First Graphene - Erster Kommerzieller Produzent


Seite 137 von 145
Neuester Beitrag: 21.07.24 16:49
Eröffnet am:07.04.18 19:40von: Bady89Anzahl Beiträge:4.62
Neuester Beitrag:21.07.24 16:49von: KlimawandelLeser gesamt:2.188.255
Forum:Hot-Stocks Leser heute:2.788
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 135 | 136 |
| 138 | 139 | ... 145  >  

607 Postings, 7173 Tage ariadne@Klimawandel.

 
  
    #3401
07.05.24 19:37
...wollte nur zu dem Hinweis: mehr Breite noch etwas ausführen.. und darauf hinweisen, das es bei Zement / Beton nicht nur um CO2 geht.
L

 

12470 Postings, 3888 Tage Orion66meiner Meinung nach äusserst interessant:

 
  
    #3402
08.05.24 23:40
How Can Graphene Improve Lubricants? Petro Online
When graphene was discovered in 2004 by a professor at the University of Manchester the news sent ripples throughout the petrochemicals industry. Click to read more...
Laut HELLA reduzieren die Schmierstoffe den Motorverschleiß um 50 %.
WOW...
Wer ist der multinationale Partner von FGR???  

12470 Postings, 3888 Tage Orion66Hoffentlich

 
  
    #3403
08.05.24 23:44
war der Beitrag nicht wieder so dilletantisch formuliert, dass er wiedermals gelöscht werden muss!
Da wird streng darauf geachtet.
;-)))))))  

12470 Postings, 3888 Tage Orion66Hella bezog das Graphene

 
  
    #3404
09.05.24 10:09
damals von XG Sciences
HELLA launches engine oil additive enhanced with graphene from XG Sciences | Graphene-Info
XG Sciences has announced commercial adoption of its products for use in engine oil. HELLA, an innovative family-owned company serving the automotive and industrial markets with revenue of €7 Billion in the fiscal year 2018/2019, completed a successful launch of a new line of engine oil additives i ...
 

12470 Postings, 3888 Tage Orion66XG Sciences stellte den Betrieb

 
  
    #3405
09.05.24 10:11
allerdings Mitte 2022 ein.
Vielleicht eine Chance für FGR?
XG Sciences | Graphene-Info
XG Sciences is a private company based in Michigan, US, that develops and producer graphene flakes using technology developed at Michigan State University. XG Sciences uses its xGnP (graphene flakes) materials to also develop graphene applications. In August 2013, XGS launched a new graphene-based an ...
 

607 Postings, 7173 Tage ariadneMoin Orion re 3402

 
  
    #3406
10.05.24 10:38
Ja, da können wir mal gespannt sein in welchem Bereich von Schmierstoffen oder Beschichtungen FGR da und mit wem unterwegs ist. Dieser Bereich ist einer meiner frühesten Informationen mit Graphen und abgesehen von der Testreihe (siehe Grafik und diesbzgl Link) finde ich folgendes sehr beachtenswert. Diese kleinen Teilchen sollten sehr zielgenau hergestellt werden können. Das ist ein Ergebnis dieser Studie und hat mich fasziniert und natürlich vor die Frage gestellt: wie soll die technische Herstellung klappen, wenn die Anzahl/ Grösse/ und ggf weitere Funktionalisierung so wichtig ist. Aus dieser Studie (ist open acess über die Uni Hannover und ist auch über mdpi zu finden):
....For these investigations, multilayer graphene platelets of varied staple thickness were functionalized on angular contact ball bearing surfaces as a dry lubricant, which forms a thin film. In addition, bearings were lubricated with grease containing graphene platelets. In this case, a small ratio of graphene was dispersed with grease. The graphene platelets were divided into three groups of dierent thickness: 2 nm, 6-8 nm, and 11-15 nm. Additionally, the tests were compared to graphite nanoparticles (spheres with a size of 3-4 nm) as dry lubricant and graphite-containing grease...
Grafiken und weiteres bitte aus dem Link selber öffnen

Ist nun nicht eine genaue Antwort auf deine Frage, aber fiel mir in diesem Zusammenhang ein. Wie dem auch sei, jedenfalls ist der Henderson Weg mit viel Zeit und Mühe und Transparenz zu PureGraph etwas, was ich schon immer sehr schätze an FGR.  Das nun auch GO, Graphene Oxide möglich ist, das anscheinend auch eine besondere Form für die 3te Reihe mit PureGraph Cem am Start ist usw usw. Das finde ich sehr spannend.

Wer erinnert sich an Flexegraph und deren Anforderungen an Wärmeableitung? Auch so ein besonderes Beispiel. Dabei fällt mir ein, ich glaube es war vcxy mit dem Hinweis auf Wärmeleitung bei dem USA Partner NeoGraf. Gibt es da was Neues? Könnte ja auch gut zu den Gerüchten um das kommende Apfel Handy und Graphenwärmeableitung passen. Nun ja, keine Gerüchte, ok, aber technisch passt es schon.

Nun denn, wir sind nun zeitlich in der Phase, in der sich der Bezugspreis aus der Kapitalmassnahme aus 2021 war es glaub ich ergibt? Hat da jemand nen Überblick über welche Anzahl wir noch da sprechen? Na was solls, entscheidend sind gute Produktpartner, gute Ergebnisse und weiterhin Mut und Innovationsgeist bei FGR.
Gutes Gelingen,
L


.
 

607 Postings, 7173 Tage ariadneHmmm, sind

 
  
    #3407
13.05.24 17:43
meine Zahlen von der ASX von letzter Nacht richtig?
Durchschnittlich gewichteter Kurs von 5,499 Aus Cent?
Ob das was mit der Bezugsregel (auf und abrunden, Zeitraum) aus 2021 zu tun hat? Die Vereinbarung zum Bezug läuft ja bis Ende Mai, ich glaube ich habe in einer FGR Veröffentlichung den 3.6.24 gelesen. Nun ja, hoffentlich ist diese Vereinbarung dann auch mal beendet und meine Gedanken zu dem  Kurs brauchen dieses nicht mehr berücksichtigen.
L
 

17 Postings, 277 Tage HaJoNo@ariadne

 
  
    #3408
13.05.24 21:57

607 Postings, 7173 Tage ariadne@HaJoNo, ja

 
  
    #3409
13.05.24 23:04
diese Vereinbarung meine ich.
L  

12470 Postings, 3888 Tage Orion66@ariadne

 
  
    #3410
14.05.24 09:02
Kannst du das mal bitte erläutern?
Ich kann daraus nicht erkennen, ob die KE noch aktiv oder längst abgeschlossen ist.
Nach den genannten Terminen sollte das längst erledigt sein.

 

12470 Postings, 3888 Tage Orion66okay, hab Stand 30.06.2023 gefunden

 
  
    #3411
14.05.24 14:49
Annual Report 2023, Seite 60/61

Opening Balance at 1st Jul 21                                                                                                                          4,342,000
Finance Charge                                                                                                                                                           293,251
Funds Received - Placement 2                                                                                                                         3,000,000
2,941,176 Shares at an issue price of $0.17 per Share on 10 February 2022                                 (500,000)
3,225,807 Shares at an issue price of $0.155 per Share on 25 March 2022                                    (500,000)
3,225,807 Shares at an issue price of $0.155 per Share on 8 April 2022                                          (500,000)
Closing Balance at 30 th Jun 2022 / Opening Balance 1 July 2022                                                 6,135,251
Finance Charge                                                                                                                                                         186,749
4,761,905 Shares at an issue price of $0.105 per Share on 25 July 2022                                         (500,000)
9,523,810 Shares at an issue price of $0.105 per Share on 29 July 2022                                      (1,000,000)
5,000,000 Shares at an issue price of $0.10 per Share on 22 November 2022                               (500,000)
2,222,222 Shares at an issue price of $0.09 per Share on 2 March 2023                                          (200,000)
6,666,667 Shares at an issue price of $0.075 per Share on 24 May 2023                                         (500,000)
Closing Balance at 30 June 2023                                                                                                                     3,622,000

Kann das jemand erklären?
Hat FGR rund $10 Mio erhalten?
Anschliessend wurden 20000000 weitere Aktien an den Investor gegeben.
 

12470 Postings, 3888 Tage Orion66Diese KE dürfte

 
  
    #3412
14.05.24 14:52
meiner Meinung nach so gut wie abgeschlossen sein, oder?  

607 Postings, 7173 Tage ariadneHallo Orion,

 
  
    #3413
14.05.24 17:30
Ja, danke für deinen Zusammenstellung. Abzüglich der 20 Mio Stücke zu 5 Aus Cent, also 1 Mio Aus Dollar aus zweiter Hälfte 2023 bleiben noch rund 2,6 Mio Aus Dollar zum umwandeln gemäß der Berechnungsformel (so meine Meinung dazu).
Vereinbarung dazu bis zum 3.6.24. Nun denn, so ist es halt. Wäre doch eine Idee, obwohl trotz guter Arbeit und Kooperationen von FGR der Kurs aktuell da steht, wo er ist, oder? Nun denn, das ist nur meine Meinung.
Ich will auch nicht zu dieser Vereinbarung aus 2021 was sagen, sondern nur darauf hinweisen, das es diese gibt. Denn ich sehe die Anwendungsentwicklung von FGR positiver, als es der Kurs widerspiegelt. Und an alle, die in FGR investiert sind, sollten dies in ihrer Betrachtung zu FGR bedenken und (wieder meine Meinung) nicht zu dem Schluss kommen: da schau an, läuft ja anscheinend nix mit der Geschäftsentwicklung von FGR und PureGraph.
Na, schauen wir mal, wie es weiter geht...
L  

12470 Postings, 3888 Tage Orion66meine Meinung dazu

 
  
    #3414
14.05.24 17:53
sehe ich auch so  

12470 Postings, 3888 Tage Orion66kleiner Überblick

 
  
    #3415
15.05.24 13:35
Twenty years after our seminal breakthrough of the isolation of graphene, the question I get asked more than any other is… why is it taking so long? 2004 might be when this journey of discovery started, but even five years ago it was still quite difficult to get hold of more than a few hundred grams
 

12470 Postings, 3888 Tage Orion66ein weiterer Vertriebspartner

 
  
    #3416
16.05.24 08:49
und auch Neograf wurde wiedergenannt.
Fehlt noch die Zulassung für PureGraph CEM in USA.  

155 Postings, 1280 Tage Mike_OxlongGraphen Hype

 
  
    #3417
16.05.24 08:54
2024 wird das Jahr des Graphens!
Profiteure z.B. Graphen Manufacturing Group (Aluminium Graphen Batterie)  

4774 Postings, 5014 Tage ipsonEs geht Stück für Stück voran...

 
  
    #3418
1
16.05.24 12:48

12470 Postings, 3888 Tage Orion66Why worry?

 
  
    #3419
18.05.24 09:08
During the last few years global concern over the availability of critical materials, of rare earth minerals, has grown. Supply has been disrupted by the Russian invasion of Ukraine.
 

607 Postings, 7173 Tage ariadneBin die

 
  
    #3420
21.05.24 17:44
Tage hier nicht reingekommen, sonst hätte ich es früher gepostet..
Ich hab den Link von Orion zu der anstehenden GEIC Konferenz und die Aussage von James Baker zu...roads... mal zum Anlass genommen zu concrete roads und Nano und low carbon concrete etwas zusammenzustellen. Wer möchte klickt die Links unter meinem Hotcopper Post: https://hotcopper.com.au/threads/...ntribution.7887942/#post-73921596

Das Förderprogramm aus dem IRA, inflation reduction act, zu low carbon roads läuft da nun an. Das wäre doch ne tolle Sache für FGR oder Breedon in St Louis. Nun ja, erstmal muss der dritte Versuch mit Breedon klappen, aber das sollte / könnte doch Ansporn sein.

Wie gesagt, wollte ich früher hier einstellen, ist jetzt so ein bisschen wie nachgeschoben. Aber die Anmeldung in den USA für Privatfirmen zu dieser Förderung dauert auch noch etwas.
L  

12470 Postings, 3888 Tage Orion66Hi ariadne...sehr guter Beitrag!

 
  
    #3421
21.05.24 19:42
Frage an dich:
Da man Graphene fast aus allen kohlenstoffhaltigen Resourcen gewinnen kann, wie diverse Konkurrenten bezeugen,
ist da die super Graphitemine von FGR überhaupt noch von entscheidender Bedeutung???
Wie sehr werden BilligGraphene den Markt überschwemmen?
 

12470 Postings, 3888 Tage Orion66Zement/Beton

 
  
    #3422
21.05.24 20:13
Das Graphene die Baustoffindustrie revolutionieren wird, dürfte, nach allem was man so lesen kann, absolut Fakt sein.
An welcher Position der Welle fgr allerdings mitschwimmen wird????
Obenauf, an der Sonne und reichlich "Sauerstoff", oder eher unten im Sumpf?
Andere schwimmen mit
 

12470 Postings, 3888 Tage Orion66Noch in der Frühphase, ...mehrere 100 Kilo pro Tag

 
  
    #3423
21.05.24 21:00
Was sind da 100 Tonnen pro Jahr in Henderson?
Um einen Erfolg mit Breedon zu erzielen, bedarf es dringend einer Produktion in UK.
Die Konkurrenz wächst. Und Kapital wird der entscheidende Faktor sein.
FGR hat ein typisches Problem der westlichen Welt, USA ausgenommen.

https://fuelcellsworks.com/news/...uces-hydrogen-and-graphene-powder/
 

607 Postings, 7173 Tage ariadneOh ha Orion,

 
  
    #3424
1
21.05.24 23:29
Ist schon spät geworden, nun denn. In Kürze zu deiner Frage: was machen die anderen? Insbesondere, was geht mit Methan.
Nun, was soll ich dazu sagen? Interessiert mich nicht, weil mich FGR und PureGraph made the Henderson way mehr interessiert? Na, das wäre wahrscheinlich zu einfach und du würdest sagen: toll, das hab ich nicht gefragt. Wenn ich sage, hmmm, Puregraph ist im Tonnenbereich in Prüfung in Hope Cement bei Breedon, zeig mir mal den Test im Tonnenbereich von dem Material aus dem Methan Weg? Nun gut, vielleicht auch nicht das, was du als Antwort erwartest.
Nun, dann will ich mal auf folgendes hinweisen: Kennst du das?  EU Horizon:
https://coldspark.eu/...ng-the-carbon-potential-in-coldspark-project/

Nun, schau dich mal etwas auf der Seite um. Schaffen sie kontinuierlich das herzustellen, was gleichbleibende Eigenschaften wie PureGraph hat? Klappt eine Nachbearbeitung im Sinne von zB Puregraph CEM?
Coldspark ist ein EU Programm und somit Berichtspflichtig. Natürlich können andere vielleicht besser sein. Deshalb ist deine Frage, was machen andere natürlich schwer zu beantworten.

Oder kurze Antwort: warten wir doch Reihe 3 mit Breedon ab. Da steckt nun einiges an Zeit von FGR drin. Ich bin sehr neugierig, wie es da weiter geht.
Oder lustig formuliert: wie sagte WG seinerzeit: oils arent oils (oder so ähnlich)...

Na hoffentlich kannst du mit meiner Antwort was anfangen.
Best,
L  

1458 Postings, 1441 Tage Klimawandel@ariadne & Orion

 
  
    #3425
22.05.24 08:02
Ich sehe das größte Problem nachwievor ... ob man dieses Graphene in der verarbeitenden Industrie wirklich miteinbeziehen will ...  - da ich immer sehr vorsichtig und kritisch bin was diesen Einsatzwillen betrifft, muß ich aber nachfolgend feststellen .. das anscheinend wirklich langsam aber stetig die Räder des Global Change ins rollen kommen. Ich drücke FGR und uns weiterhin den Daumen für positive NEW's.
PS: Toyota hat anscheinend für Schwerfahrzeuge soeben einen Liefervertrag für ein Wasserstoffsystem abgeschlossen .. das zeigt dass nun neben Nikola,  auch bei Toyota nicht nur ein testwille vorhanden ist, sondern auch wirklich Abnahmeverträge bereits geschaffen werden.. - das sagt mir bzgl FGR, dass man sich nicht mehr um die Fossillobbyisten beugt. In der HOffnung dass hier nun die CO2 Einsparung auch als positiver Faktor gesehen werden kann.
 

Seite: < 1 | ... | 135 | 136 |
| 138 | 139 | ... 145  >  
   Antwort einfügen - nach oben