solide Marken und am "Rauch" mitverdienen


Seite 5 von 76
Neuester Beitrag: 05.07.24 07:36
Eröffnet am:18.09.12 12:25von: MinespecAnzahl Beiträge:2.885
Neuester Beitrag:05.07.24 07:36von: SwenerLeser gesamt:833.702
Forum:Börse Leser heute:58
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 76  >  

1395 Postings, 4364 Tage Armer Student86Habt ihr keine Bedenken davor,

 
  
    #101
09.06.19 09:15
dass immer mehr Regierungen das Rauchen einschränken/verbieten und damit

hier weiter die Geschäftsgrundlage entziehen?  

1761 Postings, 2457 Tage irgendwieEhrlich gesagt nein

 
  
    #102
09.06.19 12:44
Es werden zwar immer mal wieder Einschränkungen vorgenommen aber verbieten wäre für jeden Staat nicht gesund sozusagen. Überlege mal was alleine bei uns an Tabaksteuer fehlen würde.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tabaksteuer_(Deutschland)
Dazu kommt auch noch Umsatzsteuer, Unternehmenrsteuer usw.

Und das zieht sich durch alle Staaten quer Beet um den Globus.
 

28046 Postings, 3877 Tage Galearisoarmer Student

 
  
    #103
18.06.19 17:46
es werd weiter g´raucht wie Schlot, schau dich doch um, oder gedampft. Was ReGIERungen machen ist unerheblich, die Leute wollen das und sie tun das.  

666 Postings, 3856 Tage SandosInteressanter Artikel....

 
  
    #104
19.06.19 09:23
Quelle:
https://www.alleaktien.de/...-oder-geht-die-investition-in-rauch-auf/

Fazit:
Ich werde erst einmal kein Stück hergeben, Dividende kassieren  und bei "Kursschwächen"  nach kaufen.

Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  

9 Postings, 1871 Tage TheodoricusGrüne Welle

 
  
    #105
2
19.06.19 15:20
Es findet zur Zeit eine Verkaufswelle von sogenannten "gesundheitsschädlichen" Aktien statt.
Das ist zur Zeit En Vogue.
Wenn man sich z.B. die Beyond Meat Aktie anschaut bekommt man große Augen, der Burger ist voll mit chemischen Substanzen versetzt, damit dieser nach Fleisch schmeckt.
Hier herrscht eine doppelte Moral.

Ich bin zwar Nichtraucher, aber die Sucht wird in den nächsten Jahren nicht abklimmen. Des Weitern ist Imperial nur mit ca.25% auf dem amerikanischen Markt zu finden.
Bis jetzt noch 10% Dividende. Auf 10 Jahren (ohne Berücksichtigung der Abgeltungssteuer) hast du die Aktien umsonst im Depot.

Wenn diese Verkaufswelle vorbei ist, wird die Aktie für Dividendenjäger nachgefragt.
Die Fundamentalen Daten stimmen zum jetzigen Zeitpunkt.

Große Gewinne werden die Verkäufer nicht machen, wenn zu diesem Kurs verkauft wird.

Der Text spiegelt nur meine Wahrnehmung wieder.


 

117 Postings, 2428 Tage RwockenÜberverkauft ?

 
  
    #106
20.06.19 10:16
Ich verstehe es nicht mehr.
Gesunde Nahrungsmittel oder Tabackonzerne gibt es nicht.
Der Umwelt und Gesundheitswahn schlägt z.zt. die wirtschaftlichen Fundamentaldaten.
Selbst im Branchenvergleich ist Imperial total überverkauft. ( Innerhalb  36 Monate )
Eigenkapitalrendite über 20% / KGV 6,5 / Divi. jährlich +10%  / Ergebnisse verdoppelt usw.  
Alles TOP !!  Ein solider und kontinuirlichen Ertragsriese.
FInde keinen Ansatz warum sich der Kurs halbiert hat ?
Hat jemand ene Antwort ?

 

 

488 Postings, 2791 Tage Liefeckenrando@Rwocken

 
  
    #107
1
20.06.19 11:08
Also die einzige Antwort die ich dir geben kann ist die, das ich deine Einschätzung zu 100% teile.
Dieser psychologische Herdentrieb mit Gesundheitswahn, Klimawandel usw. geht m. E. auch nicht an Institutionellen vorüber, die nun mit dem Mainstream gehen und ihre Depots "Grün" anstreichen.

Auch das wird sich wieder ändern.
Ich bin überzeugt das der Mensch weiterhin seinen Süchten erliegen wird und habe gerade für 21,21 Euro aufgestockt.
Ich schaue in 10 Jahren nach ob ich richtig lag.

 

666 Postings, 3856 Tage SandosNachgekauft...

 
  
    #108
20.06.19 12:33
So, ich habe nun mein "letztes Cash" auch noch reingebuttert.
Wer weiß ob es eine so "günstige" Gelegenheit noch mal geben wird....
Die "Trendwende" sollte nun so langsam beginnen.
Allen Investierten "gute Kurse"....


Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  

562 Postings, 2094 Tage St1986Erstkauf

 
  
    #109
20.06.19 23:21
Ich bin dann hier heute auch mal mit einer kleinen ersten Tranche eingestiegen. Jetzt warte ich erstmal gemütlich ab :)  

35 Postings, 2072 Tage BlablablubbHat hier jemand Erfahrungen

 
  
    #110
21.06.19 09:10
mit dem Kauf in London.
Die Gebühren meines Brokers (DeGiro) sind mir klar. Darauf kommt die Stempelsteuer von 0,5%.
Gibt es weitere Gebühren?
Umrechnung Euro erfolgt dann tagesaktuell?
Kann ich die Aktien (IB) dann auch auf allen Handelsplätzen, wo sie gehandelt werden verkaufen (großen) oder fallen dann weitere Gebühren an?
Danke  

35 Postings, 2072 Tage BlablablubbSchreibfehler

 
  
    #111
21.06.19 09:11
nicht großen sondern crossen  

12 Postings, 3867 Tage Pippo87LSE vs. Xetra

 
  
    #112
26.06.19 16:31
MMn solltest du bei Xetra kaufen, die Gebühren sind in Summe geringer.
Bei Verkauf fällt die Steuer in London nchmals an.  

51 Postings, 2242 Tage HighstakesGebühren und Börse

 
  
    #113
26.06.19 18:16
Hallo!

Ich kaufe seit einem 3/4 Jahr nur noch im Limithandel bei L&S. Die Handelskosten bei einem 2000€ Kau/Verkauf liegen meist zwischen 6,5€ und 8,5€.

Jene Imperial Aktien aus dem Erstkauf habe ich über London gekauft. Ein Wiederverkaufkostet mich fast 30€ da ich nicht alle Börsen wählen darf und nur Zürich und London möglich sind. Hängt wohl mit der Lagestelle zusammen. Die Position die ich über L&S kaufte kostet mich ein Wiederverkauf 8€ über L&S, darf aber auch alle Anderen Börsen wählen. zB Xetra für rund 13€.  

3002 Postings, 2235 Tage stockpicker68Heut im Radio gehört dass die

 
  
    #114
1
26.06.19 18:55

Bundeskanzlerin Werbung für Zigaretten noch dieses Jahr verbieten möchte. 

https://www.zeit.de/gesellschaft/familie/2019-06/...bakwerbung-verbot

Dazu dann noch das hier.....
https://www.abendblatt.de/politik/...tzen-Kippen-unsere-Straende.html

sieht übel aus was die Zukunft der Tabakindustrie betrifft.

 

488 Postings, 2791 Tage Liefeckenrando@stockpicker68

 
  
    #115
3
28.06.19 12:34
Bei solchen Artikeln interessiert mich immer die Aktualität und/oder die politische Gesinnung des Verfassers.

Zum Zeit Artikel. Das Thema ist nicht aktuell, wird immer wieder herausgekramt und soweit ich weiss gibt es eh fast keine Tabakwerbung mehr.

Zum Artikel des Hamburger Abendblatts. Dieser ist eindeutig "Grünes Wunschdenken" meiner Lieblingspartei.
Es genügt nach dem Verfasser dieses Artikels "Tobias Kisling" zu googlen. Mehr muss und will ich zu solchen realitätsfremden Phantasten nicht schreiben.  

488 Postings, 2791 Tage LiefeckenrandoLöschung

 
  
    #116
28.06.19 12:39

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.19 12:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

393 Postings, 4824 Tage trader2011Ja, klar!

 
  
    #117
1
28.06.19 13:02
Eine tolle Aktie.

1. Charttechnisch ausgebomt.
2. Divitraum + auch noch aus GB wegen 100% Anrechnung auf dt. Abgeltungssteuer.

3. Trotzdem würde ich noch etwas warten mit dem Kauf. Nur ein wenig oder etwas mehr.

Schönes Wochenende.  

28046 Postings, 3877 Tage Galearisdas Werbeverbot mag ein Problem sein

 
  
    #118
1
28.06.19 19:47
aber wer  schaut heute noch auf Werbung ?
Im Ausland wird gequalmt und bei uns gedampft.
Ausserdem wollen die Staatshuren die Steuern aus der Tabaksteuer, das passt nicht zusammen, ist Heuchlerei.  

3002 Postings, 2235 Tage stockpicker68Was solls

 
  
    #119
28.06.19 20:04
bin heut eingestiegen und wenns  noch 2 oder 3 €uro weiter unter geht wird eben schön nachgekauft. Habe ja nur so Heuler wie Teva, Schaeffler, Leoni, Osram, Century Link, Klöckner, Telefonica D. postnl, und..und...und im Depot.. Bins gewohnt dass es immer erstmal weiter runter geht wenn ich wo einsteig :P Da tut ein weiterer Krampf keinen großen Schaden mehr anrichten...lol :D  

717 Postings, 6673 Tage chivalricDivi IB

 
  
    #120
03.07.19 10:47
die Divi sollte doch am 28.06. ausbezahlt werden? Habt ihr schon eine Gutschrift bekommen?
Bin bei der ING und warte noch... wieviel €-cent habt ihr umgerechnet pro Aktie erhalten? DANKE für die Infos schon mal vorab!  

493 Postings, 4974 Tage oli59Habe auch noch keine Divi bekommen!

 
  
    #121
1
03.07.19 11:29
Bin bei Consors. Hat aber schon öfters bei Imperial etwas länger gedauert.  

103 Postings, 2184 Tage bpmeister1304@ chivalric

 
  
    #122
1
03.07.19 11:53
meine Dividende wurde bei der ING auch noch nicht eingebucht. Rechne heute damit.
In Ing Foren wurde das auch schon angesprochen. Das ING social media Team bittet um Geduld. Man arbeitet an der Verkürzung der Zeit.  

717 Postings, 6673 Tage chivalricimmer noch nichts

 
  
    #123
05.07.19 06:43
hat jetzt jemand schon die Divi eingebucht bekommen? Danke schon mal vorab!  

2 Postings, 1955 Tage Tim1404DIVI

 
  
    #124
05.07.19 06:53
Die DIVI wurde bereits am 28.06. eingebucht, bin bei Onvista.  

666 Postings, 3856 Tage SandosDivi

 
  
    #125
05.07.19 08:51
Ich bin bei der Consorsbank und habe bis dato auch noch nichts eingebucht bekommen.
Warum dies so lange dauert verstehe ich auch nicht.
Normalerweise erfolgt die Einbuchung  ja "3 Werktage" nach Zahltag.
Zahltag war Freitag der 28.06....+3 Werktage = 03.07.
Heute sollte die Divi aber spätestens eingebucht werden. Sollte heute allerdings immer noch nichts eingebucht werden, werde ich bei meiner Bank mal nachhaken.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... 76  >  
   Antwort einfügen - nach oben