IPO:The Naga Group AG


Seite 234 von 235
Neuester Beitrag: 05.02.24 18:14
Eröffnet am:12.06.17 14:58von: biergottAnzahl Beiträge:6.868
Neuester Beitrag:05.02.24 18:14von: MelnykLeser gesamt:1.452.040
Forum:Börse Leser heute:359
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 231 | 232 | 233 |
| 235 >  

7550 Postings, 1846 Tage RoothomWenn die Kassen voll sind,

 
  
    #5826
1
25.10.23 18:44
braucht man idR keine neue Finanzierung, um alte Schulden abzulösen.

Diese KE war vor 2 Jahren. Wieviel ist davon noch übrig?

Ende 2021 lag das cash bei 8,6 Mio und daneben gab es 34 Mio andere kurzfristige assets.

Zum Halbjahr 2022 waren es nur noch 5,4 Mio cash und 12 Mio andere kurze assets.

Differenz: 25 Mio.

Und der JA 2022 steht noch aus...


https://group.naga.com/investor-relations/financial-reports
 

775 Postings, 3655 Tage straßenköterJA 2022 veröffentlicht

 
  
    #5827
20.11.23 15:13
Im Bundesanzeiger wurde heute die Einladung zur HV für das Jahr 2022. Dementsprechend ist auch der JA 2022 online gegangen:
https://files.naga.com/...1.876693213.1700489165-660054952.1698764174

Stolze 37.000.000 Euro Verlust hat man in 2022 verbuchen müssen.  

7550 Postings, 1846 Tage RoothomExpertenmeinung...

 
  
    #5828
1
20.11.23 18:16
"Nagartier: Die Kassen sind bei Naga VOLL"

...

 

3536 Postings, 2093 Tage CEOWengFineArtund hier noch mehr zur NAGA Betrugsmasche

 
  
    #5829
1
20.11.23 23:43

775 Postings, 3655 Tage straßenköterGeschäftsmodell

 
  
    #5830
2
21.11.23 08:09
Es ist relativ einfach zu erkennen, worin das Problem des Geschäftsmodells liegt. Dadurch, dass die überwältigende Mehrzahl der Trades für den Endverbraucher im Minus enden, benötigt man permanent neue Kunden. Dies erfordert hohe Marketingaufwendungen, was aber die Nebenwirkung hat, dass man hohe Verluste schreibt.  Mit der ausgerufenen Reduzierung der Marketingaufwendungen steuert man jetzt gegen die hohen Kosten, was aber meines Erachtens wiederum bewirkt, dass dem Geschäftsmodell langsam der Boden unter den Füssen weggezogen wird, weil die Neukunden nicht mehr ausreichend nachkommen. Und über zu wenig Neukunden dürften Influencer nicht gerade erfreut sein.  

100 Postings, 709 Tage MelnykDas Maß an Lügen rund um die NAGA ist krass!

 
  
    #5831
21.11.23 21:39
Diese betrügerische Chinabude hat immer zu Beginn des Jahres Q1 Fake News verbreitet. Jetzt verbreiten sie gekaufte NAGA Fake Research zum Jahresende. Warum wurde nicht der Benjamin Bilski sofort nach Ausstrahlung der ZDF-Sendung verhaftet?! Ich vermute, dass der BB mit seiner Chinabude kurz vor der Insolvenz steht und der Michalis Mylonas versuchen wird sein, noch vor kurzem erhaltenes kostenloses Aktienpaket (300k), unter dem Volk zu bringen, wenn sie jetzt im Q4 solche Fake Research verbreiten.

@Roothom ich denke, das passt jetzt: Die Kassen sind bei den Naga Betrüger VOLL!
 

3536 Postings, 2093 Tage CEOWengFineArtNagartier

 
  
    #5832
24.11.23 14:05
offensichtlich ein Mitarbeiter vom Schwimmer, war hier über Jahre der größte NAGA Pusher im Forum ! Wenn er sich verzieht, sind immer schlechte Nachrichten im Anmarsch - meine Erfahrung ...  

1730 Postings, 3124 Tage Bezugs_RechtNews: Fusion

 
  
    #5833
2
19.12.23 11:36
Nachricht: EQS-News: NAGA kündigt Fusion mit der Trading-App Capex.com an. Octavian Patrascu, der Gründer von Capex, wird persönlich 9 Mio. USD über eine Wandelanleihe in das Unternehmen einbringen.  (11090884) - 19.12.23 - News
 

3606 Postings, 2770 Tage 2much4u...

 
  
    #5834
19.12.23 16:48
Was meint ihr - soll man in Naga mit einer kleinen Position einsteigen? Bereich Fintech und Blockchain wäre ja eigentlich nicht uninteressant...

Ich hab mir auch das Video weiter oben (ZDF, 20.11.2023) angesehen, nur bin ich da der Meinung, wenn einzelne Anleger betrügen, kann man doch der Plattform keinen Vorwurf machen. Das wäre in etwa so, als wenn ich sagen würde, Amazon ist eine Betrüger-Firma, nur weil einige Amazon-Händler die Plattform in betrügerischer Absicht missbrauchen.

Etwas abschrecken tut mich, dass Naga den letzten guten Börsenmonat nicht gestiegen und sogar gefallen ist. Nun könnte man sagen, die Aktie hat noch Aufhol-Potential, oder aber auch, da steckt Schlimmeres dahinter.

Was meint ihr?  

220 Postings, 1531 Tage horika2 Hauptversammlung

 
  
    #5835
19.12.23 16:54
21.12.23 Hauptversammlung Hamburg ,  01.24 Hauptversammlung    https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/upcoming-events/DE000A161NR7  

82 Postings, 1116 Tage RobinHood007@5834 - Bullshit Pur!

 
  
    #5836
1
19.12.23 22:45
NAGA ist ein Betrüger in der Fintech-Branche.

Was für ein Unsinn Kunden betrügen die Spielbank bzw. Spielothek. Erst lockt die Naga die Kunden mit Auto-Copy von Lead Traders und dann frieren sie absichtlich alle Trading Session ein.
Wer betrügt hier eigentlich wen?

Der chinesische Eigentümer (Staat) saugt das Geld der Bürger der Länder ab, in denen die Naga eine Lizenz besitzt.

Naga is China's one-way money gateway.
 

3606 Postings, 2770 Tage 2much4u...

 
  
    #5837
1
20.12.23 14:03
Danke für die Antwort auf meine Frage - dann werde ich nicht in Naga Group einsteigen, wenn das ein unseriöses Unternehmen ist.  

7550 Postings, 1846 Tage RoothomViel Spass

 
  
    #5838
1
20.12.23 18:00
beim Versuch, die geplante Transaktion zu bewerten...

Das war bislang bei Naga schon schwierig und wird durch die Fusion nicht einfacher. Zumal wohl kaum alle Daten zu der einzubringenden Gruppe zugänglich sein werden.

Bislang gibt es 54 Mio Aktien, die knapp über 1 € notieren. MK also rd. 60 Mio. Die Neuen werden mit 170 Mio Stück beziffert. Eingebracht werden lt. Meldung 15 Mio - das entspricht etwa 9 Cent pro neuer Aktie.

Insgesamt dann also etwa 220 Mio Aktien. Was genau wird eingebracht? Was ist eine Aktie dann etwa wert bei einem erwarteten Ebitda von 6,5 Mio?



 

7550 Postings, 1846 Tage RoothomBewertung...

 
  
    #5839
1
20.12.23 18:21
Vor ein paar Wochen hatte Naga gemeldet:

"Mit Blick auf die ersten drei Quartale 2023 verbesserte sich das vorläufige EBITDA aus dem Brokerage Geschäft auf 4,2 Mio. EUR ... Darüber hinaus meldete NAGA im Jahr 2023 per 30. September 2023 einen vorläufigen Jahresumsatz von 28,4 Mio. EUR..."

Aufs Jahr hochgerechnet ergäben sich rd. 5,6 Mio Ebitda bei rd. 38 Mio Umsatz.

Gemeinsam sollen es 6,5 Mio Ebitda bei 90 Mio Umsatz sein. Rechnerisch und konstante Entwicklung unterstellt, entfallen auf die einzubringende Gesellschaft demnach nur rd. 1 Mio Ebitda aus rd. 50 Mio Umsatz.

Dafür gibts dann 75% der neuen Gruppe?

 

82 Postings, 1116 Tage RobinHood007Bald 0,34€ je Anteil

 
  
    #5840
1
20.12.23 21:29
Enteignung durch die Hintertür:
220 Mio. Capex+Naga Aktien
15 Mio. € Capex
60 Mio. € NAGA
75 Mio. € / 220 Mio.  = Preis der Aktie 0,34€


 

20 Postings, 387 Tage AgramerFrage an Community NAGA Kapitalmaßnahmen

 
  
    #5841
22.12.23 13:17
Hallo
„Kapitalmaßnahmen liegen vor“ für NAGA Group
so stehts in meinem Depot.
Muss da was gemacht werden?
Bitte um Kommentar und  Erklärung
MfG
 

253 Postings, 2226 Tage brauerov13:2 Wanderanleihe

 
  
    #5842
25.12.23 08:36
https://group.naga.com/de/newsroom/...-issuance-of-a-convertible-bond

bei 0,1538€ / Stück MUSS man es ja machen.
Verstehe ich es aber richtig, dass wir diese ein Jahr halten MÜSSEN. Erst dann ist die Wandlung in Aktien möglich. Bin da kein Fachexperte was sowas angeht.

die Gesellschaft führt eine Kapitalerhöhung gegen Bareinzahlung zu folgenden Bedingungen durch:
Ex-Tag 22.12.2023
Bezugsverhältnis 13 : 2
ISIN (WKN) zu beziehender Titel DE000A3826C8 (A3826C)
THE NAGA GROUP AG
UNV.WANDELANL.24(10.01.25)
Bezugspreis Stück/Nominal % 100,00
Bezugsfrist 22.12.2023 - 05.01.2024
Zahlbarkeitstag 05.01.2024
Bezugsrechtsnotierung kein Bezugsrechtshandel vorgesehen
ISIN (WKN) Bezugsrecht DE000A3826B0 (A3826B)
THE NAGA GROUP AG
INHABER-BEZUGSRECHTE

Beim zu beziehenden Titel handelt es sich um eine Wandelanleihe. Mit 13 Bezugsrechten können Sie jeweils EUR 2,00
(Nominalbetrag) der Wandelanleihen beziehen. Der Bezugspreis beträgt 100 %.
Die Wandelanleihe hat eine Laufzeit vom 10.01.2024 bis zum 10.01.2025 und wird am Ende der Laufzeit zurückgezahlt.
Eine Verzinsung erfolgt nicht (Nullkupon).
Sowohl der Emittent als auch die Inhaber einer Wandelanleihe haben das Recht, die Anleihen in Stückaktien der
Gesellschaft umzutauschen. Der Wandlungspreis beträgt EUR 1,00, das Wandlungsverhältnis lautet 1 : 1. Die Gesellschaft
kann während der gesamten Laufzeit wandeln, Inhaber jedoch nur bis zum 06.01.2025.

 

3536 Postings, 2093 Tage CEOWengFineArtBetrugsveranstaltung

 
  
    #5843
1
25.12.23 11:18
Naga ist meiner Einschätzung nach von Beginn an eine Betrugsveranstaltung gewesen. Zum Schicksal der Kunden kann man sich u.a. Über Trustpilot informieren.

Die Aktionäre werden über „Kapitalmaßnahmen“ enteignet.

Wie.von mir zigmal in den vergangenen Jahren prognostiziert wird von Naga nichts bleiben. Den armen Aktionären droht Totalverlust.  

82 Postings, 1116 Tage RobinHood007NAGA Betrug 999.0

 
  
    #5844
1
28.12.23 11:35
Der Zusammenschluss der beiden Bruchbuden Capex.com (Octavian Patrascu) + Naga (Fosun mit Benjamin Bilski & Co.) wird es dem neuen Unternehmen Naga in Zukunft ermöglichen, schätzungsweise 2 Milliarden neue Aktien auszugeben.

Es würde mich nicht wundern, wenn Capex.com (NAGA 2.0) einem chinesischen Unternehmen gehört:
https://www.kinstellar.com/locations/...x-and-moore-moore-investments

Die Ausgabe der aktuellen Wandelanleihe mit einem Wandlungspreis von 1,00 Euro ist eine Frechheit.
Die Kleinaktionäre werden von Fosun und Benjamin Bilski & Co. wieder und wieder abgezockt.  

3536 Postings, 2093 Tage CEOWengFineArtRobinHood

 
  
    #5845
28.12.23 12:58
NAGA (und wer erinnert sich noch an den NAGA Coin !) waren ausschließlich darauf angelegt, ahnungslosen Spekulanten und Kleinanleger Geld aus der Tasche zu ziehen. Für mich unverständlich, dass die überhaupt die Börsenzulassung bekommen haben.  Immerhin wurden sie ja dann aus dem Scale Segment rausgeworfen.

Aber wer jetzt noch NAGA-Aktien kauft ist es selbst schuld. Seit Jahren wird, nicht nur hier und nicht nur von mir, sondern überall vor NAGA, Qureshi, Bilski, Nagartier und den anderen Schurken gewarnt.

Eine NAGA-Aktie hat m.E. nach heute einen Wert von nicht mehr als 5 Cent.

Morgen übrigens HV von NAGA in Hamburg. Haben sich so versteckt, damit keiner hinkommt. Und vier Monate nach der Frist, die das Aktiengesetz setzt ...  

3536 Postings, 2093 Tage CEOWengFineArtBetrugsalarm

 
  
    #5846
29.12.23 07:32
Quelle Google:
BETRUGSALARM - Naga - Naga BETRUGSALARM
contact.actionrefund.com/geld zurück/action refund

Quelle Google:
Naga Erfahrungen 2020, Betrug, Benutzerbewertungen,
www.fxempire.de/brokers/naga

Quelle Google:
Naga Broker Erfahrungen 2020 ++ Betrug oder nicht? | Test
www.trading-fuer-anfaenger.de/naga  

20136 Postings, 984 Tage Highländer49Löschung

 
  
    #5847
09.01.24 13:31

Moderation
Zeitpunkt: 12.01.24 14:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

775 Postings, 3655 Tage straßenköterErkenntnisgewinn des Marktes

 
  
    #5848
09.01.24 16:57
Mittlerweile hat der Markt verstanden, was diese Mitteilungen selektiver Kennzahlen wert ist.  

1393 Postings, 3972 Tage thatsitJahre vergehen

 
  
    #5849
10.01.24 08:40
Ich bin seit längerem einmal wieder online - und Naga war ja schon seit langen unter berechtigtem Beschuss hier - habe an den nicks einige alte Bekannte wieder entdeckt - daher allen einen Gruß : und hört nicht auf vor dieser "China-Abzocker und- Zockerbude zu warnen.

Ich habe hier ja immer sehr klare Worte gefunden und auch teilweise aus dem Nähkästchen geplaudert gehabt. Der Schwimmer konnte mir ja nichts weil ich alles was ich zu sagen hatte - auch dass man mir gegenüber mal quasi zugegeben hatte eher mit den "Dummen" oder sage ich besser " Unerfahrenen" seine Geschäfte machen zu wollen und weniger mit erfahrenen Anlegern.

Ich hatte gestern gestern, dass man mal wieder versucht hat mit einer positiven Head-Line den Kurs zu pushen. Bringt allerdings immer nur kurz etwas, denn die intern verteilten vielen neuen Aktien machen es weiterhin uninteressant für Kleinanleger hier verdienen zu wollen. Das ist mindestens genauso schwierig wie für die dort tätigen Copy-Trader. Es ist wie es hier jemand geschrieben hat das Geschäftsprinzip ständig neue Kunden zu gewinnen, von denen deutlich mehr als die Hälft relativ schnell fast ihr gesamtes Depotvolumen verlieren um dann mit ihrem aussaugenden Marketing wieder neue Kunden zu gewinnen, die möglichst auf die Masche hereinfallen.

Mir sind jetzt die beiden Nicks entfallen, die hier immer wieder versucht haben Naga positiv darzustellen. Wenn es die hier auch noch gibt - schönen Gruß - ich hoffe ihr habt weder andere noch euch selbst ruiniert

thatsit

 

1393 Postings, 3972 Tage thatsitda fehlt ein Satzteil und einige Worte

 
  
    #5850
10.01.24 08:43
Da fehlt plötzlich ein Satzteil, und einige Worte  daher ergänze ich zum besseren Verständnis:

Der Schwimmer konnte mir ja nichts weil ich alles was ich zu sagen hatte - auch dass man mir gegenüber aus Naga Reihen mal quasi zugegeben hatte eher mit den "Dummen" oder sage ich besser " Unerfahrenen" seine Geschäfte machen zu wollen und mit weniger mit erfahrenen Anlegern - auch eidesstattlich versichert hätte.  

Seite: < 1 | ... | 231 | 232 | 233 |
| 235 >  
   Antwort einfügen - nach oben