5 Sterne Award für diese Jahresperformance 2012


Seite 2 von 130
Neuester Beitrag: 05.04.24 13:03
Eröffnet am:25.06.12 16:41von: PerformStarAnzahl Beiträge:4.235
Neuester Beitrag:05.04.24 13:03von: NagartierLeser gesamt:459.819
Forum:Hot-Stocks Leser heute:50
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 130  >  

58 Postings, 4319 Tage PerformStarWengs Reise geht fein weiter...

 
  
    #26
31.08.12 15:03

58 Postings, 4319 Tage PerformStarLeute, überzeugt euch hier selbst mal.....

 
  
    #27
03.09.12 11:47
Das Ding zieht allen davon......  

7006 Postings, 4966 Tage carlos888Interview nach 440 % Rallye seit Anfang 2012

 
  
    #28
1
06.09.12 13:24

58 Postings, 4319 Tage PerformStar75 % mehr Ertrag als im gesamten Vorjahr

 
  
    #29
21.09.12 20:11
bravo! weiter so.....  

58 Postings, 4319 Tage PerformStarWeng Fine: KZ: 100+

 
  
    #30
25.09.12 14:49

17613 Postings, 5470 Tage M.MinningerRückkauf eigener Aktien

 
  
    #31
06.05.13 10:19
Weng Fine Art AG beschließt Rückkauf eigener Aktien: 'Treasury Stock' als Akquisitionswährung

Der Vorstand der Weng Fine Art AG (WFA) hat beschlossen, gemäß § 71 Absatz 1 Nr. 8 AktG von der durch die Hauptversammlung vom 26. September 2011 erteilten Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien Gebrauch zu machen. Insgesamt sollen vorerst bis zu 50.000 Aktien -entsprechend rund 1,8 % des Grundkapitals der Gesellschaft- erworben werden. Auf diese Weise will die Gesellschaft einen 'Treasury Stock' aufbauen, der zu allen gesetzlich zulässigen Zwecken verwendet werden kann....

http://www.finanznachrichten.de/...k-als-akquisitionswaehrung-016.htm  

29 Postings, 5669 Tage eazyemassiver Kurseinbruch...

 
  
    #32
07.05.13 20:03
...ist in meinen Augen kein Aktienrückkauf!!!
Warum fällt das sch*** Papier seit Tagen und Wochen? Kann mir jemand das erklären?
Wenn es so weiter geht, dann gute Nacht WFA AG!  

1243 Postings, 4425 Tage onkel jamesFinde das Weng auf diesem Niveau klar

 
  
    #33
1
09.05.13 13:56
kaufenswert ist !

Perspektivisch sollten hier in 2 Jahren ganz andere Werte möglich sein.

Margentechnisch das sicherlich stärkste Unternehmen an der deutschen Börse.

Die vor Monaten durchgeführte KE hat wohl einige zum Verkaufen veranlasst.

Gemessen im Peer Group, z.b. Artprice, ist Weng ja ultra günstig !  

29 Postings, 5669 Tage eazyecharttechnisch...

 
  
    #34
1
18.06.13 12:30
...sieht es sehr trüb aus!
Was ist bloß los mit WFA?? Seit dem Rekordhoch ist die Aktie im freien Fall. Viel Geld investiert für die Katz.

Aktienrückkauf? Von wegen. Nichts hat sich getan.

Lieber Herr Weng, sorgen Sie dafür das Ihr Unternehmen / Aktie nach oben steigt. Sonst wars das mit den Investoren!  

1243 Postings, 4425 Tage onkel jamesWENG scheint die Konso beendet zu haben,

 
  
    #35
1
05.07.13 17:46
war für mich ohnehin nicht begreiflich warum dieser Wert so stark Federn gelassen hat.

Fundamental alles top, eilen von Jahr zu Jahr zu Rekord,
Zahlen mitlerweile Dividende, und sind im Peer Group Vergleich unterirdisch günstig
bewertet !

Bei 11,70 verläuft die 38er Linie, wenn die geknackt wird ist
der nächste Halt bei 14 Euro = 100 Tage Linie !

Bleibe aber dabei: KZ in den nächsten 24 Monaten 25-30 Euro !  

1243 Postings, 4425 Tage onkel james2014 könnte ein Jahr der Weng Fine Art werden.

 
  
    #37
2
08.01.14 10:22
Das Management verspricht was es ankündigt.
Die 2013er Prognose wieder übertroffen und jetzt wird Wachstum forciert !

http://www.ariva.de/news/...ord-und-40-Wachstum-im-2-Halbjahr-4893719  

733 Postings, 5877 Tage thepefectmanTief erreicht !?

 
  
    #38
1
29.07.14 11:15
Ich würde sagen ,ja. Die heutige Meldung dürfte den Kurs der Aktie wieder nach oben schicken:

Weng Fine Art AG mit höherem Umsatz im Geschäftsjahr 2013/14 - weitere Dividendenerhöhung geplant


DGAP-News: Weng Fine Art AG / Schlagwort(e): Sonstiges

29.07.2014 / 09:00

--------------------------------------------------

PRESSEMITTEILUNG | 29. JULI 2014

Weng Fine Art AG mit höherem Umsatz im  Geschäftsjahr 2013/14 - weitere
Dividendenerhöhung geplant

 - Umsatz im Transformationsjahr 2013/14 mit EUR 8,3 Mio. deutlich über
   den Erwartungen

 - Ergebnis erheblich höher als geplant, aber durch Sondereffekte unter
   Vorjahr

 - Dividende soll weiter auf EUR 0,11 erhöht werden

Die Weng Fine Art AG (WFA) hat im zum 31. Januar 2014 beendeten
Geschäftsjahr 2013/14 einen Rekordumsatz erzielt. Nach endgültigen Zahlen
stiegen die Erlöse im Berichtszeitraum auf EUR 8,3 Mio. nach EUR 7,7 Mio.
ein Jahr zuvor. Besonders erfreulich war die Umsatzentwicklung im zweiten
Halbjahr 2013/14 mit einem Wachstum von 48 % im Vergleich zum
entsprechenden Vorjahreszeitraum. Damit wurden die Umsatzprognosen der
Gesellschaft für das Transformationsjahr 2013/14 um fast 40 % übertroffen.

Der Gewinnausweis liegt sogar knapp 100 % über den internen Planzahlen. Das
Ergebnis vor Steuern belief sich auf TEUR 1.154 und der Jahresüberschuss
auf TEUR 796 womit das zweitbeste Ergebnis der Unternehmensgeschichte
vermeldet werden kann. Doch liegt der Gewinnausweis deutlich unter dem
Niveau des Vorjahres, das allerdings auch stark von signifikanten
Einmalerträgen aus Beteiligungsgeschäften, wie zum Beispiel aus der
Anteils-Veräußerung an der Artnet AG, geprägt war. Darüber hinaus haben
sich im Handelsgeschäft die Margen temporär verringert.

Im Geschäftsjahr 2013/14 hatte der Vorstand den strategischen
Weichenstellungen für die Entwicklungsperspektive des Unternehmens Vorrang
gegenüber kurzfristigen, operativen  Erfolgen eingeräumt. Die Anpassung der
administrativen Strukturen an das künftige Wachstum führte auch zu leicht
höheren Kosten. Dieser Trend wird sich auch noch im laufenden Geschäftsjahr
fortsetzen. Der Vorstand geht allerdings davon aus, dass die Transformation
und Skalierung der WFA AG schon im nächsten Jahr und damit ein Jahr früher
als bisher geplant wieder zu deutlich steigenden Erträgen führen wird.

Da sowohl Umsatz als auch Ertrag im Geschäftsjahr 2013/14 deutlich über den
internen Vorgaben lagen und die Geschäftsführung von den positiven
Perspektiven der Gesellschaft überzeugt ist, plant die Weng Fine Art AG,
die Dividende im Vergleich zum Vorjahr um weitere 10 Prozent auf 0,11 Euro
je Aktie zu erhöhen. Seit Firmengründung hat die Weng Fine Art AG die
Dividende in mehreren Stufen angehoben: von anfänglich 0,01 Euro
(splitbereinigt für das Geschäftsjahr 2004/2005) auf zuletzt 0,10 Euro für
das Geschäftsjahr 2012/2013.

Die Tagesordnung der Hauptversammlung wurde im Bundesanzeiger
veröffentlicht und ist, zusammen mit dem testierten Konzernabschluss auch
auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.wengfineart.com abrufbar.

ÜBER DIE WENG FINE ART AG

Die Weng Fine Art AG (www.wengfineart.com) gehört zu den kapitalstärksten
und am schnellsten wachsenden Kunsthandelsunternehmen in Kontinentaleuropa.
Die Gesellschaft fokussiert sich auf Werke international bekannter Künstler
des 20. Jahrhunderts und beliefert im Stammgeschäft derzeit ausschließlich
gewerbliche Adressen (B2B), darunter auch die international führenden
Auktionshäuser sowie Händler und Galerien. Seit Januar 2012 sind die Aktien
der Weng Fine Art AG im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse
notiert.

INVESTOR RELATIONS KONTAKT

Weng Fine Art AG
c/o edicto GmbH, Axel Mühlhaus
Eschersheimer Landstr. 42 | 60322 Frankfurt a.M.
Telefon +49 (0)69 905505-52 | Telefax +49 (0)69 905505-77
E-mail amuehlhaus@edicto.de


Ende der Corporate News
 

26 Postings, 4143 Tage iuno71tief noch lange nicht erreicht

 
  
    #39
29.10.14 11:41
die Aktie hat sich seit ihrem Hoch etwa gedrittelt, weist aber immer noch keine günstigen Bewertungsrelationen auf. Völlig absurd finde ich dass R. Weng bei seinem 9-Mann Büro von Kunst-
handelskonzern spricht und neue Organisationsstrukturen einführen
möchte. Vor einem halben Jahr sprach er von umfangreichen M&A Aktivitäten in der Zukunft. Der hat sein Verkaufsbüro an die Börse gebracht als es gerade sehr erfolgreich agierte. Wo soll das Wachstum herkommen? Ohne Wachstumsphantasie ist die Aktie immer noch eher zu teuer. Bei höherer Divi und Kursen ab 4€ eventuell ein kauf  

6549 Postings, 5857 Tage simplifyRealer Kurs

 
  
    #40
1
08.11.14 15:38
sehe ich bei 2€.  

6549 Postings, 5857 Tage simplifyKurs

 
  
    #41
20.11.14 21:50
Steigt ja schön, sind das alles Kunstliebhaber, die Käufer?  

717 Postings, 3568 Tage Geldmeister 2014WengFineArts: Starker Umsatz und Gewinnausblick

 
  
    #42
1
18.04.16 09:55
Aber anscheinend schlafen die Anleger hier noch, oder schauen nur auf den DAX mit dem Weng nun wirklich absolut nichts zu tun hat, und deshalb auch nicht mit dem Gesamtmarkt korreliert.

Die Meldung von heute erinnert frappierend an die von Endor im letzten Jahr. Der Kurs von Endor hat sich seitdem vervielfacht.


Ausblick 2016:

Umsatz zwischen 7,5 Mio. und 10 Mio.

Vorsteuergewinn zwischen 1 Mio. und 2 Mio.

steigende Marge

Hier die Meldung von heute mit den positiven 2015er Zahlen und dem hervorragenden Ausblick für 2016:
http://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/...ick-fuer-2016-1001153621

Toller Turnaround, zurück auf dem Wachstumspfad, somit auch bald wieder in zweistelligen Kursregionen, mit weiterem Entdecker Potenzial, denn Weng hatte bis jetzt kaum einer auf dem Radar. :-)  

1951 Postings, 4430 Tage riverstoneInteressant - Danke!

 
  
    #43
1
18.04.16 10:22

717 Postings, 3568 Tage Geldmeister 2014WengFineArts: Börsengeflüster hatte am 17.9.15

 
  
    #44
1
18.04.16 11:16
bei dem damals aktuellen Kurs von 10,05 € Weng zum Kauf empfohlen, also noch Freisetzung von weiterem Kurspotenzial gesehen.

Zum nachlesen vom 17.9.2015:
http://boersengefluester.de/weng-fine-art-champions-der-zukunft/

Meine aktuelle Einschätzung: Weng hat auch deutlich besser als die Peer Group abgeschnitten, d.h. sie haben anscheinend in den letzten Jahren im Gegensatz zur Konkurrenz kaufmännisch und wirtschaftlich dazugelernt, ihre Kosten gut im Griff, die Margen gesteigert, Online Plattform aufgebaut etc..

Wenn also Märkte so effizient sind wie immer behauptet wird, dann müsste die Aktie bei den heutigen News zeitnah wieder mindestens so hoch stehen wie am Jahreshoch von 2015. Nur mit jetzt noch viel besserem Ausblick, also fundamental untermauert. Die charttechnische Bodenbildung dürfte vollendet sein. Macht ja auch besonders viel Freude am Boden einzusteigen. :-)
 

1951 Postings, 4430 Tage riverstoneDanke für die Info!

 
  
    #45
1
18.04.16 11:37
Bin auch heute eingestiegen.......schaut gut aus....  

944789 Postings, 3582 Tage youmake222Weng Fine Art: Delisting im Entry Standard naht

 
  
    #46
02.06.16 09:58
Weng Fine Art: Delisting im Entry Standard naht | 4investors
Die Aktie des Kundthandelskonzerns Weng Fine Art wird nur noch bis zu 28. Juni im Entry Standard des Frankfurter Aktienmarktes gehandelt. „Die Deuts...
 

6549 Postings, 5857 Tage simplifyKlarer Kauf

 
  
    #47
21.06.16 11:04
Bis 4€ für mich ein Kauf. Rechne mit 0,20 Dividende bereits für 2015. In Zukunft werden diese ansteigen, da der Großteil des Gewinnes laut Herrn Weng ausgeschüttet werden soll.  

6549 Postings, 5857 Tage simplifyFlucht in Kunstwerte

 
  
    #48
1
24.06.16 16:02
Weng Fine Art die große Chance. Viele gute Kunstaktien, die erfolgreich mit ihren Ecommerceplattformen unterwegs sind gibt es ja nicht.  

6549 Postings, 5857 Tage simplifyHypoport

 
  
    #49
24.06.16 16:03
Weng Fine Art ist die Hypoport im Onlinekunstmarkt.  

6549 Postings, 5857 Tage simplifyBrexit Profiteure

 
  
    #50
1
26.06.16 16:20
Die Flucht des Geldes in Alternativen wird zunehmen. Eine davon werden Kunstwerke sein. Ich sehe deshalb Weng Fine Art als einen Profiteur des Brexit.  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 130  >  
   Antwort einfügen - nach oben