Nemetschek - Klasse Zahlen


Seite 7 von 39
Neuester Beitrag: 06.06.24 19:23
Eröffnet am:04.08.04 10:49von: KatjuschaAnzahl Beiträge:970
Neuester Beitrag:06.06.24 19:23von: Pleitegeier 9.Leser gesamt:292.778
Forum:Börse Leser heute:106
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 39  >  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUis aber n schönes rotes Kreuz ;o)

 
  
    #151
19.04.05 17:00
und ein schöner grüner Tag :o)))  

1000 Postings, 8543 Tage Krautrock16,50€ pro Stk. gleich 13% Dividendenredite!

 
  
    #152
03.05.05 13:40
.....das sind ca. 13% Rendite, alleine bei der Dividende!
Zugreifen , oder?  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUHoppla...

 
  
    #153
03.05.05 15:00
38Tagelinie durchstoßen...
Da haben wohl einige nicht die Dividende im Visier.

Mal 8 geben, was sich noch tut...  

1000 Postings, 8543 Tage Krautrock@SAKU

 
  
    #154
03.05.05 15:07
Zieht schon wieder an.
Sicher wird der Schlusskurs wieder über dei 38 Tage Linie liegen.  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUIch wiederhole mich zwar aber...

 
  
    #155
03.05.05 15:28
"...ich weiß nur, dass es Anfang Januar auch mal so heftig intraday in Richtung Süden ging. Das war von 9,x bis runter in Regionen von 8,7x.

Danach ging es wieder ordentlich hoch...

Ich hege da so den Verdacht, dass es eine Mischung aus technischer Reaktion, Gewinnmitnahmen und Kursdrücken ist - am besten noch mit SL-fishing um günstiger nachzukaufen.

Denn fundamental hat sich nichts geändert" (außer dass die HV vor der Türe steht)...

Hatte ich irgendwann mal hier geschrieben ;o)  

110316 Postings, 8896 Tage KatjuschaScheint langsam wieder loszugehen

 
  
    #156
06.05.05 12:01
Ich bleibe weiterhin bei meiner Meinung, das der Kurs am Tag der HV bei 20-22 € stehen wird. Maximales Abwärtspotenzial in schlechten Märkten sehe ich bis 14 €.  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUsooderle

 
  
    #157
12.05.05 11:39
Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Periodenergebnis Q1

Nemetschek verbessert im ersten Quartal 2005 erneut das Ergebnis

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Fakturierte Umsätze steigen um 2,5 Prozent / Wachstum im Ausland / Weiterhin positive Entwicklung bei Umsatz und Gewinn für das Gesamtjahr 2005 erwartet

München, 12. Mai 2005 - Für den Nemetschek Konzern, einer der weltweit führenden Technologieunternehmen für Software und Consulting im Bereich Planen, Bauen, Nutzen von Bauwerken und Immobilien, verlief das erste Quartal 2005 insgesamt positiv. Mit einem Betriebsergebnis (EBIT) von rund 2 Mio. EUR konnte das Unternehmen die gute Ertragsentwicklung der zurückliegenden Quartale fortsetzen und die finanziellen Mittel der Gesellschaft weiter verbessern. Vor allem die Auslandsaktivitäten zeigen ein erfreuliches Wachstum.


Fakturierte Umsätze steigen um 2,5 Prozent

Die fakturierten Umsätze des Nemetschek Konzerns stiegen im ersten Quartal um 2,5 Prozent, was sich allerdings abrechnungsbedingt erst im Laufe der kommenden Monate in Umsatzerlösen niederschlagen wird. Per 31. März 2005 betragen die Umsatzerlöse 22,2 Mio. EUR nach 23,0 Mio. EUR im Vorjahr. Der Auslandsumsatz stieg im ersten Quartal auf 11,6 Mio. EUR, was einem Anteil am Gesamtumsatz von 52 Prozent nach 45 Prozent im Vorjahr entspricht. Der Umsatz im Inland belief sich auf 10,6 Mio. EUR.


Betriebsergebnis (EBITA) 8,5 Prozent über Vorjahr

Erneut konnte das Unternehmen seine Ertragslage verbessern. Das EBITA (Betriebsergebnis vor Firmenwertabschreibungen) beträgt 2 Mio. EUR nach 1,8 Mio. EUR im Vorjahr. Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich - auch durch den Wegfall der Firmenwertabschreibung nach IFRS 3 in Höhe von 0,8 Mio. EUR -
von 1,0 Mio. EUR im Vorjahr auf 2,0 Mio. EUR. Zusätzlich erhöht sich das Finanzergebnis um rund 0,1 Mio. EUR.


Eigenkapital jetzt bei 61,8 Mio. EUR

In den ersten drei Monaten 2005 weist Nemetschek einen Konzernjahresüberschuss von 1,5 Mio. EUR aus (Vorjahr 0,5 Mio. EUR; Vorjahr vor Firmenwertabschreibungen 1,3 Mio. EUR). Die liquiden Mittel konnten um 4,4 Mio. EUR auf 43,6 Mio. EUR gesteigert werden (Stand 31. Dezember 2004: 39,0 Mio. EUR). Das Eigenkapital beträgt 61,8 Mio. EUR. Dies entspricht einer Eigenkapitalquote von über 60 Prozent.


Ausschüttung von 2 EUR an die Aktionäre

Wie bereits am 17. März 2005 ad hoc mitgeteilt, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 20. Mai 2005 eine Ausschüttung von 2,00 EUR pro Aktie vor. Die Ausschüttung setzt sich aus einer Basisdividende von 0,50 EUR und einer Bonusdividende von 1,50 EUR zusammen.

Der vollständige Zwischenbericht zum 31. März 2005 wird am 17. Mai 2005 veröffentlicht.

Weitere Informationen: Maren Moisl, Investor Relations, Telefon 089 / 92793-1219, Telefax 089 / 92793-5404, E-Mail: mmoisl@nemetschek.de


Nemetschek AG Konrad-Zuse-Platz 1 81829 München Deutschland

ISIN: DE0006452907 WKN: 645290 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 12.05.2005

12.05.2005, 10:08
 

110316 Postings, 8896 Tage KatjuschaIch frag mich immer, was Nemetschek eigentlich

 
  
    #158
12.05.05 12:01
nach der Dividendenausschüttung mit dem anderen Cash macht. Man wird ja Ende 2005 sicher wieder über 30 Mio liquide Mittel besitzen.

Entweder man schüttet weiterhin hohe Dividenden aus, oder man setzt auf anorganisches Wachstum. Wobei ich noch nicht weiß, ob es überhaupt geeignete Übernahmeziele gibt.


Auf jeden Fall läufts weiterhin nach Plan. Der CashFlow betrug im 1.Quartal 4,4 Mio €. Schaun wa mal wie weit es bis zur HV noch hochgeht. Ich weiß jedenfalls schon wann und zu welchem Kurs ich nachkaufe.  

956 Postings, 7999 Tage tigerlilly.

 
  
    #159
12.05.05 12:47
nemtschek will ja Komplettlösungen anbieten, deswegen wird es immer wieder übernahmekandidaten aus rand/oder ergänzungsgeschäftsfeldern geben.

bei der aktionärsstruktur wird die dividende aber vermutlich auch nicht auf der strecke bleiben

eigene Anteile   0,15%
Ingrid Nemetschek 5,40%
Alexander Nemetschek 12,90%
Prof. Georg Nemetschek 37,90%
Dr. Ralf Nemetschek 12,90%
Streubesitz 30,22%
Uwe G. Wassermann 0,26%
Gerhard Weiß 0,27%

ansonsten würd ich gerne bis zum 20. die 20 € noch sehen ;->
da bin ich aber zuversichtlich.

 

212 Postings, 7602 Tage flipper83Zur Info

 
  
    #160
17.05.05 12:57
Nemetschek steigert Gewinn im ersten Quartal
17.05.2005 11:29:00


   
Die Nemetschek AG verbuchte im ersten Quartal aufgrund der guten Geschäftsentwicklung im Ausland einen Gewinnanstieg und geht auch für das Gesamtjahr von einer Ergebnisverbesserung aus.
Wie der Konzern am Dienstag bekannt gab, lag der Betriebsgewinn vor Firmenwertabschreibungen (EBITA) im Berichtszeitraum bei 2,0 Mio. Euro nach 1,8 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Aufgrund des Wegfalls von Firmenwertabschreibungen nach der Bilanzierungsvorschrift IFRS in Höhe von 0,8 Mio. Euro verbesserte sich das EBIT von 1,0 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf 2,0 Mio. Euro. Der Konzernüberschuss kletterte von 0,3 Mio. Euro auf 1,5 Mio. Euro. Im Vorjahresquartal verbuchte Nemetschek nach Wegfall von Firmenwertabschreibungen einen Überschuss von 1,3 Mio. Euro.

Der Konzernumsatz lag mit 22,2 Mio. Euro leicht unter dem Niveau des Vorjahresquartals von 23,0 Mio. Euro. Auf Basis der fakturierten Umsätze verbuchte Nemetschek einen Anstieg von 2,5 Prozent, was sich jedoch abrechnungsbedingt erst in den kommenden Monaten in der Bilanz niederschlagen wird.

Zum Ende des ersten Quartals beliefen sich die liquiden Mittel des Konzerns auf 43,6 Mio. Euro (Stand 31. Dezember 2004: 39,0 Mio. Euro). Nemetschek weist derzeit ein Eigenkapital in Höhe von 61,8 Mio. Euro auf, woraus eine Eigenkapitalquote von mehr als 60 Prozent resultiert.

Wie bereits am 17. März bekannt gegeben, werden der Vorstand und der Aufsichtsrat der Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von insgesamt 2,00 Euro je Aktie vorschlagen. Diese setzt sich aus einer regulären Dividendenausschüttung in Höhe von 0,50 Euro je Aktie sowie einer Bonusdividende in Höhe von 1,50 Euro je Aktie zusammen.

Die Aktie von Nemetschek notiert aktuell mit einem Plus von 1,76 Prozent bei 19,12 Euro.

 

110316 Postings, 8896 Tage KatjuschaNa, kurz vor neuen Hochs

 
  
    #161
18.05.05 14:21
Bin gespannt ob man noch die 20,xx sehen wird.


       
       

18637 Postings, 8123 Tage jungchenheut ist

 
  
    #162
23.05.05 09:54
dividendenabschlag, oder?  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUJop... o. T.

 
  
    #163
23.05.05 09:57

2 Postings, 7230 Tage adornodividende?

 
  
    #164
23.05.05 10:38
ich hoffe!! habe aber noch nichts bekommen :-(  

110316 Postings, 8896 Tage Katjuscha2 € Abschlag, plus 55 Cents normale Korrektur

 
  
    #165
23.05.05 12:54
Läuft alles wie erwartet.

Ich werde mich im Bereich knapp über 14 € auf die Lauer legen, um noch ein paar Stücke abzusahnen. Wenns dort nicht hingeht, bin ich auch froh.

Ansonsten ist eigentlich alles gesagt. Allein der operative CashFlow 2005 wird die enorme Dividende des heutigen Tages schon wieder fast reinholen. Ab 2006 rechne ich mit einer jährlichen Dividende von 1 € pro Aktie, es sei denn man versucht anorganisch zu wachsen.  

50950 Postings, 7546 Tage SAKUWird die 100 Tagelinie getestet? o. T.

 
  
    #166
30.05.05 10:38

110316 Postings, 8896 Tage KatjuschaErscheint mir nicht sonderlich wichtig

 
  
    #167
30.05.05 16:28
Die 14 € Unterstützung muss aber halten, und da bin ich mehr als optimistisch. 2006 dürfte man mehr als 1,10 € pro Aktie verdienen, und der CashFlow liegt um einiges höher. Dazu kommt die Dividende für diesen Marktführer.

Die 14 € sind im Langfristchart ein wichtiger Widerstand gewesen, der nun zur Unterstützung wird. Wie gesagt, ich leg mich knapp drüber auf die Lauer.  

110316 Postings, 8896 Tage KatjuschaOh, mein Limit wurde bereits bedient

 
  
    #168
31.05.05 13:54
Das war aus charttechnischen Gründen zu erwarten. Was mich optimistisch macht, dass das heute schon die tiefsten Kurse gewesen sind, sind die hohen Umsätze. Da scheinen die Aktien der Leute, die vor der HV die Dividende absahnen wollten, nun in die Hände von langfristig orientierten Anlegern zu wechseln.

Bin jedenfalls bei 14,2 bedient worden. Mal sehen, wie es weitergeht.  

232 Postings, 8421 Tage MilchmädchenAuf Sicht von drei Monaten

 
  
    #169
31.05.05 15:05

halte ich ein weiteres Nachgeben der Kurse bis in den Bereich um die 12,50 Euro für nicht unwahrscheinlich. Nemetschek hat in den vergangenen sechs Monaten einen verdammt großen Schluck aus der Pulle genommen. Da ist die Konsolidierung greifbar. Die Aussicht auf die Dividende hat den Kurs "künstlich" drei bis vier Wochen länger auf dem hohen Niveau gehalten. Jetzt werden vornehmlich Gewinne mitgenommen. Die Marke von etwa 12,50 Euro scheint mir eine sichere Auffanglinie zu sein, da erst ab diesem Kursniveau, etwa seit Februar, richtig Volumen in den Handel kam, d.h. eine Menge Leute hat teurer gekauft, die nicht mit Verlusten aus der Aktie gehen werden, zumal die mittel-bis längerfristigen Aussichten eindeutig für Nemetschek sprechen. Ich warte noch was ab und warte auf eine(noch)bessere Einstiegsgelegenheit.  

110316 Postings, 8896 Tage KatjuschaIch habs auch mehr mit dem LangfristChart

 
  
    #170
31.05.05 15:30
Die 14 € waren ein Widerstand, der in diesem Jahr gebrochen wurde. Ich denk, das er nun zu einer guten Unterstützung werden könnte. Mal abgesehen von der Unterbewertung so eines Marktführers denke ich schon, dass die 30% Korrektur (auch wenn die Dividende den Kurs künstlich auf hohem Niveau gehalten hat) genug ist. Klar hat die Dividende kurzfristig gesehen einen zu steilen Aufwärtstrend gebracht, der korrigiert werden musste, aber fundamental waren Kurse von 20 € m.E. keine Übertreibung. Es ist halt nur Pech, das die Dividende jetzt schon kam. Dadurch war der Trend zu steil und konnte nach dem Abschlag nicht beibehalten werden. Das hat den Eindruck verstärkt, dass der Kurs künstlich stieg, aber er wäre sicherlich auch so auf das Niveau gestiegen, nur langsamer.
Fundamental und auch unter langfristigen charttechnischen Überlegungen finde ich 14 € sehr günstig. Man darf ja auch nicht vernachlässigen, das Nemetschek durchaus auch anorganisch wachsen könnte, ganz abgesehen vom enormen CashFlow und der weiterhin hohen Dividende.

Ich halte weiterhin einen Kurs von 22 € innerhalb der nächsten 9 Monate für angebracht. Kurzfristig gehe ich von einer Seitwärtsbewegung um die 15 € aus.  

232 Postings, 8421 Tage MilchmädchenDa besteht ja weitgehende Übereinstimmung

 
  
    #171
31.05.05 17:19

in der Einschätzung. :-)

An den Kursen über 20 Euro binnen eines Jahres will ich gar nicht zweifeln. Halte dieses Kursziel für möglich. Nur kurzfristig gehen unsere Einschätzungen auseinander. Meiner bescheidenen Meinung nach bist Du jetzt zu früh rein. Es wird in den nächsten Wochen noch günstigere Einstiegsgelegenheiten geben. Möglicherweise schon in den nächsten Tagen. Dafür spricht zumindest die Dynamik des kurzfristigen Trends, aber auch die derzeit völlige Abkopplung vom Gesamtmarkt. Das der Abwärtstrend eine technische Reaktion herausfordert ist ebenso klar. Nemetschek ist jetzt deutlich überverkauft. Sobald der Wind dreht, wird es mutmaßlich aber auch wieder kräftig nach oben gehen. Das Gap über 17 Euro wird dann ziemlich magnetisch wirken. Also: je tiefer jetzt der Einstieg gelingt, desto höher wird der anschließende Gewinn. Ich liege auf der Lauer bei 12,50 Euro. ;-)
 

110316 Postings, 8896 Tage KatjuschaIch hab bei WO schon geschrieben, dass

 
  
    #172
31.05.05 17:28
ich mir durchaus auch kurzfristig Kurse von 12,0-12,5 vorstellen kann, und dort auch mein 2.Kauflimit gesetzt habe, aber so etwas finde ich nicht sonderlich wichtig. Für mich ist das "Risiko" größer, das die Aktie wieder nach oben dreht (deshalb die 1.Posi jetzt), als das der Kurs nochmal deutlich fällt. Letztlich ist mir halt die fundamentale Seite wichtiger als der kurzfristige Tread, auch wenn ich damit Gefahr laufe, zu früh gekauft zu haben.

Hast aber grundsätzlich recht. Hat halt jeder seine eigene Strategie und Timing!


Grüße  

110316 Postings, 8896 Tage KatjuschaSchad das Nemetschek einen so geringen Streubesitz

 
  
    #173
31.05.05 18:22
hat.

Sonst hätte sie mit den Umsätzen der letzten 6 Monate (wenn sie weitere 6 Monate beibehalten würden) und der aktuellen Marktkapitalisierung sogar gute Chancen Anfang 2006 in den TecDax zu kommen.  

9616 Postings, 7491 Tage Waleshark@katjuscha und Milchmädchen...

 
  
    #174
1
31.05.05 23:06
ich habe Euren Meinungsaustausch aufmerksam verfolgt und bin zu der Meinung gekommen, das es sich lohnt auf den von Euch beschriebenen Niveau zu versuchen einzusteigen. Mein Limit liegt bei 12,30 aus. Mal sehen ob es greift. Grüße und viel Erfolg vom
Waleshark.  

13451 Postings, 8701 Tage daxbunnyetwas aus GodmodeTrader

 
  
    #175
01.06.05 06:45
TecAllShare: NEMETSCHEK bricht erneut ein
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)

NEMETSCHEK WKN: WKN: 645290 ISIN: DE0006452907

Intradaykurs: 14,00 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 31.01.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die NEMETSCHEK Aktie beendete zwar die letzte Woche noch über der Unterstützung bei 16,10 Euro, fällt aber in dieser Woche trotzdem stark ab. Damit vollendet die Aktie ein kleines Doppeltop. Auch die exp. GDL 200 bei 14,45 Euro bietet aktuell keinen Halt. Daher muss für die nächsten Tage und Wochen mit einem weiteren Kursrückgang bis in den Bereich der Pullbacklinie bzw. der exp. GDL 50 bei aktuell 11,92 Euro gerechnet werden. Die Pullbacklinie liegt nur wenige Cents über der exp. GDL 50.

 

Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 39  >  
   Antwort einfügen - nach oben