Nemetschek - Klasse Zahlen


Seite 3 von 39
Neuester Beitrag: 06.06.24 19:23
Eröffnet am:04.08.04 10:49von: KatjuschaAnzahl Beiträge:970
Neuester Beitrag:06.06.24 19:23von: Pleitegeier 9.Leser gesamt:287.761
Forum:Börse Leser heute:28
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 39  >  

50950 Postings, 7507 Tage SAKUKönnte sein, dass es ...

 
  
    #51
21.12.04 16:50
...eine Seitwärtsbewegung gibt, wie sie auch schon von Januar bis Juli '03 gab. Da sah das Bild ähnlihc aus...

Schaun mer mal ;o)  

110221 Postings, 8857 Tage KatjuschaWar wohl nichts mit Seitwärtsbewegung

 
  
    #52
22.12.04 14:46
Dachte auch das es so schnell nicht über die 10 geht, aber da scheint jemand groß einzusteigen!  

50950 Postings, 7507 Tage SAKUAlso wenn...

 
  
    #53
27.12.04 12:47
...meine Prognosen so daneben hauen wie in diesem Fall, dann is das doch zu verkraften ;o)  

1000 Postings, 8504 Tage KrautrockNoch mal ein günstiger Einstieg möglich

 
  
    #54
29.12.04 07:56
NEMETSCHEK: Profit, Cash, Dividende and more…

Es gibt sie tatsächlich noch: Echte Perlen unter den ehemaligen Werten des " Neuen Marktes" . Dazu gehört NEMETSCHEK. Europas größter Hersteller von Bau-Software überzeugt nach erfolgreichem Turn-around im vergangenen Jahr nicht nur mit einer attraktiven Bewertung. Ebenfalls interessant: Inzwischen schlummert eine hohe Cash-Position in der Kasse, und der gesamte Gewinn 2004 soll als Dividende ausgeschüttet werden. Die Aktie ist vor diesem Szenario unser " Top-Investment der Woche.
NEMETSCHEK ist spezialisiert auf die Software und Beratung rund um die Planung, den Bau sowie den Betrieb von Immobilien. In Deutschland ist NEMETSCHEK (WKN 645290) mit dem eigenen CAD-System für das Bauwesen " Allplan" Markführer. Das ist das Ergebnis einer Umfrage bei Architekten und Planern im November. Allerdings werden die Produkte des Unternehmen inzwischen von mehr als 160.000 Unternehmen in 142 Ländern und in 14 Sprachen angewandt.

Die notwendigen Einschnitte in der Vergangenheit mündeten bereits in 2003 in einem erfolgreichen Turn-around. 2004 soll auf dem Niveau des Vorjahres liegen. Glänzen können die Münchner schon nach den ersten neun Monaten mit einem Cash-flow aus laufender Geschäftstätigkeit in Höhe von 10 Mio. Euro. Damit gelang es, die liquiden Mittel bei der schuldenfreien NEMETSCHEK um 6,8 Mio. Euro auf 36,6 Mio. Euro zu steigern. Bis zum 31.12.2004 sollen mehr als 4 Euro Cash je Aktie in der Kasse schlummern.

Natürlich glänzt die Bauindustrie in Deutschland auch im kommenden Jahr nicht mir überbordenden Perspektiven. Doch NEMETSCHEK setzt vor allem auf das Ausland. Dort werden bereits knapp 50% der Umsätze gemacht. Im kommenden Jahr sollen außerhalb Deutschlands zweistellige Wachstumsraten erzielt werden.

Lange war die interessante Konstellation bei NEMETSCHEK nicht vielen Investoren bekannt. Seit der Präsentation auf dem " Deutschen Eigenkapitalforum" Ende November ist aber schon Schwung in den Kurs gekommen. Institutionelle Investoren scheinen sich einzudecken.

Die Aktie wurde bisher auch von Analysten vernachlässigt – das sollte sich ebenfalls ändern. Mit neuen Studien wird die aussichtsreiche Positionierung der Bayern schnell in den Blickpunkt einer breiteren Investorengemeinde rücken.
Doch wir erwarten den richtigen " Swing" erst, wenn NEMETSCHEK im kommenden Jahr nach den neuen IFRS-Richtlinien bilanziert. Denn bislang werden vor allem die Firmenwerte planmäßig mit einer Belastung für das Nettoergebnis von 3 Mio. Euro abgeschrieben. Nach der Umstellung auf den neuen Bilanzierungsstandard entfällt diese Abschreibung. Folge: der Gewinn je Aktie steigt allein durch diesen Effekt um über 0,30 Euro. Damit ist ein Ergebnis je Aktie von über 0,85 Euro nicht unrealistisch, sollen doch im laufenden Jahr vor Firmenwertabschreibungen schon 0,75 Euro verdient werden. Damit ergibt sich eine konkurrenzlos günstige Bewertung für die NEMETSCHEK-Aktie mit einem einstelligen KGV.

Wird die Cash-Position der profitablen Gesellschaft von der aktuellen Bewertung abgezogen, liegt das KGV bei fast schon lächerlichen 5! Da der gesamte Überschuss in diesem Jahr als Dividende ausgeschüttet werden soll, bietet NEMETSCHEK auch noch eine Dividendenrendite von über 5,5%. Noch können Sie schneller sein als der breite Markt: Eine ExtraChance.
 

13451 Postings, 8662 Tage daxbunnyich sage nur AUTODESK :-)

 
  
    #55
29.12.04 08:04

besser bekannt als ACAD :-) - you know it??

Das ist der Chart schlecht hin bei Bausoftware!!

 

 

1000 Postings, 8504 Tage Krautrockna dann hat Nemetscheck ja noch Nachholbedarf!

 
  
    #56
29.12.04 08:30
Wir benutzen Autocad bei Maschinen Konstruktionen.
Viel zu teuer, das Original. Aber scheint sich zu lohnen, wenn man die Chart ansieht.

Gruss Krautrock  

110221 Postings, 8857 Tage KatjuschaWieder auf Kaufniveau

 
  
    #57
04.01.05 15:59
So, jetzt hat die Aktie m.E. den starken Anstieg gut konsolidiert!

Wer noch rein will, sollte jetzt langsam wieder seine Kauforders plazieren! Möglicherweise kann die Aktie noch unter 9 fallen, aber dann würde selbst ich nochmal kaufen! Puffer ist bis 8,5!

Kennzahlen weiterhin beeindruckend! KGV04 vor Goodwill etwa 10, nach Goodwill etwa 20! 2005 rechne ich mit 20% EPS-Wachstum und fast 100% weniger Abschreibungen, so daß das KGV auf 10 fällt! Cashposition zusätzlich etwa auf der Hälfte der Marktkapitalisierung!


Aber ich wiederhol mich ...  

576 Postings, 7631 Tage twtraderAuf guten Kaufkurs ist A0AHTF

 
  
    #58
04.01.05 17:44
Bit by bit  

110221 Postings, 8857 Tage KatjuschaKannste mir sagn was das mit Nemetschek zu tun hat o. T.

 
  
    #59
04.01.05 17:57

110221 Postings, 8857 Tage KatjuschaUups

 
  
    #60
12.01.05 14:14
200   8,90      
150   9,02      
1 000   9,05      
842   9,10      
200   9,16      
500   9,20      
500   9,21      
454   9,23      
19 300   9,45      
1 200   9,48
   
    9,77   500
    9,83   1 200
    9,95   250
    10,00   884
    10,10   230
    10,45   200
    10,50   1 000
    11,00   500
    13,80   150

24 346 Ratio: 4,954 4 914
 

1000 Postings, 8504 Tage Krautrock19 000 nun für 9,65

 
  
    #61
13.01.05 15:52
Der Kurs läuft dem Groß - Käufer offensichtlich weg.
Gestern wollte er 9,45 ausgeben , heute schon 9,65.
Ist doch ziemlich Idioten sicher jetzt für ein paar Euros über den 19.000 einzukaufen und ein Stop kurz darunter zu setzten.


19 031   9,65  
800 9,66  
2 000 9,70  
1 550 9,79  
2 200 9,80  
800 9,81  
600 9,85  
50 9,95  
215 10,00  
300 10,02  
  10,10   720
  10,14   4
  10,15   25
  10,16   1 200
  10,44   300
  10,49   100
  10,50   1 000
  10,99   200
  11,00   500
  13,80   150
27 546 Ratio: 6,56 4 199  

50950 Postings, 7507 Tage SAKUDie News der Baubranche...

 
  
    #62
18.01.05 16:12
...lasten scheinbar auf Nemetschek.

@ Krautrock: Wenn man "Pech" hat, ist dein o.g. Vorschlag ein Schlag ins Kontor...

Mir soll es Recht sein - hab noch ein bißchen was zum Investoeren in der Hinterhand ;o)  

110221 Postings, 8857 Tage KatjuschaÜbrigens sind die 19k bei 9,65 weg

 
  
    #63
18.01.05 17:49
aber sie wurden jetzt auf 10,10 € gestellt.

Ich bin echt gespannt ob die morgen fürh gehandelt werden, oder ob es weiter auf geht mit dem Kurs.  

1000 Postings, 8504 Tage Krautrock16800 zu 9,45 dann 9,65 jetzt 10,10€

 
  
    #64
19.01.05 16:58
Soll er doch die paar Papiere bis 13,80 kaufen. Das wär es doch! Hoffentlich entscheidet er sich bald . Muß wohl ein Fond sein. Sonst würden die Teile ja nicht als Gesamtstückzahl im Angebotpreis geändert werden.
Was könnte wohl für Ihn der Ausschlag für einen unlimitierten Kauf sein?

Gruss Krautrock  

1000 Postings, 8504 Tage KrautrockSoviel ist klar, die 10,10 sind keine Fakes

 
  
    #65
20.01.05 10:04
...über die Hälfte wurden heute gehandelt!  

1000 Postings, 8504 Tage KrautrockNemetschek auf der Bau 2005

 
  
    #66
20.01.05 14:58
ots: Nemetschek auf der Bau 2005: Nachfrage nach moderner ...


14:08 20.01.05




Nemetschek auf der Bau 2005: Nachfrage nach moderner Software für die
Bauwirtschaft steigt deutlich

München (ots) - Der Nemetschek Konzern, einer der weltweit
führenden Technologiekonzerne für das Planen, Bauen und Nutzen von
Bauwerken und Immobilien, zeigt sich sehr zufrieden mit den ersten
Messetagen der BAU 2005. Auf der europaweiten Leitmesse präsentierte
Nemetschek neue Lösungen für die im Wandel befindliche Bauindustrie.
"Die Resonanz auf unsere neuen Produkte und Dienstleistungen ist sehr
gut. Wir hatten bisher über 20 % mehr qualifizierte Kontakte als beim
letzten Mal. Das stimmt uns optimistisch für das neue Geschäftsjahr",
so Vorstandsvorsitzender Gerhard Weiß.

Im Fokus der Nemetschek Präsentation standen vor allem Produkte,
die der Bauwirtschaft helfen, gerade in konjunkturell schwierigen
Zeiten Bauprojekte noch effizienter und kostengünstiger zu gestalten.
Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Thema "Bauen im
Bestand": Immer mehr Gebäude in Deutschland müssen renoviert oder
saniert werden und die Bauwirtschaft sucht nach modernen Lösungen im
Software-Bereich. Erstmalig vorgestellt wurde auch die neue Version
der CAD-Lösung Allplan. Die neuen Möglichkeiten, die Architekten und
Ingenieure bei der Ausweitung ihres Tätigkeitsfeldes unterstützen,
sind auf großes Interesse bei den Fachbesuchern gestoßen. Allplan ist
schon heute das am häufigsten eingesetzte CAD-System für das Bauwesen
in Deutschland. Auch die Statiklösungen der Tochtergesellschaft
Friedrich & Lochner GmbH sowie die datenbankbasierten Gesamtsysteme
für Bauunternehmen der Nemetschek Bausoftware GmbH wurden besonders
nachgefragt.


Über Nemetschek:

Die Nemetschek Gruppe ist einer der weltweit führenden
Technologiekonzerne für das Planen, Bauen und Nutzen von Bauwerken
und Immobilien. Bei über 160.000 Unternehmen in 142 Ländern sind die
Standard-Software-Lösungen in 14 Sprachen im Einsatz. Die Nemetschek
IT-Lösungen schaffen Synergien und optimieren den gesamten
Entstehungs- und Nutzungsprozess von Bauwerken hinsichtlich Qualität,
Kosten und Zeitaufwand.

Originaltext: Nemetschek AG

Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=7887

Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_7887.rss2

ISIN: DE0006452907



Pressekontakt:
Nemetschek AG
Dr. Bettina Hierath
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München
Tel.: 089-927 93 1360
Fax: 089-927 93 5308
www.nemetschek.de
Email: bhierath@nemetschek.de





********* ots.e-mail Feedback *********



Diese Meldung erreichte über ots.e-mail nachfolgende Themenlisten:



ots-Wirtschaft
ots-IT.Computer
ots-Bauwesen



********* ots.e-mail Verwaltung *********
 

1000 Postings, 8504 Tage KrautrockWow , wird langsam unheimlich.

 
  
    #67
25.01.05 17:48
Hatte noch nie so stark auf eine Aktie gesetzt.

@SAKU : Haate es geahnt. Bist Du investiert?

Gruss Krautrock  

50950 Postings, 7507 Tage SAKUSeit € 7,25 ;o) o. T.

 
  
    #68
25.01.05 17:50

50950 Postings, 7507 Tage SAKUEmpfehlung

 
  
    #69
26.01.05 17:03
24.01.2005
Nemetschek kaufen
EURO am Sonntag

Die Experten der "EURO am Sonntag" raten zum Kauf der Nemetschek-Aktie (ISIN DE0006452907/ WKN 645290).

Die Tendenz beim Entwickler für Bausoftware zeige weiter aufwärts.

Die Geschäftsführung stelle für dieses Geschäftsjahr einen Umsatz von 100 Mio. Euro (VJ: rund 96 Mio. Euro) in Aussicht. Der Vorsteuergewinn werde allein durch die Umstellung auf IFRS um 3,3 Mio. Euro zulegen. Die Betriebergebnismarge sollte im zweistelligen Bereich liegen. Durch die Umstellung auf IFRS könnte das KGV auf unter 10 fallen. In 2005 könnte Nemetschek erstmals eine Dividende ausschütten. Die Gesellschaft plane für die Zukunft Übernahmen und der Vertrieb solle verstärkt werden. Nach Ansicht der Experten sei der Titel trotz der jüngsten Kurssteigerungen attraktiv bewertet.

Die Experten der "EURO am Sonntag" empfehlen, die Aktie von Nemetschek zu kaufen. Das Kursziel sehe man bei 15 Euro und eingegangene Positionen sollten bei 9 Euro abgesichert werden.
 

50950 Postings, 7507 Tage SAKUNochmal 15 €

 
  
    #70
26.01.05 17:04
Nemetschek: Buy
26.01.2005 16:04:53
   
Die HypoVereinsbank nimmt die Aktie des deutschen Dienstleisters Nemetschek AG in der Studie vom 26. Januar mit "Buy" in die Coverage auf. Das Kursziel liegt bei 15,00 Euro.

Wachstumsmomente generiere das Unternehmen durch die fortschreitende Internationalisierung und die Erweiterung des Geschäftsmodells durch neue Produkte und Lösungen. Nemetschek sei auf dem Weg zur früheren Ertragsstärke. Die Kostensenkungsmaßnahmen würden greifen, so dass Nemetschek in 2004 erstmals einen positiven Wertschöpfungsbeitrag leisten werde. Das aus einem DCF-Modell und einem Economic Profit-Modell abgeleitete Kursziel der Analysten belaufe sich auf 15,00 Euro. Für 2005 rechnen die Analysten mit einem EPS von 1,05 Euro und für 2006 mit 1,21 Euro.


 

50950 Postings, 7507 Tage SAKUKomm mir schon vor...

 
  
    #71
02.02.05 12:29
...wie bei Fortis- da war ich auch fast allein im Thread..
Nun ja, wenn das Ergebnis auch so wird, isses mir egal ;o)

31.01.2005
Nemetschek Kursziel 14 Euro
BetaFaktor.info

Die Experten von "BetaFaktor.info" gehen bei der Nemetscheck-Aktien (ISIN DE0006452907/ WKN 645290) von einem Kursziel von 14 Euro aus.

Auch im 4. Quartal habe der erfreuliche Aufwärtstrend der ersten drei Quartale weiter angehalten. Der erwartete Jahresüberschuss für 2004 von 0,75 Euro pro Aktie werde, wie aus unternehmensnahen Kreisen zu erfahren gewesen sei, wohl auf jeden Fall eingehalten. Möglicherweise gebe es noch einen Schnaps darüber, womit die Dividendenaufnahme als gesichert gelte.

Nach Einschätzung der Experten dürfte in diesem Jahr 1 Euro je Aktie drin sein, womit sich ein KGV von 11 ergebe. Darüber hinaus gebe es eine interessante Fantasie. Die Gesellschaft müsse in diesem Jahr nach IFRS keine Regelabschreibungen mehr machen, alleine dadurch dürfte der Vorsteuergewinn auf 3,3 Mio. Euro steigen, was ein 2005er KGV im einstelligen Bereich bedeute.

Nach Ansicht der Experten von "BetaFaktor.info" sollen Anleger die Nementscheck-Aktien bei Schwäche weiter einsammeln.

 

110221 Postings, 8857 Tage KatjuschaWenn ich mir überleg, das ich bei 7 €

 
  
    #72
02.02.05 12:53
noch wegen ein paar Cents getraded habe, wird mir ganz schön mulmig. Hatte zwar immer eine Langfristposition drin, aber wenn ich Pech gehabt hätte, und meine Tradingposition bei 7,0 nicht ins Depot gewandert wäre, hätte ich jetzt halb so große Gewinne.

Tja, man sollte eben immer seine fundamentalen Analyse vertrauen. Irgendwann erkennt auch der breite Markt die Unterbewertung, und dann kanns schnell gehen, wie in diesem Falle.  

50950 Postings, 7507 Tage SAKUHi Kat...

 
  
    #73
02.02.05 13:23
...hast dich ja ordentlich revanchiert für Fortis *g*  

13451 Postings, 8662 Tage daxbunnyDGAP-Ad hoc: Nemetschek AG:Nemetschek mit Ergebnis

 
  
    #74
03.02.05 08:52
DGAP-Ad hoc: Nemetschek AG:Nemetschek mit Ergebnissprung in 2004  

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Vorläufiges Jahresergebnis

Nemetschek AG:Nemetschek mit Ergebnissprung in 2004

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
Nemetschek mit Ergebnissprung in 2004

97 Mio. EUR Umsatz und Ergebnissprung auf 11 Mio. EUR vor
Firmenwertabschreibung / 4. Quartal überdurchschnittlich erfolgreich / liquide
Mittel auf 39 Mio. EUR weiter erhöht

München, 3.2.2005 - Der Nemetschek Konzern, einer der führenden Anbieter von
Software und Consulting im Bereich Planen, Bauen, Nutzen von Bauwerken und
Immobilien, konnte das Geschäftsjahr 2004 erfolgreich abschließen. Der Umsatz
lag nach vorläufigen Zahlen bei knapp 97 Mio. EUR und damit leicht über dem
Vorjahresniveau (95,6 Mio. EUR). Das Betriebsergebnis vor
Firmenwertabschreibungen (EBITA) stieg kräftig um knapp 25 % auf rund 11 Mio.
EUR (Vorjahr: 8,9 Mio. EUR). Die EBITA-Marge liegt mit 11 % im zweistelligen
Bereich. Damit hat der Konzern die im November 2004 revidierte Prognose
deutlich übertroffen und das Geschäftsjahr im Rahmen seiner ursprünglichen
Jahresplanung abgeschlossen. Die liquiden Mittel stiegen um 9 Mio. EUR auf 39
Mio. EUR per 31.12.2004.

Ausschlaggebend für den erfreulichen Geschäftsjahresabschluss ist das
überdurchschnittlich erfolgreiche 4. Quartal mit einem Umsatzzuwachs von
nahezu 4 % und einer EBITA-Marge von knapp 20 %. Dabei trug vor allem das
Auslandsgeschäft zu der positiven Ergebnisentwicklung bei, aber auch im Inland
war ein reges Jahresendgeschäft zu verzeichnen.

Den geprüften Jahresabschluss wird die Gesellschaft im Rahmen ihrer
Bilanzpressekonferenz am 30. März 2005 in München veröffentlichen.

Kontakt:
Investor Relations, Herr Richard Höll, Nemetschek AG, Tel. 089/92793-1219, Fax
089/92793-5520, Investorrelations@nemetschek.de

Nemetschek AG
Konrad-Zuse-Platz 1
81829 München
Deutschland

ISIN: DE0006452907
WKN: 645290
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 03.02.2005

030847 Feb 05
 

50950 Postings, 7507 Tage SAKUUi...

 
  
    #75
09.02.05 14:10
wasn da los?  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 39  >  
   Antwort einfügen - nach oben