Was ich derzeit lese


Seite 59 von 60
Neuester Beitrag: 24.03.24 22:41
Eröffnet am:10.08.20 19:13von: Fritz Pomme.Anzahl Beiträge:2.493
Neuester Beitrag:24.03.24 22:41von: Philipp Robe.Leser gesamt:310.421
Forum:Talk Leser heute:19
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 |
| 60 >  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesNachtrag zu # 1450

 
  
    #1451
2
08.03.23 22:34

Beschrieben wird die Seereise eines Frachtschiffes.
In Höhe der Azoren geht die Kapitänin auf den Wunsch ihrer Besatzung ein, und gestattet das Bad in der offenen See.

Ein unwahrscheinlicher Vorfall - aber noch unwahrscheinlicher wird die Schilderung, wenn eine Nebelbank auftaucht, was im Falle Gouadeloupe nicht der Fall sein dürfte - dafür sind die Temperaturschwankungen zu gering.....

Ein seltsames Buch - es geschehen noch mehr "Ungereimtheiten". Und die sind logisch nicht zu erklären.
Aber gut geschrieben und interessant zu lesen.

F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesDie Bücherhallen in Hamburg

 
  
    #1452
2
09.03.23 13:28
bieten auch die englische (britische) Ausgabe des TRISTRAM SHANDY an,
gelesen von Anton Lesser.

Die Hörausgabe habe ich mir heute vormittag entliehen.
Mal schaun, wie weit ich damit komme.....

Der von Philipp zitierte "erste Satz" ist auch enthalten......

F.P.



 

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesEine Anmerkung zu post # 1434

 
  
    #1453
2
10.03.23 18:12
Christoph  Ransmayr, seines Zeichens Schriftsteller aus Österreich (z.B. "Die Schrecken des Eises und der Finsternis", ) schreibt in seinem Buch:

Bericht am Feuer
auch über Übersetzer
und lobt sie "über den grünen Klee"

Erschienen im S. Fischer Verlag
mit der ISBN 978-3-10-062953-1

F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesErgänzend zu post 1453

 
  
    #1454
15.03.23 17:50

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesBei Galiani ist ein Buch erschienen,

 
  
    #1455
2
21.03.23 13:23
das in Zusammenhang mit Laurence Sterne als "Hintergrundwissen" eine Rolle zu spielen scheint.

Titel:
"Eine empfindsame Reise
Briefe an Eliza
Tagebuch des Brahmanen,
Satiren und
Kleine Schriften"

ist der Titel

ISBN 978-3-86971-169-0

Viel Spass damit !



F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesNoch bin ich bei der Lektüre von Sterne....

 
  
    #1456
1
21.03.23 21:38
und sooo schnell bin ich da leider nicht...

Die mir vorliegende Übersetzung ist übrigens von Michael Walter, und die Kommentare dazu sind von
Anke Albrecht.

"Benachwortet" ist der Band von Wolfgang Hörner.

"Benachwortet" ist im Übrigen ein mir neues Wort.
Selbstredend weiss ich, was ein Nachwort ist - aber mir widerstrebe das Wort "benachwortet".....



F.P.  

9961 Postings, 6443 Tage Vermeerbefürwortest du eher "beantworten" ? ;)

 
  
    #1457
21.03.23 21:41

24273 Postings, 2481 Tage goldikBevorworted bzw Benachwortet wären doch

 
  
    #1458
4
21.03.23 22:59
sehr originelle  Wortneuschöpfungen. Dafür bin ich immer zu haben...
Sprache verändert sich doch permanent.  

24273 Postings, 2481 Tage goldikHeute begonnen: Betrunkene Bäume

 
  
    #1459
4
21.03.23 23:05
https://www.ullstein.de/werke/betrunkene-baeume/epub/9783843714723

»Ein wunderschöner, ein perfekter Text.« Klaus Kastberger, Jurymitglied des Bachmann-Preises »Kraftlos ließ er sich auf die Matratze fallen und legte den Kopf auf das Kissen. Durch die weit geöffneten Fenster drang die warme, duftende Sommerluft und bewegte die Blätter über seinem Kopf. ...

https://www.kultumea.de/2018/02/25/...-debuetroman-betrunkene-baeume/  

17174 Postings, 7409 Tage sue.vi..

 
  
    #1460
1
21.03.23 23:59
Translating the Untranslatable

"Traduttore, traditore"

 

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesJa, Vermeer - beantwortet schliesst immerhin die

 
  
    #1461
22.03.23 14:50
Möglichkeit ein, dass ICH eine Rückfrage hätte - wo sie angebracht ist.

F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesDein Buchvorschlag, goldik

 
  
    #1462
1
22.03.23 14:55
findet mein Interesse....

Mal schaun, ob "meine" Bücherhallen das schon haben.

F.P.  

24273 Postings, 2481 Tage goldik#23:59 War DAS gemeint ?

 
  
    #1463
1
22.03.23 15:11

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesJa, goldik: "Die unsichtbaren Städte waren gemeint

 
  
    #1464
2
24.03.23 19:10
von Elias Canetti


F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesDoch Vermeer, der Übersetzer ist für Sterne schon

 
  
    #1465
1
01.04.23 13:46
angegeben - beim allerletzten Track der deutsch-sprachigen Version.

Es ist: Herr Bode  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesBetrifft: Ergänzung zu Post 1448

 
  
    #1466
01.04.23 13:48

9961 Postings, 6443 Tage VermeerUi, die Bode-Übersetzung

 
  
    #1467
1
01.04.23 14:47
Wikipedia referenziert:
Tristram Schandis Leben und Meynungen. Übersetzt von Johann Joachim Christoph Bode. Hamburg 1774; verbesserte Auflage 1776  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesSigrid Damm: Wohin mit mir

 
  
    #1468
3
02.04.23 15:30
Insel Verlag

ISBN 978-3-458- 17529-2
Nach der "Wiedervereinigung" erhielt die in Gotha geborene Schriftstellerin - die Einladung zu einem
6-monatigen Aufenthalt in Rom (der Villa Goethe), wohin sie auch reiste.

In der Form eines Tagebuchs schreibt sie über die Anreise, ihre Erlebnisse und die "kleinen" Erlebnisse des täglichen Lebens, sowie die litherarischen Früchte ihres Aufenthaltes.

F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesEric Vuillard: Ein ehrenhafter Abgang

 
  
    #1469
2
06.04.23 11:12
Bei dem Buch handelt es sich um gesammelte politische Glossen.
Vermutlich wurden sie in den unterschiedlichsten Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht, denn sie sind NICHT tagesaktuell.

Die Übersetzungen hat Nicola Denis besorgt.


Eric Vuillard hat auch "Die Tagesordnung" geschrieben.......  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesStephan Oswad: August von Goethe

 
  
    #1470
1
12.04.23 18:36

Noch bin ich erst am Anfang des Tittels, aber ich kann mich dafür "erwärmen".....
Eben, WEIL es vom Beck Verlag kommt.

 

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesAbseits der "üblichen"Goethe-Pfade

 
  
    #1471
4
13.04.23 19:04
ist der Verfasser Oswald weit davon entfernt, die ausgetretenen Pfade der Gothe-Verehrung zu beschreiten.....

Und er verschweigt auch nicht die uneheliche Zeugung seines Sohnes August, als auch welche Auswirkungen das gehabt hätte und gehabt hat. Bis hin zu der fragwürdigen Verschweigung über die Un-Ehelichkeit seines Sohnes und geheim gehaltenen Auswirkungen ( z. B. die mögliche testamentarischen Konsequenzen....)

F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesJoaquim Maria Machado de Assis:

 
  
    #1472
2
27.04.23 22:33

Die nachträglichen Memoiren des Bras Cubas


Aus dem Jenseits "erinnert"sich der Verfasser seines Lebens, deshalb auch die NACHTRÄGLICHEN Memoiren......
Erschienen im Manesse Verlag, der leider im Random-House aufgegangen ist. Bei meinem Lieblingsbuchhändler habe ich  noch das eine oder andere Dünndruck-Bändchen erstanden - darunter auch diese "Memoiren".

Viel Spass bei der Lektüre !

F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesNachsatz zum Post 1472

 
  
    #1473
2
27.04.23 22:43
Die "nachträglichen Memoiren" sind schon 1880 erschienen, sprühen vor Geist und Witz bleibt  von den
Buffonerien des virtuellen Erzählers nicht verschont.

Gestorben ist der Autor 1908. Er hat aber noch Zeit gefunden, eine eigenständige brasilianische Erzähl-kultur zu begründen.....

F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesBras Cubas

 
  
    #1474
2
29.04.23 09:50
Leser, die Sterne mögen, werden vielleicht (!!) auch Bras Cubas mögen......

Abgeschrieben haben sie voneinander sicherlich nicht; aber sie haben beide eine "spöttische" Grundhaltung......

F.P.  

2689 Postings, 1497 Tage Fritz PommesDas "Nachwort" schrieb Susan Sontag

 
  
    #1475
2
04.05.23 16:30
die auch betont, dass Sterne Ähnlichkeiten (bzgl. des Humors<9 aufweist


F.P.  

Seite: < 1 | ... | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 |
| 60 >  
   Antwort einfügen - nach oben