Plug Power: Brennstoffzellen haben schöne Zukunft


Seite 94 von 99
Neuester Beitrag: 23.03.24 19:26
Eröffnet am:10.11.17 12:03von: GilbertusAnzahl Beiträge:3.463
Neuester Beitrag:23.03.24 19:26von: GilbertusLeser gesamt:1.261.788
Forum:Börse Leser heute:332
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... 99  >  

160 Postings, 754 Tage fbo228910004Ja das wünsche ich auch

 
  
    #2326
1
21.12.23 18:13
Ich denke Plug wird Anfang Februar in die finale Abwertsbewegung eintreten.
Das wird gigantisch.Ich gehe von einer Pleite aus.
Gute Nacht passt.  

565 Postings, 2569 Tage PoolmanZum nachdenken,

 
  
    #2327
21.12.23 19:27
warum bieten eigentlich die Emittenten keine Plug Puts mehr an ?
Wenn ich mir so manchen Kommentar von einem a..76 so anschaue, dann wäre es doch sicheres Geld für die Bänkster.  

19 Postings, 157 Tage WaswollewissenKann auch sein...

 
  
    #2328
1
21.12.23 21:26
Das nächstes Jahr die Menschheit unter geht.
Diese Pessimisten sind überall auf jedem Gebiet. Naja ...nächstes Jahr wird Plug durchstarten.  

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusPlug Power Anzahl der Hedge-Fonds-Halter: 26

 
  
    #2329
1
23.12.23 00:33

Plug Power Inc. liefert End-to-End-Lösungen für sauberen Wasserstoff und emissionsfreie Brennstoffzellen für Lieferketten und Logistikanwendungen, Elektrofahrzeuge, stationäre Stromversorgungssysteme und andere in Nordamerika und international. Am 14. November behielt die Investmentberatung UBS ihr Buy-Rating für die Aktie von Plug Power Inc. (NASDAQ:PLUG) bei und senkte das Kursziel von 15,5 $ auf 5 $.

Unter den Hedgefonds, die von Insider Monkey beobachtet werden, ist die in Chicago ansässige Investmentfirma Citadel Investment Group mit 4,7 Millionen Aktien im Wert von mehr als 35 Millionen Dollar ein führender Aktionär von Plug Power Inc.

Quellenangabe:

https://finance.yahoo.com/news/...stocks-buy-robinhood-192202274.html

cool

Allen Investierten schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2024.


2096 Postings, 1997 Tage Markus1975Schöne Weihnachten !

 
  
    #2330
23.12.23 08:00

27 Postings, 404 Tage wuschel1024.12.23

 
  
    #2335
25.12.23 08:59
Plug wirde 24 seinen Weg wieder gehen , und das nach Oben ,10€ bis Ostern  

421 Postings, 2289 Tage ThompsWitzig

 
  
    #2336
1
25.12.23 14:03
ist der link von Börse online. In dem kurzen Artikel wird 7 mal (!) das Wort "Rohrkrepierer' benutzt. Da muss der Autor schon mächtig einen im Tee gehabt haben, um so einen Beitrag abzuliefern!
 

64 Postings, 222 Tage Bernd_ÖThomas

 
  
    #2337
25.12.23 16:23
Ich habe mich auch gewundert über die Vielzahl des Wortes :-)  

19 Postings, 157 Tage WaswollewissenDer Autor

 
  
    #2338
1
25.12.23 16:51
hat den Artikel in seinen Schlafzimmer geschrieben .  

2520 Postings, 346 Tage Terminator9Plug Power

 
  
    #2339
1
27.12.23 07:59
Hat der Autor aber gut geschrieben und geholfen hat es auch.
U.S.A. gestern plus 5,75%  

899 Postings, 227 Tage cvr info5,75 % wegen 7 mal "Rohrkrepierer" ?

 
  
    #2340
1
27.12.23 10:08
Ich hätte nicht gedacht, daß die Amis deutsch lesen können, und sich dann auch noch auf einen Online-Börsenbrief verlassen. Man lernt nie aus ;-)  

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusBereinigung Ende Jahr Portefeuille

 
  
    #2341
1
27.12.23 11:29

Viele Fonds wollen keine Verlierer mit 60-80 % Wertverlusten von 2023 in ihrer Bilanz ausweisen, verkauften
also u.A. auch Plug Power Nov./Dez. gegen Ende Jahr.
Ich vermute, dass dieselben dann im Januar (einige eben schon im Dez. 23)  Plug Power
dann günstig wieder massiv einkaufen/zukaufen, was den bekannten Rebound-Effekt auslösen kann,
will heissen überdurchschnittliche Kurszuwächse im Frühjahr 2024.


Selber zähle ich auf 2-3 Produktionsstätten-Eröffnungen von grünem Wasserstoff, eine solide Basis für zukünftige Gewinnaussichten von Plug Power. Motto: "lieferä nid laferä" wink

Allen schöne Festtage und ein gutes neues, vor allem friedlicheres Jahr 2024 innocent


2021 Postings, 1701 Tage Vania1973gerade

 
  
    #2342
27.12.23 13:03
News:  13uhr

Plug completes first installation of electrolyzer at AMAZON fullfilment center  

899 Postings, 227 Tage cvr infoUnd die Quelle dazu ?

 
  
    #2343
27.12.23 13:53
Im Tageschart ist nichts von einer guten Nachricht zu sehen.  

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusPlug Power & Amazon

 
  
    #2344
1
27.12.23 15:27

Wasserstoff, der vor Ort in Colorado erzeugt wird Gabelstapler antreiben und helfen, die Emissionen zu senken.

Ja geht doch

LATHAM, N.Y., Dez. 27, 2023 (GLOBE NEWSWIRE) -- Plug Power Inc. ein weltweit führender Anbieter von umfassenden Wasserstofflösungen für die grüne Wasserstoffwirtschaft, hat die Installation und Inbetriebnahme eines Elektrolyzersystems in einem Amazon-Fulfillment-Center in Aurora, Colorado, abgeschlossen. Die Ein-Megawatt-Proton-Membran-Elektrolyzer ist die erste für Amazon und produziert kohlenstoffarmen Wasserstoff, um mehr als 225 Wasserstoff-Brennstoffzellen-Gabelstapler an der Stelle, bekannt als DEN8, zu befeuern.

Der Plug 1MW Elektrolyzer, der mit Strom und Wasser Wasserstoff produziert, kann bis zu 400 mit Wasserstoff fuelzellenbetriebene Gabelstapler versorgen. Der vom Elektrolyzer erzeugte Wasserstoff wird vor Ort zusammengeklemmt und in einem gasförmigen Wasserstoffspeicher für den Einsatz der Gabelstapler gelagert.

„In Amazon haben wir einen echten Partner, der die wesentliche Rolle des Wasserstoffs in unserer gemeinsamen Energiezukunft anerkennt“, sagte Plug-CEO Andy Marsh. „Dieses Projekt zeigt die Fähigkeit von Plug, über die gesamte Wasserstoff-Wertschöpfungskette hinweg auszuführen, und zeigt, wie wir End-to-End-Lösungen für unsere Kunden entwerfen und umsetzen können.“

Bis heute hat Plug mit Amazon zusammengearbeitet, um mehr als 17.000 Brennstoffzellen einzusetzen, um Batterien in Staplern in mehr als 80 Fulfillment-Zentren in Nordamerika zu ersetzen. Für die meisten dieser Standorte wird Wasserstoff zur Stromversorgung der Gabelstapler an anderer Stelle produziert, verflüssigt und von Lastwagen an ein Lager- und Abgabesystem vor Ort geliefert.

Der Stecker erkannte eine Chance – vor allem an Orten, an denen mehr erneuerbaren Strom erzeugt wird, als der Standort zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigt -, um diesen überschüssigen Strom zu verwenden, um Wasserstoff vor Ort zu produzieren und zu speichern. Dieses Modell vermeidet auch die Emissionen, die typischerweise bei der Verflüssigung und dem Transport von Wasserstoff von einem Standort zum anderen entstehen.

„Wasserstoff ist ein wichtiges Instrument bei unseren Bemühungen, unsere Operationen bis 2040 zur Unterstützung des Klimaversprechens zu dekarbonisieren, und wir freuen uns über unsere Fähigkeit, Wasserstoff in Amazon-Einrichtungen durch diese Partnerschaft mit Plug zu produzieren“, sagte Asad Jafry, Direktor für globale Wasserstoffwirtschaft bei Amazon. „Die Produktion vor Ort wird den Einsatz von Wasserstoff für bestimmte Standorte und Anlagenanlagen noch energieeffizienter machen.“

Für dieses Projekt bot Plug Design-, Installations-, Inbetriebnahme- und Wartungsdienstleistungen für die 1 MW PEM Elektrolyzer- und Wasserstoffspeicher - kompatibel mit der bestehenden Betankungsinfrastruktur und Brennstoffzellen, die bereits am Standort verwendet werden. Dies ist das erste Elektrolyzer-System, das installiert und auf einer Amazon-Website verwendet wird.

Quelle:

https://www.ir.plugpower.com/press-releases/...nt-Center/default.aspx

coolmoney mouth

108 Postings, 3870 Tage watihrwolltHaleluja

 
  
    #2345
27.12.23 15:40
Da hat Plug eine Gigafaktori die pro Monat Elektroliseure mit einer Leistung von 100 MW produzieren kann und hier wird über die Montage eines Elekroliseurs mit einer Leistung von einem MW gejubelt. Da ist die Gigafaktori einen Vormittag mit beschäftig. Was machen die den Rest des Monats?  

17369 Postings, 5019 Tage duftpapst2diese Woche passiert nix

 
  
    #2346
27.12.23 20:03
Die großen Händler sind erst nächste Woche da und aktuell wird nur das Depot geputzt.
Window Dresing.

Auch die Schreiberlinge - Analysten werden wohl erst in 1 - 3 Wochen wieder Ihre Aufträge abarbeiten.  

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusWarum Bullen hoffnungsvoll a. d.Jahr 2024 blicken

 
  
    #2347
2
28.12.23 20:15

cool

Trotz der zuletzt schlechten Performance der Plug Power-Aktie glauben Optimisten, dass die Zukunft immer noch rosig ist. Für das kommende Jahr besteht insbesondere die Hoffnung, dass die Aktivitäten des Unternehmens zur Herstellung von grünem Wasserstoff dazu beitragen werden, die Aktie wieder auf Kurs zu bringen. Plug Power hat sich zum Ziel gesetzt, über sein Brot-und-Butter-Geschäft, die Brennstoffzellen, hinaus zu einem führenden Unternehmen in der Wasserstoffwirtschaft zu werden und strebt bis 2030 eine weltweite Tagesproduktion von mehr als 2.500 Tonnen grünem Wasserstoff an. Die Geschäftsleitung geht davon aus, dass sie im kommenden Jahr stetige Fortschritte auf dem Weg zu diesem Ziel machen wird.

In Georgien soll bis Ende 2023 eine Tagesproduktion von 15 Tonnen grünem Wasserstoff erreicht werden, und das Unternehmen arbeitet gleichzeitig an der Erweiterung dieser Kapazität auf eine Tagesproduktion von 30 Tonnen. Andernorts rechnet Plug Power mit der Inbetriebnahme von Anlagen zur Produktion von grünem Wasserstoff im Jahr 2024, die sich in mehreren Bundesstaaten befinden: New York, Texas und Louisiana.

Und das ist nur in den USA.

Auf der anderen Seite des grossen Teichs plant Plug Power die Inbetriebnahme einer Anlage zur Herstellung von grünem Wasserstoff in Spanien im Jahr 2024 und geht davon aus, dass auch in Finnland im nächsten Jahr mit den technischen Arbeiten für eine ähnliche Anlage begonnen wird.
...und in den Jahren danach

Mit Blick auf die Zeit nach 2024 sind die Bullen von den Finanzprognosen des Managements für 2030 begeistert. Zum einen erwartet das Management für 2030 einen Umsatz von etwa 20 Milliarden US-Dollar.

Mit Blick auf die Zeit nach 2024 sind die Bullen von den Finanzprognosen des Managements für 2030 begeistert. Zum einen erwartet das Management für 2030 einen Umsatz von etwa 20 Mrd. USD. Sollte das Unternehmen diese Prognose erreichen, würde dies eine atemberaubende jährliche Wachstumsrate von 52 % gegenüber den 701 Mio. USD aus dem Jahr 2022 bedeuten. Darüber hinaus rechnet die Unternehmensleitung mit einer Bruttomarge von 35 %, was eine steile Trendwende gegenüber den negativen Bruttomargen von 28 % und 34 % darstellt, die das Unternehmen 2022 bzw. 2021 gemeldet hat.

Quelle:

https://www.fool.com/investing/2023/12/28/...s-plug-power-a-no-brain/

wink

817 Postings, 1810 Tage MC_Jagger2030

 
  
    #2348
1
28.12.23 20:23
Ich denke die prognostizierten 20 Milliarden $ Umsatz für 2030 kann man mit den derzeitigen strikten Richtlinien für die Zuschüsse von grünem H2 in den USA getrost vergessen.  

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusPlug Power's Chancen 2024?

 
  
    #2349
2
29.12.23 22:20

61,33% Jahresverlust, vom Jahreshoch über 75% – Plug Power Aktie 2023 unter Druck. Chancen 2024?

Hierzu gibt es sehr kontroverse Ansichten: Die einen sehen bei Plug das Geld ausgehen und somit noch wesentlich niedrigere Kurse, die anderen sehen die diversen chancenreichen Kooperationen und Produkte im aufkommenden Wasserstoffzeitalter für die Amerikaner. Sollte es gelingen, die Umsatzziele für die Folgejahre auch nur annähernd zu erreichen und das in Verbindung mit endlich sinkenden Verlusten, dann wäre sehr viel denkbar. Dann wären die aktuellen Kurse der Plug Power Aktie günstige Einstiege.

Aber „würden“, „wenn“ sind Varianten, die nur Überzeugungstäter oder Zocker wirklich zu einem Kauf einer Aktie motivieren können,

das Gros der Anleger wird erste Erfolge einfordern – sei es auf dem Weg zur Profitabilität, grosse neue Aufträge oder eine Lösung für den sich abzeichnenden dringenden Kapitalbedarf. Wird hier eine SK Group nochmals in die Bresche springen, die bereits Milliarden für eine Beteiligung an Plug Power lockergemacht haben. Wäre für da südkoreanische Konglomerat wahrscheinlich die günstigere Lösung, als die diversen Kooperationen und Projekte mit Plug „abschreiben“ zu müssen. Oder könnte der langjährige Premiumkunde Amazon And yMarsh unter die Arme greifen. Immerhin hat Amazon im Rahmen seiner Decarbonisierungsstrategie bereits jetzt auf die Wasserstofflösungen Plug Powers gesetzt – und bereits einen Multimilliarden-Abnahmerahmenvertrag im August 2022 abgeschlossen hat (7 Jahre Laufzeit, 2,1 Mrd USD Volumen).

wink

Gegen Ende des Jahres eine Meldung nach dem Geschmack für die Plug-Optimisten: H2-Produktion an der Quelle des Verbrauchs, löst direkt 2 Probleme Plug Powers.

Die überaus desillusionierenden Q3-Ergebnisse Plug Powers waren insbesondere deshalb auf Seite der GuV besonders schlecht, weil man zu exorbitant hohen Preisen Wasserstoff am freien Markt einkaufen musste, um seine Lieferverpflichtungen gegenüber den Pedestila Kunden in den USA zu erfüllen. Diese setzten umfangreich auf mit Plug Power Brennstoffzellen betriebenen Gabelstaplern, die mit einer von Plug Power bereitgestellten H2-Lager und Betankungsstruktur den von Plug Power zu festen Preisen garantierten Wasserstoff erhalten. Und hier konnte sich Plug Power die grossen der Branche sichern – angefangen bei Amazon über diverse Player, wie Home Depot, bis Walmart.

Ein Fluch bei hohen Wasserstoffbeschaffungspreisen,

aber Zukunftserfoglsquelle bei Eigenproduktion von Wasserstoff durch Plug Powers im Aufbau befindliches Wasserstoffproduktionsnetzwerk USA-weit.

cool  Allen Plug Power Investierten gute Gesundheit im 2024 und auch eine gute Kurserholung.

wink

19 Postings, 157 Tage WaswollewissenPP

 
  
    #2350
30.12.23 11:34
Nächstes wird es besser .....aber wer weiß das schon.  

Seite: < 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... 99  >  
   Antwort einfügen - nach oben