Dax strong buy: 15000 Ende 2019 (aktuell 11523)


Seite 2 von 2
Neuester Beitrag: 04.01.23 11:35
Eröffnet am:13.10.18 20:31von: CarmelitaAnzahl Beiträge:45
Neuester Beitrag:04.01.23 11:35von: ParadiseBirdLeser gesamt:38.017
Forum:Börse Leser heute:2
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 |
>  

2180 Postings, 2478 Tage Andreas S.Erholungspotential Ist vorhanden.

 
  
    #26
20.10.18 23:03
Auch wenn ich die 15K vor dem Crash nicht mehr sehe. Dennoch dürfen die gerne kommen, bin noch long  :)  

Optionen

931 Postings, 4252 Tage placebo7880@CARMELITA 17.10.18 23:10

 
  
    #27
1
21.10.18 01:27
15 K. sind viel zu wenig.
kenne jemand aus NRW bei der es  6 schichten gibt(das system könnte sich bundesweit ausbreiten).  die person hat sich für die nachtschicht entschieden  da die fahrten am tag sich garnicht mehr rentieren würden.
100% stelle wird auch heute weniger vergeben, deshalb braucht man auch mehr köpfe um krankheitsausfälle auszugleichen und somit kommst du zurück zum "pflegenotstand" da es die wenigsten noch machen wollen

 

7206 Postings, 2870 Tage derdendemann15k im dax Schendel?

 
  
    #28
2
21.10.18 10:02
Wann denn wie denn?
 

5565 Postings, 2304 Tage Carmelitabin heute morgen bei

 
  
    #29
22.10.18 11:29
klöckner eingestiegen zu 8,40, klöckner war eh schon jahrelang unterbewertet und ist jetzt nochmal mitgefallen, d.h. nochmal günstiger zu haben, ich warte da immernoch auf den ausbruch über 12 aufwärts wenn die margen durch die digitalisierung steigen

salzsee: ich war bei k+s immermal wieder invesiert, aktuell erscheint der Wert mir sehr günstig, fundamental bin ich da aber nicht mehr so nah dran, die scheinen ihre probleme in Deutschland in den griff zu bekommen (dazu die neue kalimine in Canada die jetzt läuft) und der trend geht da eher nach oben im gegensatz zum aktuellen aktienkurs, das passt nicht, d.h. die aktie müsste eigentlich steigen mittelfristig, würd die gern mit 16,x kaufen, bin aber noch nicht drin

 

Optionen

5565 Postings, 2304 Tage Carmelitaheutige trades

 
  
    #30
23.10.18 11:38
hab meinen Goldminen ETF verkauft (mit knapp 10% plus) und bin bei k+s eingestiegen (mit 16,50 aber auch schon im minus, aber auch nur 1-2 % depotanteil), dazu hab ich mir gerade  bei 11250 den Dax als ganzes gekauft.....  

Optionen

5565 Postings, 2304 Tage Carmelitaheutige trades

 
  
    #31
24.10.18 15:37
dws group +- 0 raus, irgendwie hab ich kein vertrauen mehr in die deutsche bank und beim untergang muss ich jetzt nicht unbedingt dabei sein, trotz evtl. hoher dividendenrendite bei dws, banken fass ich nicht mehr an

dafür

klöckner  zu 7,60 nachgekauft, schnitt 8
vw zu 136,60 nachgekauft schnitt 144,69  

Optionen

5565 Postings, 2304 Tage CarmelitaDepotänderung

 
  
    #32
1
24.10.18 16:57
verkauf südzucker zu 14,16 (Depotanteil gut 10%), gewinn ca 15%
rückkauf in discounter zu 13,31 (lz dezember /cap 14), entweder ich bekomme das ca von 14 ausbezahlt oder die aktie unter 14 wieder eingebucht

mein depot bewegt sich weiterhin an der der nulllinie seit jahresanfang, dabei habe ich schon relativ viele gewinne realisiert und könnte noch verluste gegenrechnen
 

Optionen

5565 Postings, 2304 Tage CarmelitaSSE heute mit leichtem gewinn

 
  
    #33
25.10.18 12:15
verkauft und den dax als ganzen zu 11160 nachgekauft

aktuelles depot:

Daimler (5% minus)
VW (5% minus)
Lufthansa (6% minus)
DAX Index (+- 0)
Leoni (+-0)
Schaeffler (2% minus)
Südzucker (discounter)
EON (+- 0)
Vodafone (20% minus)
Renault (12 %minus)
Bijou brigitte (6% minus)
Goldcorp (14% minus)
K+s (2% minus)
Klöckner (7 %minus nach 2- 3 Tagen)
BPost (+-0)
cropenergies (20% minus)

angesichts der charts liest sich das was wie das Depot des Grauens, aber das entspricht weitgehend meiner Anlagestretegie, mich in abgestürzte werte einzukaufen, normalerweise gehe ich zuerst mit discountern rein, wenn möglich, und lasse mir dann die Aktien andienen oder nehme das cap mit, falls überschritten, die Aktienmärkte stehen aber momentan so niedrig das ich Direktinvestments derzeit bevorzuge, mit einigen werten hab ich allerdings auch schon deutliche verluste eingefahren, wo ich mich dann frage ob der Abwärtstrend niemals endet, z.b vodafone


die autowerte habe ich das jahr über immer hin und hergetradet,  bzw mir dann immer wieder andienen lassen per stillhaltergeschäften, so dass sich die verluste da noch in Grenzen halten

aktuell dürfte mein depot 1% im minus sein seit jahresanfang, was mich absolut "ankotzt", weil ich einen höheren Anspruch habe, obwohl der dax natürlich viel mehr gefallen ist

 

Optionen

165 Postings, 3875 Tage stereotyp72P&F-Muster komplett

 
  
    #34
1
25.10.18 12:31
Das auffällige Muster hatte ich schon im Sep. bemerkt
https://www.ariva.de/forum/dax-trade-507518?page=1530#jumppos38271
es hat sich nun zum 3. Mal wiederholt, weil das Tief heute unter 11096 lag. Nun ist eine Gegenbewegung bis über 12000 möglich, allerdings kann es Widerstände bei 11500 und 11750 geben.  
Angehängte Grafik:
20181025_dax.png (verkleinert auf 92%) vergrößern
20181025_dax.png

5565 Postings, 2304 Tage Carmelitabin jetzt dabei mein wiki wieder mehr zu

 
  
    #35
26.10.18 11:47
diversifizieren, seit jahresanfang steht da immerhin noch ein plus von 15,6% (meine benchmarks sind hier der dax (ca -16%) ( sowie katjuscha (-20%) und Baerenstark(-42%))

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf000capud  

Optionen

1395 Postings, 4338 Tage Armer Student86@Carmelita

 
  
    #36
28.10.18 15:01
Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für Carmelita.  

24157 Postings, 7613 Tage harry74nrwDeutschland koaliert:)

 
  
    #37
28.10.18 18:18
Keiner redet über die AFD, es gibt eine bürgerliche Mehrheit

Alles wird gut, Liberalen dürfen und müssen regieren, Gruß Herrn Lindner

Egal mit wem :)  

5565 Postings, 2304 Tage CarmelitaDer Dax kämpft sich langsam wieder

 
  
    #38
09.01.19 01:32
nach oben, man hat den Eindruck als seien die Algos neu programmiert, selbst schlechte Nachrichten können dem Markt nichts mehr anhaben

Ich glaube immer noch an die 15000 Ende des Jahres, mein wiki und realdepot haben seit Jahresanfang schon 6% gemacht, mein ziel ist es den dax "outzuperformen", das wird dieses Jahr schwierig, da ich dazu mehr als 40% schaffen "muss"  

Optionen

16233 Postings, 6203 Tage Romeo237Heute die 11 K zurück im Dax

 
  
    #39
09.01.19 01:34
Dann sind wir wieder im Longboard  

Optionen

16233 Postings, 6203 Tage Romeo237Wenn du an die 15 K glaubst

 
  
    #40
1
09.01.19 01:36
Im DAX, dürfte es eher schwer werden, weniger als 40% zu machen  

Optionen

9246 Postings, 7432 Tage grips11180 heute"im DAX, wenn China Verhandlung

 
  
    #41
09.01.19 12:36
Heute positiv ist.....
Dann auch 11.200 Punkte drin...
Nur meine persönliche Einschätzung....  

Optionen

9246 Postings, 7432 Tage gripsErinnert mich an 2018,wo es auch Mittwoch 300 P

 
  
    #42
09.01.19 12:56
Nachmittag hochging...
Heute kanns ähnlich laufen....
☺️  

Optionen

16233 Postings, 6203 Tage Romeo237Wann kommen die 12 K im dax ?

 
  
    #43
10.01.19 21:26
 

Optionen

1933 Postings, 5485 Tage ParadiseBirddie 15.000 immer noch nicht geschafft (2023!)

 
  
    #44
04.01.23 11:12
So kann es kommen!

Und deutsche Unternehmen sind noch nicht mal mehr unter den TOP 100, gemessen nach Größe (wohl Marktkapitalisierung). Da fragt sich, welche Relevanz der hübsche und kürzlich erweiterte DAX eigentlich noch hat.

Aber keine Sorge: er wird die 15.000 schon schaffen irgendwann.  

1933 Postings, 5485 Tage ParadiseBirdso sieht es aus: noch drunter

 
  
    #45
04.01.23 11:35
Aber ok, er war schon mal 11 Monate lang etwas drüber.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_dax.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_dax.png

Seite: < 1 |
>  
   Antwort einfügen - nach oben