GFT: Mit schwäbischer Bodenständigkeit 2027/100€


Seite 1 von 115
Neuester Beitrag: 27.05.24 21:31
Eröffnet am:10.07.15 18:07von: AngelaF.Anzahl Beiträge:3.866
Neuester Beitrag:27.05.24 21:31von: EuglenoLeser gesamt:1.058.179
Forum:Börse Leser heute:268
Bewertet mit:
29


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 115  >  

4420 Postings, 5475 Tage AngelaF.GFT: Mit schwäbischer Bodenständigkeit 2027/100€

 
  
    #1
29
10.07.15 18:07

So, nachdem der 17 Euro-Thread nun doch von der Kursentwicklung deutlich überholt wurde, möchte ich hier eine neue Etappe im "GFT-Dauerlauf" eröffnen.

Ich habe mal die 30 für 2017 gewählt, da wie von MaxV vorgeschlagen, die 50 bis 2017 m.E. doch etwas arg optimistisch erscheint. Gut, hätte natürlich nichts gegen 50 Euro. Aber eine MK von ca. 1,3 Mrd. bis Ende 2017...?

Habe bei der Threadüberschrift ja schon den Hintergedanken dass sie Realität werden sollte.

Darum erst mal die 30. Dann 50. Dann ATH  :-)))
Moderation
Zeitpunkt: 20.06.22 15:15
Aktion: Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: -

 

 
2841 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 115  >  

5638 Postings, 3396 Tage EuglenoEnttäuschung zum Wochenende

 
  
    #2843
12.04.24 17:51
GFT schwach. Gebe die Glaskugel wieder zurück an Ukka. Taugt nichts.  

833 Postings, 8313 Tage ukkada der Gesamtmarkt nach der ...

 
  
    #2844
12.04.24 20:13
Zinsentscheidung der EZB, die Zinsen nicht zu senken,  zu einem großen Teil etwas abgetaucht ist, bedarf es keiner Glaskugel, weshalb auch der GFT-Kurs am Nachmittag ins Minus ging.  
GFT wird seine Konsolidierung eben noch etwas weiter fortsetzen, was daran ist schlecht?
Die Story stimmt. Man braucht dazu nur Juliette ihre Postings lesen, dann weiß man, woran man bei GFT ist. :) :)

 

6288 Postings, 5256 Tage JulietteGFT: IT-Perle im Sonderangebot - Aktienanalyse

 
  
    #2845
2
16.04.24 12:43
"....Zumal dem gesamten Finanzsektor durch Megatrends wie der KI ein regelrechter Innovationsschub bevorstehe, an dem GFT durch entsprechende Lösungen, etwa im Kundenservice (Chatbots), in der Prozessautomatisierung oder im Risikomanagement, stark partizipieren dürfte. Und auch im Bereich Kryptowährungen hätten die Schwaben mit der sog. UDPN-Plattform, die einen sicheren länderübergreifenden Zahlungsverkehr von digitalen Zentralbankwährungen ermögliche, mittelfristig ein ganz heißes Eisen im Feuer.

...Die Aktienexperten von "Der Anlegerbrief" erwägen den Einstieg in die GFT Technologies-Aktie. (Ausgabe 14 vom 13.04.2024)...:

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...angebot_Aktienanalyse-16774035  

643 Postings, 3385 Tage hellshefeAnlegerbrief

 
  
    #2846
1
17.04.24 18:25
Wenn den Schreiberlingen der Aktionärsblättchen schon das niedrige KGV der Gft Aktie auffällt, kann es gut sein daß der KGV-hörige Markt noch dieses Jahr in die nächste Ralley fällt und über die faire Bewertung von mittlerweile 50€ hinausschießt.






 

6288 Postings, 5256 Tage JulietteDarauf ein helles Hefe

 
  
    #2847
17.04.24 19:09
Prost!  

5638 Postings, 3396 Tage Eugleno@hellshefe

 
  
    #2848
17.04.24 20:51
Na, na. Mal nicht übertreiben. Dafür gibt es keinerlei Indizien. Träumereien haben an der Börse  nichts zu suchen.

Bei 55 € kann ich in den vorzeitigen Ruhestand gehen. Aber auch das wird nicht passieren. GFT bewegt sich doch keinen Millimeter. Als ob KI ziehen würde.  

643 Postings, 3385 Tage hellshefeEugleno

 
  
    #2849
18.04.24 10:34
Übertreiben tut nur die Herde. Wenn ein Leithammel vorausspringt rennen alle anderen hinterher. Bist du nicht schon lange genug dabei um das vielfach gesehen zu haben? Das Geschreibe von dem Börsenblättchen ist für mich nur das allererste Indiz daß das Gerenne schon bald losgehen könnte. Und das hat mit Träumerei nichts zu tun.

In dem "Anlegerbrief" ist von einem KGV24 von 15 die Rede. In meinen Berechnungen basierend auf dem Ausblick im Geschäftsbericht wäre das KGV für 2024 beim jetzigen Kurs unter 13.
Der letzte Run der Herde hat uns ein KGV von über 40 beschert. Das wäre für 2024 ein Kurs von knapp 90 €. Nur um einmal aufzuzeigen in welcher Spanne sich der Markt bewegen kann.

Im Gegensatz zu dir erkennt der Anlegerbrief aber das Potenzial der Firma die ständig wächst und sich schnell den veränderten Bedingungen anpassen kann.  

5638 Postings, 3396 Tage Eugleno@Hellshefe

 
  
    #2850
18.04.24 12:49
Der Anlegerbrief liegt also richtig, wenn er GFT positiv bewertet?

Ja.

Gut.

Ist auch ne Logik.

Der Begriff Herde stammt von mir. Na dann treibe die Herde mal an. Bei der Herdenmetapher gibt es natürlich niemals die Option Abgrund.

Ich liebe GFT Aktionäre.  

5638 Postings, 3396 Tage EuglenoOh je

 
  
    #2851
18.04.24 17:57
Die Herde grast heute schon wieder auf einer anderen Weide. GFT ist immer noch lost Place.  

20 Postings, 111 Tage GALA1905Was meint ihr wie die Q Zahlen kommende

 
  
    #2852
05.05.24 01:08
Woche ausfallen werden??
 

833 Postings, 8313 Tage ukkaQ1 24 Zahlen gut ...

 
  
    #2853
08.05.24 09:01

20 Postings, 111 Tage GALA1905und ? Aktie sackt

 
  
    #2854
08.05.24 09:21
trotzdem ab....  

2453 Postings, 1744 Tage Vania1973GALA1905:

 
  
    #2855
08.05.24 10:32
Charttechnik der MAschinen ; die große Unterstützung bei  26,54 - 26,68  

350 Postings, 1905 Tage merkasbin auch

 
  
    #2856
08.05.24 10:45
zufrieden, viele Tricker und Fantasie ist da für deutlich höhere Kurse  

20 Postings, 111 Tage GALA1905darf ich erfahren, wieso

 
  
    #2857
08.05.24 11:02
ihr euch über -4,5% freut ? Klar Zahlen sind in Ordnung, das sollte sich meiner Meinung ja auch im Chart bemerkbar machen.
Fantasie hilft hier auch wenig  

5638 Postings, 3396 Tage Eugleno@ukka

 
  
    #2858
1
08.05.24 13:29
du erwartest gute Zahlen. Das ist eine echte Überraschung.
Heute wieder sauber im Minus. Industrie meldet wohl brutalen Einbruch Auftragseingang. Einfach mal Nachrichten im DLF hören, statt auf rosa Wolke zu schweben.  

350 Postings, 1905 Tage merkasfür das

 
  
    #2859
08.05.24 19:21
zweite HJ wird eine kräftige Erholung erwartet  

833 Postings, 8313 Tage ukkaLöschung

 
  
    #2860
1
09.05.24 17:25

Moderation
Zeitpunkt: 15.05.24 12:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

5638 Postings, 3396 Tage EuglenoLöschung

 
  
    #2861
10.05.24 21:21

Moderation
Zeitpunkt: 15.05.24 12:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

5638 Postings, 3396 Tage EuglenoLöschung

 
  
    #2862
21.05.24 19:23

Moderation
Zeitpunkt: 22.05.24 14:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

20 Postings, 111 Tage GALA1905so viel zum Thema

 
  
    #2863
22.05.24 09:52
Aktienrückkauf und gute Zahlen, ich lach mich schlapp.  

833 Postings, 8313 Tage ukka@GALA1905

 
  
    #2864
1
22.05.24 16:30
... was für einen Aktienrückkauf?
Ansonsten ..... Die Zahlen waren zum momentanen Marktumfeld gut.
Aber noch besser für Shortattacken. Und diese sitzen ganz schön ....
Und da geht es nicht nur GFT so.
Wenn du noch investiert bist ... entspannt bleiben.  

6288 Postings, 5256 Tage JulietteGFT integriert Plattform für Salt Bank

 
  
    #2865
1
27.05.24 10:15
"...Salt Bank, eine neue digitale Bank in der rumänischen Finanzlandschaft, hat weniger als ein Jahr nach dem Start des Projekts ihre Tätigkeit aufgenommen. Salt Bank ist die erste Neobank, die das Kernbankensystem von Engine by Starling außerhalb der Muttergesellschaft des Anbieters, der Starling Bank, nutzt. Sie wurde in Zusammenarbeit zwischen GFT, Salt Bank und Engine by Starling implementiert. Damit setzt sich ein Trend fort, den GFT im Bereich der Finanzdienstleistungen und darüber hinaus sieht. Unternehmen erfinden ihre technologischen Fähigkeiten neu, indem sie einen "platform of platforms"-Ansatz wählen. Das heißt, sie nutzen vorgefertigte Funktionen aus der gesamten Branche.

GFT wurde mit der Lieferung der gesamten Design- und Integrationsleistungen beauftragt und konnte sich dabei auf sein umfassendes Fachwissen stützen. Das Unternehmen ist auf die Einführung von Banken mit Technologien der nächsten Generation spezialisiert. GFT entwickelte die Onboarding-Funktionen sowie das Technologiemodell für Salt Bank. Damit kann die Bank ihr Ökosystem von Dienstleistern verwalten, während ihr Erfolg wächst....":

Komplette News hier:
https://www.gft.com/de/de/news/press-and-news/...al-banking-benchmark
 

833 Postings, 8313 Tage ukkaHallo ... hier ist euer

 
  
    #2866
27.05.24 20:55
.. . ukka. Werde ich jetzt wieder gelöscht?
Wollte doch Juliette nur "Danke" für ihren Beitrag sagen. .....  

5638 Postings, 3396 Tage Eugleno@ukka

 
  
    #2867
27.05.24 21:31
ja ganz fantastisch, wie der Markt auf die Meldung von Juliette reagiert. Geradezu euphorisch, könnte man sagen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
113 | 114 | 115 115  >  
   Antwort einfügen - nach oben