Vulcan Energy Resources als hidden gem


Seite 44 von 50
Neuester Beitrag: 13.07.24 07:23
Eröffnet am:06.04.22 16:01von: Brokerman1Anzahl Beiträge:2.227
Neuester Beitrag:13.07.24 07:23von: ShareStockLeser gesamt:273.029
Forum:Börse Leser heute:519
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 41 | 42 | 43 |
| 45 | 46 | 47 | ... 50  >  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockWar Landau nicht mal dagegen?

 
  
    #1076
15.03.24 12:18
Rolle rückwärts in Landau:
https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/...-geothermie-100.html

2) Landau setzt auf Geothermie
https://www.landau.de/Verwaltung-Politik/...Informationen/Geothermie/
"Der Stadtrat soll die Verwaltung damit beauftragen, in weiterführende Verhandlungen mit der Vulcan Energie Ressourcen GmbH und der IKAV Group/geox zu treten."
"In kürzester Zeit wurde für uns alle deutlich, wie abhängig Deutschland von einer sicheren Energie- und Rohstoffversorgung ist und welch hohe Bedeutung unseren heimischen Ressourcen zukommt."
"Die Geothermie bietet vor diesem Hintergrund eine einzigartige Chance: Sie kann über ein von einem regionalen Energieversorger zu betreibendem Fernwärmeversorgungsnetz perspektivisch den Wärmebedarf im gesamten Stadtgebiet decken."

3) Landau-Süd Joint Venture Verwaltungs GmbH
https://www.northdata.de/?id=4957085120331776
-CEO Felix Kreidl (IKAV)
-CEO Thorsten Weimann (Vulcan Energy)

4) Geothermiekraftwerk im Industriegelände D12 in Landau
https://www.investi.com.au/api/announcements/vul/...0-1b3.pdf#page=46

5) Landau setzt auf Fernwärme aus Geothermie
https://www.rheinpfalz.de/lokal/...-aus-geothermie-_arid,5514954.html
"Die Stadt Landau will mit den beiden Betreibern der Geothermiekraftwerke Insheim (Vulcan) und Landau (IKAV) über die dauerhafte Lieferung von Fernwärme für das ganze Stadtgebiet verhandeln."
"Beide Unternehmen müssen zusammenarbeiten, um Liefersicherheit garantieren zu können, und sie müssen sich verpflichten, die Nahwärme zu einem Preis zu liefern, der unter dem für fossile Energieträger liegt und sich am allgemeinen Preisindex orientiert."  

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Natrium Batterie

 
  
    #1077
18.03.24 10:35
Die Forschung zur Natrium-Ionen-Batterie mit weiteren Fortschritten!

Wird bald viel weniger Lithium benötigt als vorhergesehen?:

„In Natrium-Ionen-Batterien fließt derzeit jede Menge Forschungs- und Entwicklungsarbeit.“

„Und das schlägt sich in Forschungserfolgen nieder. Dr. Dominic Bresser analysiert eine japanische Studie, die eine überragende Energiedichte von 312 Wh/kg verspricht.“

https://wissenschaftspodcasts.de/podcasts/...-dominic-bresser_8826253  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockEuropas Vorstoß für Lithium-Batterieproduktion

 
  
    #1078
18.03.24 13:22
Europe's push for self-sufficient Lithium battery production | Automotive Logistics
With the EV revolution in full swing, Europe is rapidly advancing its lithium battery manufacturing capabilities. Local producers like Basquevolt, Inobat, and LG Energy Solution are spearheading efforts to meet EU regulations and ensure supply chain resilience against geopolitical tensions.
"Die Hersteller von Lithiumbatterien in Europa arbeiten hart daran, die Produktion zu lokalisieren, die EU-Vorschriften zu erfüllen und gleichzeitig ihre Lieferketten vor geopolitischen Störungen zu schützen."

"Die lokale Herstellung von Batteriezellen und fertigen Batterien in Europa ist eine Priorität für die dort ansässige Automobilindustrie."

"Die Region benötigt in den nächsten zehn Jahren rund 50 Gigafabriken, um eine eigene Lieferkette für Elektrofahrzeuge aufzubauen und die Produktionsziele für Elektrofahrzeuge zu erreichen."

"Es besteht jedoch noch viel Nachholbedarf, um die Region zu einem wettbewerbsfähigen Standort für die Produktion von Batterien und Elektrofahrzeugen zu machen."  

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Weiter runter?

 
  
    #1079
18.03.24 16:01
Schlechte Aussichten für Vulcan?

„Dann fielen die Papiere innerhalb eines Tages um fast 15 Prozent, ohne erkennbaren Grund“

„Was die Ursache für die wiederkehrende Zuversicht für die hoch spekulative Vulcan-Aktie war, ist unklar.“

„Die Vergabe der Gelder an Vulcan Energy ist also noch lange nicht in trockenen Tüchern“

„Ob und wann es tatsächlich zum Abbau von Lithium kommt, steht weiter in den Sternen“

https://www.finanztrends.de/vulcan-energy-aktie-dann-kam-freitag
 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStock20 Kilometer tief in die Erde bohren!

 
  
    #1080
18.03.24 16:48
https://futurezone.at/science/...-mit-mitsubishi-geothermie/402823801
"Energie, die aus dem Erdboden gewonnen wird gilt als großer Hoffnungsträger im Bereich alternativer Energien."

"Bereits seit einiger Zeit arbeiten seine Mitarbeiter*innen an einer Methode, bei der mit hochfrequentierter Mikrowellentechnologie Gestein geschmolzen und verdampft wird, anstatt nur mechanisch in den Boden zu bohren."

""Tiefgeothermie-Kraftwerke können 10-mal mehr Energie erzeugen als herkömmliche geothermische Ressourcen, rund um die Uhr Grundlaststrom liefern und einen fast universellen Zugang zu sauberer Energie auf einer kleinen Landfläche ermöglichen“, heißt es in einer Presseaussendung."
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Northvolt + Natrium!

 
  
    #1081
19.03.24 15:03
Die Natrium Batterie ökologisch im Vorteil:

„Northvolt will in Zukunft vor allem die Entwicklung und den Einsatz von Natrium-Ionen-Batterien vorantreiben.“

„Diese sollen auch die Nachhaltigkeitsprobleme der inzwischen häufig eingesetzten, vergleichsweise günstigen LFP-Batterien beseitigen.“

„Die Technologie kommt laut Northvolt gänzlich ohne kritische Metalle aus und weist gleichzeitig einen CO₂-Fußabdruck von 10 bis 20 kg CO₂/kWh auf.“

„Diese Werte würden bedeuten, dass selbst bei Elektroautos mit großen Batterien über 100 kWh Kapazität die Akkuproduktion kaum noch ins Gewicht fallen würde: Ein Stromer mit 100 kWh großer Batterie rollte Fichtners Zahlen zufolge im Jahr 2020 noch mit einem 15 Tonnen schweren CO₂-Rucksack vom Band – wenn Northvolt indes wirklich die angekündigten 10 kg CO₂/kWh erzielt, würde das Gewicht des Rucksacks auf nur eine Tonne zusammenschrumpfen und somit kaum noch ins Gewicht fallen.“

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...A1lcBx0?ocid=MD12O1  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockNorthvolt + Lithium!

 
  
    #1082
19.03.24 21:21
https://www.handelsblatt.com/politik/...-gruenes-licht/100005277.html
"Die EU-Kommission genehmigte jetzt die vorgesehenen Fördermittel für das Milliardenvorhaben, wie die Brüsseler Behörde am Montag mitteilte."

"Die positive Beihilfeentscheidung der EU-Kommission ist nicht nur wegweisend für das Ansiedlungsvorhaben von Northvolt in Heide, sondern für die europäische Batteriezellindustrie insgesamt."

"Northvolt, zu dessen größten Anteilseignern der VW-Konzern und die Investmentbank Goldman Sachs zählen, will in der Fabrik ab 2026 Batteriezellen für Elektroautos fertigen."

"Im Rahmen der grünen Transformation kommen Lithium-Ionen-Batterien eine strategische Bedeutung zu."

2) EIB finanziert Gigafabrik
https://www.eib.org/de/press/all/...ry-factory-with-over-usd1-billion
"Die Europäische Investitionsbank (EIB) finanziert die Gigafabrik von Northvolt in Nordschweden mit einem Kredit von etwas über 1,038 Milliarden US-Dollar (942,6 Millionen Euro)."
"Durch den Ausbau soll die Produktionskapazität der Batteriefabrik auf jährlich bis zu 60 GWh steigen."

3) Volkswagen mit großem Lithium-Deal – Vulcan Energy dabei
https://www.deraktionaer.de/artikel/...can-energy-dabei-20242228.html
"Volkswagen schließt außer mit dem Cleantech-Unternehmen Vulcan Energy Resources noch Kooperationen mit dem Batteriefertigungs-Spezialist 24M Technologies und mit dem Materialtechnologie-Spezialisten Umicore, mit dem Vulcan ebenfalls bereits einen Liefer-Deal vereinbart hat."

4) Batterieprojekte in Europa
https://battery-news.de/batterieproduktion/

5) ZERO CARBON LITHIUM
https://www.eib.org/de/projects/pipelines/all/20200749
"Das Projekt sieht die Produktion von 24 kt/Jahr Lithiumhydroxid in Batteriequalität vor, indem die Gewinnung aus der unterirdischen Sole mit den dazugehörigen geothermischen Anlagen in einem geschlossenen Fluidkreislauf, einer Lithiumextraktionsanlage und einer Raffinerie kombiniert wird."
"Die Anlage wird auch Strom zur Deckung des größten Teils des Eigenverbrauchs und Wärme für die Fernwärmeversorgung der nahe gelegenen Städte erzeugen, wodurch eine Netto-Null-Emission angestrebt wird."
"Das Projekt wird größtenteils im deutschen Oberrheintal angesiedelt sein, dem größten Lithiumvorkommen in Europa."



 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Besser Natrium?

 
  
    #1083
19.03.24 22:03
"Umweltfreundlichkeit spricht für Natrium-Ionen-Batterie"

https://www.elektroniknet.de/videos/...trium-ionen-batterie.3274.html  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockLöschung

 
  
    #1084
20.03.24 05:23

Moderation
Zeitpunkt: 23.03.24 20:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Immer wieder Natrium!

 
  
    #1085
20.03.24 06:30
„In Fernost feiert indes eine neue Batterietechnologie Erfolge: Natrium-Ionen-Batterien, also“ Batterien, deren Zellchemie auf Salz basiert, sind deutlich günstiger, deutlich kälteresistenter und umweltfreundlicher in der Herstellung – und aktuell sieht es so aus, als würde sich China auch in dieser Technologie einen wichtigen Vorsprung vor westlichen Herstellern erarbeiten.“

„Während Lithiumcarbonat in Batteriequalität umgerechnet mehr als 12.500 Euro pro Tonne kostet, liegt der Preis für eine Tonne Natriumcarbonat laut Deutsche Welle nur bei rund 270 Euro.“

„Auch der Bedarf an kritischen Metallen wie Kobalt oder Nickel fällt bei Natrium-Ionen-Batterien einfach weg.“

„Natrium-Ionen-Batterien haben im Vergleich zu Lithium-Ionen-Batterien bisher eine geringere Energiedichte gehabt – dieser Umstand könnte aber schon bald der Vergangenheit angehören: Der Batteriegigant CATL aus China hat laut DW bereits damit begonnen, Natrium-Ionen-Batterien an chinesische Autobauer auszuliefern.“

https://efahrer.chip.de/news/...hina-hat-drei-jahre-vorsprung_1018679  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockLithium-Luft-Batterien alltagstauglich

 
  
    #1086
20.03.24 07:26
"Bei gleichem Gewicht soll es theoretisch möglich sein, zehnmal so viel Energie mit ihnen zu speichern wie in herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus – pro Kilogramm also fast so viel wie in fossilen Kraftstoffen."

"Sie fügten der Batterie eine Mischung aus Nickeloxid und Zirconiumdioxid zu."

"Der Einsatz von Nickeloxid-Zirconiumdioxid-Katalysatoren in Lithium-Luft-Batterien ist ein bedeutender Schritt zur Erschliessung des vollen Potenzials dieser Technologie."
 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockKonkretisierte Pläne für Elektroauto

 
  
    #1087
20.03.24 08:19
VW konkretisiert Pläne für 20.000-Euro-Elektroauto | electrive.net
Gerüchte und vage Aussagen gab es bereits viele, aber jetzt hat VW selbst ein Elektromodell zum Basispreis von rund 20.000 Euro für 2027 in Aussicht gestellt. Die Wolfsburger arbeiten zwar bereits am Design, viele grundlegende Themen zur Umsetzung sind aber noch nicht entschieden.
"„Wir sind schon mittendrin, wissen, wie das Auto aussehen muss."

"Der bereits bestätigte ID.2 soll Ende 2025 als Serienversion vorgestellt werden und 2026 auf den Markt kommen – bisher wird hier ein Einstiegspreis von 25.000 Euro für eine Version mit LFP-Batterie genannt."

"Die Zukunft von Volkswagen ist elektrisch“, sagte Schäfer. „Wir stehen zu unserer Planung."
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Wieder abwärts?

 
  
    #1088
20.03.24 17:17
Schon wieder schlechte Aussichten für Vulcan?:

„Die Aufbruchstimmung scheint vorbei zu sein“

„Marktkapitalisierung spricht für Zockerei“

„Die Märkte sind mehr oder weniger auf sich allein gelassen, der Abwärtstrend ist nach einem massiven Ausbruch ab Ende Februar inzwischen wieder neu aufgekommen.“

„Die E-Mobilität erhält als Konzept Wachstumskratzer.“

https://www.finanztrends.de/...n-energy-resources-aktie-340-millionen  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockLithium weiter stark gefragt

 
  
    #1089
20.03.24 18:50
https://www.openpr.de/news/1259418/...thium-weiter-stark-gefragt.html
"Der Siegeszug der E-Autos wird sich fortsetzen."

"Und es gibt auch Länder, denen für 2024 ein Wachstum bei der Neuzulassung von Elektrofahrzeugen vorhergesagt wird."

"Lithium-Ionen-Batterien sorgen nicht nur für das Gelingen der E-Mobilität."

"Eine wachsende Zahl von Solaranlagen auf den Dächern, sowie die zunehmenden Anwendungen bei tragbaren Geräten, vom Mähroboter bis zu Handys oder Spielekonsolen nutzt die Akkus."

 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Kurs fallend?

 
  
    #1090
21.03.24 18:08
Keine guten Aussichten für Vulcan:

„So, das ist das Fazit von Beobachtern, kann es aussehen, wenn ein Unternehmen thematisch einfach nur gehypt wird, ohne (z. B. technologisch) interessante Geschäfte und Gewinne zu machen.“

„Das Unternehmen soll im laufenden Jahr bei einem erwarteten Umsatz von 7,3 Millionen Dollar einen Nettoverlust von -85 Millionen Dollar produzieren.“

„Der ist gegenüber dem Vorjahr – wenn die Erwartungen denn stimmen – sogar noch gestiegen.“

„Vorsicht Falle, heißt es nicht nur mit Blick auf diese wirtschaftlichen Verhältnisse, sondern auch auf die Trader-Aktivitäten.“

https://www.aktiencheck.de/news/...rces_Was_fuer_eine_Pleite-16700588  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockDas "weiße Gold"

 
  
    #1091
21.03.24 19:56

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Fällt der Kurs weiter?

 
  
    #1092
21.03.24 20:04
Schlechte Vorhersage für Vulcan:

„Wer auf Vulcan Energy Resources setzt, muss mit fallenden Kursen rechnen.“

„Die Aktie hat nun aus der Perspektive von Analysten und vor allem Investoren kaum Haltepunkte und auch kaum Anhaltspunkte für einen wie auch immer gearteten wahren Wert.“

„Nur ist unklar, wie viel Geld Vulcan Energy Resources damit verdienen soll.“

„Im laufenden Jahr rechnen die Märkte bei Umsätzen von 7,3 Millionen Dollar (erwartet) mit 85 Millionen Dollar Verlust.“

https://www.finanztrends.de/...esources-wahnsinn-fahrstuhl-nach-unten  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockElektroauto-Zulassungen nehmen zu

 
  
    #1093
21.03.24 20:25
Elektroauto-Zulassungen nehmen in Europa weiter zu
In den meisten großen europäischen Märkten legen die Verkäufe von Elektroautos zu. Nur in Deutschland nicht.
"Von wegen „Krise“, von wegen „Einbruch der Verkaufszahlen“: Aktuelle Zulassungszahlen zeigen, dass sich Elektroautos in Europa weiterhin steigender Beliebtheit erfreuen."

"Insgesamt legten die Verkaufszahlen von Pkw in der EU im Februar um 10,1 Prozent zu, wobei der Marktanteil von Batterie-Elektroautos bei 12 Prozent stabil blieb, so der europäische Herstellerverband ACEA in einer aktuellen Auswertung."

"Der gesamte EU-Automarkt wuchs im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres um 10,1 Prozent und erreichte 883.608 Einheiten."
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Vulcan? ...

 
  
    #1094
21.03.24 21:17
Verkommt Vulcan zum „Zockerpapier“?

„Beobachter haben kritisch festgestellt, dass die Kursentwicklung von Vulcan Energy Resources eine Folge des Hypes um das Thema E-Mobilität sein könnte, ohne dass das Unternehmen nennenswerte technologische Fortschritte oder Gewinne vorweisen kann.“

„Die Volatilität des Aktienkurses, der an vielen Handelstagen zweistellige Bewegungen nach oben oder unten verzeichnete, zeigt, dass viele Investoren entweder schnelle Handelsgewinne erzielen oder Verluste vermeiden möchten.“

„Diese Prognosen stammen nur von einer begrenzten Anzahl an Analysten und es scheint, als wären diese Schätzungen nicht auf einer fundierten logischen oder analytischen Prüfung basiert.“

„Die aktuelle Situation verdeutlicht, dass es zunehmend schwieriger wird, in diesem Sektor Profite zu erzielen, was sich auch auf Lithium-Produzenten wie Vulcan Energy Resources auswirkt.“

https://www.finanztrends.de/...nergy-resources-so-sieht-wahnsinn-aus/  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockLithium-Batterien der Jumbo-Power-Serie

 
  
    #1095
22.03.24 02:02
https://www.prnewswire.com/news-releases/...orgung-ein-302095956.html
"Diese innovative Serie stellt einen bedeutenden Fortschritt in der Lithium-Akkutechnologie dar, der durch die enge Zusammenarbeit mit branchenführenden Kunden erreicht wurde..."

"Die Serie verwendet ein bahnbrechendes Zellstrukturdesign, das Kathodenmaterial mit ultrahoher Energiedichte mit einem Hybrid aus neuen, schnell aufladenden Graphit- und Silizium-Kohlenstoff-Anodenmaterialien und ultraschnellen kinetischen Elektrolyten kombiniert."

"Die Ladeeffizienz wird durch eine hocheffiziente Schnellladefunktion verbessert, die in nur 20 Minuten eine Kapazität von 80 % erreicht und die Ladezeit um 25 % verkürzt."
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Tiefere Kurse?

 
  
    #1096
23.03.24 10:41
Schlechte Aussichten für Vulcan?:

„Vulcan Energy Resources-Aktie: Bullen laufen in die Falle!“

„Die fundamentale Bewertung des Unternehmens ist weiterhin fragwürdig – Gewinne werden vorerst nicht erreicht.“

„Eher negativ ist dabei zu werten, dass in der Aufwärtsbewegung die langfristige 200-Tagelinie zuerst nach oben geknackt wurde – und nur vier Handelstage später dieser gleitende Durchschnitt wieder nach unten verlassen wurde.“

„Eher negativ zu werten ist auch der Rückfall unter das Hoch vom Dezember 2023.“

https://www.finanztrends.de/...resources-aktie-bullen-laufen-in-falle  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockGeothermie-Heizwerke für die Wärmewende

 
  
    #1097
23.03.24 11:02
Geothermie-Heizwerke für die Wärmewende in der Region
Baden-Württemberg strebt an, bis 2040 klimaneutral zu werden und nimmt dabei eine Vorreiterrolle ein. Der Wärmesektor spielt dabei eine zentrale Rolle.
"Obwohl Wärme etwa die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs ausmacht, werden in Deutschland aktuell nur 17 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen."

"Keine andere Region bietet ein so großes Potenzial für die Förderung erneuerbarer Wärme aus tiefer Geothermie wie der Oberrheingraben zwischen Basel und Frankfurt."

"Mit bis zu drei Geothermie-Heizwerken können wir in Zukunft rund 20 Prozent der an das Fernwärmenetz Mannheim angebundenen Haushalte mit erneuerbarer Wärme versorgen."

2) MVV und Vulcan Energie kooperieren für klimaneutrale Wärme in Mannheim
https://www.mvv.de/journalisten/...r-klimaneutrale-waerme-in-mannheim
"Das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die in Karlsruhe ansässige Vulcan Energie Ressourcen GmbH, kurz Vulcan, haben einen über 20 Jahre laufenden Wärmeabnahmevertrag unterzeichnet."

"Die Wärme soll aus einem Geothermieheizwerk kommen, das Vulcan in der Nähe Mannheims errichten wird."

"In Deutschland ist Mannheim ein Vorreiter, denn mit Hilfe regionaler Geothermie setzt MVV auf eine sichere, zukunftsfähige, wirtschaftliche und umweltschonende Versorgung für ihre Kunden aus Industrie, Gewerbe und privaten Haushalten“, so Thorsten Weimann, COO der Vulcan Energie Ressourcen GmbH."
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Natrium ...

 
  
    #1098
24.03.24 12:00
„Bei der Batterietechnologie setzt Carlsson auf eine Fortentwicklung der Natriumbatterie.“

„Wir haben beweisen können, dass die Natriumbatterie fast die Leistung erbringt wie die Lithium-Ionen-Batterien“, sagte Carlsson.“

https://www.wiwo.de/unternehmen/energie/...-heide-haben/29719298.html  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockLithium Batteriewissen

 
  
    #1099
24.03.24 16:34
https://www.test.de/Batterien-im-Test-5592001-5843209/
"Lithium-Batterien werden im High-Tech-Bereich einge­setzt."

"Die Anode aus Lithium und die Kathode (zum Beispiel aus Eisensulfit) sind in dünnen Schichten um einen Kern gewickelt."

"Ein Vorteil der Lithium­technik besteht darin, dass ihre Kapazität bei Kälte voll zur Verfügung steht."

2) Natriumakkus Breite Tests eher enttäuschend
https://teslamag.de/news/...log-breite-tests-eher-enttaeuschend-59913
"Der erste standardisierte Test für Natrium-Ionen-Batterien, organisiert vom China Electronic Standardization Institute, brachte vor diesem Hintergrund jetzt allerdings eher enttäuschende Ergebnisse."

"Proben von 17 Herstellern, darunter CATL, Farasis und BYD, zeigten eine durchschnittliche Energie-Dichte von 104,1 Wh/kg, geht aus von dem Institut veröffentlichten Ergebnisse hervor."

"Etwa 40 Prozent der eingesandten Proben bestanden den Durchstich-Test nicht."  

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Weiter runter?

 
  
    #1100
25.03.24 09:35
Schlechte Aussichten?

„Das große Aber: Die Aktie verlor rechnerisch in einer Woche insgesamt -14,5 %. Der Titel hat damit die nächste Stufe im Abwärtsmarsch vorbereitet, meinen längerfristig orientierte Beobachter.“

„Tatsächlich aber gelingt es derzeit nicht, für das laufende oder das nächste Jahr positive Nettoergebnisse vermuten zu lassen.“

„Vulcan Energy Resources verbrennt noch Geld.“

https://www.gurupress.de/news/...eed&utm_source=Finanznachrichten  

Seite: < 1 | ... | 41 | 42 | 43 |
| 45 | 46 | 47 | ... 50  >  
   Antwort einfügen - nach oben