Au weia, Migranten stellen der Polizei Ultimatum


Seite 2 von 8
Neuester Beitrag: 04.05.18 22:55
Eröffnet am:02.05.18 18:45von: wonghoAnzahl Beiträge:176
Neuester Beitrag:04.05.18 22:55von: wonghoLeser gesamt:16.217
Forum:Talk Leser heute:2
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

6969 Postings, 2568 Tage Val Venis@Jessy: Meine Erfahrungen mit solchen Leuten

 
  
    #26
02.05.18 22:03
auch eher bescheiden...  

5238 Postings, 4238 Tage MotzerKosten

 
  
    #27
8
02.05.18 22:04
Was kostet der Polizeieinsatz? Was kostet die juristische Aufarbeitung? Was kostet die Abschiebung (falls sie überhaupt stattfindet)?

Was kostet es, hunderttausende Migranten Tag für Tag mit Nahrung, Kleidung, Gesundheitsleistungen, Dolmetschern, Psychologen usw. zu versorgen?

Was kostet die Beseitigung der Schäden? Was kosten die Reinigungsdienste in die Unterkünften?

Ich will gar nicht daran denken. Eins ist klar: Es sind astronomisch hohe Kosten, die der Staat geschickt verschleiert. Auf lange Sicht wird es nicht funktionieren. Der Zusammenbruch der Sozialsysteme wird kommen.

Merkels Politik ist ein einziger Reinfall.  

6969 Postings, 2568 Tage Val VenisEgal Motzer aber wenn du mal die

 
  
    #28
1
02.05.18 22:05
Feuerwehr rufst (auch zu Recht) musst du zahlen. Kein Scherz.  

20315 Postings, 2667 Tage SzeneAlternativGähn

 
  
    #29
02.05.18 22:06
Ginge es Bio-Deutsche, gäbe es diesen Thread heute gar nicht.
So wird heute wieder gegeifert und man tut so, als wäre es kein Einzelfall.
Wirklich ermüdend.  

4150 Postings, 5044 Tage wonghoEs ist kein Einzelfall, und Du bist müde.

 
  
    #30
6
02.05.18 22:10

20315 Postings, 2667 Tage SzeneAlternativDeine Wahrnehmung ist getrübt

 
  
    #31
1
02.05.18 22:11
Du lässt dich sehr leicht manipulieren durch den Stammtisch.  

40576 Postings, 7893 Tage rotgrünWären 200 AFD Leute

 
  
    #32
10
02.05.18 22:12
auf die Polizei losgegangen, wären die Reaktion der Staatsdiener die gleiche gewesen? Also ich habe da erhebliche Zweifel.

20315 Postings, 2667 Tage SzeneAlternativEinzelfall

 
  
    #33
1
02.05.18 22:13

6657 Postings, 2515 Tage clever und reich#32 Lichterketten von Nordsee bis zum Bodensee,

 
  
    #34
7
02.05.18 22:15
Mainstremmedien und Gutmenschen hätten mobil gemacht.  

40576 Postings, 7893 Tage rotgrünOch gottchen Szene

 
  
    #35
7
02.05.18 22:17
Müde werde ich, wenn man das gebetsmühlenartige wiederholen einiger User liest die sich sowas noch schön reden. Erpressung ist das. Glaube kaum, dass ihr bei Rechten, die sich so gegenüber der Polizei benehmen auch so beschwichtigt daherkommen würdet.
Ihr seid so leicht zu durchschauen.

20315 Postings, 2667 Tage SzeneAlternativWollte C sich nich woanders anmelden

 
  
    #36
02.05.18 22:17
und hauptsächlich dort schreiben, weil Ariva so doof ist?  

40576 Postings, 7893 Tage rotgrünDas ist mein Spruch dazu

 
  
    #37
6
02.05.18 22:19
Toleranz vor der Intoleranz ist die Kapitulation des Verstandes vor den Tatsachen.  

58425 Postings, 5008 Tage boersalinoÜberfordere bitte die Merkel-Ministranten nicht!

 
  
    #38
8
02.05.18 22:21

6969 Postings, 2568 Tage Val VenisDas ist mein Spruch dazu

 
  
    #39
2
02.05.18 22:21
Merkel ist schön  

594 Postings, 2531 Tage jessyK#27 fahren wir fort...

 
  
    #40
5
02.05.18 22:21

Was hat uns die Wiedervereinigung gekostet ?

Was haben uns die 4,5 Mio. Russlanddeutschen, Sudetendeutschen etc. gekostet ?

Was hat uns die Bankenrettung 2008 - heute gekostet ?

Was wird uns der Schuldenschnitt mit Griechenland den der IWF fordert kosten ?

Was wird uns TRUMP mit seinen Zöllen/ Kriegen/ neuer möglicher Flüchtlingswelle kosten ?

Was wird uns die steigende Zahl von armen Menschen in Europa / auf der Welt kosten ?

Was wird uns die von den USA geforderte Aufrüstung kosten ?

Was wird uns der Brexit kosten ? ( habe heut grad gehört 12 Mrd / Jahr !!! )

Was wird uns die EU Erweiterung (Serbien, Albanien, Bosnien usw.) noch kosten ?

Die Liste könnte ewig weiter erweitert wrden....

es ist töricht anzunehmen dass wenn wir hier keinen einzigen Asylanten aufgenommen hätten, die Rentner, alleinerziehende Mamas, Erwerbsgemminderte / Behinderte einen einzigen Euro dadurch mehr erhalten würden.  Das Geld würde wo anderst versacken aber sicher nicht bei den Armen der Gesellschaft.


 

20315 Postings, 2667 Tage SzeneAlternativIch bin beeindruckt, RG

 
  
    #41
02.05.18 22:22
So, Kinder, das Gegeifer ermüdet mich hier so was von.
Ich leg mich mal ins Bett.
 

6969 Postings, 2568 Tage Val VenisSchlaf gut!

 
  
    #42
2
02.05.18 22:22

40576 Postings, 7893 Tage rotgrünDie Reisefreiheit der EU

 
  
    #43
3
02.05.18 22:22
Neumitglieder, jau das wird lustig....

40576 Postings, 7893 Tage rotgrün@ Szene Alternativ

 
  
    #44
3
02.05.18 22:25
Klar beeindruckt dich das. So wie dich die Alternativlosigkeit beeindruckt...

13998 Postings, 8907 Tage TimchenWenn der Staat sein Gewaltmonopol aufgibt,

 
  
    #45
5
02.05.18 22:25
gibt es keine paradiesische Zustände,
sondern andere übernehmen die Gewalt.
Schade, dass die Lernkurve einiger weniger hier so flach verläuft.

6969 Postings, 2568 Tage Val VenisWas ist jetzt eigentlich passiert?

 
  
    #46
02.05.18 22:26
Läuft der weiter hier rum?  

40576 Postings, 7893 Tage rotgrünYeap timchen

 
  
    #47
2
02.05.18 22:27
wenn sich das rum spricht macht das Schule.

4699 Postings, 2880 Tage sfoa#29 - unglaublich...

 
  
    #48
8
02.05.18 22:27
es ist ein sich immer "wiederholender Einzelfall", wie es sie nun täglich deutschlandweit gibt. Hier ein "Einzelfall" mit ca. "200 Leuten". Migranten oder Flüchtlinge, bitte nein, das sind Menschen, die vor dem angeblich geflüchtet sind, was sie hier nun ausüben, Gewalt gegen andere Menschen, ja sogar GEWALT gegen "Staatsdiener", die diese Gewalttätigen abhalten müssen. Wo wollen wir noch hin mit "unserer Demokratie" und "Rechtsstaat". Sofort abschieben. Wahrscheinlich werden diese 200 Gewalttäter aber erst einmal unseren "Rechtsstaat" ausnutzen und "Rechtsbeistand" für sich erwirken - zu Lasten des deutschen Steuerzahler... Wir haben hier genug rechtes und linkes Gewaltpotenzial. Flüchtlings(Gewalt)potenzial braucht kein Bürger dieses Landes. Wir graben uns unser eigenes Grab immer mehr...
Wenn ich daran denke, dass es hier einen Thread gibt, der da überschrieben ist mit "Flüchtlinge willkommen".... Das macht fast ohnmächtig. Oh je, da hat sich Einiges schon längst relativiert. Blos gut, dass es inzwischen eine politisch aktiv seiende Partei gibt, die solche Probleme ungeschminkt öffentlich (im Bundestag!) ansprechen kann und damit die Öffentlichkeit selbst darüber nachdenken kann. Verschweigen von Migrations- und Flüchtlingsproblemen geht so locker-flockig nicht mehr. Gut so. Auch wenn diese AfD nicht unbedingt auf ganzer Linie regierungsfähig ist oder derzeit sein kann.
Gewalttätige Flüchtlinge, Asylanträger etc. gehören, wie jeder andere Bürger in unserem Land, ordentlich abgeurteilt, besser sofort abgeschoben; wenn nicht sofort möglich, dann weggesperrt. Mit Demokratie oder Rechtsstaatlichkeit werden solche Menschen nichts anfangen können.
   
Angehängte Grafik:
20180502_214605.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
20180502_214605.jpg

6969 Postings, 2568 Tage Val Venis#45 Ich bin sehr klug!

 
  
    #49
02.05.18 22:28
Ich wurde getestet! Mehrfach!  

40576 Postings, 7893 Tage rotgrünUntergetaucht V.V

 
  
    #50
1
02.05.18 22:28
Liest du eigentlich die Artikel?

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben