Evofem Biosc. - Chancen und Risiken


Seite 81 von 82
Neuester Beitrag: 12.12.23 16:32
Eröffnet am:23.01.18 08:37von: TrashAnzahl Beiträge:3.032
Neuester Beitrag:12.12.23 16:32von: VassagoLeser gesamt:593.652
Forum:Hot-Stocks Leser heute:45
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 |
| 82 >  

11750 Postings, 2597 Tage VassagoEVFM 1.50$ (-10%)

 
  
    #2001
06.05.22 16:25
Die Frage ist nun, zu welchen Preis EVFM ein Offering hinbekommt, oder machen sie es zu Markt-Preisen (ATM)?  

7019 Postings, 5680 Tage butzerlemit den -20% bei Resplit

 
  
    #2002
3
06.05.22 20:48
lag ich gar nicht falsch...  Im Grunde eine Schande, die Aktionäre so hinzuhalten und zu melken. Ehrlicher wäre es zu versuchen, die Company zu verkaufen und Phexxi einem finanzkräftigeren und fähigeren Vertrieb zu überlassen, bei dem Synergieeffekte die Margen erhöhen würden.

Aber dann hätten Saundra und Co ja kein Gehalt mehr. So wird das Unabwendbare bis zuletzt aufgehalten und immer wieder neue Lemminge angezogen.  

1634 Postings, 5135 Tage AdvamillionärPreisfrage: WANN sind wir hier wieder...

 
  
    #2003
1
13.05.22 21:46
...unter einem Dollar?

Mein Tipp: Ende Mai 2022

Gruß vom
Advamillionär  

11750 Postings, 2597 Tage VassagoEVFM 0.62$ (vorbörslich -44%)

 
  
    #2004
1
20.05.22 11:14

Offering vorgeschlagen

https://evofem.investorroom.com/...Announces-Proposed-Public-Offering

Zum Glück wussten wir ja schon vorher bescheid ;-) bei mittelfristigen Kursen unter 1$ könnte dann bald der nächste RS nötig werden ;-)

 

1634 Postings, 5135 Tage AdvamillionärDiese Aktie ist mittlerweile...

 
  
    #2005
1
20.05.22 15:55
...nur noch zum amüsieren. Vorausgesetzt, man ist nicht selber in ihr investiert.

Geradezu unfassbar, wie hier der Kurs in die Tiefe rauscht. Mit die größte Schrottbude, die ich je erlebt habe.  

Gruß vom
Advamillionät  

7019 Postings, 5680 Tage butzerleSaundra hat es raus...

 
  
    #2006
2
20.05.22 16:00
Der Kurs ist ja durch die KE fast schon wieder da, wo sie gerade vor Ankündigung des Resplits stand....

Das Durchrauschen, bei Ankündigung des KE-Kurses von 75c auf nun unter 50c derzeit spricht Bände für das "Vertrauen" in diese Firma.

Im Grunde ist Evofem nichts anderes als die zeitgenössische Version des Ponzi-Schemes.  

11750 Postings, 2597 Tage VassagoEVFM 0.42$ (-62%)

 
  
    #2007
2
20.05.22 17:01

26,6 Mio. $ Offering

  • 22,665 Mio. neue Aktien + 12,835 Mio. vorfinanzierte Optionsscheine zu je 0,75$

https://evofem.investorroom.com/...ately-26-6-Million-Public-Offering

Aktie fällt 44% unter den Offering Kurs! Von der Verwässerung mal ganz abgesehen, nach dem 1/15 RS reduzierte sich die Anzahl der Aktien von 188 Mio. auf 12,5 Mio. Stück. Nun kommen wieder mehr als doppelt soviel hinzu! Und wofür das ganze? 26,6 Mio. $ reichen bei EVFM ca. 1 Quartal!

 

7019 Postings, 5680 Tage butzerle@Vassago

 
  
    #2008
3
20.05.22 18:36
da bist du aber ein bißchen zu böse in der Bilanzbewertung. -28 Millionen haben  sie im letzten Quartal versenkt. Allerdings haben sie ihre Verluste von Quartal zu Quartal deutlich gesenkt...  Bei Fortführung der Tendenz rechne ich im Q2 mit -20 Millionen und dann im Q3 ohne Pandemie, mehr sexueller Kontakte vielleicht mit -10 Millionen.

Mit gaaaanz viel Glück könnten sie in etwas mehr als einem Jahr den Break Even schaffen.

Aber ich könnte mir fast vorstellen, dass sie vorher bevor auch nur ein Aktionär sich freuen kann  - so wie Saundra unterwegs ist - Chapter 11 ausrufen und dann einen Asset Deal betreiben, dass dann Saundras Eltern das von den Aktionären finanzierte  Haus verkaufen und mit dem Erlös dann zufällig genau das passende Kleingeld haben, um die Rechte an Phexxi zu erwerben...  

11750 Postings, 2597 Tage VassagoEVFM 0.405$ (-63%)

 
  
    #2009
2
22.05.22 14:41
EVFM wird sich mir den Kapitalmaßnahmen bis zu dem Zeitpunkt hangeln wollen, bis die Phase3 EVOGUARD Studiendaten veröffentlicht werden. Laut den letzten News sollen dies in H2/22 geschehen, dass kann Q3 aber auch Q4 sein oder später, falls es zu Verzögerungen kommt. Das EVFM in Q3 seinen Verlust auf nur 10 Mio. $ herunterfahren kann, halte ich (stand heute) für unwahrscheinlich. Die Phase3 Studienkosten + Vermarktungsausgaben für Phexxi dürften m.M.n. von den Umsätze noch längere Zeit nicht gedeckt werden. Die durchschnittliche Umsatzerwartung der Analysten für Q2/22 liegt bei 7,4 Mio. $.  

11750 Postings, 2597 Tage VassagoEVFM 0.32$ (vorbörslich -10%)

 
  
    #2010
07.06.22 10:45

mögliche Optionen

  • Chapter 11
  • Asset-Verkauf
  • Deal (Lizenzdeal oder Merger)
  • oder weiter machen wie bisher: RS + KE


 

7019 Postings, 5680 Tage butzerleDer vierte Punkt....

 
  
    #2011
1
16.06.22 00:44
krasse Geschichte, wenn die das hier der SEC vorgelegt haben, bin jetzt zu faul, das 8k zu suchen, aber ist schon krass. Die bereiten drei Monate nach dem letzten RS mit KE gleich schon den nächsten vor,

https://stocktwits.com/jonyin2022/message/466393872  

7019 Postings, 5680 Tage butzerleMöglicherweise

 
  
    #2012
17.06.22 17:40
ist die Wirksamkeit von Phexxi doch höher als bei den Daten für die Zulassung angegeben.

Da haben ja viele die 86% oder was es war bei "typischer" Anwendung abgeschreckt. Ist dabei höher als die Wirksamkeit von Kondomen. Die neueste Studie ergab offenbar bei 1132 Probandinnen und zusammen 24.000 mal Gepoppe   insgesamt 101 Schwangerschaften....

https://www.prnewswire.com/news-releases/...trial-data-301569515.html

Wobei, wenn ich das richtig verstehe, ist in der Studie dann ja doch jede 10te Teilnehmerin (bei durchschnittlich 24 mal pöppeln in der Studienphase)  trotz Phexxi schwanger geworden..... So wenig ist das nicht, habe mal mit einer Kurzzeitfreundin 24x xxx und die Chance ist 10%, dass sie schwanger wird.... puh.... lieber doch kein Phexxi :D  

7019 Postings, 5680 Tage butzerleDie Amis spinnen

 
  
    #2013
2
24.06.22 20:18
jetzt ein Anstieg um 30% wegen des Supreme Court Urteils.

Bald kommt das nächste Urteil der konservativen Richter, die dann die Empfängnisverhütung eingrenzen und dann geht es wieder in den Keller. Mal abgesehen davon, wie schwachsinnig ist das eigentlich, denken die Anleger wirklcih Frauen ticken so: "Ok, ich kann nicht mehr abtreiben, dann muss ich also doch besser verhüten" - echt jetzt?  

1804 Postings, 2780 Tage Dölauerbutzerle

 
  
    #2014
27.06.22 17:56
Warum so pessimistisch?  

1634 Postings, 5135 Tage AdvamillionärAn die Optimisten hier:

 
  
    #2015
27.06.22 19:30
Vergesst nicht, den Resplit in den Kurs einzurechnen...     :-)

Gruß vom
Advamillionär
(der den Grund des Anstiegs ebenfalls mehr als nur lächerlich findet)  

11750 Postings, 2597 Tage VassagoEVFM 1.07$

 
  
    #2016
1
28.06.22 10:39

US-Gericht kippt Recht auf Abtreibung

Ob das große positive Auswirkungen auf die Produktumsätze von EVFM haben wird bleibt abzuwarten, ich sehe Phexxi nach wie vor als Nischenprodukt. Kondom, Pille, Spirale und Co. dürften den größten Teil der Verhütung ausmachen.

https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/...-abtreibung-usa-101.html

Das Momentum ist zwar (noch) auf der Seite von EVFM, aber wie lang es anhalten wird ist schwer vorherzusagen. Würde mit baldigen Gewinnmitnahmen rechnen. Zudem könnte die Gefahr bestehen, dass je höher der Kurs steigt, Evofem eine KE aus dem Hut zaubert. Das letzte Offering war zu 0,75$, da notiert die Aktie aktuell deutlich drüber.

 

1084 Postings, 2918 Tage FijijiNews heute

 
  
    #2017
28.06.22 12:54

1084 Postings, 2918 Tage FijijiSorry mag die Seite irgendwie nicht

 
  
    #2018
28.06.22 12:55

1634 Postings, 5135 Tage Advamillionär@Vassago: Wobei man bei den...

 
  
    #2019
1
28.06.22 18:40
...erwähnten Gewinnmitnahmen sich die Frage stellen muß, wer vor und zu diesem Glückszeitpunkt vor dem Kurssprung überhaupt neu eingestiegen ist. Wohl kaum einer. Insofern dürften bestenfalls Tageszocker hier profitiert haben.

Und die Altaktionäre hier träumen eher vom Wort Gewinnmitnahmen, denn die sitzen auf einem Riesenberg an Verlusten. Wie schon geschrieben, rechnet mal den Resplit aus dem Kurs raus, dann relativiert sich vieles.

Für mich ist das hier nach wie vor der totale Rohrkrepierer. Und der Kurs dürfte auch ganz schnell wieder runterrauschen. Vielleicht nutzt ihn auch die Pelletier  -wie Du ja auch schon schreibst- noch schnell für eine KE,  damit ihr dickes Gehalt noch eine Weile weiterfließen kann.

Gruß vom
Advamillionär  

7019 Postings, 5680 Tage butzerlePump & Dump

 
  
    #2020
20.07.22 22:50
nun geht es wie zu erwarten wieder in den Keller.... Ein Trauerspiel.

Dass nur wegen des Supreme Court Urteils zu Abtreibungen auf Dauer hier kein Multigbagger entsteht, hätte jedem bei Verstand eigentlich klar sein müssen.  

204 Postings, 1216 Tage DjangoNYCNatürlich Pump & Dump

 
  
    #2021
21.07.22 17:33
Und ich verstehe auch den Frust von langfristig investierteten. Aber aktuell ist die Aktie zum traden erste Sahne!  

1804 Postings, 2780 Tage DölauerNews

 
  
    #2022
29.07.22 12:55
Evofem Biosciences to Report Second Quarter 2022 Results and Provide Corporate Update on Thursday, August 4, 2022
-- Conference Call Scheduled for 5:00 p.m. ET --

SAN DIEGO, July 28, 2022 /PRNewswire/ -- Evofem Biosciences, Inc., (Nasdaq: EVFM) will hold a webcast and conference call to discuss financial results and business highlights for the second quarter ended June 30, 2022 as follows:

Date:

Thursday, August 4, 2022

Time:

5:00 pm. ET (2:00pm. PT)

Live call:

(800) 285-6670 (U.S. toll-free) or
(713) 481-1320

Webcast (live and archived) and
related slide presentation:

https://evofeminvestorroomcom/2022Q2Results or
https://www.webcast-eqs.com/evofem20220804/en


 

11750 Postings, 2597 Tage VassagoEVFM 1.06$ (vorbörslich +18%)

 
  
    #2023
2
05.08.22 14:46

Zahlen für Q2/22

  • Umsatz 6 Mio. $
  • operativer Verlust 24 Mio. $
  • Cash 21,5 Mio. $
  • FY22 Umsatzprognose 30-35 Mio. $

https://evofem.investorroom.com/...-Results-and-Affirms-2022-Guidance

Das Umsatzwachstum ist zwar weiterhin (auf niedrigem Niveau) intakt, aber die Cashproblematik löst das nicht.

 

1634 Postings, 5135 Tage AdvamillionärAusschließlich für Kurzzeitzocks geeignet...

 
  
    #2024
05.08.22 19:01
...bei extrem hohen Risiko! Denn es kann jederzeit wieder richtig nach unten rauschen, da quasi null Substanz vorhanden.
Und die nächste KE kommt bestimmt...

Gruß vom
Advamillionär  

1634 Postings, 5135 Tage AdvamillionärDer erwartete erneute heftige Rutsch nach...

 
  
    #2025
11.08.22 03:29
...unten. Was für eine Rohrkrepiereraktie...lol

Gruß vom
Advamillionär  

Seite: < 1 | ... | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 |
| 82 >  
   Antwort einfügen - nach oben