Plug Power: Brennstoffzellen haben schöne Zukunft


Seite 92 von 99
Neuester Beitrag: 23.03.24 19:26
Eröffnet am:10.11.17 12:03von: GilbertusAnzahl Beiträge:3.463
Neuester Beitrag:23.03.24 19:26von: GilbertusLeser gesamt:1.261.785
Forum:Börse Leser heute:329
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 89 | 90 | 91 |
| 93 | 94 | 95 | ... 99  >  

25 Postings, 1429 Tage Mr.MickeEs kommt, wie es kommt

 
  
    #2276
14.11.23 15:19
Anders wäre für mich schöner, aber ich wollte mit meinen Scheinen ohnehin nicht traden. Daher ist der aktuelle Kurs - beim Blick ins Depot - nicht schön, aber wirklich ändert das für mich Nichts. Ich habe von vielem etwas und brauche das Geld jetzt nicht. Das ein oder andere ist in 3 bis 5 Jahren vielleicht wertlos. Wenn die anderen Werte sich anders entwickeln, geht die Mischkalkulation auf. Mal sehen, wozu PP gehören wird.  

2520 Postings, 346 Tage Terminator9Plug Power

 
  
    #2277
14.11.23 15:42
SHORT SQUEZZE....
Auf gehts.

Unter 20% will  ich hier heute nicht rausgehen  

772 Postings, 2257 Tage MänkInflationsdaten USA

 
  
    #2278
14.11.23 15:45
Top Steilvorlage heute!  

4282 Postings, 2452 Tage Stronzo1LastRevolution

 
  
    #2279
14.11.23 16:21
Verstehe diese Haltung nicht. Wie kann man von einem Tag auf den anderen so extrem seine Meinung ändern. Die Zahlen sind ja seit einigen Tagen verfügbar und der CEO hat genau diese nochmals erläutert. So wie ich das übers Wochenende auch gemacht habe.

 

1388 Postings, 3723 Tage sensigo2Rudi

 
  
    #2280
14.11.23 17:07
das war viel zu früh.  

218 Postings, 2139 Tage achja4ist

 
  
    #2281
14.11.23 19:37
pp gerettet? Was ist hier los? Gibt es irgendwelche Calls oder Infos? Es kann doch nicht sein, dass bereits alles vergessen ist und h2 auf einmal wieder die Zukunft ist? Fragen über Fragen  

2520 Postings, 346 Tage Terminator9Plug Power

 
  
    #2282
14.11.23 19:42
Kurzfristige Calls nach dem Rückgang nun verkauft...
nach plus 23% an nur einem Tag...

Neueinstieg jederzeit wieder möglich.  

836 Postings, 1663 Tage Marco7272grillfest

 
  
    #2283
14.11.23 19:55
grillfest heute  

218 Postings, 2139 Tage achja4als

 
  
    #2284
14.11.23 20:03
Terminator musst du mehr Eier haben.  

108 Postings, 1501 Tage Schlagergottwirklich?

 
  
    #2285
2
15.11.23 07:57
kommen jetzt hIer ernsthaft "Trader" um die Ecke um ihre Megatrades bei einer Aktie zu feiern, die in Grund und Boden verkauft wurde. Wie klein muss euer Penis sein, ganz unangenehm.  

Aber nicht vergessen,  sobald sie 0,1 Prozent fällt, sofort short gehen. Witztruppe  

306 Postings, 1602 Tage WuchtigeBerthaUnglaublich

 
  
    #2286
2
15.11.23 08:04
das die Möchtegern Trader jetzt hier den Chat spammen. Dachte dafür gibt es die Investing App  

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusPlug Power: Darum steigt die Aktie heute

 
  
    #2287
1
15.11.23 15:53

15.11.2023 08:37:00 | Quelle: finanztreff.de | Lesedauer etwa 1 min.

Brennstoffzellenspezialist SFC Energy hat am heutigen Mittwoch seine Zahlen zum dritten Quartal bekannt gegeben. Der Konzern korrigierte seine Prognose angesichts einer anhaltend hohen Nachfrage nach oben. Davon profitiert auch die Plug-Power-Aktie.

Plug Power hat mit seinem enttäuschenden Zahlenwerk einen Crash erlebt und zugleich den gesamten Sektor verunsichert. Noch am gestrigen Dienstag senkte Morgan-Stanley-Analyst Andrew Percoco das Kursziel für Plug Power massiv von 9,00 Dollar auf 3,50 Dollar. Dennoch legte die Aktie im Tagesverlauf zu.

Das macht die Plug-Power-Aktie

Getrieben von den Geschäftszahlen von SFC Energy geht es für die Plug-Power-Aktie im frühen Handel um bis zu sieben Prozent nach oben.

601 Postings, 1440 Tage Ariba.dePlug

 
  
    #2288
16.11.23 09:59
Hab auch bei 4€ verkauft
Knapp ne 100K Gewinn. Bin genau im Tief eingestiegen und hab genau am Hoch verkauft. Zufälle gibt's  

108 Postings, 1501 Tage SchlagergottKorrektur

 
  
    #2289
1
16.11.23 14:10
Es war eine Mrd. Gewinn, da musst du dich verschrieben haben. Und deshalb hast du es auch nötig hier zu bashen... Junge geh doch einfach mal raus  

17369 Postings, 5019 Tage duftpapst2hält das letzte tief ?

 
  
    #2290
1
16.11.23 14:18
Interessante Aktie zum Zocken. Hab mal erste kleine Order zu 3,30 gesetzt.  

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusPlug Power: Partnerschaft mit Fortescue

 
  
    #2291
2
16.11.23 15:19

Was die Partnerschaft mit Fortescue für die Plug Power Aktie bedeutet:

von: Karl Wolf Mi, 11 Okt, 2023 

Plug Power Inc, ein Unternehmen, das im NASDAQ unter dem Kürzel PLUG gelistet ist, hat kürzlich zwei wichtige Meilensteine bekannt gegeben. Einerseits wurde eine bevorzugte Lieferantenvereinbarung für 550 MW PEM-Elektrolyseure mit Fortescue Metals für das Gibson Island Projekt in Australien unterzeichnet.

Die Partnerschaft mit Fortescue

Die Partnerschaft mit Fortescue ist ein wichtiger Schritt für Plug Power. Beide Unternehmen haben eine Absichtserklärung unterzeichnet und prüfen gemeinsame Investitionsmöglichkeiten in grüne Wasserstoffprojekte in Nordamerika. Darüber hinaus könnte Fortescue bis zu 40% der Anteile am Wasserstoffwerk von Plug Power in Texas erwerben, während Plug Power im Gegenzug bis zu 25% an Fortescues geplantem Phoenix Wasserstoffwerk halten könnte.

Das 2023 Plug Symposium

Das jährliche Plug Symposium ist eine weitere bemerkenswerte Entwicklung. Es dient als Plattform, um die Führungsrolle von Plug Power im wachsenden globalen grünen Wasserstoffmarkt zu demonstrieren. Das Symposium wurde in der Produktionsstätte von Plug in Slingerlands, New York, abgehalten und zeigte die vielfältigen Anwendungen von grünem Wasserstoff in verschiedenen Sektoren.

Das könnten Fragen dazu sein:

Was sind die jüngsten Entwicklungen bei Plug Power?

Die jüngsten Entwicklungen bei Plug Power umfassen eine Partnerschaft mit Fortescue für das Gibson Island Projekt und das fünfte jährliche Plug Symposium.

Was ist das Gibson Island Projekt?

Was wurde beim Plug Symposium 2023 besprochen?

Wie ist die Partnerschaft zwischen Plug Power und Fortescue strukturiert?

Was sind die zukünftigen Pläne von Plug Power?

Quelle:

https://www.kapitalmarktexperten.de/...die-plug-power-aktie-bedeutet/

cool

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusSo könnte Plug Power von den News profitieren

 
  
    #2292
3
20.11.23 16:46

Konkret wollen Japan und Südkorea ihre Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff intensivieren. Dafür haben der japanische Premierminister Fumio Kishida und der südkoreanische Präsident Yoon Suk-yeol eine Kooperation zur Entwicklung eines gemeinsamen Versorgungsnetzes für Wasserstoff und Ammoniak angekündigt. 

So könnte Plug Power von den News profitieren 

Von der Wasserstoffkooperation könnte unter Umständen auch Plug Power profitieren. Der US-Brennstoffzellenhersteller hat 2021 in Südkorea ein Joint Venture mit der südkoreanischen SK Group gegründet. Das Gemeinschaftsunternehmen plant, bis Ende 2024 eine Gigafabrik für Brennstoffzellen und Elektrolyseure zu bauen und überdies den Vertrieb von Flüssigwasserstoff an rund 100 Ladestationen in Südkorea zu etablieren. An dem Unternehmen ist Plug Power zu 49 Prozent beteiligt. 

Quelle:

https://www.finanztreff.de/nachrichten/2023-11-20-plug-power-aktie-zieht-an-diese-news-aus-asien-sollten-anleger-jetzt-kennen-944663

Wichtig scheint mir, dass Plug Power die Eigenproduktion von grünem Wasserstoff jetzt noch 2023 endlich in Betrieb nimmt, damit verschwinden die enormen Transportkosten durch die USA, die Kosten einschränken, dann endlich Gewinne erwirtschaften genau damit, Abnehmer davon gibt es ja global bereits genug.

coolwinklaugthing


44 Postings, 187 Tage MogelpackungDie profitieren

 
  
    #2293
2
20.11.23 16:56
erstmal von garnichts. Die müssen langsam liefern sonst gehen nämlich die Lichter aus. Dieses ganze Drumherum aus Pseudonachrichten und den Aufbauschen selbiger bringt nichts. Nachhaltigkeit der Investitionen und letztlich Gewinne müssen nächstes Jahr die Anlegerschaft überzeugen  

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusPlug Power: Jetzt erst recht?

 
  
    #2294
1
20.11.23 22:13
cool

Die vergangene Woche war an der Börse geprägt von Erholungen, aber leider nicht für jeden Einzeltitel. Teilweise mussten die Anleger auch dabei zusehen, wie einige Aktien weiterhin im Kurskeller verharrten oder sogar noch tiefer in selbigen abdrifteten. Doch manches Papier, welches derzeit in der Nähe seiner Tiefststände notiert, erhält von den Analysten erstaunlich viel Zuspruch.

Etwas weniger Glück hatte vor dem Wochenende Plug Power. Hier ging es mit den ohnehin überschaubaren Kursen um etwas mehr als zwei Prozent bis auf 3,58 Euro abwärts. Die Analysten lassen sich davon aber augenscheinlich nicht einmal ansatzweise stören. Verkaufsempfehlungen suchen Anleger bei der abgestürzten Aktie vergeblich. Selbst von den skeptischen Naturen gibt es mindestens eine Halteempfehlung.

Ganze 15 Experten raten aber auch jetzt noch zum Kauf.

Manche Analyse ist aber schon etwas betagt, wodurch mittlerweile schwindelerregende Kursziele zustande kommen. 131 Prozent Aufschlag werden Plug Power der Konsensschätzung zufolge zugetraut. Das höchste Kursziel sagt eine Kurssteigerung von 525 Prozent voraus. Das klingt sensationell, ist aber mit grosser Vorsicht zu geniessen. Das gilt vor allem, nachdem Plug Power mit Zahlen wieder einmal enttäuschte und Zweifel über die eigene Weiterexistenz säte. Es ist nicht auszuschliessen, dass in nicht allzu ferner Zukunft Kapitalerhöhungen oder ähnliche Massnahmen anstehen, auch wenn bisher nichts in diese Richtung offiziell angekündigt wurde.

Quelle:

https://www.ntg24.de/...el-ASA-Analystengetuschel-20112023-AGD-Aktien

4794 Postings, 8251 Tage GilbertusSchlagzeilen sind viel schlimmer als die Realität

 
  
    #2295
2
22.11.23 14:45

Plug Power CEO- Andy M. meint:

Wenn Sie den Schlagzeilen glauben, ist es schrecklich“, sagte er und fügte hinzu, dass die Situation anders ist, wenn man "jeden Tag lebt und weiss, was man tut."

Das US-amerikanische Wasserstofftechnologieunternehmen konzentriert sich auf den Aufbau eines eigenen grünen Wasserstoffproduktionsnetzes sowie den Verkauf von Brennstoffzellensystemen, Materialumschlagsgeräten, Tankstellen und Elektrolysern. Das erfordert viel investiert und hält das Unternehmen vorerst von der Rentabilität fern. Es hat nicht nur vor kurzem einen neuen und größeren Quartalsverlust verbucht, sondern auch mitgeteilt, dass es erwartet, auf absehbare Zeit Betriebsverluste zu verbuchen, während es seine Expansionspläne weiter verfolgt.

Der Rückgang des Aktienkurses von Plug begann, nachdem das Unternehmen sein Formular 10-Q veröffentlicht hatte, das die folgende Mitteilung enthält: "Angesichts der prognostizierten Investitions- und Betriebsanforderungen des Unternehmens im Rahmen seines aktuellen Geschäftsplans prognostiziert das Unternehmen, dass seine bestehenden Barmittel und verfügbaren Verkaufs- und Aktienpapiere nicht ausreichen werden, um seine Geschäftstätigkeit bis zum 10. Quartal zu finanzieren. Diese Bedingungen und Ereignisse lassen erhebliche Zweifel an der Fähigkeit des Unternehmens aufkommen, weiterhin im Gange zu sein.“

Marsh hat die Sorgen jedoch beiseite geworfen und gesagt, dass der Kursrückgang eine Überreaktion war.

„Es gibt einen klaren Plan. Es ist nicht wirklich so ein großer Deal. Wissen Sie, wenn ich es mir anschaue, hat das Unternehmen 585 Millionen US-Dollar in bar, 1 Milliarde US-Dollar an beschränkten Barmitteln, 1 Milliarde US-Dollar an Inventar und ich sage der Welt seit Monaten, dass ich 500 Millionen US-Dollar auf 600 Millionen US-Dollar einbringen würde. Und es war wirklich nur eine Buchhaltungsankündigung, die das Unternehmen gemacht hat. Also, es ist nicht so eine große Herausforderung für uns", sagte er. „Ich habe eine Bilanz von 5 Milliarden US-Dollar, die keine Schulden hat. Die Erhöhung von 500 Millionen US-Dollar fühlt sich nicht wie viel an, um durch das nächste Jahr zu kommen.“

Zum Thema des Aktienkurses von Plug sagte Marsh, er erwarte, dass es sich erholt. "Ich denke, Sie werden sehen, dass sich der Aktienkurs bei einem kurzen Druck deutlich bewegt. Bin ich darüber besorgt? Ich wäre besorgt über den Aktienkurs, auch wenn er zehnmal höher wäre, aber die Fundamentaldaten des Unternehmens sind gut“, sagte er.

Dennoch ist der CEO froh, dass Plug an der Börse handelt, weil dies es einfacher macht, große Geldbeträge zu beschaffen. "Ich könnte diese Art von Geld in fünf oder sechs Tagen aufbringen", sagte er und erwähnte sogar, dass das Unternehmen Term Sheets für 1,5 Milliarden US-Dollar hat, aber nicht zu Bedingungen, mit denen er zufrieden ist. Im Moment liegt Plugs Hauptaugenmerk darauf, seine starke Bilanz zu nutzen, um zwischen 500 Millionen und 750 Millionen US-Dollar zu erhöhen.

Der jüngste Quartalsverlust von Plug wurde auf „beispiellose Versorgungsherausforderungen“ für das Wasserstoffnetz in Nordamerika in den letzten Monaten zurückgeführt. Wie Marsh in der Telefonkonferenz erwähnte, während er die Ergebnisse des dritten Quartals meldete, ist das Netzwerk nun stabil. Um die Situation weiter zu verbessern, erwartet das Unternehmen, dass seine Wasserstoffproduktionswerke in Georgia und Tennessee bis Ende 2023 mit der vollen Kapazität produzieren werden.

Der Vorstandsvorsitzende sprach auch über die Herausforderungen, die mit der Entwicklung von Wasserstoffprojekten sowohl in den USA als auch in Europa verbunden sind. Anders als langsame Genehmigungen sind die größten Schwierigkeiten, auf die er die Preisvolatilität auf dem Markt und die Tatsache hinwies, dass „niemand sicher weiß“, was als grüner Wasserstoff gilt.

„Hier in den USA warten wir auf die Vorschriften für die Erstellung der Produktionssteuergutschrift (PTC). Und schauen Sie, selbst ich weiß, dass es schwer ist, das zu schreiben, aber diese Fragen der Regionalität, des Zeitumdenkens und der Zusätzlichkeit, mit denen auch Europa gekämpft hat, sind auch hier in den USA ein Kampf. Ich denke, dass die Ungewissheit darüber, was sich qualifizieren wird, ein Problem war“, erklärte er.

Marsh nickte auch dem Engagement der Bundesregierung in die Bemühungen von Siemens Energy zur Sicherung von Garantielinien zu.

„Ich denke nur, dass die Regierung auf ganzer Linie helfen muss, vielleicht mit Projektgarantien. Ich habe gesehen, dass die deutsche Regierung gestern [14. November] hinter Siemens stand, um einen Teil ihrer Arbeit zu garantieren. Ich denke, das ist wirklich von Vorteil. Ich glaube nicht, dass die Regierung ihr eigenes Geld aufbringen muss. Ich denke, es muss helfen, das Risiko einzugehen. Und ich denke, das wird dazu beitragen, Projekte zu beschleunigen“, bemerkte Marsh.

Quelleenangabe:

https://renewablesnow.com/news/...re-good-ceo-andy-marsh-says-840839/

Allen Plug Investierten noch einen schönen sonnigen Tag

cool

1388 Postings, 3723 Tage sensigo2Gilbertus

 
  
    #2296
1
22.11.23 16:44
in einen Beitrag sechs mal ich denke
zu schreiben, soviel Pferde gibt es doch gar nicht.  

17369 Postings, 5019 Tage duftpapst2Hedge Fond Taktik

 
  
    #2297
22.11.23 17:22
Aktien leihen ,  verkaufen ,   Schreiberlinge aktivieren zum schlecht machen,

weiter öl ins Feuer schütten.

nach ausreichend Gewinn wird zurück gekauft und die Schreiberlinge lassen die Meute auf hohen Rebound Gewinn hoffen.  

108 Postings, 3870 Tage watihrwolltWer glaubt denn da noch dran?

 
  
    #2298
3
23.11.23 13:27
Quartalsumsatz Ankündigung vom guten Andy im 4. Quartal vor 4 Wochen 500 mio $,
Nikolaus 400 mio $
Weihnachten 300 mio $
Heilige 3 Könige 200 mio $
Quartalsbericht 09.02. 150 mio!

Ist nur meine Vermutung, und wir werden sehen.  

17834 Postings, 4201 Tage H731400bin gespannt

 
  
    #2299
24.11.23 07:53
ob Plug Geld auftreiben kann, sagen selber das sie die nächsten Jahre noch hohe Verluste machen !
Außerdem gibt es mittlerweile eh viel zu viele Wasserstoff "Unternehmen, da werden einige Player untergehen ! Tippe auf Chapter 11 und Totalverlust für die Aktionäre !  

17369 Postings, 5019 Tage duftpapst2hab nur wenige

 
  
    #2300
24.11.23 08:51
und auch erst bei 3,30 eingesammelt.

Sollte der Kurs jedoch nachhaltig unter 3 semmeln, bin ich halt wieder raus.  

Seite: < 1 | ... | 89 | 90 | 91 |
| 93 | 94 | 95 | ... 99  >  
   Antwort einfügen - nach oben