ses global eine Anlage wärt


Seite 1 von 29
Neuester Beitrag: 16.07.24 18:11
Eröffnet am:22.12.05 18:47von: _mo_Anzahl Beiträge:701
Neuester Beitrag:16.07.24 18:11von: DivAktLeser gesamt:402.244
Forum:Börse Leser heute:187
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 29  >  

897 Postings, 6807 Tage _mo_ses global eine Anlage wärt

 
  
    #1
5
22.12.05 18:47
Ist noch keiner auf diese aktie aufmerksam geworden ?

Der nächste anstieg kommt jetzt durch HDTV !
Vorausgesetzt es werden genügend HDTV kompatieble Geräte für Weinachten gekauft.

      Grafik krieg ich nicht rüber .  Scheiße !

9 MONATSBERICHT 05


SES Global legt erneut zu
Luxemburg (dpa) Der weltweit führende Satellitenkonzern und Astra-Betreiber SES Global hat auch im dritten Quartal 2005 bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Der Umsatz stieg von Juli bis September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21 Prozent auf 313 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Montag in Luxemburg mit. Der Gewinn vor Steuern wuchs um 39 Prozent auf 142 Millionen Euro. SES erwartet für dieses und das kommende Jahr weiterhin einen Umsatzzuwachs im zweistelligen Bereich.

«Wir konnten den Erfolg des ersten Halbjahres fortsetzen», sagte SES-Chef Romain Bausch. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts, der Satelliten-Infrastruktur, sei es sei gelungen, neue profitable Umsatzquellen zu schaffen, sagte er. Dazu zähle etwa die Einführung neuer Dienstleistungsplattformen für Videodienste. Das interaktive System blucom, das Mobilfunktelefone von Kunden nutzt, um interaktive TV-Dienste zu übertragen, sei bei Fernsehsendern vor allem in Deutschland auf «erhebliches Interesse» gestoßen.

Im Dezember werde ein neuer Satellit für mobile Dienste ins All starten. Ab 2006 soll er Internetzugänge und Telefonverbindungen für Fluggäste in Boeing-Maschinen zwischen Amerika und Ostasien/Australien bereitstellen. Noch macht SES 80 Prozent des Umsatzes mit der Übertragung von audiovisuellen Programmen.

Große Wachstumspotenziale sieht SES Astra beim hochauflösenden Fernsehen (HDTV). Mehrere Abschlüsse für Übertragungen etwa mit dem britischen Konzern BSkyB seien unterzeichnet worden. In Europa planten immer mehr Sender die Einführung von HD-Programmen, hieß es. ProSiebenSAT.1 sei bereits Ende Oktober an den Start gegangen. Premiere werde im Dezember, BskyB Anfang 2006 beginnen.

Luxemburg (dpa) Der weltweit führende Satellitenkonzern und Astra-Betreiber SES Global hat auch im dritten Quartal 2005 bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Der Umsatz stieg von Juli bis September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21 Prozent auf 313 Millionen Euro, teilte das Unternehmen am Montag in Luxemburg mit. Der Gewinn vor Steuern wuchs um 39 Prozent auf 142 Millionen Euro. SES erwartet für dieses und das kommende Jahr weiterhin einen Umsatzzuwachs im zweistelligen Bereich.

Im bisherigen Jahresverlauf stieg der Umsatz nach Angaben von SES gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent auf 922 Millionen Euro. Der Vorsteuergewinn kletterte um 18 Prozent auf 376 Millionen Euro.

In Europa werden derzeit rund 102 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte über 13 Astra-Satelliten mit Fernsehprogrammen versorgt. Insgesamt 1 400 Programme werden übertragen. In den USA betreibt das Luxemburger Unternehmen die Americom-Satelliten.
 

         
     
     
 
675 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 29  >  

6049 Postings, 8593 Tage jack3033 MRD erhalten, Kurs fällt deutlich.

 
  
    #677
1
01.11.23 09:58
Was stimmt da eigentlich nicht ?  

545 Postings, 6130 Tage Schmidti68Finde nichts

 
  
    #678
1
01.11.23 11:06
Hab auch keine wirkliche Erklärung.  

26 Postings, 2805 Tage TIGERFLY@jack

 
  
    #679
2
01.11.23 11:11
Warum fällt der Kurs? Es wäre zu einfach zu sagen, dass der Spruch "buy into the rumble, sell on good news" hier zutrifft. Die 3 Milliarden aus dem US-Geschäft sind da, waren aber auch als sicher erwartet worden. Mithin also keine positive Überraschung.

Es ist aber noch unklar, was mit den Geldern außerhalb einer Entschuldung passieren soll. Die Chancen in und Anforderungen an die Satellitenbranche liegen ja zunehmend eher im Telekommunikationsbereich als denn im früher eher klassischen Video- Geschäft. 5 G lässt grüßen. Hier beteiligt sich SES an "Unio", einem erst vor einem Jahr gegründeten Zusammenschluss mit dem Raketenhersteller Isar Aerospace, dem Laserterminal-Spezialisten Mynaric, dem Satellitenbauer Reflex. Mitarbeit von OHB und Airbus ist im Gespräch. Tatsächlich soll - so die Planung - eine Alternative zum Starlink-System von Elon Musk aufgebaut werden, alleine schon zum Schutz des europäischen Telekommunikationssystems vor den Launen eines Mannes, der schon Twitter zu "X" herunterwirtschaften konnte.

Erstes Ziel soll die Modernisierung und die Weiterentwicklung des automatisierten Fahrens. Diese Entwicklung wird den Kurs von SES bestimmen. Der Weg wird eher ein Langstreckenlauf als denn ein Sprint; gleichwohl wird dem Vorhaben - wenn es denn umgesetzt wird - diesseits mit einer positiven Grundhaltung entgegengesehen.

Hier vorhandene Wertpapierbestände werden also gehalten, Zukäufe nicht ausgeschlossen.

Dieser Artikel ist die persönliche Meinung des Verfassers und stellt keine Empfehlung oder Aufforderung zum Handeln dar.  

6049 Postings, 8593 Tage jack303klar war eingepreist, dass die 3 MRD kommen, aber

 
  
    #680
01.11.23 13:04
bei einer MK von 2 MRD und positivem EBITDA schon verwunderlich warum der heutige Absturz. Klar..sell on good.... Aber hier konnte man sich schwerlich günstiger positionieren, um heute/gestern mit Gewinn zu verkaufen. Bis auf 1-2 Wochen in den letzen 10 Jahren stand der Kurs immer höher. Dazu Aktienrückkauf bis Mitte nächsten Jahres in Höhe von 150 Millionen Euro. Per heute wären das mal locker 27.000.000 Aktien, was von den A-Shares irgendwas zwischen 6-8 % sind. Insofern frage ich mich wirklich, warum ?  

39 Postings, 2345 Tage PlemplemBoeing hat Mist geliefert

 
  
    #681
01.11.23 14:06

https://spacenews.com/...er-electrical-issues-are-worse-than-thought/



Das wußte SES doch schon früher...jetzt werden auf einmal 1,553 Mrd. EUR No-Cash Impairments passend zum US C-Band income von 2,715 Mrd. EUR verbucht.

Dieser Laden ist intransparent ... und die X CEO Wechsel in den letzten Jahren sprechen Bände.

Jetzt hat man die nächste "Pfeife" von der T-System ab Feb. 2024 eingestellt.

So langsam habe ich von diesem Wert die Schnauzue voll..da scheint mir Hopfen und Malz verloren!  Und die Dividende ist nicht einmal Schmerzengeld!



 

147 Postings, 2389 Tage SMARTDRAGORückkaufprogramm

 
  
    #682
14.11.23 09:38
Boeing: mit Sicherheit wird sich Boeing auch daran beteiligen müssen. (hier gibt es bei Wallstreet Online einige gute Diskussionen.)
Abschreibungen: Na ja man hat Rechte aufgeben müssen und dafür ja gerade die Entschädigungen bekommen, also Tausch mit Gewinn.

Aber ich will es nicht schönreden, der Kurs ist eine Katastrophe! Kann ja nur besser werden.

ARP: läuft tatsächlich, aber ohne Auswirkung auf den Kurs - bisher. Quelle SES Shareholder

       SES5493008JPA4HYMH1HX5106.11.2023LU0088087324    95.000    5,4654      XPAR                    §
       SES5493008JPA4HYMH1HX5107.11.2023LU0088087324    88.436    5,3391      XPAR                    §
       SES5493008JPA4HYMH1HX5108.11.2023LU0088087324   110.000    5,2649      XPAR                    §
       SES5493008JPA4HYMH1HX5109.11.2023LU0088087324    73.000    5,3178      XPAR                    §
       SES5493008JPA4HYMH1HX5110.11.2023LU0088087324   126.000    5,2076      XPAR§  

6049 Postings, 8593 Tage jack303heute zahlen

 
  
    #683
1
29.02.24 12:06
SES S.A. announces financial results for the twelve months ended 31 December 2023.

Revenue of €2,030 million above Full Year 2023 financial outlook
Networks (+6.1% YOY(1)) driving group revenue growth (+0.8%YOY(1)) with Video (-4.4% YOY(1))
Adjusted EBITDA(2) of €1,025 million impacted by unplanned expense in Q4 2023
$3 billion U.S. C-band Accelerated Relocation Payment received, lowering net leverage ratio from 3.5 times to 1.5 times(3)
€1 billion of debt repayments planned, including €550 million already repaid in January 2024
Solid Adjusted Free Cash Flow of €431 million during 2023
FY 2023 dividend of €0.50 per A-share(4) to be paid in April 2024, complemented by ongoing €150 million share buyback
From FY 2024 onwards SES will move to semi-annual dividend payments, aligning to operational cash flows
Rewarding shareholders with additional interim dividend of €0.25 per A-share in October 2024 and, starting in 2025, payment of at least €0.25 per A-share in both April(4) and October
First 6 O3b mPOWER satellites launched with start of commercial services on track for early Q2 2024
Discussions initiated with insurers on claim for O3b mPOWER (satellites 1-4) of $472 million
Full Year 2024 financial outlook(5) expects revenue of €1,940-€2,000 million and Adjusted EBITDA(1) of €950-€1,000 million

2690 Postings, 6960 Tage boersenjunkySchöne Dividende

 
  
    #684
01.03.24 09:51
Danke für die Info. Das klingt doch ganz gut.
Wenn ichs richtig verstehe, dann 0,50 Euro im April, nochmal 0,25 im Oktober und ab dann halbjährlich mind. 0,25. Plus Aktienrückkauf.  

6049 Postings, 8593 Tage jack303neuer CEO keine 8 Wochen im Amt....

 
  
    #685
27.03.24 12:05
Regulatory News:
Notification et publication des transactions effectuées par les personnes exerçant des responsabilités dirigeantes et les personnes qui leur sont étroitement liées

        1.§Coordonnées de la personne exerçant des responsabilités dirigeantes ou de la personne étroitement liée
        a)       Nom§Adel Al-Saleh
        2.§Motif de la notification
        a)§Fonction / poste Chief Executive Officer, Member of the Executive Committee
        b)§Notification initiale /
modification§Notification initiale
        3.§Coordonnées de l'émetteur, du participant au marché des quotas d'émission, de la plate-forme d'enchères, de l'adjudicateur ou de l'instance de surveillance des enchères
        a)       Nom       SES          §
        b)       LEI5493008JPA4HYMH1HX51          §
        4.§Détails de la/des transaction(s)
section à répéter pour: i) chaque type d'instrument; ii) chaque type de transaction; iii) chaque date; iv) chaque lieu où les transactions ont été menées
        a)§Description de l'instrument financier, du type d'instrument Certificats de dépôts fiduciaires
Code d'identification LU0088087324
        b)§Nature de la transaction Vente d'actions reçues suite à l'exercise d'options
        c)§Prix et volume(s) Prix Volume(s)
6.1406 €
140,000
        d)§Informations agrégées
— Volumes agrégés
— Prix
        e)§Date de la transaction 12/03/2024
        f)§Lieu de la transaction Euronext Paris


GENAU mein HUMOR  

2016 Postings, 4606 Tage Kreus Romaindividende

 
  
    #686
13.04.24 15:52
@Börsenjunkie es gibt eine Einmalige Dividende am 18 April in Höhe von 0,50 pro Aktie

In einem Artikel einer Luxemburger Zeitung versprach der Neue Chef mehr Umsatz und Gewinnwachstum
Mal abwarten  

545 Postings, 6130 Tage Schmidti68SES und Intelsat

 
  
    #687
29.04.24 16:36
haben wieder Gespräche aufgenommen. das ist der Grund für den Einbruch.  
Bissl überzogen meines Erachtens ganz ohne Bekanntheit etwaiger Modalitäten... aber so läuft das heutzutage nunmal. ;-)  

545 Postings, 6130 Tage Schmidti68?

 
  
    #688
30.04.24 10:36
Kann sich das jemand erklären?  

2016 Postings, 4606 Tage Kreus Romain2,8 Milliarden

 
  
    #689
1
30.04.24 11:12
SES hat INTESLSAT für 2,8 Milliarden aufgekauft. Man hat alle Aktien von Intelsat übernommen.
130 Sateliten werden es insgeamt werden
Im Buche stehen so für 9 Milliarden Aufträge mit 3,8 Milliarden und einem EBITHA von 1,8Milliarden
Noch muss die EU Ihren Segen geben. Wie der Staat Luxemburg beteiligt bleibt gibts gleich in einer Pressekonferenz  

545 Postings, 6130 Tage Schmidti68Danke

 
  
    #690
1
30.04.24 11:28
Rahmendaten klingen vernünftig und Preis in Relation zum EBITDA von Intelsat moderat.
Dann Fang ich mal an nachzukaufen. SES ist gerade geringer bewertet als die ausgewiesenen liquiden Mittel per Jahresabschluss 2023. Verrückt.  

2016 Postings, 4606 Tage Kreus Romain0,50 Dividende bleibt bestehen

 
  
    #691
1
30.04.24 11:30
Luxembourg and McLean, VA, 30 April 2024 -- SES S.A. (“SES”) and Intelsat S.A. (“Intelsat”) announce an agreement for
SES to acquire Intelsat through the purchase of 100% of the equity of Intelsat Holdings S.a.r.l. for a cash consideration of
$3.1 billion (€2.8 billion) and certain contingent value rights. The combination will create a stronger multi-orbit operator with
greater coverage, improved resiliency, expanded suite of solutions, enhanced resources to profitably invest in innovation,
and benefit from the collective talent, expertise, and track record of both companies.
The combination will deliver greater value for customers and partners, as well as providing a compelling alternative in the
new era of growth, innovation, and competition for the satellite communications industry.
The transaction, which is subject to relevant regulatory clearances/filings and customary provisions concerning cooperation
and measures in seeking such regulatory clearances, which are expected to be received during the second half of 2025,
is fully supportive of SES’s financial policy and is underpinned by expected total synergies equivalent to 85% of the total
equity value of the transaction. The transaction has been unanimously approved by the Board of Directors of both
companies and Intelsat shareholders holding approximately 73% of the common shares have entered into customary
support agreements requiring them to vote in favour of the transaction.
Transaction highlights
• Delivers €2.4 billion (NPV) of synergies (85% of equity consideration) with 70% executed within 3 years after closing.
• Expands multi-orbit satellite-based capabilities, spectrum portfolio, and global ground network to serve customers.
• Increases revenue in high demand and growing Networks segments representing ~60% of expanded revenue base.
• Combines complementary investment in space, ground, and network innovation to unlock future value and opportunity.
• Brings together a wealth of collective talent, expertise, engineering knowledge, and go-to-market capabilities.
• Company(1) will benefit from gross backlog of €9 billion, revenue of €3.8 billion, and Adjusted EBITDA of €1.8 billion.
• Medium-term Adjusted EBITDA growth driving future free cash flow (FCF) generation outlook.
• Commitment to investment grade metrics with net leverage below 3 times within 12-18 months after closing.
• Commitment to annual dividend of €0.50 per A-share with expanded FCF base supporting potential for future increases  

2690 Postings, 6960 Tage boersenjunkyNachkauf

 
  
    #692
30.04.24 12:00
Danke für die vielen Infos hier.
Der starke Einbruch ist klar ärgerlich, aber auch ich habe nachgekauft.
Mit einer Dividende von 0,50 pro Stück ein schönes Dividenden Papier.  

420 Postings, 2650 Tage SMARTDRAGONich kaufe nicht nach, bin raus!

 
  
    #693
30.04.24 12:10
schaut Euch Eutelsat an, dort hatte man Anfangs auch eine Dividende versprochen.
Auch sind die Erfahrungen von SES mit Intelsat eher sehr schlecht als gut.

Bin somit vorerst raus, auf die Watchlist und lass die Märkte toben.
Euch viel Erfolg!  

545 Postings, 6130 Tage Schmidti68Eutelsat

 
  
    #694
1
30.04.24 12:53
ist bezogen auf den Umsatz aber deutlich kleiner. Weiterhin kann sich SES mit einer FreeCF Rendite von ca. 15% ,(heute nochmals deutlich mehr) und geringer Verschuldung das gut leisten. Ich glaube die kommunizierten Synergien sind realistisch.  

2016 Postings, 4606 Tage Kreus RomainRegierung

 
  
    #695
1
30.04.24 14:45
Die luxemburgische Regierung sowie die Spuerkeess und die staatliche Investitionsbank SNCI sind die Hauptaktionäre von SES. „Deswegen möchte ich als Premierminister Stellung zu der Sache beziehen“, betont Frieden. „Das Management von SES hat diese Transaktion vorgeschlagen, und die Staatsvertreter haben in den letzten Wochen dafür gestimmt.“ Die Transaktion wird vollständig von SES getragen, dadurch müssen die drei Hauptaktionäre des Satellitenbetreibers kein weiteres Kapital in die Übernahme investieren. Der Staat ist mit einem Drittel der Stimmrechte im Verwaltungsrat ein wichtiger Aktionär von SES.
https://www.wort.lu/wirtschaft/...wird-doppelt-so-gross/12390320.html  

2016 Postings, 4606 Tage Kreus RomainKursziel e

 
  
    #696
02.05.24 15:04
Neue Kursziele
Barclay 7,80 à 5,85 EUR.
Chevreux au 5€
Intelsat hatte Anfang 2023 etwa 7 Milliarden an Schulden
Wie die Kursziele einmal aussehen wenn zu einer Definitive übernahme kommt  

545 Postings, 6130 Tage Schmidti68Wo kann man die Kursziele sehen?

 
  
    #697
02.05.24 15:18
Könnte noch nie welche finden und leite mir immer meine eigenen daher.  

545 Postings, 6130 Tage Schmidti68Intelsat

 
  
    #698
02.05.24 15:21
7Mrd. klingt natürlich viel. Wichtig ist aber m. E. die Höhe der Nettofinanzverbindlichkeiten.
Die sollten ja deutlich geringer sein?!
SES liegt hier bei ca. 1,4 Mrd. meines Wissens, was nicht mal das 4fache des FCF bedeutet.  

15792 Postings, 8966 Tage Lalapohab

 
  
    #699
1
02.05.24 15:44
heute mal zugeschlagen ... Kauf macht für mich fundamental  Sinn ....Staat sichert gut ab ...... hätte mE genauso gut in die andere Richtung vom Kurs gehen können ...
Eutelsat schaue ich mir auch die Tage mal wieder an .... hatte ich immer ein gutes Händchen in den letzten Jahren , trotz Kurs ...  

71 Postings, 139 Tage 1Dollarfor50centhab hier heute auch mal blind

 
  
    #700
1
02.05.24 17:12
etwas gekauft, hoffe es war kein Fehler, hatte die schon länger auf dem Schirm, mal schauen was daraus wird, lasse einfach mal 1-2 Jahre liegen  

253 Postings, 1470 Tage DivAktDividendenrendite von rund 8%

 
  
    #701
16.07.24 18:11
SES Global FDR bietet aktuell eine attraktive Dividendenrendite von rund 8%, was für Einkommensinvestoren interessant ist. Allerdings sollte man die Wertentwicklung der Aktie kritisch betrachten, da diese in den letzten Jahren Schwankungen unterlag. Ein Blick auf die langfristige Kursentwicklung ist daher wichtig.

Die Beteiligungsverhältnisse sind ebenfalls relevant: Der luxemburgische Staat und die Banque et Caisse d'Épargne de l'État besitzen signifikante Anteile, was Stabilität bieten kann, aber auch Einfluss auf strategische Entscheidungen hat.

Insgesamt hat SES Potenzial durch den steigenden Bedarf an Satellitenkommunikation, aber Investoren sollten die Risiken und die historische Volatilität berücksichtigen.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 29  >  
   Antwort einfügen - nach oben