Affimed Therapeutics B.V. - AFMD


Seite 15 von 66
Neuester Beitrag: 19.07.24 09:42
Eröffnet am:16.09.14 15:03von: NikGolAnzahl Beiträge:2.646
Neuester Beitrag:19.07.24 09:42von: iTechDachsLeser gesamt:538.720
Forum:Hot-Stocks Leser heute:108
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 66  >  

3274 Postings, 5261 Tage macumba5,14 - 5,18 jetzt endlich ein vernünftiger

 
  
    #351
29.08.18 11:09
Spreat - um 11.00 Uhr  krass - zwischen 8.00 und 9.00 uhr verstehe ich das ja ..

Aber das ist auch ein deutliches Anzeichen für grosses Interesse und die Banken und Broker stopfen sich dabei schön die Taschen voll mit völlig überzogenen kauf-und verkaufs-spannen..
Aber wie immer gibt es dadurch auch gute Day Trade Chancen und ich wünsche allen
ein gutes Händchen dabei...
und viele Gewinne...

 

5183 Postings, 2412 Tage Claudimalweil ami vorbörse losgeht spreat besser.

 
  
    #352
29.08.18 11:27

550 Postings, 5592 Tage elmario1Vorbörslich gehts in USA ganz gut los :-)

 
  
    #353
1
29.08.18 12:13
https://www.nasdaq.com/de/symbol/afmd/premarket

aktuell schon über 6$; hoffentlich gehts noch eine Weile nach Norden, bevor eine Konso einsetzt.  

3040 Postings, 3198 Tage Tommy20156,65 pre market :-)

 
  
    #354
29.08.18 13:57

11750 Postings, 2597 Tage VassagoAFMD 6,77$ (+22%)

 
  
    #355
1
29.08.18 16:18

9868 Postings, 2863 Tage Senseo2016Alles wie angekündigt - hier sehen wir in ein

 
  
    #356
1
29.08.18 20:19
paar Monaten wieder die 20$ klingeln

mMn  

4280 Postings, 3202 Tage clint65noch mal ein aktualisierter Überblick ...

 
  
    #357
2
30.08.18 08:59
aber was für ein Deal: Roche/Genentech zahlt 96 Millionen upfront, um die Technik von Affimed zu nutzen. Nicht viel für ein solches Unternehmen. Eine komplette Übernahme wäre wesentlich teurer gewesen und hätte bei einem Scheitern dem Initiator die Stelle kosten können.

Adi - Chapeau: Toller Deal mit beeindruckender Upfront, ohne Shareandienung an Roche (zumindest offiziell), behält wesentliche eigene Produkte aus der Pipeline, welche eigenverantwortlich weiter geführt werden. Roche zahlt die komplette Entwicklung der lizensierten Produkte/Projekte. Damit hält sich affimed alle Optionen offen, das Interesse auch anderer großer Biopharma auf der Suche nach Onkologietechniken/Produkten offen. Man bindet sich nicht offensichtlich so stark an Roche (die haben zwar den Fuß in der Tür, aber andere sind auch willkommen). Die 96 Millionen reichen nicht aus, um ein eigenes Produkt bis zur Marktreife zu bringen, aber für ca. knapp 1 Jahr sollte Ruhe sein, obwohl kleine Biotechs immer nach Kapital lechzen.

Klassische Win-Win-Situation.

Bin schon gespannt, wenn Marion S. ihre waagerechte Balken in der Grafik anzeigt (ein bisschen Ironie). Kurzfristige Kursentwicklung und -ausschläge werden kommen und das Risiko ist wie immer da. Meldungen werden noch kommen in diesem Jahr. eine faire MK fällt mir scher, 500 Millionen US-Dollar wären ca. 8 Dollar.

Jetzt weiß man auch, warum die letzte Konferenz nur Folien waren und keine Fragen der Analysten erlaubt waren ...

https://seekingalpha.com/article/...erapeutics-continued-upside-ahead  

9227 Postings, 4282 Tage iTechDachsEs gibt aber eine neue Konferenz am 6-ten

 
  
    #358
2
30.08.18 14:38
wird sicher sehr interessant den CEO zum Stand nach dem ersten Deal dieser Art zu hören und die weitere Entwicklungspipeline erläutert zu sehen. Vielleicht wird dann deutlich, wieviele schlummernde Schätze z.B. Alzheimer Target oder MHC-Peptide mitverkauft wurden.

Webcast online zu verfolgen:
Wells Fargo Securities Healthcare Conference on Thursday, September 6, 2018 at 8:35 a.m. ET in Boston.
 

2084 Postings, 2833 Tage Unicorn71Ist der Hype vorüber...

 
  
    #359
1
30.08.18 17:45
oder setzt die normale Konsolidierung ein und wir greifen neu an?

Ich habe nicht den Eindruck als hätte Affimed seine Kronjuwelen versilbert und man versucht jetzt auf einem toten Pferd dem Sonnenuntergang entgegen zu reiten,  sondern eher als handelt es sich um ein Agreement weitestgehend auf Augenhöhe, man noch ein paar Pfeile im Köcher hätte die als Kurstreiber taugen.  

9227 Postings, 4282 Tage iTechDachsDer Hype kommt wohl erst noch

 
  
    #360
3
30.08.18 22:08
wenn die kommenden Daten besser sind als erwartet. Bei vielen Kommentatoren merkt man, dass sie sich nie mit Affimed beschäftigt haben. Von einigen Analysten muss man ähnliches vermuten, wenn sie dem Roche Deal gerade mal $1 mehr als Kursziel zugestehen (entsprechen aktuell rund 65 Millionen an zusätzlicher Marktkapitalisation ). Vor drei Jahren lagen die Kursziele meist wesentlich höher.

Bei  Deiner Einschätzung der nicht versilberten Kronjuwelen stimme ich sofort zu, zumindest soweit man es dem bekannten Teil des Vertrages und der neuen Pipeline ansehen kann. Bis auf den BCMA Kandidaten  werden nur die ROCK Platform und deren Techniken lizensiert und die weiteren Targets aus dem Genentech Forschungsstand bestimmt. Hier gewinnt Affimed meines Erachtens mehr an zukünftig nutzbarem KnowHow als sie selbst einbringen müssen.

Meine aktuelle Einschätzung: Gewinnmitnahmen und erste Short-Seller (die gab es bis Dato praktisch nicht) die auf Rücksetzer und Gap-Schluss zumindest für den Tagessprung gestern gelungen sind.
 

2084 Postings, 2833 Tage Unicorn71Schön zu sehen...

 
  
    #361
03.09.18 18:27
dass das Interesse an Affimed nicht nachläßt und es den Kurs wieder nach oben treibt!  

23644 Postings, 5220 Tage Balu4uWas darf man bis Donnerstag erwarten?

 
  
    #362
1
03.09.18 19:52
Heute ja Feiertag bei den Amis. Und vor allem wie geht es danach weiter?

http://globenewswire.com/news-release/2018/08/30/...e-Conference.html  

2084 Postings, 2833 Tage Unicorn71Wenn man...

 
  
    #363
1
03.09.18 22:58
kurz nach so einem Deal sich bereits wieder präsentiert,  hat man ja womöglich noch etwas zu verkünden... In eigener Sache quasi? Oder will man sich noch mal gebührend feiern lassen?  Oder sucht man die Öffentlichkeit um weitere Partnerschaften an Land zu ziehen?
Ich bin wirklich gespannt...bald wissen wir mehr!  

9227 Postings, 4282 Tage iTechDachsDenke die Präsentation wird interessant aber nicht

 
  
    #364
2
04.09.18 03:08

weltbewegend oder gar einen weiteren solchen Deal kundtun können, u.a. weil die Folien schon auf der Affimed Webseite zur Verfügung stehen.

So hoffe ich etwas über die bislang nur im Nebensatz erwähnte NEKTAR Zusammenarbeit oder zum Fortgang der MD Anderson Arbeiten mit Spender-NK-Zellen aus Nabelschnurblut zu erfahren, zu denen ja in diesem Jahr noch jeweils erste Ergebnisse präsentiert werden sollen.

Einige positive Details des Roche Deals bezüglich der Verwertung der Ergebnisse aus der Zusammenarbeit sind ja schon aus der Börsenveröffentlichung (siehe mein Beitrag #329 hier) bekannt und werden inzwischen auch in der Presse gewürdigt, sollten aber bezüglich der exklusiv verkauften Teile ausser dem BCMA Kandidaten AFM26 vielleicht noch etwas konkreter benannt werden (soweit nicht Geheimhaltung vereinbart wurde). So wäre für mich z.B. interessant, ob die Entwicklung der MHC-Peptide Antikörper Gegenstand des Deals war und damit TCR Anbindungen an NK-Zellen nicht mehr für weitere Partnerschaften z.B. mit Medigene, BlueBird Bio, Adaptimmune oder Immunocore in Konkurrenz zu Immatics (Amgen, Genmab) zur Verfügung stehen. Damit wäre dann 'nur' noch die klassische, von einigen aber schon immer als der wesentlicher Werttreiber betonte, T-Zell/CD3 Anbindung wie bei AFM11 und AMV564 frei verfügbar.

Meine Meinung - KEINE Handelsempfehlung.

Roche’s US arm Genentech has licenced <link http://www.affimed.com/>Affimed</link> NV’s <link http://www.affimed.com/rock-platform.php>ROCK platform</link> to add multivalent antibodies, which could activate the innate immune system, to its cancer pipeline.
 

10203 Postings, 3607 Tage Ebi52Die Lemminge

 
  
    #365
07.09.18 14:44
lernen es einfach nicht! Die Hochfinanz bestimmt den Kurs! Der kleine Anleger, der zu gierig war,wird mal wieder abgezockt! Denn für die Finanzjongleure ist der Kleinkram kein Mist!
Nur meine Meinung!  

550 Postings, 5592 Tage elmario1@EBI52

 
  
    #366
07.09.18 16:30
Ich verstehe das nicht so ganz, was Du da schreibst. In welchem Zusammenhang
siehst Du da Affimed mit Deiner Aussage?
 

2084 Postings, 2833 Tage Unicorn71Ärgere mich maßlos...

 
  
    #367
2
07.09.18 23:51
nicht einen Teilverkauf in Betracht gezogen zu haben als wir weit über 5 standen. Gier frisst Hirn... Sehen wir die 5 oder 6 bald wieder?  

10203 Postings, 3607 Tage Ebi52@unicorn71

 
  
    #368
08.09.18 12:42
Nein!  

2084 Postings, 2833 Tage Unicorn71Ebi...

 
  
    #369
1
08.09.18 13:19
Danke für deine Einschätzung. Vor allem die sachliche Analyse aufgrund der fundierten Faktenlage überzeugt mich ;0)  

24124 Postings, 5779 Tage Heron@Ebi zu #365

 
  
    #370
1
08.09.18 13:22
Sind das Aeterna Weisheiten, weil da warste Du doch der Lokführer (Hochfinanz)  

10203 Postings, 3607 Tage Ebi52Stimmt!

 
  
    #371
08.09.18 13:29
Gier frisst Hirn!  

10203 Postings, 3607 Tage Ebi52@Heron

 
  
    #372
08.09.18 13:38
Ja, man lernt halt dazu! Aber es gibt auch Menschen,die sind dagegen resistent!  

24124 Postings, 5779 Tage HeronEbi, sag nur...

 
  
    #373
1
08.09.18 13:45
Bio-Tech Hot Stock

Wurstcase Zoptrex
Bestcase Macrilen

Wer aber Risiko-Management und den MASTER-PLAN in seine Zock's einbezieht, kann ruhig schlafen.

Stimmts?  

10203 Postings, 3607 Tage Ebi52@Heron

 
  
    #374
08.09.18 13:56
Ich bin aus dem Biotechsektor raus! Diese Verarsche kann Ich auch woanders erleben! Fünfstellige Verluste vergisst man nicht so einfach!  

24124 Postings, 5779 Tage HeronStimmt Ebi

 
  
    #375
08.09.18 15:12
Habe aber IMMER auf das Risiko hingewiesen, wer aber Jahres-Gehälter, Omas Sparbuch, und...

bei solch High Risk Invests riskiert, der ist...

Trost bei der Sache ist wenigstens ein sehr hoher steuerlicher Verlustvortrag, den man sich für andere Gewinne sichern kann.

 

Seite: < 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... 66  >  
   Antwort einfügen - nach oben