CTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer


Seite 7 von 76
Neuester Beitrag: 22.05.24 16:04
Eröffnet am:25.03.20 10:08von: vinternetAnzahl Beiträge:2.894
Neuester Beitrag:22.05.24 16:04von: Baer SternsLeser gesamt:550.248
Forum:Börse Leser heute:228
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 76  >  

110176 Postings, 8842 Tage Katjuschalaut der Chartanalyse bei marketscreener

 
  
    #151
28.09.20 18:00
hat es wohl doch noch gereicht, die Kreuzunterstützung zu halten. Börse Lissabon/Euronext sieht halt etwas anders aus als L&S.


Angehängte Grafik:
ctt9.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
ctt9.png

110176 Postings, 8842 Tage Katjuschanochmal

 
  
    #152
02.10.20 00:11
Angehängte Grafik:
ctt9b.gif (verkleinert auf 54%) vergrößern
ctt9b.gif

510 Postings, 1874 Tage MoneyboxerGreenWood

 
  
    #153
02.10.20 21:22
wieder zumindest ein kleiner Kauf
60 T€ bei 2,42 €. Quasi ein charttechnischer Rettungskauf :)

https://www.ctt.pt/contentAsset/raw-data/...Set20_EN.pdf?byInode=true  

510 Postings, 1874 Tage MoneyboxerPaketaufkommen

 
  
    #154
07.10.20 18:54
Die Deutsche Post erhöht  Ergebnisprognose für 2020 nach vorläufigen Q3-Zahlen
https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...ufigen-qzahlen/?newsID=1402625

"Für das Jahresende geht der Konzern von einem durch den Online-Handel getriebenen sehr starken Weihnachtsgeschäft aus"

Die Nachricht wirkt sich heute auch positiv auf die anderen Postdienstleister wie CTT aus.  

1865 Postings, 4956 Tage hyy23xAufgrund

 
  
    #155
09.10.20 12:57
der guten Zahlen aus dem E-Commerce (Fashion) bin ich für CTT optimistisch.
Das Briefgeschäft wird sicherlich weiterhin rückläufig sein aber die anderen Bereiche werden durchaus weiterhin wachsen.

Freue mich auf die nächsten Zahlen und hab heute etwas zu 2.55 noch zugekauft.  

110176 Postings, 8842 Tage Katjuschaalso vom Chart her könnte man bis Anfang Januar

 
  
    #156
1
09.10.20 16:24
durchaus auf 3,5 € laufen, wobei ich aktuell nicht wüsste welcher trigger das kurzfristig auslösen soll. Wären ja immerhin 40% Kursanstieg in 3 Monaten.  
Angehängte Grafik:
ctt10a.gif (verkleinert auf 51%) vergrößern
ctt10a.gif

110176 Postings, 8842 Tage Katjuschader Rücksetzer heute ist untypisch, aber

 
  
    #157
1
09.10.20 16:36
wahrscheinlich wieder Corona bedingt.

Die letzten 2 Tage sind die Infiziertenzahlen in Portugal sehr stark gestiegen, von 427 vor drei Tagen auf 1278 gestern. Das scheint heute in Portugal wieder Befürchtungen aufkommen zu lassen.

Dass CTT davon auch teilweise profitiert, hat man dann wohl erstmal nicht auf dem Schirm.  

2938 Postings, 8399 Tage aramedAlso wenns hier coronabedingte Rücksetzer

 
  
    #158
12.10.20 18:20
Geben sollte, dann wird es in nächsten Wochen noch einige geben. Die Infektionszahlen werden weiter steigen, auch in Portugal. Ich bleibe hier noch draußen. Würde mich nicht mal beim Auftreffen auf deiner grünen Linie für einen Kauf sicher sein. Ist aber mehr mein momentanes Bauchgefühl.
CTT ist sicherlich okay, wenn du das überprüft hast. Wieder einsteigen werde ich vorerst nicht.
 

110176 Postings, 8842 Tage Katjuschaalso fundamental betrachtet,

 
  
    #159
12.10.20 18:40
wenn nicht jetzt einsteigen, wann dann?

CTT dürfte direkt vor deutlichen Gewinnanstiegen stehen, inklusive Rückkehr zu guten Dividendenzahlungen.

Wenn man sich mit dem Bankbereich nicht übernimmt, ist CTT eigentlich ne sichere Sache, auch vom Timing her.  

399 Postings, 1875 Tage Teddy97Bevor ich

 
  
    #160
13.10.20 11:03
die Position aufstocke, warte ich noch den Research Bericht von Greenwood Investors ab. Der sollte demnächst veröffentlicht werden und dann bekommt man vielleicht auch nochmal andere Einblicke. Er meint ja auch, dass die Story in einem halben Jahr visibler ist und man in ca. 2 Jahren auch für größere Player strategisch interessant sein dürfte.  

17436 Postings, 6853 Tage ScansoftGlaube auch nicht, dass der Kurs jetzt

 
  
    #161
13.10.20 12:24
wegläuft. Wahrscheinlich wird die Dynamik im E-Commerce Bereich noch deutlicher werden und dann bald auch die Topline bestimmen. Man hat hier jedenfalls einen sehr visiblen langfristigen Wachstumskatalysator. Die Bank entwickelt sich ja auch weiter ganz ordentlich. Zwar werden Banken mittlerweile fast mit einem negativen EV bedacht, aber bei BancoCTT handelt es sich ja eher um ein Neobankenmodell, zumal man damit die lukrative Kundschaft gewinnt. Also hier dürfte mittelfristig auch noch Musik drin sein. 2 EUR an nicht betriebsnotwendigen Immos sollen ja auch noch in der Bilanz schlummern.

110176 Postings, 8842 Tage KatjuschaWieso sollte man nicht "weglaufen"?

 
  
    #162
13.10.20 12:56
Ich mein, du siehst hier mittelfristig Kurse von 10 €.

Das wird ja normalerweise nicht dann in zwei Jahren innerhalb von 6-12 Monaten vollzogen, sondern sowas antizipiert der Markt ja allgemein vorher.

Wieso soll der Kurs also nicht in 5-6 Monaten bei 3,5 € stehen und sich danach sukzessive weiter nach oben bewegen?

17436 Postings, 6853 Tage Scansoft@katjuscha

 
  
    #163
13.10.20 14:10
nicht weglaufen war auf den kurzfristigen Zeitraum bezogen. Hier dürfte CTT bzw. der Kurs wahrscheinlich wieder sensibel auf Corona maßnahmen reagieren. Mittlfritig läuft der Markt gerade in CTTs Richtung und es gibt sehr viele Trigger für deutlich höhere Kurse.

110176 Postings, 8842 Tage KatjuschaIch meinte ja kurzfristig

 
  
    #164
13.10.20 15:14
Also die kommenden Wochen.

1865 Postings, 4956 Tage hyy23xAuf welchem

 
  
    #165
13.10.20 17:51
Marktplatz handelt ihr die Aktie?
 

110176 Postings, 8842 Tage Katjuschafast egal

 
  
    #166
1
13.10.20 18:29
Bei anderen ausländischen Werten ist es ne andere Geschichte, aber hier ist der Spread auch bei TG und LUS nicht schlecht. Man kann also auch in Deutschland limitiert gut kaufen.
Da aber die Ordergebühren an der Euronext auch mittlerweile günstig sind, macht es genauso Sinn, direkt in Lissabon über Euronext limitiert zu kaufen.  

1865 Postings, 4956 Tage hyy23xOkay

 
  
    #167
13.10.20 22:04
danke für das Feedback. Bei der comdirect kann ich Euronext nicht auswählen. Wisst ihr woran das liegt? Also gibt es manche Broker die Marktplätze einfach nicht führen?  

110176 Postings, 8842 Tage Katjuschawird auch nicht explizit als Euronext geführt

 
  
    #168
13.10.20 22:12
Du musst Lissabon (oder bei Cegedim Paris) auswählen. Ist dann Euronext. Ich habe ja auch ein Depot bei der comdirect.

294 Postings, 1531 Tage HühnerbaronBin hier ganz entspannt

 
  
    #169
13.10.20 23:00
...mache mir hier wenig Sorgen.da hab ich ganz andere Eier im Nest .... Brot und Buttergeschäft halt ..., nix spektakuläres ; aber auf diesem KursNiveau , die Entwicklung des E Commerce vor Augen , sehe ich hier gute Entwicklungsperspektiven...bei mäßigem Risiko  

890 Postings, 1733 Tage trustonewarum

 
  
    #170
14.10.20 00:21
warum schreibt Ihr hier eigentlich immer wieder dass E-Commerce in Portugal gerade erst "entsteht"
und CTT davon zukünftig deutlich profitieren wird?
Ihr meint wegen steigendem Paket aufkommen oder?

grundsätzlich sollte Portugal aber schon ganz gut entwickelt sein was online Shopping betrifft,
ist ja doch ein europäisches Land,  

1735 Postings, 2577 Tage xy0889CTT

 
  
    #171
14.10.20 20:43
also Charttechnisch sieht das schon ganz gut aus .. .aber da hab mich jüngst erst bei IVU getäuscht ...  

110176 Postings, 8842 Tage KatjuschaWas soll bei IVU auch gut aussehen?

 
  
    #172
14.10.20 21:11
Die befindet sich seit 4-5 Monaten in einer klassischen Seitwärtsbewegung zischen 14,4 und 17,1 €.

Da ist bei CTT schon mehr Musik drin.




Trustone. Musst du Scansoft fragen! War der einzige, der das geschrieben hat.

319 Postings, 1914 Tage Lord Lux@trustone

 
  
    #173
2
14.10.20 21:41
sollte man annehmen, ist aber ganz anders. Gelinde gesagt ist Portugal diesbzgl. geradezu unterentwickelt. Positiv formuliert ein dynamischer Markt. Der Report ist zwar aus 2019, dennoch zeigt er die wesentliche Info.

"Portugal is on track to be one of the faster-growing European e-commerce markets in 2019, perhaps also as a result of its historical underdevelopment."

"This makes Portugal the second-smallest e-commerce market by annual sales in the 18 European countries reviewed in our report series, with only Luxembourg’s market being smaller. However, the country is expected to register double-digit sales growth in the coming years, increasing at a compound annual growth rate of 12 percent to 2021, making it one to watch."
 

1049 Postings, 1400 Tage moneymakerzzz@trustone Markt Portugal

 
  
    #174
2
15.10.20 08:54
Dazu kommt noch, das bis auf die Metropolen sehr dünne besiedelt und sich der Aufbau einer eigenen Infrastruktur dort nicht wirklich lohnt. sehe hier eine Art Monopol für CTT. klar könnte man am Profitablen Geschäft angeknabbert werden (Lisboa, Porto) aber wenn der Ecommerce in Portugal gas gibt sehen wir ganz andere Kurse bei CTT! Risiko halt auch sehrbegrenzt. Man ist eben eine Art Versorger - so wie EVN ;)  

17436 Postings, 6853 Tage ScansoftDaher gibt es hier auch keine

 
  
    #175
1
15.10.20 09:15
Konkurrenz durch Amazon und die eigene Lieferflotte etc. Am Ende wird man dann im Paketgeschäft profitabler sein als z.B. DHL. Stark sein dürfte man perspektivisch auch im iberischen Paketgeschäft wegen der starken Portugalbasis. Das Briefgeschäft würde ich auch nicht total abschreiben. Durch Preiserhöhung und der steigen Reduktion der Personalkosten wird man auch hier noch über jahrzehnte auskömmliche FCF erwirtschaften und am Ende wird man mit denselben Personal auch Pakete ausliefern.

Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 76  >  
   Antwort einfügen - nach oben