Porsche: verblichener Ruhm ?


Seite 606 von 606
Neuester Beitrag: 10.07.24 00:31
Eröffnet am:02.04.08 14:12von: fuzzi08Anzahl Beiträge:16.141
Neuester Beitrag:10.07.24 00:31von: MajusLeser gesamt:4.342.378
Forum:Börse Leser heute:436
Bewertet mit:
64


 
Seite: < 1 | ... | 602 | 603 | 604 | 605 |
>  

70 Postings, 135 Tage 1Dollarfor50centhab gerade 250 Stück gekauft zu 42,x

 
  
    #15126
14.06.24 15:48
der kurs ist einfach lächerlich niedrig  

17413 Postings, 5114 Tage duftpapst2Weit ist es nicht mehr

 
  
    #15127
14.06.24 15:50
bis zum tief aus 2023

Porsche Automobil hatte am 15. Juni 2023 mit einem Kurs von 58,02 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 26. Oktober 2023. Seinerzeit war die Aktie lediglich 41,65 Euro wert  

70 Postings, 135 Tage 1Dollarfor50centimmerhin ein 6%er

 
  
    #15128
14.06.24 17:39

ich habe einen einfachen Plan:

ich will immer zumindest mit 10 k in der Aktie investiert sein,  d.h. fällt die Aktie unter 40 kaufe ich nach, alles über 20 k verkaufe ich, d.h. wenn der Kurs jenseits von 80 ist, was der innere Wert eigentlich locker hergibt

....zumindest solang ich  das Gefühl habe das Unternehmen geht nicht komplett den Bach runter  

165 Postings, 6035 Tage wohellernachgelegt :-)

 
  
    #15129
14.06.24 18:05
völlig absurd niedrig bewertet :-)
bei unter 40 leg ich nochmal nach
 

248 Postings, 1648 Tage stoamDeutsche Autokonzerne

 
  
    #15130
1
15.06.24 08:57
So schnell wie es hoch geht kann es wieder nach unten gehen, sinkende Autoverkäufe sind ein schlechtes Omen.
Q2 werden wir wohl dann sehen wie schlimm es ist.  

577 Postings, 3788 Tage 308winDividende ist am Freitag...

 
  
    #15131
3
16.06.24 20:16
bei mir eingebucht worden. Habe die sofort durch Zukauf wieder
reinvestiert. Bei weiteren möglichen Rücksetzern habe ich keine
Scheu weiter nachzulegen.  

258 Postings, 32 Tage GodefroyLöschung

 
  
    #15132
26.06.24 18:28

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.24 06:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

2255 Postings, 3792 Tage Mister86so ein Dreck

 
  
    #15133
27.06.24 23:11
so ein Dreck, diese Aktie. Ist echt nur für Verluste gut. Da kann man sein Geld auch gleich im Klo runterspülen.

Werd demnächst verkaufen.  Hat keinen Sinn sich mit solchen Depot-Nieten rumzuärgern.

 

830 Postings, 2772 Tage Ice-Nine comingDreck &. Co

 
  
    #15134
3
28.06.24 14:16
Jo, auch ich hätte nie gedacht, dass ich mit meinem Invest in die Company mal mehr als 40% ins Minus rutschen würde. War eigentlich mit einem umgekehrten Vorzeichen gedacht, dass ich die Posi wieder verkaufen würde. Nun, soweit ist der Plan mal so gar nicht aufgegangen. Lach! Das "Schlimme" dabei ist, dass dieses spezielle Invest tatsächlich das höchste Einzelinvest war, dass ich in nun fast 40 Jahren getätigt habe. Insofern tuen 40% Verlust auf diese Position in der Tat weh.

Aber eines weiß ich: diese Posi sitze ich aus, solange ich noch auf dieser Erde weilen darf. Mit Verlust verkaufe ich sie nicht. Den Verlust nehme ich ggf mit ins Grab aber da wird es mich (vermutlich) wohl nicht mehr stören. ;-)

Have a nice weekend everyone!  

2255 Postings, 3792 Tage Mister86Wenn ich...

 
  
    #15135
28.06.24 22:25
Wenn ich in meinen ganzen Jahren an der Börse eines gelernt habe, dann ist es, dass nahezu alle Aktien nichts taugen und man sie nicht mal geschenkt haben möchte.

Das einzige Mittel dagegen ist Geduld, aber auch die kann oft nicht verhindern, dass das vermeintlich vielversprechende Investment nach dem ersten Kursrutsch zum nicht enden wollenden Elend wird.

Hier auf die Porsche-Holding bezogen, naja... wie gesagt ist fast jede Aktie Ramsch, und da sollte es einen nicht überraschen, dass das hierfür auch gilt.

Klar kann man sowas liegenlassen. Ist nur die Frage, wie lange man dabei zusehen will dass das investierte Geld durch den Schornstein geht.

Ich schau mir das noch ne Weile an und bin dann weg.  

13998 Postings, 8904 Tage TimchenMan ist ja nicht allein

 
  
    #15136
1
29.06.24 15:40
Es gibt Leidensgenossen.
Die Familien Porsche, Piech und Rossmann.
Und zum Trost etwas Dividende jedes Jahr.

2255 Postings, 3792 Tage Mister86es fehlen nur...

 
  
    #15137
02.07.24 18:10
es fehlen nur ein paar gute Nachrichten zum China-Zollstreit, und dann vielleicht zur Abwechslung auch mal wieder positive Nachrichten von VW die der Markt gut aufnimmt, und dann könnte die Aktie sich vielleicht wenigstens wieder bis zum Ex-Dividende-Kurs hocharbeiten. Das würde ich dann wahrscheinlich zum Ausstieg nutzen. Denn wirklich in den Himmel werden die Bäume hier sicherlich nicht wachsen auf absehbare Zeit.  

9211 Postings, 6421 Tage TykoVerstehe es auch nicht

 
  
    #15138
1
07.07.24 08:42
da liest man von Unterbewertung und Erholungspotential von über 50% aber es rutscht gen 40,-.
Mir ist bewußt das Autoaktien zyklisch sind aber warum ist der Kurs dann so  übermässig  fallend?
Kursverluste über Dividende auszusitzen? Da kann man nur hoffen das die nicht abgesenkt wird....
:-(

248 Postings, 1648 Tage stoamPorsche SE

 
  
    #15139
1
09.07.24 10:43
Gründe für unter 40 Euro
Q1 Zahlen waren doch nicht gerade gut?
Sie kaufen Waabi und verbrennen dort Geld.
Zollstreit was nicht Vorteilhaft für VW und Porsche ist.
Hohe Schulden die zu langsam abgebaut werden.
Die 2 Grössten Beteiligungen Porsche / VW haben auch hohe Schulden.
Porsche und VW brachen enorm Geld für neue Elektroprodukte die nicht laufen.
Produktion im Vergleich zu Anderen Staaten zu teuer.  

3 Postings, 2564 Tage greg4uKurs Buchwert Verhältnis

 
  
    #15140
2
09.07.24 17:38
Die Schulden sind doch bereits in den Autoaktien im Markt eingepreist, Warum Porsche Holding viel  weniger Wert ist als die Summe seiner Autoaktien minus Schulden ist doch einfach, es sind nur Vorzugsaktien am Markt. Die Stammaktien sind alle bei der Familie Piech und Co. Jemand der viel Geld anlegen will, wird diese Aktien nicht kaufen, weil es von Wohlwollen der Familie abhängig ist, wieviel ausgeschüttet wird. Niemand redet mit, Wenn die morgen sagen, die Dividende wird gesenkt, oder sonst irgend was, dann ist das so,  Das heißt  sie erhalten nur Geld,  wenn Piech u. Verwande es wollen, bzw soviel sie sleber rausbekommen wollen. Der Aufschlag für Vorzugsaktien war minimal. Würden sie mir Geld geben, auf die Hoffnung, wenns gut geht kriegen sie Zinsen und ich sage jedes Jahr wieviel?  

2255 Postings, 3792 Tage Mister86der letzte Dreck

 
  
    #15141
09.07.24 22:09
Die Aktie ist echt der letzte Dreck.

https://www.finanznachrichten.de/...rgebnis-nach-steuern-2024-022.htm

Wie konnte ich mir nur so einen Sondermüll ins Depot holen.

Mal sehen was morgen der Xetra-Handel draus macht. Aber ich werd wohl verkaufen.  

49 Postings, 1648 Tage MajusKursverfall

 
  
    #15142
2
10.07.24 00:31
Die Porsche Holding im ganzen ist halt aktuell recht unattraktiv, wie schon gesagt ist man ohne Mitsprache, eigentlich kann man hier nur die Dividende mitnehmen, wo hat die Aktie denn groß Potenzial? Porsche leidet unter dem Ende der Verbrenner, genauso wie der ganze VW Konzern, die Konkurrenz ist im EV viel größer, da weniger Know How erforderlich ist, schwierig hier ein größeres Wachstum für die Zukunft zu sehen, eher muss man hoffen man kann die aktuelle Stellung überhaupt halten. Da gibt es einfach viel attraktievere Werte und das sieht der Markt offenbar auch.
Diese Unterbewertung hält sich ja jetzt schon seit längerem, ich glaube nicht, dass sich da in Zukunft viel dran ändert, aber ist nur meine Meinung dazu.  

Seite: < 1 | ... | 602 | 603 | 604 | 605 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben