Affimed Therapeutics B.V. - AFMD


Seite 10 von 66
Neuester Beitrag: 15.06.24 08:44
Eröffnet am:16.09.14 15:03von: NikGolAnzahl Beiträge:2.639
Neuester Beitrag:15.06.24 08:44von: mogge67Leser gesamt:521.807
Forum:Hot-Stocks Leser heute:197
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 66  >  

4279 Postings, 3167 Tage clint65Es gibt eine weitere Möglichkeit ...

 
  
    #226
1
28.12.17 18:10
schaut Euch mal das Orderbuch an und die Tatsache, das der Kurs bei 1,25 Dollar festgetackert ist oder wird. Bei Epigenomics war dies der Fall um die 5 Euro und es war die Ausgangsbasis für den Aufschlag des Übernahmeangebotes.

Ich glaube jedoch hier bei Affimed könnte dies der Basiskurs für die bevorstehende Kapitalerhöhung sein. Es zeichnet jemand die KE zu einem Preis von 1 Dollar (liegt genau 20 Prozent unter dem Durchsschnittskurs von 1,25 Dollar). Könnte passen ...
 

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsGut möglich - aber zunächst sieht die neue

 
  
    #227
2
06.01.18 05:48
Firmenpräsentation eine Basis für das laufende Geschäft bis ins Q2 2019.
Das hilft hoffentlich bei der bevorstehenden Suche nach möglichst finanzstarken Partnern oder neuen Investoren auf der JP Morgan Healthcare Konferenz.  

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsAktuelles Firmenprofil auf 'goingpublic'

 
  
    #228
1
15.01.18 13:04

2083 Postings, 2798 Tage Unicorn71Ich...

 
  
    #229
1
19.01.18 08:45
vermisse seit längerem massive Versuche das Unternehmen vor dem Pennystock zu bewahren! Offensive Ansagen oder Ausblicke wie es weitergeht,  Maßnahmen die ergriffen werden um das Blatt zu wenden...
Entweder ist es ein furchtbar lahmarschiger Verein, dem der dramatische Kursverfall (unser Geld) am selbigen vorbeigeht oder,  und das wäre irgendwie zauberhaft,  es ist etwas in der Mache und man präsentiert in Bälde was greifbares! Zeit wird es allemal!  

4279 Postings, 3167 Tage clint65Na ja Unicorn, du

 
  
    #230
2
19.01.18 08:53
musst das mal so sehen, bei 1,25 Dollar scheint eine massive Unterstützung zu sein. Bei der NASDAQ tauchen da immer wieder größere Blöcke auf. Da wird gespielt beim Stützen und Deckeln. Aber ich glaube auch, dass die größeren Anteilseigner etwas dagegen haben, dass die 1 Dollar-Marke unterschritten wird. Das Geld reicht ja wohl auch, so dass unmittelbar keine KE ansteht und die Shorter haben ja auch schon gut verdient ...

Aber alles offen, bis gute Nachrichten (Verpartnerung) kommt. Eine schlechte Nachricht zu einer Studie wäre hier und jetzt tödlich für den Kurs von Affimed ... wie immer bei kleineren Biotechwerten ...  

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsEine KE steht sicher in den nächsten 12 Monaten an

 
  
    #231
4
19.01.18 14:08
wenn nicht ein wirklich grosser Partnerschaftsdeal mit entsprechender Vorabzahlung oder eine Übernahme / Ausverkauf von Teilen stattfindet. Den grösseren Anteilseignern dürfte der Kursverfall eher entgegenkommen - sofern sie an den Erfolg glauben und sowieso weiteres Geld investieren wollen, da sie in einer Kapitalmassnahme ihren jeweiligen Anteil billiger halten oder vergrössern können. Nur wenn jemand eigentlich aussteigen will, wird er versuchen den Kurs vorher anzuheben. Auch die aktuellen Kreditgeber profitieren eher von niedrigen Kursen, da ihre Sicherheiten wertvoller werden. Für Affimed ist dies vielleicht noch einige Monate tragbar, dann müssen sie gegebenenfalls mit einem Resplit den Kurs künstlich hochhalten, um die Börsenbedingungen weiter zu erfüllen.

Als Ursache für den Kursverfall muss man meines Erachtens nach wohl die Wahrnehmung und Reaktion einiger Teilnehmer auf die ASH-Datenpräsentation als eine "schlechte Nachricht" kombiniert mit dem Markttrend für Biotechwerte in USA werten. "Schlecht" hiess hier - trotz Verbesserung gegenüber Keytruda alleine, wurde die von einigen erwartete vollständige (CR) Heilungsrate (noch) nicht erreicht. Die Behandlung läuft aber weiter und bei einem der 5 als 'partial response' (PR) klassifizierten insgesamt 6 Patienten mit der Ziedosierung wurde nach weiteren 3 Monaten der Behandlung ein CR attestiert. Die Studie wurde inzwischen um 21 Probanden in der Zieldosierung erweitert und sollte dann zusätzliche Hinweise zum Behandlungserfolg liefern.
 

135 Postings, 3282 Tage OldmedichenSorry, ich habe Euch gerade bei meiner...

 
  
    #232
1
25.01.18 19:42
Aufzählung vergessen. Affimed, Willkommen im Club der Biotechs die heute nicht so gut laufen. Medigene und vielen Anderen geht es gerade auch so. Wir bekommen bald bessere Zeiten :-)  

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsGenau und damit sollte die Richtung jetzt

 
  
    #234
2
01.02.18 15:02
stimmen.  

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsSA hat es jetzt auch

 
  
    #235
01.02.18 16:45

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsJetzt dürften langsam die Analysten wieder

 
  
    #237
01.02.18 18:59
dazu kommen und Wells Fargo macht gerade den Anfang
"believe that AFMD shares are undervalued relative to other bispecific peers and see upside potential on continued progress with multiple pipeline assets."  

2083 Postings, 2798 Tage Unicorn71Schönes Ding...

 
  
    #238
3
01.02.18 19:23
aber so lange das Ding hier nicht Richtung 3€ steigt hält sich meine Begeisterung in Grenzen...Naja...jede Reise beginnt mit dem ersten Meter...Go,  Affimed!  

908 Postings, 2582 Tage EvidencebasedWer hätte das gedacht

 
  
    #239
3
02.02.18 07:57
Gestern früh habe ich noch kurz überlegt meine Position zu verdoppeln, habe es aber gelassen, weil ich warten wollte bis die Nasdaq öffnet und weil ein paar andere Positionen wie z.B Ardm usw. sich nicht so entwickelt haben, wie ich mir das vorgestellt habe. Sei’s drum, ich freu mich trotzdem über dan Anstieg  . Ich denke Afmd ist langfristig mindestens so attraktiv wie Atra ( leider momentan Mondkurse) , allerdings eben noch in einer etwas frühen Entwicklungsstufe. Den Hauptgrund , warum ich hier überhaupt dabei bin, habe ich in Beitrag #171 schon genannt. Ich glaube  dass AFM13 einzigartig ist und zwar hauptsächlich weil der Ak spezifisch an CD16A bindet und jetzt kommt das wichtige Kleingedruckte : unabhängig vom Rezeptotpolymorphismus und nicht an CD16 B. Ich denke hier geht noch einiges und viel wichtiger für mich es ist ein potentielles Langfristinvest (wie z.b Genfit für mich )  

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsSchöner schlichter SA-Artikel

 
  
    #240
02.02.18 19:43

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsDie BV-Konkurrenz als neue HL Erstlinien Therapie

 
  
    #241
2
05.02.18 16:15
Erster Fortschritt seit 30 Jahren in der Erstlinie beim Hodgkin-Lymphom: Brentuximab Vedotin verzögert die Progression

insbesondere auch zusammen mit Bristol Meyers Opdivo als Benchmark für AFM13 + Mercks Keytruda. Vorteil der AMF13 : alle Patienten der Studie waren bereits trotz Adcetris (Seatle Genetics BV) Behandlung erneut an HL erkrankt.

Meine Einschätzung - KEINE Handelsempfehlung.

 

2083 Postings, 2798 Tage Unicorn71100% oben drauf!

 
  
    #242
05.02.18 17:03
Sehr eindrucksvoll!  Kürzlich noch 1,08 €, jetzt bereits 2,16€! Das ist amtlich!!  

3629 Postings, 6041 Tage JustachanceGebe hier erst mal

 
  
    #243
05.02.18 17:09
kein Stück aus der Hand, blöder Spruch zwar, aber treffend wohl  

2083 Postings, 2798 Tage Unicorn71Jemand ne Idee wo das hinführt?

 
  
    #244
05.02.18 19:01
Aktien sind ja auch und vor allem Zukunft und Fantasie. Was meint ihr wo die Reise hingeht?  

4279 Postings, 3167 Tage clint65Mann kann ja keine Äpfel mit

 
  
    #245
05.02.18 19:23
Birnen vergleichen, abe ich empfinde die Marktkapitalisierung bei 2,55 Dollar aktueller Kurs mit ca. 80 Millionen Dollar doch noch relativ gering (Trillium auch ca. 80 Millionen, Bellicum ca. 195 Millionen, Pieris über 300 Millionen usw.) Ich kann das Potential der anderen genannten Werte nicht einschätzen, denke aber Affimed ist wie die kanadische Trillium einfach noch nicht hoch bewertet. Das sollte ein wenig Sicherheit geben.

Vielleicht kann ja ein Deal die Kaptialerhöhung und damit einhergehende Verwässerung obsolet machen oder einschränken. Der heutige Anstieg in der Stärke war für mich überraschend. Mal sehen, ob wir uns in der Range von 2,50 Dollar festsetzen.  

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsPieris ist schon ein guter Vergleich

 
  
    #246
3
06.02.18 08:58
meiner Meinung nach: Affimed und Pieris sind beides deutsche BioTechs mit multispezifischen Plattformen und Medikamentenkandidaten speziell in der Krebs-Immuntherapie, die ihr Glück der Finanzierung zunächst an der US-NASDAQ versuchten. Beide sind von der personellen Ausstattung (kleiner 100 Mitarbeiter) und initialen Marktkapitalisierung sowie den ursprünglichen Investoren sehr ähnlich.

Der Unterschied Pieris kann ohne Partner oder zugekaufte Antikörper praktisch keine Medikamente entwickeln, während Affimed mit der eigenen Antikörper Tochterfirma AbCheck auch für andere wie z.B. Eli Lilly oder bluebird Bio diese erfolgreich nach Zielvorgaben findet und konstruiert. Affimed verfügt ausserdem über Anteile von 18% an Amphivena, einer ursprünglich mit Johnson&Johnson verpartnerten ersten Ausgründung zum Funktionbeweis und geplantem Verkauf in der Rekrutierung von T-Zellen zur Immuntherapie.

Affimed hat allerdings - im Gegensatz zu Pieris speziell im letzten Jahr - trotz weiter fortgeschrittenen klinischen Studien und Partnern im Hintergrund bislang keinen grossen Partnerdeal mit nennenswerten Vorabzahlungen oder spektakulären BioTech Meilensteinmillionen als Validierung vorweisen können.
 

4279 Postings, 3167 Tage clint65Es gibt SEC-Fillings zum

 
  
    #247
1
08.02.18 20:45
08.02.2017 Wellington (12,17 %), Novo Nordisk (6,17 %) und Hawkes Bay Master (4,12 %) ... Stimmrechtsänderungen/Mitteilungen ...
Publications and networking in the medical, scientific, business and financial communities are all critically important for Affimed’s success
 

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsWenn man die AGutH Anteile der Familie des SAP

 
  
    #248
2
11.02.18 12:48
Mitgründers Klaus Tschira hinzuzâhlt (rund 20%) kommt Affimed aktuell auf mindestens 55% Antei institutioneller bzw. Grossanleger.  

9198 Postings, 4247 Tage iTechDachsHier eine noch nicht aktualisierte Übersicht

 
  
    #249
1
11.02.18 16:30
AFMD (Affimed NV) Stock – Morningstar stock analysis including quotes, news, returns, research and ratings, as well as charts, financial statements, and ownership information. L’analyse Morningstar des actions, avec les cotes, les actualités, les rendements, et la recherche, ainsi que les graphiques, ...
 

4279 Postings, 3167 Tage clint65Es kommt wohl zu einem offering

 
  
    #250
12.02.18 22:26
zu 2,40 Dollar. Keine Ahnung wie viel ... hm, Kurs ging runter nachbörslich an der NASDAQ (aber wenig Volumen). Muss ich mir noch genauer anschauen ...
 

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 66  >  
   Antwort einfügen - nach oben