Barrick Gold


Seite 10 von 1208
Neuester Beitrag: 20.06.24 15:48
Eröffnet am:27.05.11 10:53von: depescheAnzahl Beiträge:31.186
Neuester Beitrag:20.06.24 15:48von: Brennstoffze.Leser gesamt:8.191.644
Forum:Börse Leser heute:542
Bewertet mit:
58


 
Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 1208  >  

90 Postings, 4224 Tage dummgelaufen1bissel wenig

 
  
    #226
24.04.13 15:50

, was da kommt aus Amiland, bis jetzt.

Sind schon eigenartige Gesellen...

 

 

152 Postings, 4548 Tage SpeargumMeine bescheidene Meinung

 
  
    #227
24.04.13 16:11

 Hoffe wir halten die 14 bis Tagesende. War bei ein paar der letzten Tage auch schon so, stark gestartet um dann wieder schwach zu enden.

Naja, meiner Meinung nach sollte man langfristig nicht so viel verkehrt machen können. Der Kursrutch bietet vielleicht eine histroische tiefe Einstiegschance und sollte sich der Goldpreis im Laufe des Jahres wieder erholen, könnte ein Verdoppler drinnen sein 

Cheers!

 

 

361 Postings, 4937 Tage samipeperab 17 uhr startet die rakette

 
  
    #228
24.04.13 16:14

also typisch amis...

nach zahlen warten auf die erste kauf empfehlung dann kaufen und kaufen  und ab 15 % kommt sowieso zur short sequence...

könnten heute über 30% enden oder mehr.

 

379 Postings, 4681 Tage electroMhier der link

 
  
    #229
1
24.04.13 16:29

zur live-übertragung des Aktionärstreffens in Toronto.

www.gowebcasting.com/events/barrick/2013/04/24/...rs/play/stream/7102

 

832 Postings, 4229 Tage AndarcDanke für den Link

 
  
    #230
24.04.13 16:48
@samipeper:

30% und mehr?
Tut mir leid. Aber das ist Wunsch-, nein Traumdenken.

Ich bin >20€ eingestiegen.
Wenn ich noch mehr Pfeile im Köcher hätte, dann würde ich JETZT mit großen Summen einsteigen.

Langfristig.

Dann sind 30% und mehr möglich. Aber die nächsten Wochen (und Monate) wird der Kurs wohl zwischen 13 und 16€ schwanken.  

832 Postings, 4229 Tage AndarcMan ...

 
  
    #231
1
24.04.13 17:11
... ist das langweilig.
Der Typ hat ja was. Aber er labert und labert ...

... hätte ich Zeit, dann würde ich mich ja ins Bett legen und langsam aber sicher bei dem Gelaber einschlafen.  

249 Postings, 4163 Tage Mercatus79wo bleiben die 30 % :)

 
  
    #232
24.04.13 19:40

23606 Postings, 5189 Tage Balu4uSchon bekannt?!

 
  
    #233
1
24.04.13 20:40

15890 Postings, 8444 Tage Calibra21Na so schlecht lag ich mit #207 nicht :-)

 
  
    #234
24.04.13 21:40

15890 Postings, 8444 Tage Calibra21Barrick sollte jetzt direkt hochziehen

 
  
    #235
3
24.04.13 21:49
Das 38er Retracement liegt mitten im Gap, sodass 22,58 $ (Gapclose) erreicht werden sollten.
Angehängte Grafik:
abx.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
abx.jpg

90 Postings, 4224 Tage dummgelaufen1ich wünsch mir das genauso sehr wie du

 
  
    #236
24.04.13 22:07

aber vorher müssen wir erstmal die 19,10 - 19,30 überwinden, sonst gehts ganz schnell als Jojo weiter...  

 

211 Postings, 4484 Tage LakritzZahlen

 
  
    #237
25.04.13 00:14

Na da habe ich viel schlimmeres erwartet.....mir fällt ein Stein vom Herzen. Goldpreis scheint auch mitzuziehen, ein absacken auf 1000$ kann man derzeit wohl ausschliessen. Einsparprogramme laufen auf Hochtouren.......überm Teich schon um 7,5% angezogen.

Vor 4 Tagen stand ich mit meinen Goldinvests schon 13 Mäuse in den Miesen......jetzt nur noch 8,6.........der große Angstschweiss ist Hoffnung gewichen.

Dividende wurde bestätigt, Produktionskosten sind nicht groß angestiegen, Chile Projekt wird offen angegangen.....denkt weiter negativ, ich bin froh trotz aller Hysterie meiner Linie treu geblieben zu sein. Warte einfach noch bis Jahresende und steige dann von Fahrrad auf Auto um ;o)))

 

249 Postings, 4163 Tage Mercatus79wann bekommt man die dividenden auszahlung-?

 
  
    #238
25.04.13 09:00

Bei mir ist sie noch nicht gebucht..

 

379 Postings, 4681 Tage electroMDie Zahlung erfolgt am 17.Juni

 
  
    #239
25.04.13 09:37

mit dem Stichtag v.31.05.13 in Höhe von 0,20$...

 

5253 Postings, 5705 Tage afrumanMoin war ein paar Tage das Wetter genießen und

 
  
    #240
25.04.13 09:59
sehe erst jetzt die Zahlen und die Schwarzmaler haben sich schon verzogen.
"Die Gesamtkosten für die Betriebsfortsetzung sollen jetzt bei 950 bis 1.050 USD/Unze liegen"
und nicht wie hier behauptet bei 4000Euro je Unze

Dividende wird 4mal pro Jahr ausbezahlt wie ich verstanden habe also weiterhin 0,75USD im Jahr  

87 Postings, 5147 Tage BDKAEinstieg

 
  
    #241
25.04.13 10:13

Danke an die amerikanischen Banken, allen voran Goldman Sachs. So ein guter Einstiegszeitpunkt wird wohl so schnell nicht mehr kommen. 

 

186 Postings, 5675 Tage Kor-ganEntwicklungsaussetzung in Chile

 
  
    #242
25.04.13 14:18
http://www.goldinvest.de/index.php/...projekts-pascua-lama-nach-28450

Was haltet ihr von dem Vorhaben? Ist das sinnvoll im Blick auf die Kosten des Projektes?
Ich bin leider nicht so gut informiert was Barrick betrifft.  

395 Postings, 5990 Tage wakunianachtrag

 
  
    #243
25.04.13 18:31
nat. sind mit den 4000 Euro pro Unze nicht die Produktionskosten gemeint- da hätte und würde keine einzige mine auf der ganzen Welt Gold schürfen-
man muß 4000 Euro in form von EK und Fremdkap.  aufwenden, d. h. in diefa Barrick stecke, um 1 Unze im Jahr zu produzieren. die Produktionskosten an Mat., Manpower, Energie usw sind was ganz Anderes  

158 Postings, 4788 Tage ogrimme... Statistik die ich selbst gefälscht hab

 
  
    #244
25.04.13 21:02

@ wakumia,

deine Betrachtung ist betriebswirtschaftlicher Nonsens.

 

90 Postings, 4224 Tage dummgelaufen1diese Amis

 
  
    #245
1
25.04.13 22:18

sind einfach daneben. Da denkt man hier, jetzt gehts mal los - und dann wieder so ein Schrott zum Schluss !  

 

395 Postings, 5990 Tage wakunia@ ogrimme

 
  
    #246
26.04.13 00:51

 man kann selbst eine von Laien als  "nonsense" bezeichnete Aanalyse machen und damit Erfolg haben , man kann nat auch den "Profis" von CS, Citi, UBS und Dt. Bank usw vertrauen u nd damit im le Jahr so grob mit 50 % im Minus liegen.

muß jeder selbst entscheiden, was er besser findet

 

5253 Postings, 5705 Tage afrumanwakunia interessant sind aber die Produktionskoste

 
  
    #247
1
26.04.13 10:18
n um noch mit Gewinn verkaufen zu können und da haben wir selbst bei 1000USD je Unze noch ein plus  

214 Postings, 5722 Tage Flensburger03Wiwo

 
  
    #248
26.04.13 17:04
Trendwende in Sicht  

152 Postings, 4548 Tage SpeargumAngebot & Nachfrage

 
  
    #249
2
26.04.13 17:10

 Sollte der Goldpreis nochmal absacken werden kleinere Minenbetreiber mit höheren Produktionskosten pleite machen. Anschließend sinkt das Angebot und der Preis wird wieder steigen. Wenn nicht beim Marktführer, wo dann investieren ?!

^^^Nur meine Meinung

 

90 Postings, 4224 Tage dummgelaufen1sehe ich genauso

 
  
    #250
26.04.13 18:15

aber es ist trotzdem ätzend.

Antizyklisch habe ich mir mal den VT8VRF näher angeschaut. 

Weiterhin viel Erfolg und auf bald steigende Kurse ! 

Aber mit einem Retest von 1320 $ / Unze muss man trotzdem rechnen... 

 

 

Seite: < 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... 1208  >  
   Antwort einfügen - nach oben