CTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer


Seite 1 von 76
Neuester Beitrag: 17.05.24 07:07
Eröffnet am:25.03.20 10:08von: vinternetAnzahl Beiträge:2.885
Neuester Beitrag:17.05.24 07:07von: HandbuchLeser gesamt:544.650
Forum:Börse Leser heute:450
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 76  >  

4297 Postings, 3382 Tage vinternetCTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer

 
  
    #1
6
25.03.20 10:08
Para o negócio de Expresso & Encomendas em Portugal «é projectado um crescimento de dois dígitos», revelaram os CTT via comunicado.
 
1860 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 76  >  

17412 Postings, 6842 Tage ScansoftWar klar, dass der Markt

 
  
    #1862
03.05.24 09:07
sich auf den deutlichen Gewinnrückgang fokussiert, der letztlich verscheidenen Sondereffekten geschuldet war und nicht dem strategisch wichtigen Erfolgen im spanischen Markt. Die Performance dort ist wirklich beeindruckend, insbesondere vor dem Hintergrund, dass dort 10 Jahre lang nur Verluste prdouziert worden sind.

17412 Postings, 6842 Tage ScansoftLetzt ist der hochmargige

 
  
    #1863
03.05.24 09:14
Bereich Financial Service innerhalb von einem Jahr von einem Extrem ins andere gedreht. Ein Delta von 15 Mill. Ebit ausgleichen ist dann auch mit einem boomenden Expressgeschäft faktisch unmöglich.

3540 Postings, 2552 Tage HamBurchReaktion

 
  
    #1864
03.05.24 12:03
vom Markt finde ich etwas überzogen...oder haben da wieder einige wikis verkauft...?
Schade das die Dividende erst ab 14ten ausgezahlt werden, hätte sonst etwas nachgekauft...  

17412 Postings, 6842 Tage ScansoftCC

 
  
    #1865
6
03.05.24 17:31
war wieder sehr positiv. Man ist zuversichtlich, dass man die 3 Mrd. Platzierungsvolumen erreichen kann. Zudem beginnt der Versicherungsvertrieb jetzt erste Erfolge. Man will einen sehr starken Finanzvertrieb aufbauen und damit wiederkehrende Erlöse erzielen und nicht mehr so abhängig von dem volatilen Staatsanliehenplatzierungsgeschäft werden. Auch hier m.E. wieder der richtige Move. Gefällt mir einfach wie seriös hier verarbeitet wird. Schade, dass sich der Markt wieder nur auf die Kurzfristigen Effekte des Quartals konzentriert hat.

383 Postings, 2811 Tage Dualis_777Aktienrückkauf

 
  
    #1866
03.05.24 22:19
Die Kursbewegung ist aber doch definitiv gut für weitere Aktienrückkäufe. In Lissabon wurden heute über eine halbe Millionen Aktien gehandelt.  

2248 Postings, 3888 Tage seitzmannHabe ich mir schon gedacht

 
  
    #1867
08.05.24 09:25
es gibt keine Entschädigung für Ctt. Gericht entbindet Staat  

17412 Postings, 6842 Tage ScansoftGilt nach meinem Verständnis aber

 
  
    #1868
08.05.24 09:39
nur für die Covid Entschädigung in Höhe von 6 Mill. und nicht für die 16 Mill. für die Konzessionsverletzung. Na ja, Mund abputzen und weitermachen. Kann man ja eh nicht mehr ändern.

135 Postings, 7446 Tage rubingilt für beide Punkte

 
  
    #1869
08.05.24 11:57
Bzgl Corona-Entschädigung gab es eine abweichende (Minderheiten-)Meinung.

Zitat:
(i) €6,785,781 as compensation for the losses resulting from the effects of the
Covid-19 pandemic and
(ii) €16,769,864 for the unilateral extension of the Concession Agreement in
the year 2021.

This decision, approved by a panel of three judges, had a dissenting opinion in relation to
item (i).

https://www.ctt.pt/contentAsset/raw-data/...o%2520EN.pdf?byInode=true

 

17412 Postings, 6842 Tage ScansoftTja, für mich sehr

 
  
    #1870
08.05.24 12:07
unverständlich, da es ja 2021 eine klare Verletzung der Vertragspflicht gegeben hat. Schon ziemlich ärgerlich, dass CTT jetzt fast 24 Mill. flöten geht.

135 Postings, 7446 Tage rubinHat CTT irgendwo kommuniziert, dass

 
  
    #1871
08.05.24 12:14
der Staat bzgl. Entschädigungsurteil in Revision gegangen ist?
In der Presse war das am 05. Jan 24.

https://eco.sapo.pt/2024/01/05/...para-nao-pagar-236-milhoes-aos-ctt/

Bei CTT unter Presse finde ich,  dass eine Entschädigung gefordert wurde und später, dass sie  zugesprochen wurde. Nichts aber zur Revision des Staates gegen den Schiedsspruch.
M.E. nicht so prickelnde Kommunikation ggü Aktionäre.
Aber vielleicht haben sie es ja woanders?

 

135 Postings, 7446 Tage rubin400 tEUR ist nicht spielentscheidend

 
  
    #1873
08.05.24 13:55
aber seltsam, dass die damit 7 Jahre später für 2016/2017 um die Ecke kommen.  

Und ob es dabei bleibt oder ob noch weitere Jahre mit womöglich höheren Strafen beschieden werden.

CTT hat Widerspruch angekündigt.
https://www.rtp.pt/noticias/economia/...-quase-400-mil-euros_n1569801  

2772 Postings, 2654 Tage Aktienvogel...

 
  
    #1874
08.05.24 17:54
da wäre jetzt schnelle Kommunikation von Nöten. Anderenfalls reagiert der Markt auf so etwas derzeit sensibel. Ich habe einen sl gesetzt. Gehe nicht mit "drölften" Nebenwert ins Minus.  

1046 Postings, 1389 Tage moneymakerzzzSchadensersatz

 
  
    #1875
09.05.24 23:36
wie ist denn bitte da die Begründung? Einseitig vertragsbrüchig werden, dann gibts nen Urteil und das kassiert man einfach wieder? Sowas kann doch kein Staat einfach machen - sonst würd ich als CTT einfach die Lizenz für Brief zurückgeben und dann können die das ruhig selbst machen!  

1046 Postings, 1389 Tage moneymakerzzzImmos

 
  
    #1876
09.05.24 23:41
sehe ich nur 1,6 Mio. Einmalkosten. Sonst was an Infos im CC?  

122 Postings, 4590 Tage DesignatedsponsorEx Dividende

 
  
    #1877
14.05.24 16:08
Wird heute schon "ex Dividende" gehandelt?  

110137 Postings, 8831 Tage KatjuschaIch glaub Ja

 
  
    #1878
14.05.24 16:20
Zumindest wurden meine Kauforders heute früh automatisch gelöscht, aufgrund „Kapitalmaßnahme“.

17412 Postings, 6842 Tage ScansoftJa, ist Ex Dividende,

 
  
    #1879
1
14.05.24 16:43
teilweise schon aufgeholt.

2772 Postings, 2654 Tage AktienvogelBrutale

 
  
    #1880
16.05.24 09:23
Quellensteuer zapfen die Portugiesen. Ärgerlich.  

1724 Postings, 2566 Tage xy0889das hab ich mir auch gedacht ..

 
  
    #1881
16.05.24 10:09
da wäre es besser gewesen vor der Dividende komplett raus und dann wieder aufbauen .. aber gut  

6 Postings, 138 Tage MilbenkeksQuellensteuer

 
  
    #1882
16.05.24 13:16
...wirklich brutal. Über 50% in Summe mit der deut. KapESt :(  

6 Postings, 138 Tage Milbenkekssorry...

 
  
    #1883
16.05.24 13:17
...nicht ganz ü 50%  

1528 Postings, 5364 Tage HandbuchDafür gibt es

 
  
    #1884
16.05.24 13:25
die Quellensteuervorbfreiung...  

126 Postings, 1358 Tage Baer SternsQuellensteuervorabbefreiung

 
  
    #1885
2
16.05.24 14:25
Hat auch dieses Jahr nicht geklappt bei mir, weil die DKB was daran auszusetzen hatte, z.B. ein Datumsformat sei falsch im MOD-21, obwohl es nur so in das PDF eingetragen werden konnte, und man dürfe keine Aktien mit Anzahl und ISIN eintragen, obwohl das im Forumlar so steht und m.W. auch in der Anleitung.
Ein Elend.  

1528 Postings, 5364 Tage HandbuchRe: Quellensteuervorabbefreiung

 
  
    #1886
17.05.24 07:07
Hat bei mir bei der DKB (auf Anhieb) schon 2 mal sehr gut funktioniert. Wenn man es einmal verstanden hat, dann ist es auch kein Hexenwerk mal.

Das keine Aktien mit Anzahl und ISIN eingetragen werden soll, hatte mir damals ein Mitarbeiter der DKB mitgeteilt. Mir wurde letztes Jahr auch mal ein fehlerhafter Antrag zur Nachbesserung von DKB zurückgeschickt. Also ich kann mich hier über die DKB nicht beschweren, außer vielleicht, dass sie dieses Jahr den Preis für den Service erhöht haben (ein Geschäft dürfte es für sie wohl trotzdem nicht sein).  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
74 | 75 | 76 76  >  
   Antwort einfügen - nach oben