AFC Energy Aktie mit viel Potential


Seite 442 von 446
Neuester Beitrag: 24.07.24 11:45
Eröffnet am:30.04.19 12:06von: Zamorano1Anzahl Beiträge:12.131
Neuester Beitrag:24.07.24 11:45von: MMM83Leser gesamt:4.678.297
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2.478
Bewertet mit:
30


 
Seite: < 1 | ... | 440 | 441 |
| 443 | 444 | ... 446  >  

271 Postings, 1604 Tage denknachBEWEIS: weitere Finanzierungen!!

 
  
    #11026
11.06.24 20:31
AFC Energy, ein führendes Unternehmen im Bereich der Wasserstoffenergietechnologie, hat eine erfolgreiche, überzeichnete Spendeninitiative angekündigt, bei der durch Aktienplatzierungen und -zeichnungen 13,8 Millionen Pfund eingesammelt wurden.

Weitere Finanzierungen durch Privatanleger sind in Planung.

Mit dieser Kapitalerhöhung will das Unternehmen seinen Bestand erweitern und den Einsatz seiner H-Power-Generatoren verbessern, um so zur Abkehr von Dieselgeneratoren beizutragen und den Sektor der sauberen Energie voranzutreiben. Um die Spendenaktionen abzuschließen, wird auf der kommenden Hauptversammlung die Zustimmung der Aktionäre eingeholt.

Quelle:
https://www.tipranks.com/news/...res-oversubscribed-13-8m-fundraising


Da fällt mir nichts mehr ein!!  

296 Postings, 1646 Tage HerrFalstaff@denknach

 
  
    #11027
11.06.24 20:40
die weiteren Finanzierungen durch Privatanleger sind im RNS von gestern beschrieben. Es geht dabei um die 13.333.333 REX Shares. Also Peanuts. Das muss im Übrigen am 28.6. erst noch genehmigt werden.  

2618 Postings, 2641 Tage Olt ZimmermannLöschung

 
  
    #11028
11.06.24 21:35

Moderation
Zeitpunkt: 12.06.24 11:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

1110 Postings, 2447 Tage et aleoMein

 
  
    #11029
12.06.24 08:17
Persönliches Einstiegsziel sind round about 15 Cent. Noch sind die Wunden zu frisch um jetzt schon wieder einzusteigen.  

109 Postings, 1589 Tage Maexelchen#11024 bitte gedanklich streichen !!

 
  
    #11030
12.06.24 08:51
... bin im falschen Forum gewesen - da ging es um First Graphene, nicht um AFC. Sorry ...

CU Max  

271 Postings, 1604 Tage denknachEt aleo 11029

 
  
    #11031
12.06.24 10:06
Dein Zögern verstehe ich. Auch ich bin über diesen Schritt, insbesondere den niedrigen Kurs der neuen Aktie, enttäuscht. Aber vielleicht erkenne ich das Große / Ganze nicht.
Was mich noch mehr zunehmend hier zweifeln lässt, ist das zunehmende Engagement ( im Geschäftsbereich von AFC ) der großen Industriekonzerne ohne Finanzierungsprobleme!! Du kannst als Kleiner ein prima Produkt haben, läufst aber erfahrungsgemäß Gefahr, an den Großen wegen ihrer zuverlässigeren Lieferfähigkeit, günstigeren Preise ( auch unter Selbstkosten  

271 Postings, 1604 Tage denknachEt aleo / Fortsetzung

 
  
    #11032
12.06.24 10:10
..., um Erstaufträge zu erhalten ), bessere Haftungsregelungen etc. etc. zu scheitern. Alles Risiken, die hier zu berücksichtigen sind! So ist das halt im Börsengeschäft!!  

271 Postings, 1604 Tage denknachAbschlag bzgl neue Aktien auf...

 
  
    #11033
12.06.24 12:04
15 Cent gerechtfertigt?  Frage 2.: Wer hat schwerpunktmäßig diese Aktien zu diesem ( möglicherweise ) sehr günstigen Kurs bekommen ( hat man hier ein Auskunftsrecht ggü AFC ? )

Wer ist hier in unserem Kreis ein Kenner dieser Materie? Wäre für aufklärende Hinweise bzgl obiger Fragen dankbar!  

116 Postings, 1680 Tage alwaysonthroaddn

 
  
    #11034
12.06.24 13:05
Die Aktien gingen zu großen Teilen an AJBell, Lansdown un Interactive I. als mit unsere größten Shareholder. Die verteilen sie an ihre Kunden...

Gruß  

116 Postings, 1680 Tage alwaysonthroaddn Frage 2

 
  
    #11035
12.06.24 13:08
Mit der Ersten Antwort dürfte die  Frage zur Rechtfertigung sich von selber beantworten: "bei Laune halten die Kollegen mit ein paar Bonbons"  

14182 Postings, 5399 Tage Geldmaschine123denknach

 
  
    #11036
12.06.24 13:42
Aktienstruktur AFC Energy
Hier kannst es eventuell sehen sollte sich was ändern.
Meldeschwelle….


https://www.finanzen.net/unternehmensprofil/afc_energy  

1740 Postings, 2758 Tage RerrerFür alle die einen weiteren Pennystock suchen

 
  
    #11037
12.06.24 19:56
Inuvo
Selber Kurs, nur vielversprechender

Jetzt kommt mit nicht wieder mit Werbung.
Wäre selber froh für einige Hinweise auf vielversprechende Unternehmen

Wobei ich in AFC sehr hoch und lange investiert bleibe.  

1740 Postings, 2758 Tage RerrerFür alle die einen weiteren Pennystock suchen

 
  
    #11038
12.06.24 20:37
Inuvo
Selber Kurs, nur vielversprechender

Jetzt kommt mit nicht wieder mit Werbung.
Wäre selber froh für einige Hinweise auf vielversprechende Unternehmen

Wobei ich in AFC sehr hoch und lange investiert bleibe.  

1740 Postings, 2758 Tage RerrerTschuldigung aber wieso doppelt

 
  
    #11039
12.06.24 20:38

271 Postings, 1604 Tage denknachDanke für Infos

 
  
    #11040
13.06.24 07:59
Über die Struktur der größten Aktionäre gibt es sehr unterschiedliche Infos, wobei ich nicht weiß, wie regelmäßig und aktuell eine Anpassung erfolgt. Für mich wäre es wichtig zu wissen, ob ein oder mehrere große renommierte ( ehemalige ??) Großaktionäre wie z.B. Barclays noch dabei sind, da solche Häuser sicherlich regelmäßig eine knallharte Überprüfung ihrer Beteiligung veranlassen! Die bekannte Plattform MORNINGSTAR hat z.B. aktuell noch folgende Großaktionäre auf ihren AFC-Seiten:
https://tools.morningstar.de/de/stockreport/...;ClientFund=0¤cyId=EUR

Frage mich, was denn nun aktuell wirklich ist??? Je nachdem, wer hier groß bei AFC  ( noch?) drin höngt, sagt das viel über die Einschätzung von AFC aus. Barclays oder ein bekannter renommierter Fonds würde mir hier ein besseres Gefühl vermitteln!!  

   

271 Postings, 1604 Tage denknachFortsetzung

 
  
    #11041
13.06.24 08:09
Auf der Webside von AFC findet  man hierzu folgendes:

https://www.afcenergy.com/investors/aim-rule-26/shareholders

Gehe davon aus, dass dies dann auch so stimmt ( Stand 31.5.24 ).

Die Qualität dieser Adressen lässt einen hoffen!!  

271 Postings, 1604 Tage denknachAktionärsstruktur aktuell

 
  
    #11042
13.06.24 08:15
Geldmaschine 123:
Man fragt sich da, wie denn solche Aufstellungen / Inhalte in deinem vorstehenden Link ( 11037 ) passen!?  
 

973 Postings, 1930 Tage AnderbrueggeAlso ich denke es gibt bessere

 
  
    #11043
13.06.24 09:31
Unternehmen an der Börse in denen man investieren kann als ein dubioses mit (aktuell!!!) 138 Millionen Euro bewertetes Unternehmen, das seit Jahren einen Jahresumsatz von weniger als 1 Millionen Euro hat. Auf  was wartet ihr da eigentlich???  

271 Postings, 1604 Tage denknachGenau hingucken, sollte....

 
  
    #11044
13.06.24 10:37
..man schon,  Amderbruegge, bevor man zu unkontrolliert und pauschal argumentiert! Hälst du die vorstehend im Link ( 11042 )  ersichtlichen Groß-Investoren   a l l e  für komplette Idioten, die ahnungslos hier reingeschlittert sind?
Amazon-Aktionäre haben auch mit weniger als 20 Cent angefangen; zum Resultat kann man denen, sollten sie ihre Anteile noch haben, nur gratulieren!! Möchte nicht wissen, welche Läster-Kommentare seinerzeit in die Welt gesetzt wurden bei Amazon!!    

116 Postings, 1680 Tage alwaysonthroadDN Aktionäre

 
  
    #11045
1
13.06.24 10:59
Ich hätte gestern noch das Wort -indirekt- vor unseren "Großaktionären" schreiben sollen. Z. Bsp DWP als auch ING sind nur Statthalter für ihre Kunden, soll heißen dass der Großteil der Aktien eigentlich im Freefloat ist, nachdem sich RA vor einiger Zeit verabschiedet hat als damaliger, größter Einzelaktionär. Bei den engagierten Fonds ist es auch nichts anderes auf einer anderen Ebene. Da es meines Wissens auch keine Namensoffenlegung in dieser Hinsicht gab, kennt AFC seine größeren Teilhaber selber nicht, wenn sie unter der Meldegrenze der LSE AIM fallen, deren Zulassungskriterien meines Wissens deutlich unter dem Main Market liegen, was dies betrifft.

Gruß  

1782 Postings, 4733 Tage G.MetzelYep

 
  
    #11046
13.06.24 12:56
Die genannten "Großaktionäre" tauchen nur namentlich als Vermögensverwalter bzw. als Anbieter von Finanzprodukten in der Liste auf. Ob dahinter nennenswerte Einzelinvestoren stehen ist unbekannt.

Darüber hinaus wäre es auch für große Geldgeber/Anteilseigner nicht unüblich, Risikokapital zu verlieren. Das hätte mit "kompletten Idioten" gar nichts zu tun. Umgekehrt ist es aber auch völlig legitim von einer Firma aufgrund der großen Diskrepanz zwischen Marketcap und Umsatz Abstand zu nehmen.  

271 Postings, 1604 Tage denknachG.Metzel

 
  
    #11047
13.06.24 13:53
Hier soll nichts glorifiziert oder zu positiv dargestellt werden. Die Entscheidung, zu investieren, auszusteigen etc. muss  jeder für sich selbst treffen. Sind  es, was die Stellung / Funktion einzelner Groß -Anleger angeht ( "nur Vermögensverwalter"  ) nur Annahmen  oder Fakten?? Muss ein Außenstehender das zwingend wissen oder wird nicht durch einen solchen Ausweis suggeriert, dass das Unternehmen selbst aus Überzeugung bzgl. einer positiven Entwicklung hier investiert ist?? Zumindest müsste hier aus meiner Sicht im anderen Fall ein entsprechender Vermerk / Hinweis publik gemacht werden, dass man hier als Verwalter unterwegs ist. Wenn deine Annahmen richtig sind, habe ich in dieser Richtung dankend wieder etwas gelernt!!  

116 Postings, 1680 Tage alwaysonthroadDN

 
  
    #11048
13.06.24 14:25
Wenn du an der LSE AIM in GB oder als noch interessanteres Vehikel CSE in Kanada investierst, sollte das als Grundwissen schon Vorraussetzung sein, um zu wissen worauf man sich einlässt. Eine DWP in Frankfurt wird nie als Investor auftreten: nur so als Beispiel, da sie nicht nur Dienstleister für unter anderem alle Sparkassen und Volksbanken in D. sind, sondern wohl einen Großteil der deutschen Institute betreuen, mit Ausnahme u.a der Dt  Bank.

Gruß  

1782 Postings, 4733 Tage G.Metzeldenk

 
  
    #11049
1
13.06.24 15:45
Meines Wissens nach muss das nicht in diesen einfachen IR-Übersichten ausgewiesen werden. Aber gerade wenn da Firmen stehen, die Vermögensverwaltung betreiben kannst du davon ausgehen, dass sie in Kundenauftrag tätig sind und nicht selbst investieren. Das gilt für die meisten Aktien – weltweit. Bei größeren Firmen stehen z.B. oft Blackrock, Vanguard, State Street & Co. an den Top-Positionen der Shareholder. Nicht weil ihnen – wie man dummerweise immer wieder hört – quasi die Welt gehört, sondern weil sie im Auftrag ihrer Kunden (tausende bis Millionen Kunden, häufig auch über ihre ETF) stimmberechtigt sind.  

Seite: < 1 | ... | 440 | 441 |
| 443 | 444 | ... 446  >  
   Antwort einfügen - nach oben