Barrick Gold


Seite 1195 von 1209
Neuester Beitrag: 13.07.24 10:11
Eröffnet am:27.05.11 10:53von: depescheAnzahl Beiträge:31.207
Neuester Beitrag:13.07.24 10:11von: silfermanLeser gesamt:8.268.410
Forum:Börse Leser heute:533
Bewertet mit:
58


 
Seite: < 1 | ... | 1193 | 1194 |
| 1196 | 1197 | ... 1209  >  

1981 Postings, 3293 Tage silfermanBullenfalle schlägt zu

 
  
    #29851
1
05.12.23 17:02
in den letzten 8 Wochen ist Barrick Gold um über 3$ gestiegen im Zuge eines stabilen Goldkurses. Jetzt wird bei Gold wieder kräftig Druck abgelassen nachdem das ATH kurzzeitig überschritten wurde. Die 2000$ Marke wird wohl diese Woche noch fallen und Barrick mit nach unten reißen. Die Bodenbildung wird dabei intakt bleiben falls die 15,50$ Unterstützung hält. Wer jetzt noch seine Gewinne ins trockene bringen will sollte es tun um später wieder einsteigen zu können. Unter 16$ sehe ich wieder Kaufkurse und für 2024 auch wieder einen Goldpreis über 2000$. Denke, dass diese Marke nur für einen kurzen Zeitraum unterschritten wird. Im Laufe der nächsten 2 Jahre ist ein Goldpreis von 2500$ durchaus möglich.  

5890 Postings, 3674 Tage BrennstoffzellenfanNationalbanken kaufen massiv Gold

 
  
    #29852
1
06.12.23 15:45
https://s25.q4cdn.com/322814910/files/...Barrick_Mines-Money_2023.pdf

Diverse Nationalbanken (China, Türkei, Polen, Singapur uvm.) kaufen Gold als gebe es kein Morgen​. Zudem kaufen vermehrt Private v.a. in Indien und China als Schmuck und Wertanlage.

Barrick Gold (GOLD) ist sowas von bereit für einen starken Aufwärtstrend (die höheren Notierungen der Edelmetalle dürfte sich in den nächsten Quartalen auch im Aktienkurs manifestieren):

https://finance.yahoo.com/quote/GOLD?p=GOLD



Diverse weltweite Katalysatoren (geopolitisch, Zinsen, Momentum usw.) für massiv höhere Goldpreise...​  

1981 Postings, 3293 Tage silfermansteigender Goldpreis

 
  
    #29853
1
07.12.23 09:57
und fallender Barrick Gold Kurs passt nicht ganz zusammen. Der Kurs leidet wohl daran, dass der Goldpreis sein ATH nicht überwinden kann. Die drohende Gefahr, dass die 2000$ wieder fällt ist noch nicht vom Tisch. Sehe trotz Allem Kurse unter 16€ als Kaufkurse.  

1981 Postings, 3293 Tage silfermanChina kauft und .....

 
  
    #29854
1
07.12.23 16:13
die Amis halten dagegen und bringen der Goldpreis zum fallen. Dieser sollte die 2000$ nicht langfristig überschreiten was den Dollar abwerten würde. Barrick Gold ist wieder unter 16€ zu haben, wie schon geschrieben sind das für mich Kaufkurse. Habe heute nochmal 5000 Barrick reingenommen und hoffe dass sich der Goldpreis über der Marke von 2000$ hält. Wenn China die Goldvorräte weiter aufstockt sollte die 2000$ auch halten. Ein stoploss bei Barrick wurde bei 15,80€  gesetzt, falls Gold unter 2000$ fällt ist Barrick auch wieder für unter 15€ zu haben (was ich nicht hoffe) .  

1981 Postings, 3293 Tage silfermanAD Barrick

 
  
    #29855
1
08.12.23 15:31
bin rausgestoppt worden, werde Barrick Gold nun erst wieder unter 15€ anfassen. Oder wenn der Goldkurs unter 1800$ gehandelt wird. Gratuliere den Amis für die Machterhaltung ihrer Währung mit der Deckelung des Goldpreises bei 2000$. Bin noch gespannt wie weit sie ihn noch nach unten manipulieren können.  

3062 Postings, 2807 Tage boersenclownich

 
  
    #29856
1
08.12.23 15:50
wundere das man sich hier wundert....das geht doch seit jahren schon so.....bin froh das ich paar kilo physisch habe....der minendreck kommt mir nicht mehr ins depot...hier hängste monatelang in der warteschleife...die hier 2020 eingestiegen sind, hängen schon jahre in den nassen.....ich sag nur 26euro bei 1700$ goldkurs....und heute ???? was für ein müllsektor  

187 Postings, 5001 Tage Olli68Optimismus wieder verflogen!

 
  
    #29857
08.12.23 20:08
Vor einer Woche dachte ich noch "Wir sind den 15 viieel näher als den 25" und wäre hier ausgelacht worden.
Wobei es ja im Jahreschart noch immer nach aufwärz und nach gesunder Korrektur aussieht *hust*...
Man braucht wirklich einen langen Atem hier. Oder so: Der Sektor eignet sich nur zum Spekulieren, nicht zum Investieren...
 

16456 Postings, 1571 Tage 0815trader33XAU/USD

 
  
    #29858
09.12.23 09:59
https://finanzmarktwelt.de/...ieg-vorsicht-experte-erlaeutert-294323/

Zinsaussichten für die Fed extrem wichtig
Goldpreis vor weiterem Anstieg? Vorsicht! Experte erläutert
Steht der Goldpreis vor einem weiteren Anstieg? Vorsicht! Die Zinserwartungen können enttäuschen! Ein Experte erläutert die Aussichten.


Veröffentlicht am 8. Dezember 2023 13:25  

3062 Postings, 2807 Tage boersenclowngold

 
  
    #29859
11.12.23 08:59
kackt offensichtlich weiter ab und die 2000 wären wieder geschichte.....wenns so kommt kann man sich wieder auf eine wochen oder sogar monatelange konsolodierung einstellen....alles nix neues in diesem luschenmarkt.....  

880 Postings, 5188 Tage greenhorn24GOLDPREIS

 
  
    #29860
2
11.12.23 12:54
....mit Karacho in den Keller! Und dort wird er vermutlich auch für lange Zeit bleiben.
Ein kurzer Ausbruch über die 2.000
- der aber, wie von vielen schon vermutet -
keinen Bestand haben wird.
Zu gross das Interesse der Notenbanken und einiger Big Player die psychologisch wichtige Marke von 2.000US$ NICHT zu überschreiten.
Und so wird - per Manipulation - der Goldpreis auch weiterhin gedeckelt bleiben....
 

3062 Postings, 2807 Tage boersenclownseit

 
  
    #29861
1
11.12.23 18:29
Jahren grüßt das Murmeltier...wenn am Mittwoch die Fed und der senile Powell in die bütt geht, kommt der nächste fette downer... Zinssenkungen werden weiter verschoben und gold macht die nächste 60 Dollar Grätsche.... obwohl auch egal, haben ja schon 100 in den letzten 5 Tagen geschafft....und wie immer schafft die wichsbude tiefere Tiefs und tiefere hochs...ach ja, nachunzen nicht vergessen, denn bald geht das Finanzsystem und die Welt unter  

1981 Postings, 3293 Tage silfermanPünktlich wie immer

 
  
    #29862
12.12.23 15:49
bekommt die Barrick Gold Aktie ihren Abschlag um 15:30 aus den USA , nachdem der Goldpreis im Vorfeld schon abgestraft wurde. Es schaute um 14:00 so aus als wollte Gold wieder zurück auf 2000$, das wurde von den Amis aber nicht zugelassen und der Deckel wieder mit Wucht daraufgesetzt. Gelingt es den Amis den Goldpreis weiter nach unten zu manipulieren wird Barrick Gold noch diese Woche unter 15€ fallen. Wie lange halten sie es noch durch ihren hoch verschuldeten Dollar zu stützen und Gold unter 2000$ zu halten???  

16456 Postings, 1571 Tage 0815trader3314.30 Uhr waren CPI Daten

 
  
    #29863
1
12.12.23 16:11
Morgen Dann FED  

16456 Postings, 1571 Tage 0815trader33$GOLD

 
  
    #29864
1
12.12.23 16:14
Die Porgera-Mine in Papua-Neuguinea wird wiedereröffnet und soll voraussichtlich ab Q1 2024 Gold produzieren. Bei einem angenommenen Goldpreis von $1.800/Unze könnte das Projekt über 20 Jahre $7 Milliarden Gewinn erzielen.
 

3062 Postings, 2807 Tage boersenclownsilferman

 
  
    #29865
12.12.23 16:54
hör auf mit deinen Verschwörungstheorien...Minen sind bleiben eine Scheißanlage... braucht kein Mensch...im übrigen ist Gold grün und barrick knapp 2% in den miesen.... mehr muss man nicht mehr sagen.... müll bleibt müll  

1981 Postings, 3293 Tage silfermanboersenclown

 
  
    #29866
2
13.12.23 09:24
welche Verschwörungstheorien ?? dass Minen eine hochspekulative Anlage ist muss jedem klar sein. Ich habe schon immer gesagt, wer dieses hohe Risiko vermeiden will, soll die Finger davon lassen. Gold ist ein schönes gelbes Metall, dass mit großem Aufwand aus dem Boden gefördert wird. Einige Menschen sehen es als Geldersatz und bunkern ihr überschüssiges Kapital im Tresor mit der Hoffnung, dass es in Zukunft einmal mehr wert ist als die Währung in Dollar. Verschwörungstheoretiker wie ein Herr Krall oder Herr Pieper prophezeien, dass die Weltwährung in Dollar in Bälde zerfällt und Gold das Heilmittel zum Werterhalt des Kapitals wird. Wer daran glaubt, lebt in einer Blase die vergeblich versucht wird aufgeblasen zu werden. Auch Edelmetallhändler wie Herr Kettner versuchen ihr Geschäftsmodell durch solche Verschwörungstheorien an den Mann zu bringen. Die Kurse für Edelmetall werden an der Börse gemacht und können nicht durch Verschwörungstheorien beeinflusst werden. Staatsverschuldung und künftige Veränderungen am Leitzins werden den Goldkurs maßgeblich  beeinflussen, auch Förderkosten und politische Lage im Förderland werden eine Rolle spielen. Alles in Allem bleibt es ein hoch spekulatives Investment in dem man maximal nur 10% einsetzen sollte.  

5890 Postings, 3674 Tage BrennstoffzellenfanBarrick Gold ready für neue Kursanstiege

 
  
    #29867
13.12.23 16:14
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag

Es wird wieder Zeit für neue Kursanstiege beim zweitgrössten Goldproduzenten der Welt (inkl. Einfluss der FED-Zinsentscheidung):

https://finance.yahoo.com/quote/GOLD?p=GOLD  

5890 Postings, 3674 Tage BrennstoffzellenfanShorties werden gegrillt hahahaha

 
  
    #29868
1
13.12.23 21:09
Die Shorties werden von Barrick Gold (GOLD) kräftig gegrillt:-)

So macht's Spass: https://finance.yahoo.com/quote/GOLD?p=GOLD

www.barrick.com ist in Stimmung für einen neuen starken Aufwärtstrend (bei diesen Edelmetall-Preisen brummt das Geschäft:-)  

491 Postings, 1941 Tage Luzifer6Von wegen Müll, hier braucht man Weitsicht

 
  
    #29869
3
13.12.23 21:56
Und neben einem günstigen Einkaufspreis,  Weitsicht und Geduld !  

880 Postings, 5188 Tage greenhorn24Kleine Gegenbewegung - danach Abverkauf?!

 
  
    #29870
1
13.12.23 23:37
....Vor dem großen ABVERKAUF?! - So jedenfalls Phillip Klinkmüller in seiner EM-Analyse[13.12.23]:
Der GROSSE Abverkauf bei Gold/Silber MUSS erst kommen, bevor es [nachhaltig] aufwärts gehen kann.
Seiner Meinung nach folgt einer kurzen Aufwärtsbewegung eine STEILE Korrektur bis auf 1.600US$ beim Gold!!!
Also: dann schonmal Gewinne glattstellen bzw. Verluste realisieren bevor es so richtig teuer wird!  

1981 Postings, 3293 Tage silfermanschaut nicht danach aus

 
  
    #29871
14.12.23 16:34
aus würde nochmal ein kräftiger Rücksetzer kommen. Der Goldkurs hält sich auch sehr stabil über 2000$ und wenn sie hält, könnte es Weihnachten eine schöne Bescherung geben. Die Andeutung, dass es im neuen Jahr zu einer Zinssenkung kommt gibt dem Gold weiter Auftrieb. Bussler sieht 2024 Kurse zwischen 2100 und 2300$ und ist fast schon überzeugt davon.  

5890 Postings, 3674 Tage BrennstoffzellenfanGold&Barrick wollen höher,gehauen oder gestochen

 
  
    #29872
1
14.12.23 17:23
https://www.aktiencheck.de/tv/...s_braut_sich_etwas_zusammen-16403607

und Barrick Gold (GOLD) geht langsam aber sicher in einen neuen starken Aufwärtstrend über (Chart technisch heute das 7-Monate-Hoch übersprungen):

https://finance.yahoo.com/quote/GOLD?p=GOLD  

16456 Postings, 1571 Tage 0815trader33$GOLD und $NEM der Fool berichtet

 
  
    #29873
15.12.23 21:57
https://www.fool.ca/2023/12/13/...-gold-prices-surge-past-2000-ounce/

2 Gold Mining Stocks to Buy as Gold Prices Surge Past $2,000/Ounce
Investors bullish on gold can consider gaining exposure to blue-chip mining stocks such as Barrick Gold right now.  

16456 Postings, 1571 Tage 0815trader335 Best Gold Stocks With Dividends $GOLD

 
  
    #29874
17.12.23 20:28
Franco-Nevada Corp (NYSE:FNV) ranks 5th in our list of the best gold stocks with dividends. Last month Franco-Nevada Corp (NYSE:FNV) posted third quarter results. - All Parts
 

5890 Postings, 3674 Tage BrennstoffzellenfanBarrick ganz gross in Nevada

 
  
    #29875
18.12.23 15:53

Seite: < 1 | ... | 1193 | 1194 |
| 1196 | 1197 | ... 1209  >  
   Antwort einfügen - nach oben