ALLKEM LTD. (ehem. Orocobre) - Lithium Big Player


Seite 29 von 35
Neuester Beitrag: 29.01.24 08:15
Eröffnet am:08.12.21 10:00von: Flo2389Anzahl Beiträge:859
Neuester Beitrag:29.01.24 08:15von: EuglenoLeser gesamt:440.382
Forum:Börse Leser heute:185
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... 35  >  

5659 Postings, 3417 Tage EuglenoAha

 
  
    #701
1
27.11.23 08:10
Schon wieder-4,5%.
Die 50% Verlust sind bei überschritten. Das macht nun keinen Sinn mehr.  

2780 Postings, 4109 Tage Leerverkauf@ Eugleno: Wer 50% Verlust

 
  
    #702
27.11.23 08:30
auflaufen läßt ist selbst Schuld.  Ist doch völlig nachvollziehbar bei dem Preisverfall, so schnell dürfte sich auch keine Änderung einstellen.  Angebot und Nachfrage regelt den Preis....

https://de.tradingeconomics.com/commodity/lithium

 

1400 Postings, 3679 Tage BratworschtHallo ,@Leerverkauf

 
  
    #703
1
27.11.23 09:10
ich schlage Dich für den Schlauberger des Monats vor. Du hast es Dir redlich verdient mit deinen qualifizierten Beiträgen.  

1102 Postings, 2789 Tage Optimist 2020Kurs Allkem

 
  
    #704
1
27.11.23 09:21
Ich denke der ganz große Treiber nach unten bei Allkem, sind die unglaubliche Diskussionen um die Fusion in Australien, diese sind so negativ geprägt, dass viele verkaufen.  

2780 Postings, 4109 Tage Leerverkauf@Optimist 2020: kann natülich

 
  
    #705
27.11.23 09:53
mit dazu beitragen.  Bei den meisten Lithiumaktien hat der Kursverfall im Juli eingesetzt,  also zu der Zeit
wo der Futures Contract - Preis eingebrochen ist.

Livent war im Juli bei ca. 29, aktuell bei ca 14
Albemarle im Juli 244 Dollar, aktuell bei 129 Dollar.


 

5659 Postings, 3417 Tage Eugleno@Leerverkauf

 
  
    #706
1
27.11.23 10:00
50% ja komisch. Hier posten viele seit Monaten und plötzlich ist keiner mehr investiert oder natürlich immer noch 200% im Plus. Immer das selbe.

Aber du hast recht.  

5659 Postings, 3417 Tage Eugleno@Optimist

 
  
    #707
27.11.23 10:03
Ja, dümmer könnte man eine Fusion nicht durchführen. Man beschreibt so nen Dreck auf über 600 Seiten. Das alleine deutet darauf hin, dass etwas nicht stimmt.
Ich setze jetzt nen Verkauf und lerne daraus.  

5659 Postings, 3417 Tage EuglenoLöschung

 
  
    #708
27.11.23 10:05

Moderation
Zeitpunkt: 04.12.23 12:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

1102 Postings, 2789 Tage Optimist 2020ich bleibe dabei

 
  
    #709
27.11.23 10:08
ich habe keinen Kredit für die Aktien aufgenommen und bin immer noch für ein langes Investment optimistisch und bleibe dabei.  

2780 Postings, 4109 Tage LeerverkaufIm April war ich schon vorsichtig !!

 
  
    #710
27.11.23 10:16
Leerverkauf: ...., eher dürfte

11.04.23 09:01
#493
es ein Überangebot geben da immer mehr Vorkommen erschlossen werden. Wenn es Anzeichen für eine Verknappung geben würde wäre der Lithium-Preis wesentlich höher.
 

2780 Postings, 4109 Tage Leerverkauf@Eugleno:

 
  
    #711
27.11.23 10:43
Zitat: Zukunftsmarkt Lithium ist am Ar...

Würde ich so nicht stehen lassen. Lithiumpreise wie im Nov. - Dez. 2022 dürften wohl nicht mehr erreicht werden, da von gehe ich aus.
Leider wurde in den zurückliegenden Monaten immer wieder Goldgräberstimmung geweckt, von weißem Gold geschrieben, letztendlich kommt für viele die Ernüchterung.

 

1102 Postings, 2789 Tage Optimist 2020Lithiumpreis

 
  
    #712
27.11.23 10:55
Allkem verdient auch bei niedrigem Lithiumpreis immer noch gut. was ich noch weiss liegen die Kosten in Argentinien bei ca. 5000Dollar/Tonne und der Lithiumpreis (Spotpreis)  liegt bei 17800Dollar/Tonne.  

5659 Postings, 3417 Tage Eugleno@Leerverkauf

 
  
    #713
27.11.23 11:01
"es ein Überangebot geben da immer mehr Vorkommen erschlossen werden. "

Wie erklärst du es dir dann, weshalb im Rheingraben nun auch noch Lithium gewählt werden soll? Ergibt doch dann überhaupt keinen Sinn.  

1102 Postings, 2789 Tage Optimist 2020Lithium Preis

 
  
    #714
27.11.23 11:10
Wenn der Spotpreis in China weiter fällt werden einige Firmen die Lithium mit Bergbau betreiben Konkurs machen, da mit dieser Methode weit höhere Kosten entstehen als mit Sole. Somit wird wieder eine Verknappung entstehen. Es ist eben ein freier Markt, Preise steigen und fallen nach Angebot und Nachfrage.  

2780 Postings, 4109 Tage LeerverkaufEugleno: Rheingraben

 
  
    #715
1
27.11.23 12:01
Nun ja, erst mal ist es nicht so weit, nur die Medien machen wieder einen Hype um den Abbau im Reingraben. Schlagworte wie "grüner" Lithium-Abbau.... ohne CO2-Emissionen lassen einige hellhörig werden.
Letztendlich geht es vermutlich erst mal um Fördermittel, klappern gehört zum Handwerk.








 

2780 Postings, 4109 Tage LeerverkaufAktuell wo der

 
  
    #716
27.11.23 12:31
Kurs im Keller ist schreiben jetzt viele Überangebot.  Anbei ein Beispiel vom 08.11.23:

https://www.aktiencheck.de/kolumnen/...Ueberangebot_bis_2028-16298288

In dem Artikel wird auch auf die Abkühlung des E-Auto-Marktes eingegengen

Beispiel:

Ford etwa musste im dritten Quartal einen Verlust von 1,3 Milliarden USD vermelden, was nicht zuletzt auf hohe Verluste im Geschäft mit E-Autos zurückzuführen war.

General Motors hat sich von dem Ziel, bis Mitte 2024 400.000 Elektroautos zu bauen, verabschiedet. Außerdem wurde der Start von zwei Elektrotrucks aufgrund hoher drohender Verluste verschoben.

Ich hatte vor kurzem über die Absatzprobleme in USA geschrieben.

Dennoch wurden in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres  rund 6,15 Millionen vollelektrische Fahrzeuge neu zugelassen – ein Plus von 38,3 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Deutschland wuchs der Markt um 42 % (387.000 Fahrzeuge).

Höhere Zulassungen und fallende Preise für Lithium !!!!    





 

5659 Postings, 3417 Tage EuglenoDie Automobilhersteller

 
  
    #717
27.11.23 13:04
sind selbst Schuld, wenn sie drosseln müssen. Sie setzen ja hauptsächlich auf hochpreisige Modelle.
Heute ist deshalb z. B. der Autogipfel in D., wo genau über diese Problematik gesprochen wird.

Der freie Markt kommt hier m. E. an seine Grenzen, weil ihm die Zukunft vollkommen egal ist und die Politik Klimaschutzziele einhalten will.

Und die Bürger blicken es sowieso nicht, fahren mit dem Verbrenner ins Fitnessstudio, um dort aufs Laufband zu gehen, damit sie für den 4. Strandurlaub im Jahr und das Instaprofil gut aussehen.  

1102 Postings, 2789 Tage Optimist 2020@Eugleno

 
  
    #718
27.11.23 13:13
sehr gut analysiert. :-)  

1268 Postings, 1257 Tage halfordAllkem

 
  
    #719
27.11.23 13:24
habe alles verkauft mit 40% Verlust,der Lithium Hype ist vorbei,die Pusher haben abkassiert und ich bin wieder draufrei gefallen ÷(((  

1268 Postings, 1257 Tage halfordAllkem

 
  
    #720
27.11.23 13:27
Das Chartbild auf 2 Jahre zeigt eine extreme SKS Formation...
Sehr aussagekräftig!!!  

1102 Postings, 2789 Tage Optimist 2020@halford

 
  
    #721
27.11.23 13:33
alles Gute.  

221 Postings, 1552 Tage alfrediEure Meinung

 
  
    #722
27.11.23 13:34
Ich habe beide Aktien und frage mich, ob ich von Allkem zu Livent umschichten soll.  

1102 Postings, 2789 Tage Optimist 2020@Alfredi

 
  
    #723
27.11.23 13:45
ich habe auch beide, jedoch behalte ich auch beide, werden ja voraussichtlich in Arcadium aufgehen. Somit kein Handlungsbedarf und wenn die Fusion nicht kommt, kann beides gut oder schlecht sein.  

54 Postings, 1125 Tage Stephan90E-Auto Markt

 
  
    #724
27.11.23 14:22
Ich kann allen nur empfehlen, sich kostenlos bei ev-volumes.com für den Newsfeed anzumelden. Da bekommt man E-Auto-Verkaufszahlen für verschiedene Märkte präsentiert und auch aggregierte weltweite Ergebnisse, Wachstumsraten, Marktanteile etc. Weltweite Ergebnisse werden auch von Rho Motion (@rhomotion) auf Twitter / X veröffentlicht. Da müsst ihr euch nicht mehr auf die Desinformationen von gewissen Forum-Postern hier verlassen. Für China wird von der CPCA (China Passenger Car Association) im November ein Ergebnis von ca. 820.000 abgesetzen NEV geschätzt, plus 36,4 % im Vergleich zum Vorjahr.

https://cnevpost.com/2023/11/24/...ts-china-nev-retail-820000-in-nov/

https://pbs.twimg.com/media/F-5UimyXUAAB_P1?format=jpg&name=large  

2780 Postings, 4109 Tage Leerverkauf@Stepahn: Deine Zahlen sind in den Kursen

 
  
    #725
27.11.23 16:39
bereits eingepreist.  Letzendlich sind die Zahlen in etwar gleich, Dez. 2022 zu Oktober 2023. China lag  im Oktober gegenüber Europa etwas höher. Mal erlich, ist doch nicht der Brüller...


 

Seite: < 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... 35  >  
   Antwort einfügen - nach oben