:

Wollte Vulcan dort nicht seine Demonstrationsanlage in Betrieb nehmen?

Wie soll das gehen, wenn das Werk kein Wasser fördert?  

45 Postings, 7794 Tage DaxinhoStrafanzeige

 
  
    #144
4
12.03.23 20:50
Witzig, dass hier User direkt mit einer Strafanzeige drohen, wenn Verbindungen der AFD und der Bürgerinitiative aufgedeckt werden.
Den Sachverhalt kann jeder öffentlich sehen und zur Sicherheit habe ich auch Snapshots davon gemacht. Die populistischen Plakate und Sprüche untermauern dies zusätzlich.
Strafanzeige gegen Vulcan bei der Messung und Strafanzeige, weil im Forum Tatsachen aufgedeckt werden. Das Muster sollte erkennbar sein  

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #145
14.03.23 13:17

Moderation
Zeitpunkt: 15.03.23 11:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Doppel-Posting

 

 

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockTwitter BV Geothermie

 
  
    #146
14.03.23 14:20
https://twitter.com/BVG_eV/status/1635283613259534336
Zitat: "Filmtipp:"Zeitreise: Alternative Energiequellen" des Nordmagazins beim NDR."

"Die Fernsehsendung zeichnet eindrucksvoll den Weg von den Anfängen der Geothermie bis zur Gegenwart nach und beleuchtet dabei auch die Entwicklungen nach der Wende."

https://t.co/WYLG42ESWR

Zeitreise: Alternative Energiequellen
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/...llen,nordmagazin105308.html
Zitate: "Sichere, bezahlbare Energie ist heute eines der großen politischen Themen. Das war es aber auch schon zu DDR-Zeiten."  

4524 Postings, 1464 Tage ShareStockTwitter

 
  
    #147
14.03.23 14:42
Zitate: "Es ist möglich, in Europa die gesamte Wertschöpfungskette zur Fertigung von Batterien für Elektroautos aufzubauen."
"Unter anderem auch mit geothermischem Lithium!"

https://t.co/qTL5R37rYq
Zitate: "Auch die Bundesregierung betont auf ihrer Website, dass der Bedarf nach Rohstoffen wie Lithium „deutlich ansteigen“ wird."

"Und die EU-Kommission hat auf ihrer Agenda für 2023 ein Konzept, das die „strategischen Abhängigkeiten bei kritischen Rohstoffen“ verringern soll."

"Für Deutschland werden immer wieder vor allem die Vorkommen tief im Erdreich des Erzgebirges und im Oberrheingraben genannt."

"Wir gehen davon aus, dass Feststoffbatterien als disruptive Technologie wirksam werden und der Elektromobilität einen enormen Schub bringen."  

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #148
14.03.23 14:47

Moderation
Zeitpunkt: 15.03.23 11:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

1104 Postings, 6541 Tage inokLöschung

 
  
    #149
14.03.23 15:52

Moderation
Zeitpunkt: 16.03.23 10:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

1278 Postings, 1021 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #150
14.03.23 17:26

Moderation
Zeitpunkt: 15.03.23 11:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 50  >  
   Antwort einfügen - nach oben