Delticom AG


Seite 4 von 38
Neuester Beitrag: 13.05.24 21:51
Eröffnet am:17.10.06 15:11von: EveningStarAnzahl Beiträge:940
Neuester Beitrag:13.05.24 21:51von: dlg.Leser gesamt:375.183
Forum:Börse Leser heute:172
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 38  >  

189 Postings, 4910 Tage mastermuffelturnaround

 
  
    #76
07.01.13 14:20
turnaround geschafft? jetzt kanns nach oben gehen.  

3884 Postings, 5052 Tage 2141andreasturnaround geschafft ??

 
  
    #77
07.01.13 15:22

gibt es news ?? ...

 

4959 Postings, 6659 Tage proximaNews

 
  
    #78
07.01.13 20:56

Ab Donnerstag ist wieder mit Schnee zu rechnen...

 

4959 Postings, 6659 Tage proximaEchte News

 
  
    #79
2
07.01.13 21:01
vielleicht nicht unbedingt.
Allerdings scheint die Bodenbildung nun wirklich beendet zu sein.
Die 34 wurde nun auch mal wieder überwunden.
Und mindestens vier Indikatoren zeigen im Langfrist-Chart tendieren gen Norden (wo noch mehr Schnee liegt ;o)  
Angehängte Grafik:
chart_3years_delticom.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_delticom.png

10076 Postings, 4972 Tage tausend unzenproxima

 
  
    #80
08.01.13 18:54

schneefall ist nur relevant wenn er auch in er in der rhein-ruhrschiene/ ballungsgebiete fällt - der reifenverkauf im erzgebirge ist nur ein weiteres säckchen reis. wenn in nrw kein schnee fällt  tut sich beim kurs nix.

 

4959 Postings, 6659 Tage proximatausend unzen

 
  
    #81
08.01.13 20:02
Die #78 war auch nicht als kursrelevante Nachricht zu verstehen - war mehr ein Spaß, darum mit Smiley vom (Wetter)gott und echte News (natürlich auch nur als Chartanalyse) danach.

Also: wer mag, die #78 gern mit witzig bewerten, ich selbst kann´s ja nicht.  

5236 Postings, 4208 Tage MotzerHerabstufung durch HSBC: ein böses Spiel?!

 
  
    #82
2
10.01.13 14:23

"Der Experte senkte seine Gewinnschätzungen je Aktie (EPS) für die Jahre 2013 bis 2015 um vier bis acht Prozent."

Ist das die neue Art der Herabstufung? Man gibt gleich für mehrere Jahre eine schlechte Prognose.

Die normalen Herabstufungen wirken wohl nicht mehr genug. Also denkt man sich etwas aus, was auch dem letzten Optimisten den Spaß verdirbt.

Das ist doch Kaffeesatzleserei! Wer weiß denn, wie die Konjunktur 2014 und 2015 aussieht???

Ich denke eher, dass die HSBC auf fallende Kurse gesetzt hat und diese nun herbeiführen will.

Hoffen wir, dass niemand auf dieses böse Spiel hereinfällt.

 

 

10076 Postings, 4972 Tage tausend unzendie gewinneinschätzung

 
  
    #83
10.01.13 16:46

oder der " drückerversuch " von hsbc war am 8.1.  - das hat der kurs noch gut weggesteckt - warum dann der verspätete absturz heute ?

ich habe keine neuen nachrichten oder analysen über delticom gelesen, die ein solches desaster rechtfertigen - mit ca. 4% minus schlechtester s-dax wert heute.

 

10076 Postings, 4972 Tage tausend unzendie 4%

 
  
    #84
10.01.13 17:44

sind schon überrundet worden : jetzt gleich 6% im minus........heilige scheixx

 

5236 Postings, 4208 Tage MotzerBoden bei ca. 31

 
  
    #85
10.01.13 18:24

Ich bleibe jedenfalls drin. Auch wenn irgendein Idiot durch eine Herabstufung den Kurs noch weiter runter drückt.

Die Konjunktur in D zieht ja angeblich wieder an, die Südländer sind auch bald dran:

hohe Arbeitslosigkeit = hohes Angebot auf dem Arbeitsmarkt

gleichzeitg wenig Nachfrage der Firmen.

Folge: Die Löhne sinken (was mir für die Menschen Leid tut) und damit auch die Lohnstückkosten.

Folge: Wirtschaft zieht an, weniger Arbeitslose, mehr Konsum, mehr Autos werden gekauft, also auch Reifen, Delticom verdient mehr...

 

3884 Postings, 5052 Tage 2141andreaswichtig

 
  
    #86
10.01.13 22:09

wäre jez erstmal das macd still long bleibt und ... ich weis es leider aber wann vor den zahlen wird einen evlt. gewinnwarnung platziert? ... falls eine gibt??

 

3884 Postings, 5052 Tage 2141andreasspätestens

 
  
    #87
10.01.13 22:13

hier wissen "wir"? ob ich so lange drin bleib ist im mom. fraglich aber gut hier weis man dann was los ist

 

   
Mi, 23.01.2013Veröffentlichung vorläufiger Zahlen für das Geschäftsjahr 2012

 

 

3884 Postings, 5052 Tage 2141andreastrotz allem

 
  
    #88
10.01.13 22:19

ist jetzt dann erstmal wieder abwärtspotenzial bis rund 30 Euro da ..

siehe Stochastik ,,, RSI ,, BB noch nicht ganz unten (idealerweise wäre ein verkauf gestern gewesen .. gut aber als kleinanleger kann man nicht alles packen ich hab es zumind. verpasst / MACD noch long

 

 

 

 
Angehängte Grafik:
adad.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
adad.jpg

1865 Postings, 4980 Tage hyy23xputput

 
  
    #89
14.01.13 16:10

Wenn jemand hier mit einen Put unterwegs ist kann er den gerne an mich per PN schicken.

 

Vielen Dank im vorraus !!!

 

5236 Postings, 4208 Tage MotzerWinterwetter

 
  
    #90
17.01.13 15:12

Ausbruch nach oben wegen Schneefall? Wohl eher ein psychologischer Effekt, denn die meisten Autofahrer dürften schon Ende 2012 neue Winterreifen gekauft haben.

Aber vielleicht initiiert dieser Ausbruch auch das Ende des langen Abwärtstrends. Irgendwann endet jeder Trend.

Hoffen wir es!

 

 

63 Postings, 4933 Tage schrödAusbruch??

 
  
    #91
17.01.13 18:02
Die einzige Aktie die z.Z. voll abkackt  

5236 Postings, 4208 Tage MotzerSchnee fällt und die Aktie auch

 
  
    #92
22.01.13 21:50

Schnee überall, sogar auf der Iberischen Halbinsel, und trotzdem fällt die Aktie.

Selbst wenn nur jeder 100. Autofahrer Winterreifen kauft, müsste das einen Schub für Delticom bringen.

Ich habe den Eindruck, dass Fundamentaldaten an der Börse gar keine Rolle mehr spielen. Da wird nicht mehr investiert, sondern nur noch gezockt. 

 

5236 Postings, 4208 Tage MotzerLeerverkäufe heute

 
  
    #93
2
23.01.13 15:19

von Ennismore Fund Management Limited

Daher der Kursrückgang.

 

266 Postings, 4252 Tage TestOr90hallo !

 
  
    #94
2
23.01.13 23:34

Hallo an alle hier die schon länger mitschrieben/lesen oder investiert sind.

Also ich finde, dass man nun eine gute Einsteigemöglichkeit hat. Werde diese auch nutzen, werden uns auch öfters hier noch lesen.

Denke, dass weder die Autos weniger geworden sind noch dass jedes Auto auf einmal ein Rad weniger braucht ;) Die Aktie sollte sich meiner Meinung nach dieses Jahr erholen und weiter steigen. Klar haben wir größere Fixkosten aufgrund der Investitionen, aber bei steigendem Umsatz, relativieren sich diese.

Es halten auch noch ausreichend Insider Aktienpakete, was mich ebenfalls positiv stimmt. Die jüngsten Verkäufe waren verhältnismäßig gering, angeblich auch aus privaten Gründen. Was ich ihm glaube, da er noch ein schönes Aktienpaket hält.

(Link: http://www.finanznachrichten.de/...markt-wird-wieder-wachsen-398.htm)

 

Das einzige Problem könnten die Margen werden, welche aufgrund des steigenden Konkurrenzkampfes fallen. Andererseits haben alle weiteren Teilnehmer die selben wirtschaftlichen voraussetzungen, wodurch ich nicht denke, dass sie in der Lage sein werden um so viel billiger zu agieren.

 

Was meint Ihr?  Kann es noch mehr bad News geben? Kann der Umsatz weiter fallen? Sollte doch eher wieder bergauf gehen.

 

5236 Postings, 4208 Tage MotzerNachholeffekte

 
  
    #95
1
24.01.13 13:21

Das Jahr 2012 war geprägt von allg. Verunsicherung wegen der Euro-Krise. Folge: Kaufzurückhaltung, v.A. in den Südländern.

Irgendwann ist der Reifen runtergefahren, das Profil geht gegen Null. Entweder riskiert man eine Strafe bzw. setzt sein Leben aufs Spiel oder man kauft neue Reifen. 

Bei Autokäufen ist es ähnlich. Bevor die Kiste auseinander fällt, muss ein neues Auto gekauft werden. Allerdings weiß ich nicht, ob die Autofirmen bek Neuwagen auch Reifen über Delticom beziehen.

Auf jeden Fall bin ich optimistisch, dass der Kurs wieder deutlich anzieht. Die Analysten bewerten Aktien ja im Eigeninteresse. Daher sollte man ihre Märchen einfach ignorieren.

 

63 Postings, 4933 Tage schrödRebound

 
  
    #96
24.01.13 15:28
Bullisch läuft bestimmt erstmal bis gd100 jetzt!  

10076 Postings, 4972 Tage tausend unzenhoppla 9 % plus

 
  
    #97
1
24.01.13 16:32

also nach lesen des gestrigen geschäftsbericht konnte man/ ich  solch einen anstieg nicht erwarten.

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/EANS-News-Delticom-veroeffentlicht-vorlaeufige-Zahlen-zum-Geschaeftsjahr-2012-2236093

"Insgesamt erzielte Delticom Umsätze in Höhe von 456,4 Mio. EUR, ein  Minus von 4,9 % gegenüber dem Vorjahreswert von 480,0 Mio. EUR. "

..." So brach der Großhandelsumsatz auf Gesamtjahressicht um 38,6 % ein und  betrug für 2012 nur noch 15,0 Mio. EUR (2011: 24,4 Mio. EUR)."

....."  veröffentlichten vorläufigen Zahlen ein Umsatz von 456,4 Mio. EUR  (2011: 480,0 Mio. EUR) erzielt. Das EBIT betrug 32,5 Mio. EUR (2011:  52,9 Mio. EUR), das Ergebnis je Aktie belief sich auf 1,86 EUR (2011: 3,04 EUR). "

 

wahrscheinlich hatte der markt viel schlechtere zahlen erwartet und deshalb die heutige belohnung .

ich fühle mich auch belohnt !!

 

 

 

 

10076 Postings, 4972 Tage tausend unzenfehlt nicht mehr viel

 
  
    #98
2
24.01.13 16:38

und das letzte gap down vom 22.11.12 ist geschlossen :

 

 

 
Angehängte Grafik:
delticom_3_m.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
delticom_3_m.png

10076 Postings, 4972 Tage tausend unzenmal eine frage an die

 
  
    #99
24.01.13 18:45

chart-historiker : gab's bei delticom intraday schon mal über 10 % plus ?? wenn nicht : ihr seid jetzt alle zeitzeugen ......  kann man nur hoffen, dass da nicht noch das böse erwachen ( gewinnmitnahmen ) kommt.

 

153 Postings, 4492 Tage swan1keine angst, ich bleib drin :-)

 
  
    #100
24.01.13 19:43

bin noch lange nicht im plus....

 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 38  >  
   Antwort einfügen - nach oben