Vulcan Energy Resources als hidden gem


Seite 7 von 50
Neuester Beitrag: 13.07.24 07:23
Eröffnet am:06.04.22 16:01von: Brokerman1Anzahl Beiträge:2.227
Neuester Beitrag:13.07.24 07:23von: ShareStockLeser gesamt:273.060
Forum:Börse Leser heute:550
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 50  >  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStock@inok #149

 
  
    #151
14.03.23 17:37
Du meinst sicherlich die Schreiber welche geheimnisvoll fabulierte Inhalte nach der Art des polemischen Schlagers einbringen.

https://www.schwetzinger-zeitung.de/meinung/...ive-_arid,1930017.html
Zitate: "Aneinandergereihte Halbwahrheiten, ungeprüfte Allgemeinplätze – dieses Vorgehen, sich derart zu artikulieren, ist hinlänglich von Verschwörungsmystikern bekannt."

Es sind nur Geothermiegegner, die ihre persönliche Meinung verbreiten.

Haben die Geothermiegegner ein solches Vorgehen nötig? - hat man Bedenken wegen der politischen Unterstützung für die Geothermie?

Dazu die Meldungen aus den medien:

Geothermie für die Wärmewende
https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/...thermie-fuer-die-waermewende.html
Zitate: "Das Bundeswirtschaftsministerium startet einen Konsultationsprozess zur besseren Nutzung von Erdwärme."
"Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck: „Die Erdwärme steht uns ganzjährig und verlässlich zur Verfügung, sie ist wetterunabhängig, krisensicher und nahezu unerschöpflich."
"Darum ist es richtig, die Nutzung der Erdwärme in Deutschland weiter voranzubringen."
"Die Nutzung der Erdwärme muss nach unserer Einschätzung konsequent zusammen gedacht werden mit dem Ausbau und der Dekarbonisierung der Wärmenetze."

2) Rahmensetzung für die Entwicklung der Geothermie am Oberrhein https://www.oberrheinrat.org/de/beschluesse/...rmie-am-oberrhein.html
Zitate: "Die Geothermie stellt vor dem Hintergrund des Klimawandels eine erneuerbare Form der Wärme- und Energieerzeugung am Oberrhein dar, die zudem grundlastfähig ist."
"Der Oberrheinrat spricht sich dafür aus, neben der Geothermie in mittleren Tiefen auch die Tiefengeothermie unter Berücksichtigung der Risiken sowie der Begleitung durch Expertinnen und Experten auf Basis der Erkenntnisse bei bisherigen Projekten weiterzuentwickeln."

https://www.oberrheinrat.org/de/der-oberrheinrat.html
Zitate: "Der deutsch-französisch-schweizerische Oberrheinrat ist die Versammlung der politisch Gewählten der Oberrheinregion."
"Im Oberrheinrat vertreten 71 deutsche, französische und schweizerische Gewählte die Interessen der Bevölkerung. Vertreten sind Mitglieder von Landes- und Kantonsparlamenten, dem Regionalrat, dem Departementalrat, von Stadt- und Landkreisen sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister."

3) Baden-Württemberg fördert Energieeffiziente Wärmenetze
https://um.baden-wuerttemberg.de/de/energie/...effiziente-waermenetze
Zitate: "Vor diesem Hintergrund unterstützt die Landesregierung den Ausbau energieeffizienter Wärmenetze und setzt damit wichtige Maßnahmen des Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzepts Baden-Württemberg sowie des Landeskonzepts Kraft-Wärme-Kopplung um."
"Mit dem breit angelegten Förderprogramm energieeffiziente Wärmenetze sollen nicht nur der Bau und die Erweiterung von Wärmenetzen, sondern auch die Erstellung von Wärmeplänen als Grundlage für Wärmenetze gefördert werden."

Aufgeklärte Bürgerinnen und Bürger begrüßen die hadrothermale Geothermie.

4) Bürgerdialog der Badenova
https://www.badenovawaermeplus.de/downloads/...e-breisgau.pdf#page=56
Zitate: "Mit großer Mehrheit und mit nur einer Gegenstimme befürworten die Zufallsbürger:innen das Projekt."
"Viele hätten diese Ergebnisse aufgrund der Heterogenität der Gruppe und dem kritischen Erfahrungshintergrund von Staufen, Basel und Vendenheim in der Region nicht erwartet."
"Die Zufallsbürger:innen freuen sich einstimmig darüber, dass der Bürgerschaftsrat stattgefunden hat und mit nur zwei Enthaltungen sehen sie den Bürgerschaftsrat als wichtiges bürgerschaftliches Engagement, dass sie gerne persönlich übernommen haben."

5) Nur wenige laute Stimmen versuchen mit falschen Behauptungen Ängste zu verbreiten.

Auch dies hat die Politik längst erkannt.
Es ist der Landesregierung Baden Württemberg aufgefallen, dass man den „stillen Bürgern“ eine Stimme geben muss.
https://bnn.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/...rn-eine-stimme-geben
Zitate: "Zitate: "„Wir bringen die stillen Bürger zum Sprechen“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne)..."
"Man dürfe aber nicht nur „den Lauten“ zuhören."
"Moderne Gesellschaften würden stark von Lobbyverbänden und Bürgerinitiativen bestimmt, die mit Kampagnen ihre Meinung zum Ausdruck bringen."
"Nun gehe es darum, „der stillen Mehrheit Gehör zu verschaffen.""  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockAbschlussbericht des Dialogforums online

 
  
    #152
14.03.23 17:38
Alle Informationen über die Stadt Schwetzingen übersichtlich und schnell gefunden.
Zitate: "In absehbarer Zeit wird im Zuge des Kohleausstiegs auch die Versorgung mit Fernwärme aus dem Grosskraftwerk Mannheim (GKM) enden."

"Mit ihrem Joint Venture GeoHardt GmbH sind EnBW und MVV gemeinsam angetreten, um die klimafreundliche Wärmeversorgung in der Region zu sichern – mit grundlastfähiger erneuerbarer Wärme aus Thermalwasser."

"Zu diesem Zweck sollen bis zu drei Geothermie-Heizanlagen in der Region gebaut werden."

Abschlussbericht und Handlungsempfehlungen
https://www.schwetzingen.de/site/...%2520Dialogforum%2520GeoHardt.pdf
Zitate: "Die Zufallsbürger*innen äußerten sich mit großer Mehrheit deutlich positiv zum Einsatz der Geothermie."

"Sie bezeichneten das hydrothermale Verfahren als „zukunftsweisende Technologie“, die „in der Region zwingend, als Teil der Wärmegewinnung“ benötigt wird, um den Umbau zu CO2-freier Wärme zu schaffen."

"Man kann mich nicht zu einer Geothermie-Expertin machen, aber ich kann gut bewerten, welchen Eindruck ich insgesamt von der Technik und dem GeoHardt-Team bekommen habe."

"Das Ergebnis ist, dass ich jetzt mit diesem Wissen dem Verfahren offener gegenüberstehe“, ist einer der Schlüsselsätze aus dem inhaltlichen Fazit, der sich auch in der Bewertung des Prozesses widerspiegelt."

MVV und Vulcan Energie kooperieren für klimaneutrale Wärme in Mannheim
https://www.mvv.de/journalisten/...r-klimaneutrale-waerme-in-mannheim
Zitat: "Mannheimer Energieunternehmen MVV und Vulcan Energie Ressourcen GmbH schließen Abnahmevertrag für CO2-freie Wärme mit 20 Jahren Laufzeit – Vulcan liefert MVV ab 2025 zwischen 240 und 350 Gigawattstunden pro Jahr an erneuerbarer Wärme."

 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #153
14.03.23 17:50

Moderation
Zeitpunkt: 15.03.23 13:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockTiefengeothermie

 
  
    #154
15.03.23 08:13
https://www.heidelberg.de/hd/HD/Leben/tiefengeothermie.html
Zitate: "Tiefengeothermie soll künftig einen Beitrag zu „grüner“ Wärmeversorgung in der Rhein-Neckar-Region liefern."

"Um zentrale Fragen und Anliegen frühzeitig und umfassend aufzugreifen, veranstaltet die GeoHardt GmbH ein Dialogforum mit insgesamt 50 zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern aus den sieben Kommunen."

"An vier Terminen (von Ende Juni 2022 bis zum Jahresende) soll das Vorhaben vorgestellt und gemeinsam mit Expertinnen und Experten diskutiert werden."

"Die Ergebnisse sollen als Abschlussbericht an die Politik und die GeoHardt GmbH übergeben werden."

2) Der Abschlussbericht vom Dialogprozess der GeoHardt mit zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern wurde bekanntgegeben.
https://www.schwetzingen.de/site/...%2520Dialogforum%2520GeoHardt.pdf

Wie im Dialogprozess der badenova (Siehe Abschlussbericht badenova) befürworten die per Zufall ausgewählten Bürgerinnen und Bürger die hydrothermale Geothermie und wünschen sich eine zeitnahe Umsetzung.

Zitate: "Die Zufallsbürger*innen äußerten sich mit großer Mehrheit deutlich positiv zum Einsatz der Geothermie."

"Sie bezeichneten das hydrothermale Verfahren als „zukunftsweisende Technologie“, die „in der Region zwingend, als Teil der Wärmegewinnung“ benötigt wird, um den Umbau zu CO2-freier Wärme zu schaffen."

"Wurden in der Auftaktveranstaltung noch sehr viel Unsicherheiten und Ängste geäußert, stellte ein Bürger fest: „Ich habe das Gefühl, die Expertinnen und Experten wissen, was sie tun“ – und erntete hierfür viel Zustimmung."

GeoHardt ist ein Gemeinschaftsprojekt der MVV und der EnBW.
https://www.geothermie-hardt.de/impressum.html

https://v-er.eu/de/...rkuendet-projektfortschritt-im-bberrheingraben/
Zitate: "Erst kürzlich hat Vulcan seine umfassende seismische 3D-Untersuchung in und um Mannheim erfolgreich abgeschlossen."

"Vulcan hat mit der MVV, einem der größten kommunalen Energieversorger Deutschlands, eine Abnahmevereinbarung über die Lieferung von Wärme aus erneuerbaren Energien an die Stadt Mannheim ab 2025 geschlossen."

3) Warum Bürgerinnen und Bürger per Zufall ausgewählt werden kann man im Bürgerdialog der badenova ab Seite 10 nachlesen.
https://www.badenovawaermeplus.de/downloads/...e-breisgau.pdf#page=10
Zitate: "Die zufällige Auswahl der Teilnehmenden für den Bürgerschaftsrat erfolgt so, dass die Bürger:innen in Alter, Geschlecht und Bildungsstand in etwa ein gutes Abbild der Bevölkerung vor Ort darstellen."

"Zufallsbürgerverfahren haben den großen Vorteil gegenüber öffentlichen Informations- oder Dialogveranstaltungen, dass der Geschlechteranteil deutlich ausgewogener ist, dass auch Berufstätige oder Menschen, die sich um Familien kümmern, verstärkt teilnehmen und das Meinungsspektrum deutlich breiter und ausgewogener ist. "

"Auch Personen, die noch keine eindeutige Meinung zu einem Vorhaben besitzen, werden durch die
direkte Ansprache für dieses bürgerschaftliche Engagement motiviert – sie würden vermutlich nicht zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung kommen."

"Erfreulich ist hierbei vor allem, dass anders als bei Informationsveranstaltungen, in denen oft die Generation 65+ überproportional stark vertreten ist, mehr jüngere Menschen erreicht werden konnten."
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Löschung

 
  
    #155
15.03.23 08:22

Moderation
Zeitpunkt: 15.03.23 13:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Heute im ZDF Mittagsmagazin

 
  
    #156
15.03.23 16:02
„Umstrittene Lithium-Förderung
Die Sorgen der Menschen am Oberrhein“

Sehr anschaulich sind die Geothermie-Schäden in der Kehler Kirche zu sehen. Und der Schluss beschreibt das Problem für Vulcan:

„Es gibt noch viele Hürden für die Geothermie, und auch für die Lithiumförderer.“

„Die Menschen am Oberrhein zu überzeugen, ihr Vertrauen in die Technik aufzubauen und sie rechtssicher vor finanziellen Schäden zu schützen ist wohl die größte Herausforderung.“

Ab 21:40:

https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-mittagsmagazin/...rz-2023-100.html  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockZDF Mittagsmagazin 15.03.2023

 
  
    #157
16.03.23 07:52
Ein gut gemachter Bericht über das unscheinbare, weiße Pulver von Anton Jany.
Direkter Link zum Beitrag:
https://nrodlzdf-a.akamaihd.net/none/zdf/23/03/...m_2128k_p18v17.webm

Leider ist das Thema Schadensfall im Beitrag (ab ca. Minute 21:40) nicht behandelt. Würde diesen Beitrag für das ZDF-Mittagsmagazin wahrscheinlich viel zu lang machen.

Ergänze an dieser Stelle die relevanten Informationen zum Thema Versicherungsschutz.
Spannend ist auch, dass seit Gründung der Bergschadensausfallkasse noch kein Fall eingetreten ist, wo eine Leistung erbracht werden musste (Siehe Link Bergschadensausfallkasse).

Fragerunde: Versicherung & Haftung ab Seite 69 bis 83.
https://www.geothermie-hardt.de/media/...earing2_geohardt.pdf#page=69

Haftungsübernahme bei dennoch auftretenden Schäden?
Zitate: "Übersteigt der Gesamtschaden die vereinbarte Deckungssumme der Versicherung, muss das Bergbauunternehmen für den übersteigenden Schadensumme eintreten / haften."

"Bei Insolvenz des Bergbauunternehmens übernimmt ggf. die Bergschadensausfallkasse (BSAK) die offen gebliebenen Haftungsansprüche wegen Bergschäden."

Bergschadensausfallkasse (BSAK)
https://v-r-b.de/bergschadensausfallkasse
Zitate: "Die BSAK wurde 1987 von Bergbauunternehmen, deren Betriebe mit ihrer Tätigkeit unter das Bergschadensrecht fallen, als eingetragener Verein gegründet."

"Damit konnte auf die Errichtung einer öffentlich-rechtlichen Ausfallkasse in Form einer rechtsfähigen Anstalt des öffentlichen Rechts beim Bundeswirtschaftsministerium verzichtet werden."

"Die BSAK musste seit ihrer Gründung 1987 in keinem Fall in eine Haftung für einen Bergschaden eintreten und daher auch keine Leistungen erbringen."

Bundesberggesetz (BBergG) § 122 Ermächtigung
https://www.gesetze-im-internet.de/bbergg/__122.html
Zitate: "Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung mit Zustimmung des Bundesrates in seinem Geschäftsbereich eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts als Ausfallkasse zur Sicherung von Bergschadensansprüchen (Bergschadensausfallkasse) zu errichten, wenn
1. die Haftung für den Ersatz eines Bergschadens bei einem Ausfall durch die Unternehmer nicht sichergestellt ist und
2. die Sicherstellung sich nicht auf alle Unternehmer erstreckt, es sei denn, daß der Ersatz im Rahmen der Ausfallhaftung durch einen Unternehmer oder eine bestimmte Gruppe von Unternehmern gewährleistet ist."

"Die Bergschadensausfallkasse haftet bei einem Ausfall an Stelle der nach den §§ 115 und 116 Ersatzpflichtigen für den Ersatz des Bergschadens."

Tiefen-Geothermie im Umweltausschuss thematisiert
https://www.landtag-bw.de/home/aktuelles/...en/2023/marz/31-2023.html
Zitate: "Die Deckungssumme der Versicherung betrage hier 40 Millionen Euro pro Versicherungsjahr, darüber hinaus gehende Schäden würden vom Unternehmen und bei Ausfall des Unternehmens von der Bergschadenskasse gedeckt."

"Über die Versicherungssumme hinausgehende Landesbürgschaften seien für solche Projekte jedoch nicht vorgesehen."

"„Wir sollten zunächst versuchen, für die Absicherung von Tiefen-Geothermievorhaben eine privatwirtschaftliche Lösung zu finden“, gab Karrais die Ausführungen von Umweltministerin Thekla Walker wieder."

"Bei den Tiefen-Geothermievorhaben in Baden-Württemberg seien laut dem Ministerium Schäden wie beim Projekt in Vendenheim nicht zu erwarten..."

Die privatwirtschaftliche Lösung zur Sicherung von Schäden im Bergbau ist die Bergschadensausfallkasse.
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Versicherungsschutz?

 
  
    #158
16.03.23 09:52
So schlimm sieht die Realität für Geothermiegeschädigte immer noch aus:

„Doch die finanziellen Abschläge sind immens und immer an knebelnde Bedingungen geknüpft und die dazugehörigen Gutachten wurden nie vorgelegt.“

„„Bei einer ersten Prüfung wurde deutlich, dass in den Vergleichsangeboten der Versicherung gesetzte Fristen für die Annahme des Angebots, Abschläge und Haftungsausschlüsse die Geschädigten zusätzlich benachteiligen würden“, so der Pressesprecher der IGG, Klaus Freudenberger.““

https://bnn.de/mittelbaden/ortenau/rheinau/...echtliche-regulierungen

„Auch da, wo Geoven die eigene Haftung anerkennt, werden Schäden nicht ohne Weiteres ausgeglichen.“

„Von den geschätzten Reparaturkosten soll er aber nur ein Zehntel erstattet bekommen: 1.700 Euro.“

„"Die Versicherungen, die hinter Geoven stehen, versuchen natürlich den Deckel drauf zu machen, damit sie da glimpflich rauskommen.“

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...a-geoven-100.html

Und am Beispiel Böblingen kann man sehr gut erkennen, wie lange Geschädigte kämpfen müssen, ihre Schäden erstattet zu bekommen, auch wenn die Schäden hier „nur“ durch oberflächennahe Geothermie verursacht wurden:

„Vor knapp 15 Jahren ist es durch fehlerhafte Erdwärme-Bohrungen in Böblingen zu massiven Schäden für zahlreiche Hausbesitzer gekommen.“

„Seitdem zieht sich der Streit um die Entschädigung.“

„Dass die Betroffenen nun gezwungen seien, die zuständige Versicherung Allianz zu verklagen, sei enttäuschend, so der Böblinger Landrat Roland Bernhard.“

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...-allianz-100.html  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockFörderung von Geothermie

 
  
    #159
16.03.23 12:16
Zitat: "91,6 Millionen EU-Förderung für Eavor aus dem europäischen Innovationsfonds: Das unterstreicht die Bedeutung von Eavors Loop-Technologie für #Geothermie in Europa."

 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17@ShareStock Post 159

 
  
    #160
16.03.23 12:47
Es dürfte allerdings wenig Sinn machen, aus dem geschlossenen! Eavor Loop System Lithium extrahieren zu wollen ...  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockInvestitionen in Elektromobilität

 
  
    #161
16.03.23 12:55
Zitate: "Der Volkswagen-Konzern will in den kommenden Jahren mehr als zwei Drittel seiner Investitionen in die Bereiche Elektromobilität und Digitalisierung stecken."

"Insgesamt sollen in den Jahren 2023 bis 2027 etwa 180 Milliarden Euro investiert werden, wie das Unternehmen mitteilte."

"122 Milliarden Euro davon sollen in die Bereiche Elektrifizierung und digitale Vernetzung fließen."

Volkswagen mit großem Lithium-Deal – Vulcan Energy dabei
https://www.deraktionaer.de/artikel/...can-energy-dabei-20242228.html
Zitate: "Um die Entwicklung von Batterietechnologien für seine Elektroautos voranzutreiben, hat der Volkswagen-Konzern weitere Kooperationen geschlossen."

"Der Wolfsburger Autobauer will ab 2026 auch aus dem Oberrheingraben gewonnenes Lithiumhydroxid in Batteriequalität erhalten."

"Das wird das deutsch-australische Unternehmen Vulcan Energy liefern. Dessen Aktie macht einen Freudensprung."
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Natrium anstatt Lithium?

 
  
    #162
16.03.23 13:05
Zwei chinesische Hersteller greifen mittlerweile auf ein neuartiges Konzept zurück. Es könnte die Welt der Elektroautos revolutionieren.
Dann würde sich die Lithiumextraktion von Vulcan erübrigen?:

"Im Juli 2021 kündigte der Gründer und CEO von Contemporary Amperex Technology (CATL), Robin Zeng, eine neue Art von Batteriespeicher an, die für Elektroautos potenziell bahnbrechend sein könnte."

"Im Gegensatz zum knappen und teuren Rohstoff Lithium nutzt das Unternehmen für seine Batterien das kostengünstige Natrium."

"Im Juli 2021 kündigte der Gründer und CEO von Contemporary Amperex Technology (CATL), Robin Zeng, eine neue Art von Batteriespeicher an, die für Elektroautos potenziell bahnbrechend sein könnte."

"Im Gegensatz zum knappen und teuren Rohstoff Lithium nutzt das Unternehmen für seine Batterien das kostengünstige Natrium."  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockNatrium und Lithium?

 
  
    #163
16.03.23 13:34
https://www.futurezone.de/produkte/article428618/...-gJi6ud_T7bA76PS8
Zitate: "Das Problem: Die Natriumbatterien können bei gleichem Gewicht etwa ein Drittel weniger Energie speichern als Lithiumbatterien..."

"„Für den mobilen Einsatz im Auto liegen sie damit aktuell noch an der Untergrenze“, zitiert die FAZ Christoph Neef, Batterieexperte am Forschungsinstitut Fraunhofer ISI in Karlsruhe."

2) Lithium-Batterien klar im Vorteil
https://www.tga-fachplaner.de/meldungen/...-batterien-klar-im-vorteil
Zitate: "Das Fazit: In puncto Energieeffizienz sind Lithium-Ionen-Batterien den alternativen Batterietechnologien derzeit noch deutlich überlegen."

"In Natrium-Ionen- und Natrium-Nickelchlorid-Batterien treten im Vergleich zu Lithium-Ionen-Batterien noch deutlich höhere Verluste auf."

"Die Labortests belegen, dass die Speicherverluste der Natrium-Nickelchlorid-Batterien um das Siebenfache höher sind als die der Lithium-Ionen-Batterien."

"Ebenfalls verbesserungswürdig ist die geringe Leistungsfähigkeit der Natrium-Ionen-Batterien, die zudem mit sinkendem Ladezustand linear abnimmt."

3) Natrium ist noch mehr als Lithium im Thermalwasser vorhanden. Sollte einfach sein, zusätzlich Natrium zu extrahieren. Dann kann man neben Wärme, Strom, Lithium auch noch Natrium anbieten.
https://www.geothermie-hardt.de/media/erneuerbare-
energien/images/geothermie/medien/praesentation_expertenhearing2_­geohardt.pdf#page=38

Vor allem Chlor und Natrium sind die Hauptbestandteile im Thermalwasser.

Lithium hat einen geringeren Anteil, der sich aber trotzdem für die Gewinnung aus Thermalwasser lohnt.
 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockbesser Lithium als Natrium

 
  
    #164
16.03.23 13:38
https://www.futurezone.de/produkte/article428618/...-gJi6ud_T7bA76PS8
Zitat: "Das Problem: Die Natriumbatterien können bei gleichem Gewicht etwa ein Drittel weniger Energie speichern als Lithiumbatterien..."

2) Niedrige Energiedichte
https://www.heise.de/hintergrund/...atrium-statt-Lithium-7492595.html
Zitate: "Ein immanenter Nachteil von Natrium-Ionen-Zellen ist die geringe Energiedichte."

"Allerdings kommt laut CATL zuerst ein Hybridsystem mit einer Mischung aus Natrium- und Lithium-Ionen-Zellen zum Einsatz, um die jeweiligen Schwächen durch die Stärken des anderen auszugleichen."

3) Revolution der Natrium-Akkus?
https://www.golem.de/news/...m-akkus-wird-absehbar-2210-168344-5.html
Zitate: "Wenn die Lithium-Produktion weiter um 20 Prozent jährlich steigt, müsste CATL für das geplante weitere Wachstum um 400 GWh bis 2025 die gesamte zusätzliche Lithium-Produktion des Planeten allein für sich selbst beanspruchen."

"Ein großer Teil der zusätzlichen Kapazität von CATL, wenigstens wohl 250 GWh, muss also aus Natrium-Akkus bestehen."

"Lithium wird durch Natrium-Akkus aber nicht überflüssig, obwohl die Natrium-Akkutechnik noch stark verbessert werden kann..."

"Akkus auf Lithium-Basis erreichen schon aus physikalischen Gründen durch geringeres Gewicht und höhere Spannung eine deutlich höhere Energiedichte."  

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17Natrium Batterie

 
  
    #165
17.03.23 10:46
Auch bei Solarspeichern findet die Natrium Batterie inzwischen eine Anwendung:

"TÜV Rheinland zertifiziert Natrium-Ionen-Batterie von Pylontech"

"Nach Angaben des chinesischen Herstellers ist es das weltweit erste Zertifikat dieser Art."

https://www.pv-magazine.de/2023/03/13/...ionen-batterie-von-pylontech  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockLithium-Batterien sind klar im Vorteil

 
  
    #166
17.03.23 11:14
https://nachrichten.idw-online.de/2023/02/21/...-noch-klar-im-vorteil
Zitate: "Das Fazit: In puncto Energieeffizienz sind Lithium-Ionen-Batterien den alternativen Batterietechnologien derzeit noch deutlich überlegen."

"Die Labortests belegen, dass die Speicherverluste der Natrium-Nickelchlorid-Batterien um das Siebenfache höher sind als die der Lithium-Ionen-Batterien."

"Die aktuelle Dominanz der Lithium-Ionen-Batterietechnologie spiegelt sich auch in ihrem beachtlichen Marktanteil in Deutschland wider: 98 Prozent der rund 200 000 Heimspeichersysteme, die im vergangenen Jahr installiert wurden, waren Lithium-Systeme."

"Besonders im Trend sind dabei Lithium-Eisenphosphat-Batterien, wie die HTW Berlin in ihrer Analyse des Speichermarkts zeigt."

2) Ford baut erste Fabrik für Eisenphosphat-Akkus
https://t3n.de/news/...eisenphosphat-lfp-akkus-batterien-usa-1536726/
Zitate: "Ford hat sich verpflichtet, Lithium-Eisenphosphat-Akkus in den USA herzustellen."

"Die Variante mit Lithium-Ferrous-Phosphate (LFP) hat den großen Vorteil, nicht von seltenen Materialien wie Kobalt und Nickel abhängig zu sein."

"LFP-Akkus sind außerdem länger haltbar und erlauben höhere Ladegeschwindigkeiten."

"Tesla hat kürzlich verkündet, dass rund die Hälfte der aktuellen Neuwagen mit solchen Modulen ausgeliefert wird."
 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockJagd nach dem weißen Gold

 
  
    #167
17.03.23 11:33
Zitate: "Lithium ist der entscheidende Rohstoff für die Elektromobilität."

"Obwohl die Notierungen für chinesisches Lithium an den Rohstoffmärkten in den vergangenen Monaten um fast ein Drittel eingebrochen sind, liegen sie noch immer achtmal so hoch wie vor zwei Jahren."

"Auch die Bundesregierung betont auf ihrer Website, dass der Bedarf nach Rohstoffen wie Lithium „deutlich ansteigen“ wird."

"Für Deutschland werden immer wieder vor allem die Vorkommen tief im Erdreich des Erzgebirges und im Oberrheingraben genannt."
 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockEU bewegt sich bei sauberer Technologie

 
  
    #168
17.03.23 11:47
The European Union has presented plans to fundamentally revamp its policies on promoting clean technologies and dealing with its lack of critical raw materials
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Die Europäische Union hat am Donnerstag Pläne zur grundlegenden Umgestaltung ihrer Politik zur Förderung grüner Technologien und zum Umgang mit kritischen Rohstoffen vorgelegt."

"Dreh- und Angelpunkt des Vorschlags ist die Verpflichtung, bis zum Jahr 2030 mindestens 40 % der benötigten sauberen Technologien in den 27 Ländern zu produzieren und gleichzeitig sicherzustellen, dass nicht mehr als 65 % des Verbrauchs eines strategischen Rohstoffs aus einem einzigen Drittland - in der Praxis häufig China - stammen."

"Mit Hilfe von Anreizen will die EU-Kommission bis zum Ende des Jahrzehnts erreichen, dass mindestens 10 % des Verbrauchs an strategischen Rohstoffen vor Ort abgebaut und mindestens 40 % vor Ort verarbeitet werden."
 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockVulcan Energy profitiert vom EU-Gesetz

 
  
    #169
17.03.23 11:48
über kritische Rohstoffe
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Um die zuverlässige Versorgung mit wichtigen Rohstoffen wie Lithium sicherzustellen, hat Europa diese Woche sein Gesetz über kritische Rohstoffe veröffentlicht."

"Vulcan verfügt über 26,6 Millionen Tonnen Lithiumkarbonat-Äquivalent (LCE) im Oberrheintal in Deutschland, was laut Geschäftsführer und CEO Francis Wedin die größte bekannte Lithium-Ressource in Europa ist."

"Dr. Wedin sagte, dass das Gesetz dazu beitragen könnte, das bereits weit fortgeschrittene Projekt Zero Carbon Lithium des Unternehmens zu beschleunigen, indem es einen strategischen Projektstatus, straffere Genehmigungsverfahren und einen verbesserten Zugang zu Finanzmitteln bietet."

"In Europa gibt es keine lokale Versorgung mit Lithiumhydroxid, das für Batterien benötigt wird, und die Nachfrage wird sich um das 57-fache erhöhen - nach den Zahlen der EU..."

https://themarketherald.com.au/...net-zero-industrial-act-2023-03-17/
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17@ShareStock Post 169

 
  
    #170
17.03.23 12:13
Wenn Vulcan so vom EU Gesetz profitieren soll, warum fällt dann der Kurs?

Warum wird an der australischen Börse im Schlusskurs eine wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen, gut hier zu sehen:

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...URCES-L-42750272/charts

Der nächste Unterstützungsbereich liegt deutlich tiefer.

Auch hier sprechen die Indikatoren eher für weiter nachgebende Kurs:

www.tradingview.com/symbols/ASX-VUL/technicals

Hat es mit den nächste Woche kommenden Zahlen zu tun?

Oder mit Unstimmigkeiten im Management, wie auf Hotcopper spekuliert wird?:

https://hotcopper.com.au/threads/...ritical-raw-materials-act.7288493  

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockTwitter Dr. Horst Kreuter

 
  
    #171
17.03.23 17:16
Zitat: "Mit den gerade veröffentlichten #NZIA und #CRMA können wir unsere Zero Carbon Lithium Projekte hoffentlich schneller umsetzen und einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der europäischen Lieferkette leisten."

#NZIA = Net zero Industrie Act
https://twitter.com/EveTamme/status/1636387707005063181

#CRMA = Critical Raw Material Act
https://twitter.com/Hoffmann_Tere/status/1636344891826401280


 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockNet-Zero Industry Act

 
  
    #172
17.03.23 17:21
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Das Gesetz wird die Widerstandsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Produktion von Netto-Null-Technologien in der EU stärken und unser Energiesystem sicherer und nachhaltiger machen."

"Es wird bessere Bedingungen für die Einrichtung von Netto-Null-Projekten in Europa schaffen und Investitionen anziehen, mit dem Ziel, dass die gesamte strategische Netto-Null-Technologie-Produktionskapazität der Union bis 2030 mindestens 40 % des Bedarfs der Union erreicht."

"Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen,  sagte: "Wir brauchen ein regulatorisches Umfeld, das es uns ermöglicht, den Übergang zu sauberer Energie schnell zu vollziehen."

Zero Carbon Lithium
https://v-er.eu/de/zero-carbon-lithium-de/
Zitate: "Unsere Mission ist es, den derzeit hohen CO2-Fußabdruck der Produktion von Lithium-Ionen-Akkus für Elektrofahrzeuge drastisch zu verringern."

"Lithium ist einer der zentralen Rohstoffe zur Herstellung von Batterien für Elektrofahrzeuge."

"Unser innovatives Verfahren verursacht keine Treibhausgasemissionen und ist sowohl umwelt- als auch klimaschonend."

"Durch die Koppelung an eine Geothermie-Anlage entsteht kein unnötiger Flächenfraß, kaum Wasserverbrauch und eine komplette Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen."


 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockTwitter

 
  
    #173
17.03.23 17:28
Zitate: "Für die Grüne Transfomation braucht die EU künftig unglaublich viel mehr kritscher Rohstoffe wie Lithium, Kobalt oder Seltene Erden."

"Wo sollen die alle herkommen?"

"Heute hat die EU Kommission den Entwurf des Critical Raw Materials Act (CRMA) vorgestellt."

Projektfortschritt im Oberrheingraben
https://v-er.eu/de/...rkuendet-projektfortschritt-im-bberrheingraben/
Zitate: "Die Vulcan Energy Resources Limited gibt bekannt, dass die Umweltverträglichkeitsvorprüfung (UVP-V) für die geplante Erschließungsbohrungen im bestehenden Lizenzgebiet Insheim abgeschlossen sind – mit dem Ergebnis, dass keine Beeinträchtigung der Umwelt vorliegt und somit keine umfangreiche Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt werden muss."

"Alle Prüfungen kamen kamen zu dem Ergebnis, dass die Umwelt durch die Projekte nicht beeinträchtigt wird."

"Damit können wir unsere Zero Carbon Lithium-Technologie und den Weg zur Dekarbonisierung und zur Klimaneutralität weiter vorantreiben.”, so Horst Kreuter, Vulcan Gründer und CEO."

 

4524 Postings, 1459 Tage ShareStockGesetz zur Sicherung von kritischen Rohstoffen

 
  
    #174
17.03.23 17:34
The Critical Raw Materials Act also aims to reduce the bloc's dependence on "quasi-monopolistic third country suppliers", including China.
Zitate übersetzt mit deepl.com: "Die Europäische Kommission hat eine neue Gesetzgebung vorgeschlagen, die den Zugang der EU zu kritischen Rohstoffen sichern und ihre Abhängigkeit von "quasi-monopolistischen Lieferanten aus Drittländern" verringern soll."

"Entscheidend ist auch, dass bis zum selben Jahr nicht mehr als 65 % des jährlichen Verbrauchs jedes strategischen Rohstoffs in der EU von einem einzigen Drittland geliefert werden dürfen."

"Dieser neue Rechtsakt trägt dazu bei, die weltweit begrenzte Versorgung mit Rohstoffen wie Lithium, einem Schlüsselmaterial für Elektrofahrzeuge, zu verbessern..."

Spannende Neuigkeiten aus Brüssel
https://twitter.com/HorstKreuter/status/1632720553910910978
Zitat: "Beschleunigte Genehmigungsverfahren, Net Zero Industry Valleys, und 85% der benötigten Batterien heimisch zu produzieren, sind Initiativen, die wir gut gebrauchen können."
 

1278 Postings, 1016 Tage daytrader17@ShareStock Post 174

 
  
    #175
17.03.23 19:52
Trotz dieser scheinbar guten Nachrichten hat der Kurs in Australien eine wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - warum? ... Post 170!  

Seite: < 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... 50  >  
   Antwort einfügen - nach oben