5 Sterne Award für diese Jahresperformance 2012


Seite 1 von 131
Neuester Beitrag: 14.06.24 17:01
Eröffnet am:25.06.12 16:41von: PerformStarAnzahl Beiträge:4.255
Neuester Beitrag:14.06.24 17:01von: NagartierLeser gesamt:479.250
Forum:Hot-Stocks Leser heute:280
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
129 | 130 | 131 131  >  

58 Postings, 4376 Tage PerformStar5 Sterne Award für diese Jahresperformance 2012

 
  
    #1
20
25.06.12 16:41
wird hiermit vergeben für folgende Wertpapiere:

Weng Fine Art und Rok Stars PLC

Diese beiden Wertpapiere haben sich unserer Meinung nach diesen Award verdient und stechen nicht durch durch eine sensationelle Jahresperformance sondern auch durch tolle Zukunftsausichten hervor!

Sollten andere Ariva User ähnliche Wertpapiere kennen bitten wir um eine sachliche Konversation!

Vielen Dank!  
Angehängte Grafik:
vergleich_jahr_awards.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
vergleich_jahr_awards.png
3230 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
129 | 130 | 131 131  >  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierOhne Zustimmung der Kleinaktionäre !

 
  
    #3232
25.03.24 19:45
PRESSEMITTEILUNG | 13.05.2016

Weng Fine Art AG: Kündigung der Einbeziehung der Weng Fine Art AG-Aktien in
den Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse

Am heutigen Tag hat der Vorstand der Weng Fine Art AG mit Zustimmung des
Aufsichtsrates beschlossen, die Einbeziehung der Aktien der Weng Fine Art
AG (ISIN DE0005181606 | WKN 518160 | Kürzel WFT) in den Entry Standard des
Freiverkehrs der Frankfurter Wertpapierbörse zu kündigen.
Ein
entsprechendes Kündigungsschreiben wird am 16. Mai 2016 an die Deutsche
Börse AG übermittelt werden. Die Frist bis zum Wirksamwerden der Kündigung
beträgt sechs Wochen und läuft daher am 28. Juni 2016 ab.

https://www.eqs-news.com/de/news/corporate/...-wertpapierborse/940833

 

6690 Postings, 2529 Tage NagartierJetzt nur noch 8 Banken mit Krediten

 
  
    #3233
03.04.24 11:06

Finanzmittel für WFA-Gruppe auf mehr als 50 Mio. EUR aufgestockt

31 MÄR. 2022 / PRESSEMITTEILUNGEN

Trotz der Turbulenzen an den Kapitalmärkten in Folge der Invasion Russlands in die Ukraine konnte die

Weng-Fine-Art-Gruppe (WFA), vor dem Hintergrund ihrer hohen Profitabilität, problemlos ihre Kreditfazilitäten

bei ihren finanzierenden Banken weiter erhöhen. Im laufenden Jahr wurde der Kreis der unterstützenden

Kreditinstitute mit der Nationalbank Essen um ein Mitglied auf jetzt neun erweitert. Die Nationalbank ist

ein wichtiger Finanzier des Mittelstands in Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus auch besonders stark im

Bereich Kunst und Kultur in der Region engagiert.  


Derzeit stehen der WFA Eigenkapital von etwa 22,5 Mio. EUR zur Verfügung sowie Darlehen in Höhe von etwa

12,5 Mio. EUR, die aktuell im Durchschnitt weniger als 1,5 % p.a. Zinsen kosten. Darüber hinaus kann die Gruppe

über mehr als 15 Mio. EUR in weiteren nicht abgerufenen Kreditlinien verfügen. Für Unternehmensbeteiligungen

und -übernahmen werden im Bedarfsfall zusätzliche Bankmittel zur Verfügung gestellt.  


Die WFA-Gruppe strebt eine bilanzielle Eigenkapitalquote von etwa 50 % an, die deutlich über dem mit den

finanzierenden Banken vereinbarten Covenant von 35 % liegt. Vor dem Hintergrund wieder steigender Zinsen

und Risiken hält das Management eine vorsichtige Finanzierungspolitik für angemessen. Gleichzeitig bietet der

erhebliche Finanzmittel-Puffer der Gruppe stets die Möglichkeit, etwaige attraktive Kauf- und

Beteiligungs-Gelegenheiten zu nutzen.

https://wengfineart.com/?p=news/2022/finanzmittel-f%C3%BCr-wfa-gruppe-auf-mehr-als-50-mio-eur-aufgestockt

Laut PM von heute ist wohl 1 Bank abgesprungen.

Benko läßt grüssen ! 



 

7669 Postings, 1911 Tage RoothomExpertenmeinung...

 
  
    #3234
03.04.24 14:26
"Laut PM von heute ist wohl 1 Bank abgesprungen.

Benko läßt grüssen !"

Was fürn Schmarrn...  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierWas sagt die Deutsche Börse ?

 
  
    #3235
04.04.24 15:40


52-Wochentief/-hoch§        5,08 / 11,30


https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/weng-fine-art-ag

Fake Seiten findet man im Internet genug !
 

6690 Postings, 2529 Tage NagartierBei einem Aktienkurs von 1,00 .......

 
  
    #3236
05.04.24 13:03
Bei einem Aktienkurs von 1,00  je WFA Aktie bedeutet der
Gewinn 2022 von 4 Cent ein KGV von 25 !!

Dabei ist der Gewinn mit 4 Cent von der D.B. noch aufgerundet.

In 2023 sind die Zinsen kräftig angestiegen und so kann sich jeder
vorstellen warum der Hans schon Zahlen für Artnet veröffentlicht
und Weng die Zahlen erst auf den letzten Drücker vorlegen wird.  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierDie Ratten....

 
  
    #3237
15.05.24 15:07
Die Ratten verlassen das Schiff ?  

6690 Postings, 2529 Tage Nagartier5,55 ..

 
  
    #3238
15.05.24 15:26
5,55       4,44       3,33      2,22   usw.

Was ist das ?  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierChart

 
  
    #3239
15.05.24 19:16
https://www.insider-alarm.de/weng-fine-art-ag/

Im 5 oder 10 Jahreschart könnte man meinen das es sich
um eine Aktie vom Bäckermeister Markus F.  ( 2010 - 2012 ) handelt. LOL  

62 Postings, 1077 Tage MaxvolHm

 
  
    #3240
15.05.24 20:55
Interessant. Das trifft auf The Naga Group natürlich nicht zu!? Ich sehe da eher den Bäckermeister. Aber so hat nun jeder seine eigene Sichtweise…  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierSpaßkäufer 44 Aktien zu 4,50 ?

 
  
    #3241
16.05.24 10:30
Jetzt geht es in Richtung :  Marktcap. = Schuldenstand.

Was die 8 Banken davon halten ?  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierDer Hans ...

 
  
    #3242
16.05.24 11:04
artnet Insidertrades

Datum Meldender Anzahl Kurs Art
  05.07.23§Galerie Neuendorf AG, 1.351 7,74 Verkauf Details
  19.10.22§Galerie Neuendorf AG, 250        6,78 Verkauf Details
  15.06.22§Galerie Neuendorf AG, 2.492 7,43 Verkauf Details

Der Hans könnte jetzt wieder kaufen, macht er aber nicht weil er auf
Kurse wie 2015 wartet.  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierEs ist keine Kunst hier Geld zu verlieren ...

 
  
    #3243
16.05.24 17:38
Weng Fine Art  unter 4,00 € !

Artnet unter 5,00 € !

Bis zur HV der WFA warten wir auf eine Bilanz für 2023 !  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierHier die Zahlen der Deutschen Börse zur WFA

 
  
    #3244
16.05.24 18:58

Fundamentale Kennzahlen Weng Fine Art AG

Dividende (2022)0,11
Dividendenrendite in %2,76
KGV99,50
Gewinn je Aktie0,04
Anzahl Aktien5,50 Mio.
Marktkapitalisierung

19,80 Mio.


https://www.boerse-frankfurt.de/aktie/weng-fine-art-ag

KGV auf Basis Zahlen 2022 bei etwas unter 100 !!

Marktcap. etwas unter 20 Mio. €

 

6690 Postings, 2529 Tage NagartierKurspflege ...........

 
  
    #3245
22.05.24 14:24
Gestern 200 Aktien auf TG für 4,30 ?   LOL LOL

Da hat der Weng wohl seine eigenen Aktien gekauft.  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierDie Zinsen und die Auswirkungen ....

 
  
    #3246
22.05.24 14:40
Was hat der Typ geschrieben der sich als CEO bezeichnet ?

Das Unternehmen hätte 13 Mio. Schulden. LOL

Das sind nur die Schulden der WFA AG.
Da man einen kleineren Teil der Schulden auf die Artxx übertragen hat tauchen
die bei der WFA nicht mehr auf.
Dazu kommt das die Weng GmbH ca. 5-6% der Artnet Aktien hält und Weng
dafür wohl kaum das Kleingeld hatte.

Man kann davon ausgehen das die WFA AG, Artxx und die Weng GmbH einen
Schuldenstand von ca. 20 Mio. hat, was auch der Marktcap. entspricht.

Oder anders gesagt, die Frittenbude gehört der Bank incl. der Anteile an Artnet.





 

6690 Postings, 2529 Tage NagartierAmtsgericht ?

 
  
    #3247
03.06.24 15:23
Wann geht wohl Weng zum Amtsgericht ?

Gerne mal Einschätzungen !  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierAnalyse !

 
  
    #3248
03.06.24 16:17
Von der WFA wurden am Montag ganze 3 Aktien im Brief gekauft.

Bei Artnet haben wir ganze 2 Aktien, die im Brief gekauft wurden. LoL

Die WFA muss jeden Kalendertag geschätzte 2000 bis 3000 Euro an Zinsen zahlen.

Da ist keine Kohle mehr da für Aktienkäufe.

Im anderen Spaßforum hat man wohl auch die Arbeit eingestellt.  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierSpaßkurse

 
  
    #3249
12.06.24 15:26
Was ist im Spaßforum los ?

Am Freitag hat die WFA um ca. 16.30 Uhr eine Meldung zur Mwst. veröffentlicht.
Ab ca. 16.45 Uhr bis 17.35 Uhr haben wir einige Käufe (wohl aus Monheim) gesehen,
dazu ein PLUS von 15-20%. Ich vermute das der " Verkäufer " in der kurzen Zeit
auch aus Monheim kam.

LOL alles wieder verpufft.  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierSpaßumsätze

 
  
    #3250
12.06.24 17:26
Da hat der Malermeister aus Monheim wohl als
Vorbild den Bäckermeister aus Berlin.

Wie war noch der Name ?

11.500 gehandelte Aktien auf XETRA waren einmal Aktien
im Wert von 200k oder 300k vor über 2 Jahren.

Wenn jetzt ein Aktionär 5000 oder 10.000 Aktien verkauft
werden wir das am Kurs sehen.

Die Kosten für ein Handel von der linken Tasche in
die rechte Tasche dürften bei 100 bis 150 Euro liegen.

Mehr fällt mir dazu nicht ein. :-)



 

6690 Postings, 2529 Tage NagartierDie Super AG

 
  
    #3251
14.06.24 11:40
https://www.boersengefluester.de/weng-fine-art-was-fur-ein-balanceakt/


https://www.boerse-frankfurt.de/equity/weng-fine-art-ag/key-data

Der Kruse von boersengefluester rechnet mit einer Dividende von 0,15 € für 2023 ?

Die Deutsche Börse zeigt uns an das die WFA für 2022 eine Dividende von 0,11 € gezahlt
hat, bei einem Gewinn von 0,04 € je Aktie. LOL

Die Deutsche Börse zeigt uns an das WFA ein P/E Ratio (auch bekannt als KGV) von 100 hat.

Der Kruse rechnet für 2025 mit einem KGV von etwas über 10 ?

Kruse schreibt in seinem Börsenblättchen : " Wer wir sind "

Das wüsste ich auch gerne.

Mit diesem Link kommt man zum Jahresabschluss 2022 von boersengefluester.de

https://www.unternehmensregister.de/ureg/...1C991716EFCB38CE4.web01-1










 

6690 Postings, 2529 Tage NagartierWas hat Weng an Kohle in 2023 abgezogen ?

 
  
    #3252
14.06.24 11:54
12 JULI 2023 / PRESSEMITTEILUNGEN

Der Jahresüberschuss im Einzelabschluss des Geschäftsjahres 2022 beträgt 186 TEUR


Aus diesem Bilanzgewinn schlägt die Verwaltung vor, eine Dividende von 0,11 EUR (0,16 EUR im Vorjahr)
auszuschütten, was zu einer Dividendensumme von etwa 600 TEUR führen würde.

https://wengfineart.com/news/2023/...eld-dividendenvorschlag-0-11-eur  

6690 Postings, 2529 Tage NagartierWas hat Weng an Kohle in 2023 abgezogen ?

 
  
    #3253
14.06.24 12:03
8 JUNI 2023 / PRESSEMITTEILUNGEN

Der Verwaltungsrat der ArtXX AG (ArtXX) wird der am 27. Juni 2023 in Zug, Schweiz stattfindenden
Generalversammlung eine Dividende von 0,30 CHF (im Vorjahr: 0,35 CHF) je B-Aktie für das
Geschäftsjahr 2022 vorschlagen.

Die auszuschüttende Dividendensumme würde 930.000 CHF betragen.


Derzeit halten die Weng Fine Art AG 63 % des Aktienkapitals, die Rüdiger K. Weng A+A GmbH 18 %,
Herr Rüdiger K. Weng privat 6 %

https://wengfineart.com/news/2023/...-eine-dividende-von-0-30-chf-vor
 

6690 Postings, 2529 Tage NagartierWas hat Weng an Kohle in 2023 abgezogen ?

 
  
    #3254
14.06.24 12:19
Als Gehalt von Weng setzten wir mal für 2023 so um die  100.000  an.

Von der Divizahlung von Artnet hat Weng und Weng GmbH 24 % erhalten.

Von 930.000 CHF sind  24%  etwa 223.000 CHF.

Von der Divizahlung der WFA AG für 2022 die auch in 2023 ausgezahlt wurde
dürfte Weng etwa 60 - 70 % erhalten haben.

Ca. 3.3 Mio. Aktien (60%) x der Dividende von 0,11 €  = 363.000 €

Und das bei einem Jahresüberschuss der WFA AG für 2022 von 187.000 € ?

Der Knochen ist abgenagt, da ist kein Fleisch mehr dran. LOL








 

6690 Postings, 2529 Tage NagartierZockeraktie wie z.Z. des " Neuen Markts "

 
  
    #3255
14.06.24 17:01
Vor einer Woche hat Weng eine PM um 16.30 Uhr über DJN verbreitet.

Wer hat wohl den Kurs bis 4,70 € hochgekauft ?

Bei Artnet hat man im selben Zeitraum den Kurs auf 6,20 € hochgekauft.

Für die WFA gibt es jetzt noch 3.60/3.80 im Geld und bei
Artnet stehen noch 5.50 im Geld.

Fazit : Finger weg von solchen Zockeraktien !!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
129 | 130 | 131 131  >  
   Antwort einfügen - nach oben