ITMPower


Seite 324 von 326
Neuester Beitrag: 22.04.24 12:43
Eröffnet am:24.11.13 09:17von: 228291027AAnzahl Beiträge:9.138
Neuester Beitrag:22.04.24 12:43von: winhelLeser gesamt:3.080.385
Forum:Börse Leser heute:860
Bewertet mit:
23


 
Seite: < 1 | ... | 322 | 323 |
| 325 | 326 >  

40 Postings, 77 Tage MidlandTypisch Deutsch

 
  
    #8076
1
21.02.24 18:59

1663 Postings, 1604 Tage Green_DealOhne Worte

 
  
    #8077
21.02.24 21:28

1663 Postings, 1604 Tage Green_DealRWE testet ITM Power und Sunfire

 
  
    #8078
1
22.02.24 10:05

35 Postings, 209 Tage H2ZeroEmissionÜberkapazitäten in China?

 
  
    #8079
22.02.24 10:22
Es geht zwar um Alkali-Elektrolyse aber trotzdem. Ich könnte mal wieder gute Neuigkeiten vertragen.

https://chinahydrogen.substack.com/p/...e-oversupply-concern-chinese?  

1479 Postings, 4192 Tage winhelITM

 
  
    #8080
22.02.24 11:00
Mit gerade mal 80.000 wird der Kurs nach unten gedrückt.

https://www.lse.co.uk/...rice.html?shareprice=ITM&share=Itm-Power  

1479 Postings, 4192 Tage winhelChina

 
  
    #8081
2
22.02.24 11:09
China hat wohl mehr Masse als Klasse.

""""""""""""Probleme beim größten bestehenden grünen Wasserstoffprojekt der Welt werden erst Ende 2025 gelöst, gibt Sinopec zu

Der chinesische Ölriese deutet darauf hin, dass die Elektrolyser in der Anlage von 260 MW Kuqa im Nordwesten Chinas nur mit etwa 20% der Kapazität arbeiten
https://www.hydrogeninsight.com/production/...opec-admits/2-1-1577860 """""""""""""

Die Probleme haben offensichtölich die größten Hersteller Cockerill Jingli, Longi und Peric!  

https://www.hydrogeninsight.com/electrolysers/...r-makers/2-1-1355610  

35 Postings, 209 Tage H2ZeroEmissionGelingt es bald, H2 ohne Druck bei FCEV...

 
  
    #8082
2
22.02.24 11:16
zu speichern? Damit würde die Anwendung von grünem (Elektrolyse)Wasserstoff auch in der Mobilität an Momentum gewinnen. Klingt gut.

Diese Forschung zeigt, dass wir Wasserstoff mit winzigen Löchern sehr dicht [dichter als Flüssigwasserstoff] in diese Materialien packen können, selbst bei normalem Druck. Dies könnte eine große Sache für die effiziente Speicherung von Gasen in der Zukunft sein!
https://www.hydrogenfuelnews.com/...density-hydrogen-storage/8563133/  

2624 Postings, 2208 Tage crossoverone@Midland

 
  
    #8083
22.02.24 18:35
Ja, typisch Dumm -  deutsch und sie lernen seit Jahrzehnten,
nichts dazu und wenn, dann lassen sie die Technologie abwandern.
Man findet bei unserer Politik, wirklich keine Worte mehr!  

981 Postings, 2355 Tage et aleoWeiter

 
  
    #8084
1
23.02.24 08:08
geht der Negativ run. Leider hat es der Kurs Charttechnisch nicht geschafft auszubrechen und ein positives Signal zu geben.
Hier bröckelt jetzt die 0.60 Marke und es könnte seht schnell Richtung 0.50 gehen.

Wie kann man eine Perle so schlecht führen und verwalten.  

122 Postings, 916 Tage DermitderBörsetanztRennen für ITM & Linde eröffnet?

 
  
    #8085
23.02.24 16:03
Die Ausschreibung bei Thyssenkrupp, Deutschlands größten Stahlkonzern läuft nun:

https://www.maschinenmarkt.vogel.de/...bd2b089d34ae32c74cc8454e3f1001  

1242 Postings, 818 Tage HODELLöschung

 
  
    #8086
23.02.24 20:36

Moderation
Zeitpunkt: 26.02.24 11:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

122 Postings, 916 Tage DermitderBörsetanztRe: Nucera?

 
  
    #8087
24.02.24 11:14
Nucera wird sicher auch eine Rolle spielen.

Aber:
1. kann diese den Bedarf mit ca. 143.000 Tonen jährlich alleine decken? Ich glaube das eher nicht.
2. Wenn eine öffentliche Ausschreibung erfolgte, gibt es dafür wohl wettbewerbsrechtliche Gründe dafür, dies zu tun. Und wenn Nucera aus eigenem Haus bevorzugt würde, gäbe das sicher Probleme mit den Wettbewerbsbehörden. Also mussen auch noch andere Firmen, wie beispielsweise ITM ins Boot geholt werden.
3. Hat Nucera einen vergleichbar potenten Partner im Boot wie ITM mit Linde?
4. Ist die Technologie von Nucera schon so ausgereift wie bei ITM ? Soweit ich weiß, gibt es die Fa. Nucera noch gar nicht so lange, wenn ich mich nicht irre....  

1479 Postings, 4192 Tage winhelThyssen Ude

 
  
    #8088
24.02.24 11:31
gibt es seit den 50er Jahren, siehe hier:


"""""""""""""Energie & Utilities
14. Jan. 2022 | 07:50 Uhr | von Ansgar Kretschmer
Neuer Name und Markenauftritt
Aus Thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers wird Nucera

Die Elektrolyseur-Sparte Uhde Chlorine Engineers erhält einen neuen Unternehmensnamen und Markenauftritt: Unter dem Namen Thyssenkrupp Nucera will der Anbieter von Systemen für grüne Wasserstoffproduktion "eine neue Ära" einleiten.
https://www.chemietechnik.de/energie-utilities/...ird-nucera-384.html """"""""""""



 

1479 Postings, 4192 Tage winhelPEM-Alkalisch

 
  
    #8089
2
24.02.24 12:31
Ich stelle hier den Unterschied nochmals in Übersetzung rein, zumindes einen Auszug, den ganzen Artikel sollte man sich rein ziehen, er ist m. E. ganz interessant, welche Technik zukünftig bei Wind und Sonne besser ist, denn in früheren Zeiten liefen alkalische Anlagen mit Netzstrom. Bei den chinesischen alk. Elektrolyseuren hat sich doch gezeigt, dass sie lediglich 20 % Ertrag gebracht haben, von dem, was man eigentlich erwartet hatte. Das hängt m. E. doch offensichtlich mit den Stromschwankungen und mit den Anlaufzeiten zusammen.
Cockerill Behauptet, dass es keinen Unterschied zwischen PEM und alk. bei den Stromschwankungen gibt, Ich frage mich aber, wieso haben auch die Cockerill-Elektrolyseure im Grund genommen betreff Sinopec-Anlagen versagt.

"""""""""""""""""    Aber Priest stellte fest, dass PEM eine Reihe von Vorteilen hatte.
EXKLUSIV | "Was treibt die größte Investition in grüne Wasserstoffprojekte an? Keine Produktionssubventionen

"Unsere Projekte sind sehr groß, sie werden über einen langen Zeitraum, über sehr große geografische Gebiete gebaut", sagte er und stellte fest, dass sie "sehr abgelegen und inselsiert sind, so direkt von Wind und Sonne erntet [statt dem Netz].

Das bedeutet, dass es in einem bestimmten Zeitraum von 24 Stunden oft ein oder zwei Stunden geben wird, in denen der Elektrolyser abgeschaltet werden muss, und in einer windsenlosen Nacht könnten es bis zu 12 Stunden sein.

„Und das ist eine Herausforderung für Alkali“, sagte Priest. „Besonders wichtig ist die Fähigkeit, die Dinge von einem kalten Start aus schnell zu beginnen.“

Alkaline-Elektrolyser können bis zu 50 Minuten brauchen, um bis zu voller Betriebsgeschwindigkeit zu erreichen, verglichen mit weniger als fünf Minuten für PEM.

Und während die Projekte von InterContinental wahrscheinlich genug Platz haben werden, um riesige Strecken von Elektrolysieren zu installieren, müssen auch das Gewicht und die Erschwinglichkeit von Komponenten berücksichtigt werden.

"Ein weiterer Nachteil, den [alkalische Elektrolyse] haben, ist die Größe der Stacks", sagte Priest.

"Der Versuch, schweres Gerät in und aus der Ferne zu holen, wenn diese Dinge ersetzt werden müssen... müssen wir die operativen Aspekte berücksichtigen. Ein großer 5 MW-Stack, der 50, 60, vielleicht 100 Tonnen wiegt, man kann ihn nicht mit einem Gabelstapler ein- und ausbewegen.“
Ein vorgeschlagenes EU-Verbot eines Kunststoffs, der bei Elektrolysern verwendet wird, könnte "massive Störungen" des europäischen Wasserstoffsektors verursachen

"Während, mit PEM, wenn Sie es mit mehreren kleinen Stacks, sagen wir 1 MW oder 1,5 MW, zu tun haben, können sie wie Druckerpatronen sein, sie für 80.000 Stunden oder 100 oder 120.000 Stunden laufen lassen, und dann können Sie sie ersetzen.

„Kosten ist ein Thema [mit PEM], aber es gibt diesen allgemeinen Konsens, dass durch Automatisierung und Digitalisierung die Kosten für PEM sinken werden.“

Andere Nachteile von PEM sind das teure Iridium und Platin, das sie benötigen, obwohl etwa 90% dieser Platingruppenmetalle (PGMs) recycelt werden können, und die Verwendung von Fluorpolymeren - eine Art von Kunststoff, die von der EU verboten werden kann -, um die Elektroden zu trennen.

Er stellte auch fest, dass alle 5 MW alkalischen Elektrolyse 6,5 Tonnen Laugen benötigen - den Kaliumhydroxid (KOH) Elektrolyten - "das eigentlich eine ziemlich giftige Chemikalie ist", die alle drei bis fünf Jahre ersetzt werden muss, obwohl Filtrationssysteme die Frequenz reduzieren könnten.

Da die kleinsten Projekte von InterContinental bei 12-13GW liegen, müssten „viele Öltanker“ alle paar Jahre bis zu 16.900 Tonnen KOH versenden.

Im Gegensatz dazu verwenden PEM-Elektrolyser einen festen Polymerelektrolyten, der so lange hält wie der Rest des Stapels (der Teil des Elektrolysers, in dem Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufgeteilt wird).


„Ich denke, dass die Flexibilität sowohl der Alkali- als auch der PEM-Stacks ausreicht, um Schwankungen bei Wind und Sonne zu verfolgen“, argumentierte er und fügte hinzu, dass „alles davon abhängt, wie Ihr Projekt aufgebaut wird“, einschließlich des Portfolios an erneuerbarem Strom, der in das Projekt einspeist, die Nutzung des Netzes zur Bereitstellung von Backup-Strom und Zugang zu Energiespeichern.

Dies wurde jedoch von Roland Hequet, Vizepräsident für Strategie, Partnerschaften und Mobilität bei John Cockerill, bestritten, der nur unter Druck alkalische Elektrolyser herstellt - Maschinen, die laut dem Unternehmen vergleichbare Investitionskosten wie atmosphärisches Alkali haben, aber so schnell wie PEM hoch- und runterfahren können.
https://www.hydrogeninsight.com/electrolysers/...st-tech-/2-1-1480577 """""""""""""

Betreff China/Cockerill

""""""""""""""""Wie Hydrogen Insight exklusiv enthüllte, haben die alkalischen Elektrolyser in der Anlage, die von drei verschiedenen chinesischen Herstellern (Cockerill Jingli, Longi und Peric) geliefert wurden, alle ihre eigenen technischen Probleme, teilen aber das gleiche Problem - sie können nicht sicher Wasserstoff produzieren, wenn sie Strom erhalten, der zu einer Produktion von weniger als 50% führt.

Das bedeutet, dass etwas mehr als 2.000 Tonnen grünes H 2 in etwas weniger als sechs Monaten produziert wurden - etwa 20% der erwarteten Produktion des Projekts, auf einer anteiligen Basis.
https://www.hydrogeninsight.com/production/...opec-admits/2-1-1577860 """""""""""""""
 

122 Postings, 916 Tage DermitderBörsetanztDanke winhel

 
  
    #8090
2
25.02.24 15:08
Da ich schon seit Längerem, warum auch immer, keine positiven Bewertungen mehr abgeben kann/darf (egal für wen), möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich für deine unermüdlichen Recherchearbeiten bedanken und dir einen schönen Sonntag wünschen!  

1479 Postings, 4192 Tage winhelGern geschehen

 
  
    #8091
26.02.24 15:15
Übrigens, ThyssenKrupp Nucera hat ähnlich wie ITM einen "Partner". Sie arbeiten mit dem drittgrößten Gasehersteller der Welt zusammen, mit Air Üroducts. Allerdings "nur" mit alkalischen Elektrolyseuren.

Thyssenkrupp: Vertrag über 2GW Elektrolyse-Anlage unterzeichnet – „Eines der größten grünen Wasserstoffprojekte der Welt“
onvista · 13.12.2021, 15:22 Uhr

Air Products bestellt

Der amerikanische Konzern hat bei der Tochter von Thyssenkrupp eine Elektrolyseanlage mit einer Leistung von mehr als zwei Gigawatt (2 GW) bestellt. Damit ist Uhde Chlorine Engineers an einem der weltweit größten Projekte zur Erzeugung von grünem Wasserstoff in NEOM in Saudi-Arabien beteiligt. Im Rahmen dieses Vertrages wird Thyssenkrupp die Anlage auf Basis seines 20 Megawatt (MW) Moduls für die alkalische Wasserelektrolyse entwickeln, beschaffen und herstellen.

https://www.onvista.de/news/...wasserstoffprojekte-der-welt-502113929


"""""ENTWICKELN-BESCHAFFEN-HERSTELLEN""""""  Ein "fertiges" Modul hatten sie zu dem Zeitpunkt wohl noch nicht.  

35 Postings, 209 Tage H2ZeroEmissionHeute wieder großes Kino auf Tradegate

 
  
    #8092
28.02.24 10:33
Überkauft sind wir nicht mehr. Wenn die 0,60 halten, haben wir gute Chancen auf einen weiteren Test der 200-Tagelinie, bei € 0,80.

28.02.2024  10:02:50 0,6394 16.000
28.02.2024  09:57:48 0,6360 500
-> 28.02.2024  09:46:23 0,6352 57.528 <- DERJENIGE MÖCHTE UNTER DIE 50-Tage-Linie! ;-)
28.02.2024  09:45:56 0,6392 10.000
28.02.2024  09:32:28 0,6388 500
28.02.2024  09:28:32 0,6468 500
28.02.2024  09:24:48 0,6472 10.000
28.02.2024  09:23:52 0,6410 10.000
28.02.2024  09:22:56 0,6410 9.000
28.02.2024  09:22:41 0,6450 11.000
28.02.2024  09:19:46 0,6452 7.000
28.02.2024  09:18:53 0,6542 2.000
28.02.2024  09:17:23 0,6516 10.000
28.02.2024  09:17:08 0,6522 10.000
28.02.2024  09:13:41 0,6580 214
28.02.2024  09:11:31 0,6580 3.000
28.02.2024  09:10:31 0,6564 10.000
28.02.2024  09:05:32 0,6424 2.500
28.02.2024  09:04:25 0,6466 6.000
28.02.2024  09:04:01 0,6500 200
28.02.2024  09:03:28 0,6596 20.000
28.02.2024  09:03:11 0,6800 12.000
28.02.2024  09:03:10 0,6802 189
28.02.2024  09:01:38 0,6826 2.300
28.02.2024  08:52:58 0,6802 5.000
28.02.2024  08:48:55 0,6898 9.000
28.02.2024  08:47:19 0,6898 600
28.02.2024  08:37:44 0,6898 50
28.02.2024  08:29:01 0,6878 10.000
28.02.2024  08:27:25 0,6878 190
28.02.2024  08:24:29 0,6878 15.000
28.02.2024  08:24:13 0,6902 7.900
28.02.2024  08:23:29 0,6902 2.100
28.02.2024  08:23:14 0,6902 7.900
28.02.2024  08:22:44 0,6902 5.000
28.02.2024  08:22:27 0,6898 7.700
28.02.2024  08:20:18 0,6898 50
28.02.2024  08:15:47 0,6898 500
28.02.2024  08:13:20 0,6898 5.000
28.02.2024  08:11:51 0,6848 3.000
28.02.2024  08:11:18 0,6782 4.000
28.02.2024  08:08:14 0,6780 12.430
28.02.2024  08:07:50 0,6778 7.570
28.02.2024  08:04:21 0,6800 900
28.02.2024  08:00:07 0,6702 3.000
28.02.2024  08:00:05 0,6702 7.320
 

2142 Postings, 289 Tage St2023Handel

 
  
    #8093
29.02.24 20:24
114000 Tausend Aktien auf Tradegat ist ja nichts ist das jetzt gut oder schlecht.  

2142 Postings, 289 Tage St2023Onvista ITM Power

 
  
    #8094
29.02.24 22:06

1479 Postings, 4192 Tage winhelHandel eingestellt

 
  
    #8095
04.03.24 12:35
alle Anleger warten ab.

Vol. Verkauft 25,846
Verkauf Wert 13,99 k
Vol. gekauft 65.570
Wert gekauft 35,83 k  

981 Postings, 2355 Tage et aleoWas

 
  
    #8096
04.03.24 13:22
sollen die Anleger warten?
 

2142 Postings, 289 Tage St2023winhel

 
  
    #8097
04.03.24 13:25
was soll das bedeuten kann man nicht verstehen was du da schreibst???  

1479 Postings, 4192 Tage winhelITM

 
  
    #8098
2
06.03.24 15:12
Das heißt, ganu geringe Umsätze, alle halten ihre Stücke fest. Auch heute sieht man wieder, der Kurs wird mit ganz wenigen Stücken nach unten gedrückt, also sehr einfach. Die Shorties haben natürlich keine Interesse, dass der Kurs steigt. Ein großes Problem sind auch die (selbsternannten) Marktführer Plug und Nel. Plug macht mehr Verluste als Umsätze und Nel hat Probleme mit ihrem Anlagen bau, sowohl bei den Tankstellen, als auch bei den Elektrolyseuren. Das wirkt alles negativ auf die H2 - Werte aus.

Last ITM-Linde einfach nur machen, die arbeiten an zuverlässigen Anlagen.

Hier noch was auf Linkedin:

"""""""""""""""Wir haben uns sehr gefreut, die Department for Energy Security and Net Zero (DESNZ) in unseren Produktionsstätten in Sheffield begrüßen zu dürfen. Die fast 40-köpfige Delegation war sehr daran interessiert, ITM zu besuchen, um unsere Elektrolyseur-Technologie besser zu verstehen, die Möglichkeiten für grünen Wasserstoff zu diskutieren und wie wir unsere Geschäftstätigkeit weiter ausbauen können, um den wirtschaftlichen Nutzen zu steigern.

Als einziger kommerzieller britischer Hersteller von Elektrolyseuren war es wichtig, unsere marktführende Technologie zu präsentieren und unsere kontinuierliche Innovation im PEM-Bereich zu erläutern, die uns in den Mittelpunkt der aufstrebenden globalen Wasserstoffwirtschaft stellt.

https://www.linkedin.com/posts/...activity-7171060091876548608-_r7y/?
utm_source=share&utm_medium=member_desktoplegoTrackingToken=c34ZpnFFkTBxr71PqmgCc2UMfmlOrSdjtOoZsC5gr6litOoZp6Zdr6litOoVejAVejRApnhPpnlNpl9JtmUCjAZ9l4BjjR0Zuk9OpmhOjThBpShFtOpQrClQrCBvsClHpmlPnS9LqBYOtChxs6xzrDlxr3RAinhBpShFtOoMfmVLqnhFsSZgt6lDp6BT9z0Kc3RBsCZzkT9D9zROol1Ipl9OpOoZp6Zdr6lisCsCc3RKrSBQqndLk71RrT9D9zAVejAVfmhBt7dBtn5BkCRRjD1RrT9D9DhItm5CpmgZp4BMtmZOpOpejQBkildfk3RVgD9Bp79L9DhItm5CpmgZp4BQrClJpSlP9DhKpnhKqjRAinhLr7cCt6NRompBp3RAinhRrTBxr2oOtChxs6xzrDlxr3RBrm5epmtxs2pEt7tLsCsZp4BMs64Ccz0Me38Nfmh9rCZFsT9BtyoOdPgTdzsTd34Nfmh9tipxd3kMcCpzpjxycPgJozwTeiQQejwQbmdxoS4Jpjxyoj5BdSkZp4BQu6lQrCZz



 

2142 Postings, 289 Tage St2023Läuft doch

 
  
    #8099
07.03.24 12:29
Wenn wir nichts mehr hergeben sind die Umsätze ganz schön geschrumpft. Und die Banditen müssen sich wieder Eindecken ich kenne die Zahl jetzt nicht von den Leerverkäufer.  

1479 Postings, 4192 Tage winhelHelikon

 
  
    #8100
2
07.03.24 18:05
das ist immer noch der Bösewicht, hält ca. 18 Millionen.

Meldingsdatum§Houdende partij Netto shortpositie
13 Feb 2024 Helikon Investments 2.91%
2 Feb 2024 AQR Capital Management 0.50%
12 Dec 2023 Voleon Capital Management 0.50%
8 Dec 2023 Voleon Capital Management 0.48% Bestaande positie
8 Dec 2023 J.P. Morgan Asset Management 0.38% Bestaande positie
8 Dec 2023 Jupiter Investment 0.46% Bestaande positie
8 Dec 2023 Helikon Investments 2.68% Bestaande positie
8 Dec 2023 WorldQuant 0.49% Bestaande positie
8 Dec 2023 BlackRock Investment Management 0.38% Bestaande positie
8 Dec 2023 BennBridge 0.00% Bestaande positie
https://shortsell.nl/short/ITM  

Seite: < 1 | ... | 322 | 323 |
| 325 | 326 >  
   Antwort einfügen - nach oben